Swoop 170 -Danke Bodo

Dabei seit
7. Februar 2002
Punkte Reaktionen
135
Ort
München
Ja, ich habe eine 29" Gabel mit 170mm und ein 29" VR verbaut. Flipchip auf low und offset bushings um das Tretlager wieder runter zu bekommen und offset Steuersatz mit + 1 Grad um den LW wieder von 63,5 auf 64,5 zu bekommen. Die 63,5 waren mir zu kippelig.
Fährt sich sehr sehr geil! Ich bin schneller und sitze besser im Bike. Kann ich nur empfehlen!
 

Anhänge

  • 332AB0D8-3442-468D-AE7A-B1648EF5C9D2.jpeg
    332AB0D8-3442-468D-AE7A-B1648EF5C9D2.jpeg
    477 KB · Aufrufe: 80
Dabei seit
28. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
2
Hallo zusammen,

ich möchte jetzt den längst überfälligen Service an meinem RockShox Monarch Plus RC3 von meinem 2017er Swoop machen und bis was die Service-Kits betrifft ein wenig überfragt und werde auch aus dem Sparepart-Katalog nicht ganz schlau.
Könnte mir mal bitte jamand die passenden Kits für den Dämpfer und die Luftkammer schicken?

Dankeschön!
 

prolink

Bird of Prey
Dabei seit
31. August 2002
Punkte Reaktionen
302
Ort
Steiermark / nähe Graz
das volle ist hier
gibt aber auch nur das für die Luftkammer fürs kleine Service
 
Dabei seit
28. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
2
das volle ist hier
gibt aber auch nur das für die Luftkammer fürs kleine Service
Und das erste passt? Laut Beschreibung nur für R/RL/RT3 ab 2014. Der RC3 ist wohl Modell 2013 und da nicht mit aufgeführt, deshalb auch meine Verunsicherung.

Aber ich bin mir sicher, dass schonmal jemand seinen Dämpfer eines 2017er Swoops geserviced hat oder Radon offiziell hier eine Aussage machen kann?
 
Zuletzt bearbeitet:

prolink

Bird of Prey
Dabei seit
31. August 2002
Punkte Reaktionen
302
Ort
Steiermark / nähe Graz
das erste ist für Monarch Plus! steht doch im Text
meines wissens sind alle gleich. auch vorgänger
ob RC3 oder nur Plus. das ist von denn Dichtungen immer gleich

die Luftkammer dichtungen sind immer gleich. egal wie groß sie ist
Frag doch bei BC nach wenn du es sicher wissen willst
 
Dabei seit
28. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
2
Da ich gerade dabei bin bei meinem Swoop alle Lager zu wechseln ist mir aufgefallen, dass die Unterlegscheiben die zwischen Lager des Hinterbaus alle samt gebrochen sind/waren und ersetzt werden müssen. Sind das spezielle Scheiben aus Alu oder können die gegen beliebige ausgetauscht werden?
 
Dabei seit
31. August 2015
Punkte Reaktionen
12
Ort
Bonn
Die Scheiben waren bei mir Plastik und im folgenden Set enthalten:


Wenn Du nur die Spacer brauchst, schreib mal Radon an ob Du nur die Spacer haben kannst. Ansonsten messe die Teile aus und guck, dass Du im Netz was findest. Die Dinger zerstören sich leider viel zu häufig, wodurch der Hinterbau schlecht läuft.
 

fresh-e

titanium tuned spine
Dabei seit
17. Juli 2014
Punkte Reaktionen
105
Ort
Freiburg
Ich hatte axiales Spiel im Hinterbau, Hälfte der Unterlegscheiben war weg, die andere Hälfte gebrochen.
Hat man das Spiel auch gemerkt, wenn Laufräder und Dämpfer eingebaut sind oder muss man die rausnehmen. Hab vor kurzem mal an der Hautwippe bei mir etwas rumgedrück und etwas flex bemerkt, weiß aber nicht, ob das schon immer so war.
 
Dabei seit
28. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
2
Hey Leute, leider türmt sich mir das nächste Problem beim quasi Neuaufbaus meiner Swoops. Ich wollte gerade das Cane Creek 40 verbauen, habe dafür die neuen Lagerschalen ein- und den Gabelkonus neu aufgepresst. Soweit alles gut, aber der Steuersatz lässt sich einfach nicht einstellen. Zwischen Spiel und nicht mehr freiläufig gibt es einfach nichts. Mittlerweile weiß ich auch dass es an der Dichtlippe des Konus am Außenring des Lagers ist. Der sollte ja eigentlich fix in der Schale liegen und sich nur der Innenring am Schaft drehen, oder? Vielleicht habe ich auch einen Denkfehler, daher die Frage an euch. Dankeschön. 🤘
 

Anhänge

  • C70B8A51-5903-41A1-A452-121A9ECA29D7.jpeg
    C70B8A51-5903-41A1-A452-121A9ECA29D7.jpeg
    190,4 KB · Aufrufe: 42
  • A20D81C9-D6C6-4E61-AD44-525D5FB734BD.jpeg
    A20D81C9-D6C6-4E61-AD44-525D5FB734BD.jpeg
    199,1 KB · Aufrufe: 27
  • B4F8772A-06B2-40A4-8E79-D1D5310F3B23.jpeg
    B4F8772A-06B2-40A4-8E79-D1D5310F3B23.jpeg
    182,1 KB · Aufrufe: 29
  • 5965515B-C873-4D82-8878-3B6779C3958B.jpeg
    5965515B-C873-4D82-8878-3B6779C3958B.jpeg
    152,4 KB · Aufrufe: 39
Dabei seit
7. Februar 2002
Punkte Reaktionen
135
Ort
München
Ich habe auch einen CC Forty und der hat einen Alukonus ohne Dichtlippe. Hast Du den Steuersatz so komplett gekauft?
Evtl in einen anderen Thread mal nachfragen, ist ja jetzt nicht Swoop spezifisch
 

natzer

nicht mehr Hardtail Schorle
Dabei seit
20. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
4
Ort
Stuttgart
Hallo zusammen,
hat jemand von euch Erfahrungen mit der Garantie bei Radon?
Meine Kettenstrebe ist gebrochen. Nun habe ich ja 5 Jahre Garantie, gekauft habe ich das Bike Ende 2017. Gleichzeitig bietet Radon ja Crash-Replacement. Allerdings sehe ich kein Verschulden meinerseits, kein Sturz, Crash oder ähnliches.
 
Dabei seit
31. August 2015
Punkte Reaktionen
12
Ort
Bonn
Ich habe aktuelle Erfahrungen mit der Garantie, allerdings lief es bei mir über den H&S Megastore, weil ich in Bonn wohne und das Bike damals vor Ort gekauft habe.

Bei meinem 2017er Swoop war Ende 2020 die Schweißnaht am Steuerrohr gerissen. In meinem Fall sollte ich den Rahmen im Megastore abgeben. Rahmen wurde durch die Werkstatt im Store an Radon geschickt und ich habe dann einen neuen 2020er Rahmen bekommen. Da bei mir keinerlei Dellen etc. am Steuerrohr waren, stellte sich die Frage nach der Eigenverschuldung allerdings nicht.

Abwicklung über Radon wird ähnlich verlaufen, am besten direkt bei der Reklamations Hotline anrufen und mit denen klären. Im Gegensatz zum Megastore sind die sehr gut zu erreichen.
 

natzer

nicht mehr Hardtail Schorle
Dabei seit
20. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
4
Ort
Stuttgart
Super, vielen Dank für den Tipp mit der Hotline! Das macht Mut. Dann werd ich die mal versuchen die Tage bei denen anzurufen.
 
Dabei seit
5. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
37
Ich habe aktuelle Erfahrungen mit der Garantie, allerdings lief es bei mir über den H&S Megastore, weil ich in Bonn wohne und das Bike damals vor Ort gekauft habe.

Bei meinem 2017er Swoop war Ende 2020 die Schweißnaht am Steuerrohr gerissen. In meinem Fall sollte ich den Rahmen im Megastore abgeben. Rahmen wurde durch die Werkstatt im Store an Radon geschickt und ich habe dann einen neuen 2020er Rahmen bekommen. Da bei mir keinerlei Dellen etc. am Steuerrohr waren, stellte sich die Frage nach der Eigenverschuldung allerdings nicht.

Abwicklung über Radon wird ähnlich verlaufen, am besten direkt bei der Reklamations Hotline anrufen und mit denen klären. Im Gegensatz zum Megastore sind die sehr gut zu erreichen.
Hmm, aber das 2017er war doch ein 27,5er und das 2020 ein 29er, oder irre ich mich?
Musstest Du dann Gabel und Laufräder auf eigene Kosten neu besorgen?
 

MC²

man kann nur hoffen, dass es nicht schlimmer wird.
Dabei seit
7. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
637
Ort
im Süden
Hat sonst noch jemand Erfahrung mit 180mm an der Front?
Vorn Lyrik 180, und hinten 222*70mm Dämpfer, quasi 190mm FW. Top, Tretlager kommt etwas höher, und sonst nur geil, nur das grabbing stört bei Wurzelfeldern, vielleicht doch ein Kavenz ausprobieren?
 
Oben