Suntour RS18 Triair 3CR

chost

trail rider
Dabei seit
9. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
948
Standort
Saalfeld
Fährt jemand den Dämpfer?
Mich würden Erfahrungen zu dem Teil interessieren, welcher Art auch immer
Mit freundlichen Grüßen
 
Dabei seit
15. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
23
ich hab des Forum nicht komplett angeschaut, aber sieht so ca. aus als würde DVO und Suntour zusammen arbeiten oder versteh ich das falsch?
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte für Reaktionen
444
Standort
Bonn
ich hab des Forum nicht komplett angeschaut, aber sieht so ca. aus als würde DVO und Suntour zusammen arbeiten oder versteh ich das falsch?

Jain es erweckt halt den Anschein wegen der grünen teile und weil er bis auf bladder im piggy, genauso dimensioniert und konzipiert ist wie der Topaz,dass wenigstens inoffiziell da vllt Teile verwendet werden.
ABER das ist eh schnurrz. denn das Ding scheint ja super zu gehen. So gut, dass die den super deluxe rc3 rausgeschmissen und ein anderer seinen dpx 2 im Regal verstauben lassen haben. Bei nächster Gelegenheit werde ich ihn mir jedenfalls besorgen, es sei denn manitou haut irgendeinen anderen preisbrecher bis dahin raus, der noch besser performt.
Doch Topaz Niveau ist schonmal sau gut und sollte auch reichen ;-)
 
Dabei seit
15. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
23
Ich hab grad noch bisschen was gelesen:
https://forums.mtbr.com/shocks-suspension/has-suntour-redeemed-themselves-1088448.html

scheint wohl so dass Suntour für DVO produzieren aber das Design von DVO kommt.

Ich bin eh für die nicht so bekannten wie Suntour oder X-Fusion ;)

Bin halt am überlegen über ein Upgrade mit Piggyback und da würde entweder für mich RS Super Deluxe oder der DVO oder der Suntour interessant sein und wenn die Performance echt so gut ist, dann ist das Preis/Leistungsverhältnis von Suntour UNGSCHLAGBAR!!
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte für Reaktionen
444
Standort
Bonn
Ich hab grad noch bisschen was gelesen:
https://forums.mtbr.com/shocks-suspension/has-suntour-redeemed-themselves-1088448.html

scheint wohl so dass Suntour für DVO produzieren aber das Design von DVO kommt.

Ich bin eh für die nicht so bekannten wie Suntour oder X-Fusion ;)

Bin halt am überlegen über ein Upgrade mit Piggyback und da würde entweder für mich RS Super Deluxe oder der DVO oder der Suntour interessant sein und wenn die Performance echt so gut ist, dann ist das Preis/Leistungsverhältnis von Suntour UNGSCHLAGBAR!!
Welches einbaumas brauchst du?
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte für Reaktionen
444
Standort
Bonn
Ich hab grad noch bisschen was gelesen:
https://forums.mtbr.com/shocks-suspension/has-suntour-redeemed-themselves-1088448.html

scheint wohl so dass Suntour für DVO produzieren aber das Design von DVO kommt.

Ich bin eh für die nicht so bekannten wie Suntour oder X-Fusion ;)

Bin halt am überlegen über ein Upgrade mit Piggyback und da würde entweder für mich RS Super Deluxe oder der DVO oder der Suntour interessant sein und wenn die Performance echt so gut ist, dann ist das Preis/Leistungsverhältnis von Suntour UNGSCHLAGBAR!!
X fusion suntour UND Manitou.
Ist auch um einiges günstiger im uvp und in der Praxis auch sehr schnell als die großen. 2.mit die beste Funktion

Also welche Länge brauchst du?
 
Dabei seit
15. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
23
Mein Interesse geht zu einem Dämpfer mit den Maßen 230x65mm.

Daher passt der von Suntour sehr gut und wär auch interessant.
Im Aftermarket is der Super Die in den Maßen eigentlich nicht zubekommen....
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte für Reaktionen
444
Standort
Bonn
Mein Interesse geht zu einem Dämpfer mit den Maßen 230x65mm.

