Suche ein Schnäppchen Thread

MTB-1988

I ride Kona...
Dabei seit
29. August 2010
Punkte Reaktionen
11
Ort
Costa Rica, Centroamerica
PM 6 = 160mm, PM 7 = 180mm, PM 8 = 200mm
Das entspricht so ganz grob in etwa den Größen in Zoll, auch wenn die tatsächlichen Werte dann ganz anders sind.

Wenn deine Pike noch nicht das 2018er Modell ist, dann hat sie einen Mount für 160mm. Ab 2018 dann 180mm. Hinten musst du selbst herausfinden, kann alles zwischen IS mit 140mm und PM mit 180mm sein.

Die Größe musst du ausprobieren, kommt immer auf das Gewicht, den Fahrstil und die Strecke drauf an. Ich wieg zwar z.b. nur 60kg, hab mir ans Enduro aber trotzdem 200/180 dran gemacht. Falsch machst du damit erstmal nichts, evtl. schleppst du halt etwas mehr an Gewicht an den Scheiben herum, und die Dosierbarkeit ist etwas geringer zugunsten der Bremskraft.


Ok und weiß jemand ob und wo es eine günstige/passende Bremse für mich gibt? à la Formula Cura?
 
Dabei seit
2. November 2010
Punkte Reaktionen
0
Ich fahre seit knapp einem halben Jahr das Cube Race One 2017 in Serienausstattung ( https://www.cube.eu/2017/hardtail/ltd/cube-race-one-blacknflashred-2017/ ) und bin insgesamt sehr zufrieden.
Ich würde gerne in Laufräder investieren, allerdings bin ich mit den neuen Steckachsen-Systemen nicht ganz firm. Kann mir einer einen guten Laufradsatz (max. 250-300 €, 29 Zoll) empfehlen, der in das genannte Rad passt ohne irgendwelchen Adaptersysteme? Reifen wären XK/RK mit Schlauch (tubeless Tauglichkeit wäre prinzipiell für die Zukunft vielleicht nett).

Vielen Dank!

Edit: Kampfgewicht 70 kg, 80% Waldautobahn, 20% leichte Trails. Ziel Rad erleichtern ;-)
 

Asrael

Gravity Pilot 268
Dabei seit
18. November 2005
Punkte Reaktionen
676
Ort
Offenbeach
Ich fahre seit knapp einem halben Jahr das Cube Race One 2017 in Serienausstattung ( https://www.cube.eu/2017/hardtail/ltd/cube-race-one-blacknflashred-2017/ ) und bin insgesamt sehr zufrieden.
Ich würde gerne in Laufräder investieren, allerdings bin ich mit den neuen Steckachsen-Systemen nicht ganz firm. Kann mir einer einen guten Laufradsatz (max. 250-300 €, 29 Zoll) empfehlen, der in das genannte Rad passt ohne irgendwelchen Adaptersysteme? Reifen wären XK/RK mit Schlauch (tubeless Tauglichkeit wäre prinzipiell für die Zukunft vielleicht nett).

Vielen Dank!

Edit: Kampfgewicht 70 kg, 80% Waldautobahn, 20% leichte Trails. Ziel Rad erleichtern ;-)
Bei deinem Budget bleib lieber bei deinem LRS.
 
Dabei seit
22. August 2007
Punkte Reaktionen
250
Alter... ist hier doch kein Kaufberatungsthread.. würdet Ihr Euch bitte dran halten? Gute Empfehlung sind scheinbar eh nicht gewünscht.. Wenn du ne Cura willst, dann kauf sie! Aber frag nicht nach Alternativen, die dann eh nix sind laut deiner Aussage..
 

fone

Die Vernunft
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
9.939
Ort
Oberland
Ich fahre seit knapp einem halben Jahr das Cube Race One 2017 in Serienausstattung ( https://www.cube.eu/2017/hardtail/ltd/cube-race-one-blacknflashred-2017/ ) und bin insgesamt sehr zufrieden.
Ich würde gerne in Laufräder investieren, allerdings bin ich mit den neuen Steckachsen-Systemen nicht ganz firm. Kann mir einer einen guten Laufradsatz (max. 250-300 €, 29 Zoll) empfehlen, der in das genannte Rad passt ohne irgendwelchen Adaptersysteme? Reifen wären XK/RK mit Schlauch (tubeless Tauglichkeit wäre prinzipiell für die Zukunft vielleicht nett).

Vielen Dank!

Edit: Kampfgewicht 70 kg, 80% Waldautobahn, 20% leichte Trails. Ziel Rad erleichtern ;-)
Auf RCZ-Angebot warten.

oder bei Actionsports gibts auch LRS unter 2,0kg für unter 300.

Du brauchts vorne 9x100 hinten 10x135 (Schnellspanner)
 
Dabei seit
12. April 2011
Punkte Reaktionen
194
Hat jemand ne Idee, wo ich billige, robuste Laufräder (oder auch nur Hinterrad) in 26" her bekomme? Achsen wären 20*110 und 12*142, wobei wie gesagt auch nur ein HR reichen würde. Darf ruhig wirklich nicht leicht sein, das günstigste was ich finde sind HR alleine für ~90/100€, was mir schon eher viel ist.
 
Dabei seit
12. April 2011
Punkte Reaktionen
194
Danke für den Hinweis, da suche ich schon - wirklich günstiger geht es da auch kaum. Hätt ja sein können, dass jemand was weiß, wenn es wirklich schwer sein darf ;)
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte Reaktionen
1.876
Ort
bei Heidelberg
Danke für den Hinweis, da suche ich schon - wirklich günstiger geht es da auch kaum. Hätt ja sein können, dass jemand was weiß, wenn es wirklich schwer sein darf ;)
100€ für ein neues Laufrad ist schon ziemlich günstig.
Bei RCZ ist zwar momentan gerade wieder ein Private Sale mit 20 Tagen Lieferzeit für einen 26" Laufradsatz mit 130€, aber das ist halt mit Schnellspanner vorne und hinten (und 19mm Maulweite so wie ich das verstanden habe). Kann man vielleicht umbauen, aber dann bist du auch wieder bei 90-100€ pro Laufrad.
(Code RCZACD, gültig bis zum 18. Oktober)
 
Oben