Torque Tuning

DennisS

XC is best.
Dabei seit
8. April 2012
Punkte für Reaktionen
40
Standort
Wien
Hey Leute,
Ich habe vor über den Winter mein Torque etwas zu "individualisieren" also dranzuschrauben was mir gefällt und sinnvoll zu verändern
Ich mach das mal den Prioritäten nach:
(Bike Torque ex vertride 2013)

1. Lenker
Der 725mm Lenker is imo etwas schmal, ein 780er wäre mir am liebsten.
Nun stellen sich hier mehrere Fragen:
Auf gewichtsersparnis gehen oder nur auf Stabilität ? Alu oder Carbon ?
Soll natürlich primär halten, aber lohnt sich die Ersparnis wenn ich auf Leichtbau gehe ?
Ich möchte auch keine Unmengen ausgeben, also einfach im Rahmen eines Lenkers bleiben :)
Blau oder schwarz wäre ideal^^

2. Vorbau
atm Race Face Turbine, sieht etwas windig aus (vorallem wenn ein Mechaniker dran rumzieht :p), und jemand anderes hat gemeint ich sollte einen RaceFace Atlas dranschrauben.
Was haltet ihr davon ? Oder den Turbine behalten ?

3. Reverb
Bisher war ich auf Rockshox, nunja RS hat keine in 150,420, 30.9
Hat jemand alternativen, wenn möglich in Stealth Variante?
Mag keinen Kabelsalat^^

4. Bremsen
Nunja meine Avids verlieren nun zum zweiten mal (eine Bremse), den Druckpunkt, entlüftet hat Canyon sie auf garantie, beim ersten mal.
Das kotzt mich grad etwas an !
Nochmal zu Canyon oder neue Bremse ... anonsten gingen sie ja ganz angemessen.
Das Problem ist Formula sind nicht gerade wartungsfreundlicher oder ? Und Shimanos spiegeln meine Vorliebe nicht grad wieder ( Harter Druckpunkt, Kein leerweg am hebel)

5. Gabel
Naja die Talas Fit RC2 2013 ....
Einerseits mag ich die Absenkfunktion bei langen harten Anstiegen schon ganz gerne, andererseits umbedingt nötig ist sie nicht.
Aber das Ansprechverhalten ist bei meinem Gewicht nicht so grandios oder sie ist dann komplett weich, was a nix is. (65kg)
Float umbauen, oder Service, oder Totem?
180mm Alternativen gibts imo halt nur die Totem und die hat gleich mal 500g mehr gewicht, außerdem kostet das etwas asche.
Momentan tendier ich zu nem Service und gut ist (@ canyon)


So vielen dank für hoffentlich grenzgeniale Tipps :)
Grüße Dennis !
 

Thiel

ja!
Dabei seit
15. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
511
Standort
5xxxx
Hallo,

mit einem Carbon Lenker kannst du ca 100gr sparen.
Ein Carbon Lenker hält genauso wie ein Alulenker.
Ein Carbon Lenker kostet 100-180€

Dein Vorbau hält. Du wiegst 75kg und fährst kein Downhill.
Tausch wegen Optik ? Wieso nicht. Such dir halt einen aus. Es gibt ja nur 8306 verschiedene.

Die negativen Berichte in Foren sind meistens völlig irrelevant bzg Auswahl neuer Bremsen.
Wieviele Formula und Avid Bremsen sind an neuen Bikes ? Ganz viele.... irgendwann kommt dann Shimano und deswegen findet man dazu auch kaum negative Berichte.
Bei den bisherigen Formula und Avid Bremsen die ich in den Händen hatte, konnte man den Druckpunkt / Hebelweg immer gut einstellen.

Bzg der Gabel scheiden sich auch die Geister.
Ich persönlich würde die Talas direkt auf Van umbauen.
Alternativ so verkaufen und eine X-Fusion Vengeance HLR Coil kaufen.
Du wirst dazu aber 1958 verschiedene Antworten bekommen.
 

