Suntour RS18 Triair 3CR

Gerrit

das geht!
Dabei seit
13. August 2001
Punkte für Reaktionen
35
Standort
9°53'xx'' Ost, 52°58'xx'' Nord
Warum geht mir hier eigentlich jeder immer mit dem SAG auf die Nerven? Falls ihr alles gelesen hättet wüsste ihr, dass ich einen Dämpfer durch einen anderen ersetzte. Und da kein Hersteller für alle Dämpfer der Welt für jeden Rahmen Empfehlungen bezüglich des SAG's gibt habe ich genau die gleichen SAG-Werte wie beim alten Dämpfer übernommen.
Auch, wenn es dich nervt: Da die wenigsten Hinterbauten ein konstante Übersetzungsverhältnis haben, ist 30% Sag am Dämpfer entsprechend nicht immer 30% des Federwegs. Von daher lohnt es sich schon, da etwas genauer hinzusehen.

Beispiel: An meinem Bike hat der Dämpfer 57mm Hub. Bei 28% Sag federt der Dämpfer aber nur 14mm ein.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte für Reaktionen
631
Standort
Malmsheim
Also bis jetzt hab ich die dinger nur in die Positivkammer rein gemacht wie auch bei meinem Monarch. So war es auch in meinem Monarch. In das Thema Positiv- und Negativkammer muss ich mich dann wohl nochmal einlesen, was da der Unterschied ist.
Zum Thema SAG: Ich habe einen 216x63,5mm Dämpfer durch einen 216x63,5mm Dämpfer ersetzt. Warum sollte sich da auf einmal was ändern? Ist schließlich bloß nen anderer Hersteller und jetzt eben mit Ausgleichsbehälter.
 

Gerrit

das geht!
Dabei seit
13. August 2001
Punkte für Reaktionen
35
Standort
9°53'xx'' Ost, 52°58'xx'' Nord
Also bis jetzt hab ich die dinger nur in die Positivkammer rein gemacht wie auch bei meinem Monarch. So war es auch in meinem Monarch. In das Thema Positiv- und Negativkammer muss ich mich dann wohl nochmal einlesen, was da der Unterschied ist.
Zum Thema SAG: Ich habe einen 216x63,5mm Dämpfer durch einen 216x63,5mm Dämpfer ersetzt. Warum sollte sich da auf einmal was ändern? Ist schließlich bloß nen anderer Hersteller und jetzt eben mit Ausgleichsbehälter.
Also stellst du 19mm ein?
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
1.215
Standort
Enzkreis ganz oben
Meiner kommt dann wohl vor Ostern noch von der Reklamation wieder. Hatte eine defekte (riefige) Kolbenstange. Was dann zu Blubberblasen im Öl führte.
Kann dann wohl wieder von 0 anfangen, weil ich nicht weiß wie lange das schon der Fall war. Gekauft hatte ich den im August und dann nicht soo viel gefahren .
Aber wenn die Zugstufe dann immer noch so schnell sein sollte lasse ich wohl auch noch ein zwei Spacer hinzufügen .
 

Gerrit

das geht!
Dabei seit
13. August 2001
Punkte für Reaktionen
35
Standort
9°53'xx'' Ost, 52°58'xx'' Nord
Meiner kommt dann wohl vor Ostern noch von der Reklamation wieder. Hatte eine defekte (riefige) Kolbenstange. Was dann zu Blubberblasen im Öl führte.
Kann dann wohl wieder von 0 anfangen, weil ich nicht weiß wie lange das schon der Fall
Aber wenn die Zugstufe dann immer noch so schnell sein sollte lasse ich wohl auch noch ein zwei Spacer hinzufügen .
Spacer helfen aber nicht bei der Zugstufe ;)
 

Gerrit

das geht!
Dabei seit
13. August 2001
Punkte für Reaktionen
35
Standort
9°53'xx'' Ost, 52°58'xx'' Nord
Wie schon gesagt, Rahmen und alles gleich. Nur der Dämpfer wurde gewechselt und da ich den Rahmen ohne Dämpfer gekauft habe ist auch der alte Dämpfer nicht speziell für den Rahmen gewesen.
Ja, das habe ich verstanden.

