SRAM Eagle Erfahrungen

Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
5.681
Hab grad gx gegen gx (war halt noch da) getauscht als die Lehre durch ging (so gerade)
Auf Ritzel 8/9 ca springt/rutscht die Kette manchmal. Find die Ritzel sehen jetzt noch nicht so übel aus... 1617549450354954695252127818810.jpg
Was denkt der Schwarm? Schleift auch wahrscheinlich ein...?
 
Dabei seit
13. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.729
Hab grad gx gegen gx (war halt noch da) getauscht als die Lehre durch ging (so gerade)
Auf Ritzel 8/9 ca springt/rutscht die Kette manchmal. Find die Ritzel sehen jetzt noch nicht so übel aus...Anhang anzeigen 1243008
Was denkt der Schwarm? Schleift auch wahrscheinlich ein...?

Probier’s aus. Bei mir hat das bis jetzt immer funktioniert, wenn die Kette neu und die Kassette zu alt war.
Optisch kann man den Zustand oftmals nicht beurteilen!
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
5.681
Probier’s aus. Bei mir hat das bis jetzt immer funktioniert, wenn die Kette neu und die Kassette zu alt war.
Optisch kann man den Zustand oftmals nicht beurteilen!
Mehr als schneller runter sein wird die Kette ja auch nicht machen. Mit der alten waren die Schaltvorgänge nicht mehr so schnell /präzise. Das ist jetzt wieder deutlich schneller.
 
Dabei seit
5. Februar 2002
Punkte Reaktionen
0
Ort
Jena
Wenns dich interessiert, schau mal ab Seite 186 hier im Thread. Da hab ich meine Erfahrung zur güldenen Kassette geschrieben.
Kurz, ich bin absolut erstaunt wie lang das Teil hält. Ist jetzt im fünften Jahr, und sieht noch richtig gut aus.

Bzgl. Kettentausch hab ich letztens mitbekommen, dass die SRAM 12-fach Ketten angeblich (minimal) dickere Rollen haben. Wenns stimmt isses klar, dass ich keinen Verschleiß messen konnte.:ka:
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
2.996
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Habe nach einem "Roll über die rechte Seite Abgang" gestern mein Schaltauge korrigiert.
Frage: sind 3cm Verzug gegenüber liegend an einer 29"-Felge viel oder wirkt das nur über diese Länge so heftig.
War auch am Schaltwerk klar zu erkennen.
Bei der ersten Ausfahrt haben die Gänge 1 und 2 gemuckt. Habe jetzt den inneren Anschlag verändert und eine halbe Umdrehung Spannung rausgenommen. Im Labor sieht gut aus, hatte ich vorher aber auch geglaubt. :heul:
Wenn es vor dem Sturz gepasst hatte, war es vermutlich die ganze Zeit nicht gerade.
 
Dabei seit
4. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
hat jemand schon mal die 10-52er XG Kasette mit einem aktuellen NX Schaltwerk kombiniert?
Ich wollte mein gerade mein Levo ( wie vor 1.5 Jahren mein Kenevo) aif NX umbauen, hab beim Zerlegen gemerkt das ein XD Freilauf drauf ist . Wollte jetzt das aktuelle NX Schaltwerk mit der XG-1275 10-50 Kasette kombinieren. Eigendlich hat die nur 50 Zähne Maximum. Hat das ggf. jemand mal getestet?

Gruß

Dirk
 

Geplagter

Technology is no substitute for technique
Dabei seit
24. September 2008
Punkte Reaktionen
1.136
Ort
Bonn
Hallo,
hat jemand schon mal die 10-52er XG Kasette mit einem aktuellen NX Schaltwerk kombiniert?
Ich wollte mein gerade mein Levo ( wie vor 1.5 Jahren mein Kenevo) aif NX umbauen, hab beim Zerlegen gemerkt das ein XD Freilauf drauf ist . Wollte jetzt das aktuelle NX Schaltwerk mit der XG-1275 10-50 Kasette kombinieren. Eigendlich hat die nur 50 Zähne Maximum. Hat das ggf. jemand mal getestet?

Gruß

Dirk
Das wie du es nennst "aktuelle Schaltwerk" mit dem etwas kürzeren Käfig ist abwärtskompatibel und kann sowohl mit der 10-50, wie auch mit der 10-52 Kassette verwendet werden.
 
Dabei seit
4. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
0
Danke, werde ich probieren und dann berichten! Meine NX läuft in meinem Kenevo seit 15 Monaten und 2000 Km störungsfrei , und braucht außer Reinigung und ein wenig Öl keine Wartung .
 

Ben-HD

Forum-Team
Dabei seit
15. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
1.139
Ort
HD
Hallo!

Ist die X01 DUB Superboost Kurbel eigentlich bis auf das Kettenblatt gleich den anderen DUB Kurbeln?
Frage da es teilweise die X01 DUB Kurbeln in Superboost günstiger gibt als die DUB Boost Kurbeln und ich sowieso ein 30z Boost Alu-Kettenblatt montieren möchte.
 
Dabei seit
10. Juli 2017
Punkte Reaktionen
583
Ort
Regensburg
als ich letztens mit einem Kumpel unterwegs war ist mir aufgefallen, dass die gx eagle seines 2021er hightowers hörbar leiser schaltet als meine vom 2020er.
Hat schon jemand die Erfahrung gemacht, dass die neue eagle der 10-52er leiser schaltet ? Meine ist meines Erachtens sauber eingestellt und schaltet auch gut, lediglich die Geräuschkulisse der schaltvorgänge ist laut.
hatte mir überlegt auf eine x01 oder xx1 Kette zu wechseln in der Hoffnung, dass sich das Ganze bessert. Gereinigt habe ich schon alles.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
118
als ich letztens mit einem Kumpel unterwegs war ist mir aufgefallen, dass die gx eagle seines 2021er hightowers hörbar leiser schaltet als meine vom 2020er.
Hat schon jemand die Erfahrung gemacht, dass die neue eagle der 10-52er leiser schaltet ? Meine ist meines Erachtens sauber eingestellt und schaltet auch gut, lediglich die Geräuschkulisse der schaltvorgänge ist laut.
hatte mir überlegt auf eine x01 oder xx1 Kette zu wechseln in der Hoffnung, dass sich das Ganze bessert. Gereinigt habe ich schon alles.
Du kannst versuchen, die GX über die Seilzugspannung leiser zu bekommen. Auf das dritte oder vierte kleine Ritzel schalten, dann oben am Schaltgriffrädchen so weit vom Rad wegdrehen, bis die Kette anfängt zu rattern auf dem Ritzel.
Alle Gänge durchschalten, alles muss sauber gehen, sonst am Rädchen wieder zurück.
Die Gx ist bei mir zwar nicht so dolle wie die X01 geworden, aber viel geschmeidiger.
Außerdem den Abstand des Käfigs am größten Ritzel an der B-screw verringern, aber ganz vorsichtig, höchstens viertel Umdrehungen mit Probefahrt und immer wieder testen.
Ist alles Millimeterkram.
 
Dabei seit
10. Juli 2017
Punkte Reaktionen
583
Ort
Regensburg
Seilzugspannung passt und die Schaltung läuft sauber ohne Rattern oder Schleifen in allen Gängen.B-Screw ist auch im Sag eingestellt.
Es sind an sich nur die Schaltvorgänge, welche laut sind.

Und genau da ist die neue Version der Eagle nach meinem Empfinden ein gutes Stück leiser.
 

Geplagter

Technology is no substitute for technique
Dabei seit
24. September 2008
Punkte Reaktionen
1.136
Ort
Bonn
als ich letztens mit einem Kumpel unterwegs war ist mir aufgefallen, dass die gx eagle seines 2021er hightowers hörbar leiser schaltet als meine vom 2020er.
Hat schon jemand die Erfahrung gemacht, dass die neue eagle der 10-52er leiser schaltet ? Meine ist meines Erachtens sauber eingestellt und schaltet auch gut, lediglich die Geräuschkulisse der schaltvorgänge ist laut.
hatte mir überlegt auf eine x01 oder xx1 Kette zu wechseln in der Hoffnung, dass sich das Ganze bessert. Gereinigt habe ich schon alles.
Was lässt dich glauben, dass es am Material liegt? Vielleicht schaltet dein Kumpel einfach etwas gefühlvoller und nimmt z.B. unter Last beim Schalten ein wenig Druck raus, damit es leiser und leichter schaltet. Ich fahre mit so vielen verschiedenen Leuten und bei den meisten liegt es schlichtweg an der "Schalttechnik".
Manchmal hat es aber auch mit der Nabe oder dem Rahmen zu tun, ob Schaltgeräusche verstärkt werden oder nicht.

Und genau da ist die neue Version der Eagle nach meinem Empfinden ein gutes Stück leiser.
Bis auf das 52er Ritzel und dessen Schaltrampen ist die neue 10-52er Kassette exakt identisch mit der 10-50er. Daran wird es also bei dir ganz sicher nicht liegen.
 
Dabei seit
10. Juli 2017
Punkte Reaktionen
583
Ort
Regensburg
Das Schaltwerk ist aber nicht identisch.
Der Rahmen ist jedoch der gleiche, da zwei Mal SC Hightower V2.
Ich werde das Ganze bei Gelegenheit nochmal testen. Vom Gefühl her schaltet seine GX weicher und dadurch geräuschärmer.
 
Dabei seit
8. Mai 2019
Punkte Reaktionen
203
Die Lautstärke des Systems beim Gangwechsel hängt in erster Linie von 2 Faktoren ab:
Von welchem Gang in welchen?
Wieviel Zug ist zum Zeitpunkt des Schaltvorgangs auf der Kette?
Den Zeiten Faktor hast du selbst in der Hand.
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
2.996
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Das Schaltwerk ist aber nicht identisch.
Der Rahmen ist jedoch der gleiche, da zwei Mal SC Hightower V2.
Ich werde das Ganze bei Gelegenheit nochmal testen. Vom Gefühl her schaltet seine GX weicher und dadurch geräuschärmer.
Tauscht die Räder. Dann könnt ihr den Faktor Mensch ausschließen.

Oder du schaltest ab jetzt weniger. Dann komt ihr auf die gleiche Geräuschsumme. 😉
 
Dabei seit
30. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
8
Ort
Halle
Aktuell macht mich die SX wahnsinnig beim einstellen...

Ich habe alle Schritte aus dem Video erledigt und das chaingap gemessen da ich das tool nicht habe. 14mm stand ja in den Anleitungen. Trotzdem schaltet sie nicht perfekt. Das Problem sind die Gänge in der Mitte.



Achse ist korrekt drinne habe sie extra nochmal neu rein und raus gedreht.

Beim Schaltverhalten hat das nach-ölen geholfen :)

Jetzt bleibt nur noch das Rattern. habe jetzt mit viertel Umdrehungen bis jetzt rumgespielt aber weniger oder mehr wird es nicht. Ich werde es gleich nochmal probieren. H

Das ist nur in den 3-4 mittleren Blättern außen und innen ist es gar nicht vorhanden! Habe ich vllt zu wenig oder zuviel schaltzug spannung?
Hat hier vielleicht jemand eine Idee?
 
Dabei seit
4. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
0
rDanke, werde ich probieren und dann berichten! Meine NX läuft in meinem Kenevo seit 15 Monaten und 2000 Km störungsfrei , und braucht außer Reinigung und ein wenig Öl keine Wartung .
Ich habe jetzt das NX Schaltwerk mit der 10-52 GX Kasette in mein Levo von 2016 eingebaut. Es funktioniert, ist aber sehr knapp, da ist kaum Luft wenn die Kette auf dem 10er Ritzel liegt zum Rahmen. Den Abstand mit der Schablone muss ich etwa 1-2 mm größer einstellen damit die Kette beim 10er Ritzel nicht am Rahmen schleift. Sonst schalten alle Gänge OK, die oberen 2 sind nicht so ganz smooth , ggf. muß ich das Schaltauge mal tauschen. Es ist während er ersten 10 km besser geworden, hab nochmal nachgestellt Fazit: es passt
Die Bandbreite ist super, um das Levo als MTB zu fahren.
 
Oben