Daher passt der von Suntour sehr gut und wär auch interessant.
Im Aftermarket is der Super Die in den Maßen eigentlich nicht zubekommen....

Dann eh lieber den suntour. Negativ kammer ebenalls abstimmen zu können, ist Gold wert. Und anscheinend geht er einfach besser von der dämpfung als der deluxe. Außerdem ist suntour hammer vom service
 

Nico Laus

Trolly Designs
Dabei seit
25. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
1.549
Standort
Bielefeld
Gibt es schon Erfahrungen zum Dämpfer? Überlege ihn als Luft-Alternative zum Stahldämpfer DHX2 anzuschaffen. Wie ist es mit der Einstellbarkeit der Druckstufe. Man hat Glück/Pech, dass die Dämpfung zur Kinematik des Bikes und dem gefahrenen Luftdruck passt oder gibt es Möglichkeiten sie anzupassen?
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte für Reaktionen
444
Standort
Bonn
Gibt es schon Erfahrungen zum Dämpfer? Überlege ihn als Luft-Alternative zum Stahldämpfer DHX2 anzuschaffen. Wie ist es mit der Einstellbarkeit der Druckstufe. Man hat Glück/Pech, dass die Dämpfung zur Kinematik des Bikes und dem gefahrenen Luftdruck passt oder gibt es Möglichkeiten sie anzupassen?
Zerlegen und shimmen. Laut dem forum, ist es wie beim Topaz recht einFach. Und wenn er sonst auch so ist wie der Topaz, kannst du durch die anpassbarkeit beider Luftkammer eh einen gute Anpassung an die kennlinie des Rahmens vornehmen. Hab beim Topaz von wenigen gelesen, dass es überhaupt nicht passt.
Ich werd ihn auf jeden Fall holen in den nächsten Monaten. Falsch macht man mit dem sicher nichts
 
Zuletzt bearbeitet:

Nico Laus

Trolly Designs
Dabei seit
25. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
1.549
Standort
Bielefeld
Worin besteht der Unterschied zum Topas? Bin erst durch den Topaz auf den Triair gekommen, da anscheinend baugleich.
Hätte gerne einen progressiveren Dämpfer um der recht linearen Kinematik meines Dunes mehr Lebendigkeit und Gegendruck einzuhauchen. Mit dem DHX2 harmonieren Front und Heck nicht.
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte für Reaktionen
444
Standort
Bonn
Worin besteht der Unterschied zum Topas? Bin erst durch den Topaz auf den Triair gekommen, da anscheinend baugleich.
Hätte gerne einen progressiveren Dämpfer um der recht linearen Kinematik meines Dunes mehr Lebendigkeit und Gegendruck einzuhauchen. Mit dem DHX2 harmonieren Front und Heck nicht.
Von dem, was wir wissen, ifpanstatt bladder im piggy und Optik. Wie sehr sich der dämpfungskolben unterscheidet keine Ahnung.
Topaz und daher wahrscheinlich der triair hat ne mega gute Unterstützung in der Mitte und progressiver bekommst ihn ja immer mit Spacern.
Aber im alten Patrol, das nicht sehr progressiv war, hatte ich mit nur 2 Spacern keine durchschläge
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
1.349
Standort
Enzkreis ganz oben
Ich fahre den Dämpfer als Metrische Version im Fanes 5.0, habe ihn bei Bike24 gekauft. Kam im Plastikbeutel inkl. 22.2er Dämpferbuchsen ohne sonstiges Zubehör. Von daher gehe ich davon aus dass es sich um irgendein OEM-Teil mit unbekanntem Tune handelt.

Geht nicht schlecht, ist für mein Rad aber eher unterdämpft bei 240PSI die ich für meine ca. 100kg brauche . Die Zugstufe ist komplett zu, dürfte aber noch ein wenig langsamer sein, ein zwei Klicks fehlen mir sicher. Dank interner HS-ZS kickt sie aber nicht bei Landungen etc.
Druckstufe fahre ich praktisch immer in Mittelstellung weil mir sonst Feedback fehlt.

Ich denke ich werde Richtung Februar mal Symion anhauen ob er da mal rein schaut, meine Vengeance könnte auch mal ein paar Anpassungen brauchen. Da die Pfalz ums Eck ist werde ich den Kram wohl hin bringen, aber da weiß er noch nichts von, das muss ich noch klären.

Mir scheint es so dass Suntour den Dämpfer seit diesem Jahr verkauft/verkaufen darf weil der Topaz in der Bauform bei DVO ausläuft, ab 2019 gibt es den Topaz 2.
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte für Reaktionen
444
Standort
Bonn
Ich fahre den Dämpfer als Metrische Version im Fanes 5.0, habe ihn bei Bike24 gekauft. Kam im Plastikbeutel inkl. 22.2er Dämpferbuchsen ohne sonstiges Zubehör. Von daher gehe ich davon aus dass es sich um irgendein OEM-Teil mit unbekanntem Tune handelt.

Geht nicht schlecht, ist für mein Rad aber eher unterdämpft bei 240PSI die ich für meine ca. 100kg brauche . Die Zugstufe ist komplett zu, dürfte aber noch ein wenig langsamer sein, ein zwei Klicks fehlen mir sicher. Dank interner HS-ZS kickt sie aber nicht bei Landungen etc.
Druckstufe fahre ich praktisch immer in Mittelstellung weil mir sonst Feedback fehlt.

Ich denke ich werde Richtung Februar mal Symion anhauen ob er da mal rein schaut, meine Vengeance könnte auch mal ein paar Anpassungen brauchen. Da die Pfalz ums Eck ist werde ich den Kram wohl hin bringen, aber da weiß er noch nichts von, das muss ich noch klären.

Mir scheint es so dass Suntour den Dämpfer seit diesem Jahr verkauft/verkaufen darf weil der Topaz in der Bauform bei DVO ausläuft, ab 2019 gibt es den Topaz 2.
Wegen compression und trail Modus, geht es dir um die Ruhe beim pedalieren oder Unterstützung, hast du also wegen letzterem schonmal mit den Spacern gespielt? Auch mal mit den Spacern für die negativkammer?
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
1.349
Standort
Enzkreis ganz oben
Nee, Pedalierunterstützung habe ich irgendwie noch nie gebraucht, Lockout, also Stufe drei, ist bei mir sogar komplett unnütz. Irgendwie trete ich so komisch dass bei der Einstellung mein Hinterreifen anfängt zu schwingen und die ganze Fuhre gefühlt das hoppeln anfängt. Kann ich bei nahezu jedem Dämpferlockout reproduzieren und stört mehr als es hilft...

Mir geht es tatsachlich um Feedback und ein wenig Gegenhalt von der Hinterachse. Mit Spacern muss ich nochmal spielen. Bin mir nur nicht ganz sicher wass es jetzt bewirkt die Negativkammer zu verkleinern. Nur Ansprechverhalten oder noch was anderes? Spacer waren nicht dabei aber es passen die roten RockShox-Spacer wenn man sie aufschneidet. Die Dicke ist Ideal.
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte für Reaktionen
444
Standort
Bonn
Nee, Pedalierunterstützung habe ich irgendwie noch nie gebraucht, Lockout, also Stufe drei, ist bei mir sogar komplett unnütz. Irgendwie trete ich so komisch dass bei der Einstellung mein Hinterreifen anfängt zu schwingen und die ganze Fuhre gefühlt das hoppeln anfängt. Kann ich bei nahezu jedem Dämpferlockout reproduzieren und stört mehr als es hilft...

Mir geht es tatsachlich um Feedback und ein wenig Gegenhalt von der Hinterachse. Mit Spacern muss ich nochmal spielen. Bin mir nur nicht ganz sicher wass es jetzt bewirkt die Negativkammer zu verkleinern. Nur Ansprechverhalten oder noch was anderes? Spacer waren nicht dabei aber es passen die roten RockShox-Spacer wenn man sie aufschneidet. Die Dicke ist Ideal.
Etwas Sensibilität und wie viel er durch den Federweg geht, bis er stabil steht bzw du mehr Gegendruck hast am Anfang des fw
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
1.349
Standort
Enzkreis ganz oben
Also die spacervon dvo sind genau die gleichen, also auf jeden Fall vom Aussehen her...
Ich habe nix anderes erwartet. Nur waren die RS-Spacer noch in der Restkiste und DVO- oder Suntour Spacer sind mir noch nicht über den Weg gelaufen. Wenn du einen Shop kennst der welche verfügbar hat immer her mit dem Link, würde ich die wohl nehmen.

Probier mal negativ kammer offen vs voll. Dann verstehst es besde
Muss mir noch neue Spacer besorgen und mal schauen wann ich die Fanes mal wieder raus lasse. Hier zu Hause ist das Rad irgendwie an allen Ecken to much...

klingt nach zu wenig Zugstufendämpfung :ka:
Äh wie meinen?
Meinst du wegen dem "hoppeln"? Das hat nix mit der Zugstufe zu tun. Die macht nix mehr wenn sich der Dämpfer praktisch nicht mehr bewegen kann weil die Druckstufe dicht ist. Das ist eine doofe Resonanz die sich irgendwie aus Reifendruck, Dämpferdruck und meiner Trittfrequenz bildet. Wenn es die Zugstufe wäre müsste das in der Offenen Position ja erst recht passieren...
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte für Reaktionen
444
Standort
Bonn
Ich habe nix anderes erwartet. Nur waren die RS-Spacer noch in der Restkiste und DVO- oder Suntour Spacer sind mir noch nicht über den Weg gelaufen. Wenn du einen Shop kennst der welche verfügbar hat immer her mit dem Link, würde ich die wohl nehmen.


Muss mir noch neue Spacer besorgen und mal schauen wann ich die Fanes mal wieder raus lasse. Hier zu Hause ist das Rad irgendwie an allen Ecken to much...


Äh wie meinen?
Meinst du wegen dem "hoppeln"? Das hat nix mit der Zugstufe zu tun. Die macht nix mehr wenn sich der Dämpfer praktisch nicht mehr bewegen kann weil die Druckstufe dicht ist. Das ist eine doofe Resonanz die sich irgendwie aus Reifendruck, Dämpferdruck und meiner Trittfrequenz bildet. Wenn es die Zugstufe wäre müsste das in der Offenen Position ja erst recht passieren...
Die dvo spacer sind nichts als ca 5 millimeter Breite offene plastikringe.einfach eine Stück plastikrohr oder ähnliches mit ähnlichem Umfang wie Dämpfer mit der flex gleichmäßige Ringe abschneiden fertig.
Oder über gocycle für suntour Anfragen. Suntour Ersatzteile sind sehr günstig z. B. Schutzblech durolux 10 Euro, vllt sind die spacer ja auch günstiger als bei der Konkurrenz
 
Dabei seit
15. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
23
ich meld mich auch mal wieder!

Man kann bei dem Dämpfer auch den Druck des Ausgleichsbehälter variieren und dadurch soll er auch progressiver werden!

https://www.vitalmtb.com/product/guide/Rear-Shocks,35/SR-Suntour/Triair,24181

sehr guter Test dazu!

Die DVO Volume Spacer gibt es bei biker24.de

https://www.bike24.at/p1272271.html?q=dvo+tuning

des weiteren hab ich bei bike-components angefragt wegen dem Dämpfer, die sollten den wieder in 1-2 Wochen haben und hab auch wegen den Volume Spacern angefragt und die würden mir extra die "orginalen" von Suntour bestellen. Kosten 5,80€ pro STück aber ich weiß nicht was "stück" bedeutet....ob des nur einer oder eine Pckung mit 10 oder so sind
 
Oben