Aber: Wenn du 30% am Dämpfer einstellst, so wie du es oben geschrieben hast (19mm) heißt das nicht, dass du 30% Negativ Federweg eingestellt hast. Sondern eben vermutlich zu viel, in Abhängigkeit der Kennlinie des Hinterbaus.

Aber das hatte ich ja eigentlich schon geschrieben.
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
1.215
Standort
Enzkreis ganz oben
Spacer helfen aber nicht bei der Zugstufe ;)
Gnaaa. Den Fehler hab ich vorhin schon gemacht. Meinte natürlich Shims :wut:

Weil Du anscheinend immer noch nicht die Funktionsweise eines gefederten Hinterbaus verstanden hast.
Aber egal wie die Übersetzungskurve des Hinterbaus aussieht hat er den gleichen SAG wie vorher eingestellt. Weil der Hinterbau und der Dämpferhub gleich geblieben sind. Ob das jetzt 28 oder 33% realer Negativfederweg entspricht weil da die Kurve grad ne Delle oder Beule hat ist ja nun erstmal mehr akademischer Natur.
Oder wie messt ihr alleine den realen Federweg?

Trotz allem wird @Sloop nichts anderes übrig bleiben als verschiedene Spacermengen in positiv/negativkammer und verschiedene Drücke Druck im Piggy auszuprobieren.
Ist eben kein Monarch bei dem man nur Druck und Zugstufe einstellt und den Hebel auf und zu macht. :ka:
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte für Reaktionen
631
Standort
Malmsheim
Weil Du anscheinend immer noch nicht die Funktionsweise eines gefederten Hinterbaus verstanden hast.
Dann erklär mir doch mal du Klugscheißer was sich an meinem Hinterbau geändert hat, nachdem ich nur einen Dämpfer durch einen anderen, Maßlich aber 100% identischen getauscht habe! Meine Wippe am Hinterbau und meine Dämpferaufnahmen haben sich nämlich NICHT geändert. Oder willst du mir ernsthaft erzählen, dass wenn ich meinen Dämpfer Aus- und wieder einbaue ändert sich dadurch schon alle an meinem Hinterbau?
 

Gerrit

das geht!
Dabei seit
13. August 2001
Punkte für Reaktionen
35
Standort
9°53'xx'' Ost, 52°58'xx'' Nord
...das jetzt 28 oder 33% realer Negativfederweg entspricht weil da die Kurve grad ne Delle oder Beule hat ist ja nun erstmal mehr akademischer Natur.
Abhängig von der Kennlinie des Hinterbaus kann sich das schon durchaus praktisch bemerkbar machen.
Ich würde es einfach mal ausprobieren - spricht ja nichts dagegen, einfach mal 3mm Sag weniger einzustellen.
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
1.215
Standort
Enzkreis ganz oben
Dann erklär mir doch mal du Klugscheißer was sich an meinem Hinterbau geändert hat, nachdem ich nur einen Dämpfer durch einen anderen, Maßlich aber 100% identischen getauscht habe! Meine Wippe am Hinterbau und meine Dämpferaufnahmen haben sich nämlich NICHT geändert. Oder willst du mir ernsthaft erzählen, dass wenn ich meinen Dämpfer Aus- und wieder einbaue ändert sich dadurch schon alle an meinem Hinterbau?
Die Kennlinien der Dämpfer müssen nicht gleich sein weil die Luftkammer nicht gleich groß sind. Zusammen mit der Hinterbaukennlinie kann das schon einen Unterschied machen. Probiers halt aus. Du wirst nicht um viele Testruns rum kommen wenn du es richtig machen willst.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte für Reaktionen
631
Standort
Malmsheim
Das mag ja schon sein bloß hat der Suntour Dämpfer doch auch gar keine so Harte Plattform wie ein Monarch z.B. . Das hat zumal mal einer hier im Forum gemeint. Ergo wippt er eben immer mehr als ein Monarch.
 