DennisS

XC is best.
Dabei seit
8. April 2012
Punkte für Reaktionen
40
Standort
Wien
Hallo,

mit einem Carbon Lenker kannst du ca 100gr sparen.
Ein Carbon Lenker hält genauso wie ein Alulenker.
Ein Carbon Lenker kostet 100-180€

Dein Vorbau hält. Du wiegst 75kg und fährst kein Downhill.
Tausch wegen Optik ? Wieso nicht. Such dir halt einen aus. Es gibt ja nur 8306 verschiedene.

Die negativen Berichte in Foren sind meistens völlig irrelevant bzg Auswahl neuer Bremsen.
Wieviele Formula und Avid Bremsen sind an neuen Bikes ? Ganz viele.... irgendwann kommt dann Shimano und deswegen findet man dazu auch kaum negative Berichte.
Bei den bisherigen Formula und Avid Bremsen die ich in den Händen hatte, konnte man den Druckpunkt / Hebelweg immer gut einstellen.

Bzg der Gabel scheiden sich auch die Geister.
Ich persönlich würde die Talas direkt auf Van umbauen.
Alternativ so verkaufen und eine X-Fusion Vengeance HLR Coil kaufen.
Du wirst dazu aber 1958 verschiedene Antworten bekommen.
Lenker
100gr hmmmm das iss dann aber auch +1€ = -1gr,
Aber andererseits isses sicher hot :D Ich schau mal ob ich was halbwegs günstiges finde.
Vorbau
Okay also muss ich mir auch bei Drops keine Sorge machen ?
Dann belass ich den, ich würde ihn nur tauschen falls das Stabilitätsmäßig nicht passen würde.
Bremsen
Meine machen halt leider zicken, zumindest eine und selbst nach Entlüftung durch canyon nicht wirklich gut.
Der Druckpunkt wandert nach außen und das hab ich nicht so gern, bisher fand ich die R0 am interessantesten, aber naja 500€ sind nen Wort.
Gabel
Die Van hat sicher wasbeim runterfahren, allgemein Stahlfederungen, nur die haben auch nochmal einen gewichtszusatz....
Und zt auch eben mal a la totem 500gr
Deswegen dachte ich an ne Float oder ne Solo air, aber ich glaub halt dass sich der performancegewinn in grenzen hält....

Danke dir :)
 

Thiel

ja!
Dabei seit
15. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
511
Standort
5xxxx
Der Umbau auf Van wird nicht viel Mehrgewicht mit sich bringen. Das ist bei dem Bike total zu vernachlässigen.

Ich schätze es sind weniger als 300gr.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.824
Wobei - hast du die Luftkammer der Talas schon vergrößert?
Dann ist die lang nicht so sackig, zumindest bei Float bringt das echt viel.

Von Formula kann ich nur abraten, die sind am Anfang toll, aber bald im Eimer. Wenn ich nur an die primitive Lagerung der Hebel meiner alten theOne denke.
Avid halte ich auch nix von, ich hab schon einige versagen gesehen, vor allem finde ich die Hebel zu fragil. Aber ist sicher viel geschmackssache und man kann auch bei ner ZEE Pech haben.
 

DennisS

XC is best.
Dabei seit
8. April 2012
Punkte für Reaktionen
40
Standort
Wien
@Thiel , sicher ? Aber dass kann ich so umbaujungs ja sicher mal Fragen, die haben da ahnung.
@cxfahrer
Nein ich fummel an meiner Gabel nix rum, bin schon froh wenn ich ein Schaltwerk einstellen kann.
Wer macht das ? Wäre ne überlegung wert, bevor ich auf 2014er talas od float gehe.
--
Hmm ja das sagen mir leider doch einige, aber die ziehen so schööön an !
zu Avids, mit meinen alten keine Problem nur mit den X0 Trail atm :(
Ich bin 3 Shimanos gefahren zweimal normale (Slx Xt sowas) und einmal XTR hebel - Zee bremse
Ich fand bei allen den Druckpunkt zu weich und den hebelleerweg viel zu groß :/
letzteres war nen Gambler ...
 

Bas-t

Hügel-runter-fahrer
Dabei seit
22. August 2010
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Aachen Herzogenrath
Gabel:

ich habe selbst eine Zeit-lang darüber nachgedacht welche 180mm Gabel mit absenkfunktion in Frage kommt,....

ICh bin da auf 3 Alternativen gekommen.

Talas, Totem und Durolux.

Talas:
Nach n bissl googlen konnte man öfter lesen das Leute mit der Talas unzufrieden sind wegen Ansprechverhalten, manche berichten von defekten Absenkfunktionen. Andere wiederum erzählen von gut laufenden Modellen.


Totem:
erster Kritikpunkt für mich war das es die gabel nicht als 13er oder gar 14er version gibt, bzw keine neuerungen kamen und sie nun nichmehr aktuell ist.
Nach den problemen der 2Step-Air soll die Dual Position Air hingegen gut arbeiten und die Absenkfunktion zuverlässig funktionieren. Jedoch ist das Ansprechverhalten spürbar schlechter im Vergleich zu einer Soloair oder gar Coil.

Durolux:
Obwohl ich skeptisch war fand ich tatsächlich kaum Nachteile oder Minuspunkte bei der Durolox mit 180mm, Luftdämpfung und Absenkfunktion.
Kannst dich ja mal im Forum nach der gabel umschauen.
Aufpassen: nach dem was ich gelsen habe sollen die Gabeln erst ab 2013 so gut gehen!

Mich hätte die gabel aber überzeugt wenn ich nicht vom 180mm Rad weg gegangen wäre.

Bremse:

Wenn du Bremsen nicht magst ohne Leerweg am Hebel dann wirst du mE mit ner Formula nicht warm,... die Formula (the One) die ich gefahren bin hatte einen mega harten Druckpunkt ohne jeglichen Leerweg am Hebel,... wenn mans nicht kennt ganz eigenartig zu dosieren,.. fand sie daher garnichtmal so angenehm...


bei den restlichen Party wirste schon das richtige machen! ;-)

Gruß
 

DennisS

XC is best.
Dabei seit
8. April 2012
Punkte für Reaktionen
40
Standort
Wien
Gabel:

ich habe selbst eine Zeit-lang darüber nachgedacht welche 180mm Gabel mit absenkfunktion in Frage kommt,....

ICh bin da auf 3 Alternativen gekommen.

Talas, Totem und Durolux.

Talas:
Nach n bissl googlen konnte man öfter lesen das Leute mit der Talas unzufrieden sind wegen Ansprechverhalten, manche berichten von defekten Absenkfunktionen. Andere wiederum erzählen von gut laufenden Modellen.


Totem:
erster Kritikpunkt für mich war das es die gabel nicht als 13er oder gar 14er version gibt, bzw keine neuerungen kamen und sie nun nichmehr aktuell ist.
Nach den problemen der 2Step-Air soll die Dual Position Air hingegen gut arbeiten und die Absenkfunktion zuverlässig funktionieren. Jedoch ist das Ansprechverhalten spürbar schlechter im Vergleich zu einer Soloair oder gar Coil.

Durolux:
Obwohl ich skeptisch war fand ich tatsächlich kaum Nachteile oder Minuspunkte bei der Durolox mit 180mm, Luftdämpfung und Absenkfunktion.
Kannst dich ja mal im Forum nach der gabel umschauen.
Aufpassen: nach dem was ich gelsen habe sollen die Gabeln erst ab 2013 so gut gehen!

Mich hätte die gabel aber überzeugt wenn ich nicht vom 180mm Rad weg gegangen wäre.

Bremse:

Wenn du Bremsen nicht magst ohne Leerweg am Hebel dann wirst du mE mit ner Formula nicht warm,... die Formula (the One) die ich gefahren bin hatte einen mega harten Druckpunkt ohne jeglichen Leerweg am Hebel,... wenn mans nicht kennt ganz eigenartig zu dosieren,.. fand sie daher garnichtmal so angenehm...


bei den restlichen Party wirste schon das richtige machen! ;-)

Gruß
Okay die Durolux, ich schau mal rum was ich da von höre :)

Für die Bremse: Ich mag keinen leerweg und Knall harten Druckpunkt und sehr viel power, also eigentlich fand ich formula ziemlich geil, das war aber genau 2 abfahrten auf nem LV 601 von nem Freund ^^
Nur mag ich auch net alle 2 abfahrten wg entlüften stress haben .....
 

Bas-t

Hügel-runter-fahrer
Dabei seit
22. August 2010
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Aachen Herzogenrath
Also kP ob du ein Montags-Produkt hast aber ich kenne Leute die fast mehr aufm Rad sitzen als sie arbeiten gehen und da wird das Rad keineswegs geschont, und die fahren dennoch wie ca 80% aller Enduro-DH Fahrer Avid Bremsen.....

Also X7 Trail oder X0 Trail und Go!

Generell kannst du dich aber mal in folgendem Thread durchlesen,.. befasst sich kompl. mit dem 13er Ex.

http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=603189&page=94

Gruß
PS:

um das richtige Modell der Durolux zu ergooglen, " DUROLUX TA RC2 20QLC " nennt sich das Teil.

 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.824
Hat die Durolux mittlerweile eine echte Zugstufe, die nicht nur ne Nadel ist? Da hab ich anderes gelesen.
Die Absenkung ist schon toll, ich hatte meine auf 180-80 umgebaut. Aber was hilft es, wenn man mit der Gabel nur langsam fahren kann.

Wenn du gerne Geld verschwendest, ist es immer noch am sinnvollsten, die alte Talas zu verkaufen und eine 2014er zu holen.
Das vergrößern der luftkammer ist easy, wenn man eine Standbohrmaschine hat.


Die Formula wird dir gefallen. Knallhart und schwer dosierbar, viel Power. Kaum fading. Nichts für gezieltes Gezirkel, nur für s Ballern.
 

Bas-t

Hügel-runter-fahrer
Dabei seit
22. August 2010
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Aachen Herzogenrath
Also ich kann nur von dem berichten was ich gelesen habe...

Und wenn man nach der Gabel sucht hier im Forum findet man ein thread dazu....

Und da treiben sich einig. Zufriedene Fahrer rum.

Gruß
 

DennisS

XC is best.
Dabei seit
8. April 2012
Punkte für Reaktionen
40
Standort
Wien
Ich hab ja ne X0 Trail und die macht Probleme, eine Bremse verliert gerne den Druckpunkt, was doch eher ziemlich auf den Sack geht...
Bei meiner letzten Ausfahrt konnte ich noch mit Einstellungen etwas gegenhalten (Hebel weiter nach außen + Druckpunkt nach außen), und das ganze hat Canyon schonmal gefixt => ist aber nicht besser geworden wie ich nun merkte.
So daher frag ich nun, was ihr machen würdet: nochmal reklamieren ?, Oder einfach ne neue Bremse dranbauen ?
Hierbei hab ich leider dass problem, dass ich Shimano vom Bremsverhalten her nicht mag und Formula, ja oft unter "schwierig" im Sinne der Wartung zu stehen scheint.
Gibt es da noch echte Alternativen (ne neue avid macht ja keinen wirklichen sinn)

Vorbau und Lenker sind mal abgehakt, da schau ich einfach was ich so finde, ist ja auch nicht sooo wahnsinnig komplex, vll post ich nochmal den Link hier.

Nun zur Gabel, und @cxfahrer, ich will nicht viel Geld verpulvern, ich möchte nur ein perfektes Bike :D. Und die Talas ist leider etwas nunja Sackig, ich merke oft schon beim Bremsen auf teerstraßen (Im sitzen und nicht nur vorne), dass die Gabel wegsackt, beim Trail war ich sehr schnell auf 50%+ des Federwegs, bei Sprüngen die an die 1m gingen war ich bei 98%+ ;)
So LSC 11 klicks, HSC 0 klicks und Rebound 4 Klicks.
Alles von 0 losgedreht, ich hab das Gefühl die LSC bringt fast nichts, ich merke zumindest keinen ernsthaften Unterschied.
Deshalb nunja, ist die Frage: Service (Vll hilfts was?), Ne 2014er Talas oder Float einheit rein?, oder gleich ne ganz neue Gabel; was dann doch leider sehr ins Geld gehen würde imo.
Wobei da keine Fox infrage käme bei den Aftermarket Preisen.
Und ich kann an der Gabel nichts selbst rumschrauben, der Keller ist voll mit genau 2 Rädern, und wenn ich das oben mache werde ich leider umgebracht ;) (Eltern).... Desweiteren haben wir mal ab von hammer und schraubenzieher kein Werkzeug, also irgendwo rumbohren geht leider gar nicht, und aufmachen könnte ich sie auch nie.
Selbiges gilt bei mir bei Bremsen, ich hab einen Händler der das alles halbwegs günstig macht, aber dennoch gehts ins geld wenn ich immer wieder hinmüßte wg irgendwas ...
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.824
Tja, aber überleg mal wieviel Kohle du sparst, weil du bei deinen Eltern wohnst;) - ich würde erstmal die Gabel mit etwas mehr Druck fahren, dann nutzt sie halt nur 80% Federweg, aber versackt nicht.
Totem oder durolux sind ein Rückschritt gegen die Talas, mal abgesehen vom mehrgewicht. Dann frag lieber hier im forum nach jemand der dir die luftkammer vergrößert. Das ist in 20min umgebaut: Messen, sägen, bohren. man muss halt genau arbeiten.

Zur Bremse: besorge dir ne Ersatz-Avid für kleines Geld, damit du fahren kannst, und schick die defekte wieder ein. Ich hatte meine Formula auch mehrmals zu Canyon schicken müssen. Du willst denen doch nix schenken.
 

DennisS

XC is best.
Dabei seit
8. April 2012
Punkte für Reaktionen
40
Standort
Wien
Tja, aber überleg mal wieviel Kohle du sparst, weil du bei deinen Eltern wohnst;) - ich würde erstmal die Gabel mit etwas mehr Druck fahren, dann nutzt sie halt nur 80% Federweg, aber versackt nicht.
Totem oder durolux sind ein Rückschritt gegen die Talas, mal abgesehen vom mehrgewicht. Dann frag lieber hier im forum nach jemand der dir die luftkammer vergrößert. Das ist in 20min umgebaut: Messen, sägen, bohren. man muss halt genau arbeiten.

Zur Bremse: besorge dir ne Ersatz-Avid für kleines Geld, damit du fahren kannst, und schick die defekte wieder ein. Ich hatte meine Formula auch mehrmals zu Canyon schicken müssen. Du willst denen doch nix schenken.
Das stimmt ;) Nur da kann ich nicht basteln^^
Ja das versuche ich auch meistens nur, wenn ich dann mal nen Park day mache geht das garnicht gut, bodenwellen die nicht gefedert werden :D
Hmmm okay, hab ich danach noch Fox garantie ?
Hmm ich fahre momentan ehh nicht mehr also is das unkritisch, deswegen frag ich ja jetzt :D
okay wird dann wohl so sein

Wg der Durolux wieso ist die technik veraltet ?
 

DennisS

XC is best.
Dabei seit
8. April 2012
Punkte für Reaktionen
40
Standort
Wien
Ohh und nun nochwas, ich sehe grade:
Der Turbine hat mind 60mm, bringt es mir was wenn ich auf 35 mm verkürze bzw was ändert sich dann ?
 

DennisS

XC is best.
Dabei seit
8. April 2012
Punkte für Reaktionen
40
Standort
Wien
Ich hatte mal eine 2009er Durolux, die hatte eine Nadel als Zugstufe (Nadel reinschrauben gegen ein kleines Loch = mehr Dämpfung). Wenn bei sowas das Öl mit hohen Geschwindigkeiten durchströmt, entsteht Kavitation. Dann dämpft nix mehr. Die Gabel springt dann wie blöd. Das passierte gern auf so rappligen Ballerstrecken, sehr unangenehm, wenn man grad schön schnell ist wegen der Gabel wieder bremsen zu müssen.

Sollte die neue Durolux eine Zugstufe mit Shimstack haben, nehme ich alles zurück - denn sonst war das eine prima Gabel (kostet neu ja nur so 340.-€).

Dein Vorbau sollte bei 785 Lenker nur 35mm sein. Bei einem 710er Lenker sind 60mm schon ok. Kommt drauf an wie groß du bist. Mit 1,60m würde ich keinen 785er Lenker fahren, aber den Vorbau trotzdem 35 oder 40mm wählen.
Ich bin knapp 1,80 und würd gern nen 780 / 785 er lenker, also 35mm vorbau ?
 

Bas-t

Hügel-runter-fahrer
Dabei seit
22. August 2010
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Aachen Herzogenrath
Um dem ganzen ein Ende zu setzen,... Dennis, begebe dich einfach mal ins Torque Ex 2013 Forum, da sind viele viele Leute die genau die gleichen Vorhaben planen wie du,.. allein die 2-3 Seiten bei denen ich mitgeschrieben habe ging es allein um die Gabelwahl.
Auch zu den einzelnen Gabeln kann man mit der Suchfunktion mehr über selbige herausfinden als dir hier jemals jemand porsten wird.

zur Duro:
Wie gesagt bin sie nicht gefahren und kann nur von Recherchen berichten.
Jedoch ist die 2009er nicht nur nicht aktuell sondern uralt,... selbst zwichen 2012 und 2013/14 sollen schon welten drin liegen.
Und teurer sind die auch geworden,... dennoch bei weitem günstiger als Rs, Fox usw....


Gruß
 

DennisS

XC is best.
Dabei seit
8. April 2012
Punkte für Reaktionen
40
Standort
Wien
Ich lese und schreibe im Torque Ex forum durchaus mit :D
So ists nicht, nur wenn jemand kein EX hat schaut er da nicht rein.... und die Komponentenwahl hat ja nicht nur was mitm Bike zu tun....
Danke an alle die geschrieben haben, ich werds wohl so machen.
- Breiterer Lenker, Alu oder Carbon mach ich vom Konto abhängig
- ggbnfalls kürzerer Vorbau.
- Gabel @ Service und schauen wie sie danach läuft
- Bremsen @ Canyon und entlüften lassen, dann seh ich weiter
- Reverb, ist leider immernoch nix gefunden => warten bis was in 30.9 in 150mm kommt
So danke :)
 

Thiel

ja!
Dabei seit
15. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
511
Standort
5xxxx
Brauchst du denn 150mm ?? Ich komme zb mit 125mm aus und 150mm würden mir keinen Vorteil bringen. Eher ein Nachteil, da ich die nicht ganz ausfahren könnte.
 

DennisS

XC is best.
Dabei seit
8. April 2012
Punkte für Reaktionen
40
Standort
Wien
Brauchst du denn 150mm ?? Ich komme zb mit 125mm aus und 150mm würden mir keinen Vorteil bringen. Eher ein Nachteil, da ich die nicht ganz ausfahren könnte.
Also für den Downhill möcht ich das ganze absolut ganz eingefahren haben.
Also am besten 0mm
und wenn ich von da an messe sinds im uphill 17cm, soweit ich mich erinnern kann.
Wobei notfalls sicher auch 125 reichen würden.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.824
Jedoch ist die 2009er nicht nur nicht aktuell sondern uralt,... selbst zwichen 2012 und 2013/14 sollen schon welten drin liegen.
Und teurer sind die auch geworden,... dennoch bei weitem günstiger als Rs, Fox usw....


Gruß
Laut SR Suntour gibt es zwischen RC2 aus 2012 und 2014 keine Unterschiede, man hat nur andres Öl reingetan.

350 € ist aktuell der günstigste Preis im Netz in D.

Laut pinkbike ist immer noch die Nadel-Port Zugstufe drin. Wie 2008 schon.
 
Oben