freetourer

Guest
Dabei seit
23. März 2006
Punkte für Reaktionen
1.801
Dann erklär mir doch mal du Klugscheißer was sich an meinem Hinterbau geändert hat, nachdem ich nur einen Dämpfer durch einen anderen, Maßlich aber 100% identischen getauscht habe! Meine Wippe am Hinterbau und meine Dämpferaufnahmen haben sich nämlich NICHT geändert. Oder willst du mir ernsthaft erzählen, dass wenn ich meinen Dämpfer Aus- und wieder einbaue ändert sich dadurch schon alle an meinem Hinterbau?

Herrlich! - Na, wieder einen schlechten Tag gehabt?

Das mag ja schon sein bloß hat der Suntour Dämpfer doch auch gar keine so Harte Plattform wie ein Monarch z.B. . Das hat zumal mal einer hier im Forum gemeint. Ergo wippt er eben immer mehr als ein Monarch.
qed

SAG korrekt eingestellt? ;)
 

Gerrit

das geht!
Dabei seit
13. August 2001
Punkte für Reaktionen
35
Standort
9°53'xx'' Ost, 52°58'xx'' Nord
Das mag ja schon sein bloß hat der Suntour Dämpfer doch auch gar keine so Harte Plattform wie ein Monarch z.B. . Das hat zumal mal einer hier im Forum gemeint. Ergo wippt er eben immer mehr als ein Monarch.
... was durch nicht korrekt eingestellten Sag eben noch verstärkt wird.

Und vermutlich kommen noch ein paar Dinge zusammen:
  • Relativ hohes Übersetzungsverhältnis (Federweg / Dämpferhub)
  • Relativ hohes Fahrergewicht
Aber vielleicht würde es schon was bringen, weniger zu posten und mehr auszuprobieren.
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
1.215
Standort
Enzkreis ganz oben
Das mag ja schon sein bloß hat der Suntour Dämpfer doch auch gar keine so Harte Plattform wie ein Monarch z.B. . Das hat zumal mal einer hier im Forum gemeint. Ergo wippt er eben immer mehr als ein Monarch.
Wenn du Wert auf eine straffe Plattform legst musst du vermutlich jemanden an die Abstimmung ran lassen. Ich habe den Eindruck dassd ieim Aftermarket erhältlichen Dämpfer alle mit dem schwächsten Tune ausgeliefert werden. Irgendwer hatte hier neulich irgendwo Bilder einegstellt und auf Zug- und Druckstufenseite ein oder zwei Shims drauf gepackt. Symion sagte mir heute am Telefon ähnliches.

Wenn ich das Rad endlcih wieder zusammen habe werde ich mal schauen was die Reparatur gebracht hat, im Zweifel macht er ihn dann nochmal auf und legt nach.
 
Dabei seit
8. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
123
Hab ich mir jetzt auch mal bestellt, da mein geliebter Marzocchi 053 einen Mikroriss unter dem Dämpferauge hat und die Luft nicht mehr hält :heul:
Schnelle Zugstufe mag ich und bei 95kg Fahrergewicht dürfte das dann schon passen. Spacer hab ich vom Monarch+ noch, da werde ich mal mit 3 in der Positivkammer und 1 in der Negativkammer anfangen. Piggydruck eher höher. Rahmen ist laut Linkage fast linear bzw leicht progressiv. Bin gespannt was der Triair kann, zumal ich vom 053 natürlich recht verwöhnt bin.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte für Reaktionen
631
Standort
Malmsheim
Hab jetzt mal das mit 4 Monarch Spacern probiert. War brett hart und ich hätte keine Plattform mehr gebraucht. Mit 2 bin ich soweit eigentlich echt zufrieden (Positivkammer).
200 + 200 PSI bei 88kg Lebendgewicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben