• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Transalp Team Ambition

Dabei seit
8. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
1.178
Standort
Saarland
Ich klicke schon eine weil im Konfigurator rum und kann mich nicht entscheiden......

Bin 175cm, Sl 83cm, ca. 68kg

18,5"Rahmen sollte passen.

Es soll ein 29" werden, Marathontauglich

Zwei sachen, zu einem welche Federgabel?
Lohnt der aufpreis für die SID RLD gegenüber der REBA? Vom gewicht ist da ja kaum unterschied.

Die Laufräder:
DT Swiss XM1501 oder Tune ZTR Crest ???


Danke
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte für Reaktionen
450
Standort
Neukirchen-Vluyn
Ich würde ja bei deiner Größe eher zum 16,5" tendieren.
Ich bin 177cm groß und habe eine Schrittlänge von 80cm und würde sofort den 16,5" Rahmen nehmen.

Alleine das Oberrohr beim 18,5" Rahmen ist schon so lang, dass man in Verbindung mit einem breiteren Lenker am 29er (so 660mm oder mehr) nur noch einen winzigen Vorbau montieren könnte.
 
Dabei seit
8. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
1.178
Standort
Saarland
Wirklich???

16,5" sieht aber von daten echt winzig aus, die Sitzrohrlänge ist nur 42cm, bei meinem jetzigen 26" Bike sind das 49cm.

Glaube ich muss da mal anrufen.
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte für Reaktionen
450
Standort
Neukirchen-Vluyn
Okay dann fährst du aber sehr gestreckt oder ich eher gemütlich :D

Wie gesagt 177cm groß, SL 80cm und das in Verbindung mit Oberrohr waagerecht 570mm, Vorbau 105mm, Lenker 600mm, ebenfalls am 26er.

Wenn du jetzt damit gut klarkommst sollte dir dann wirklich der 18,5" Rahmen besser passen.
 
Dabei seit
8. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
1.178
Standort
Saarland
Mir kommt das nicht so gestreckt vor, früher hab ich mehr drauf gelegen.

Würde jetzt beim 29" auch max ein 80 Vorbau ordern, die Lenkerbreite macht schon einiges aus.

Die DT Swiss XM1501 werden wohl dann mein LRS sein, Bremsen MT8
 
Dabei seit
19. August 2013
Punkte für Reaktionen
32
Ich bin jetzt seit ca. 2 Monaten mit meinem 29ER ELEMENTAL TEAM X12 1.0 unterwegs, also dem Team Ambition mit der Stargabel.

Ich hatte es anstatt eines Cyclocrossers gekauft, die Ausstattung entspricht dem Vorschlag von Transalp auf der Homepage.

Den Job als Cyclocrosser und Rennradersatz macht es einfach super, ich bin zu 100% zufrieden damit. Die Carbongabel ist bei diesem Einsatz wirklich erstaunlich komfortabel, hätte ich so nicht erwartet. Eine Federgabel vermisse ich hier wirklich nicht.

Als MTB setzte ich es nicht ein, dafür bin ich bei den leichten Teilen einfach zu schwer (111 kg bei 1,75m, muskulös nicht adipös…). War mit Transalp auch so besprochen.

Dem MTB Einsatz steht bei meinem Gewicht auch ganz klar die MT8 entgegen. Als Cyclocrosser geht es ganz gut, aber beim richtigen Biken wäre diese Bremse bei meinem Gewicht komplett überfordert. Hier ist eine Straße mit 19% Gefälle und vielen Kurven. Auf dieser Strecke muss ich schon gut schauen das die Bremse nicht zu heiß wird und extremes Fading entwickelt. Habe ich bei meinen anderen Bikes mit Shimano und Sram nicht mal im extremen Gelände in der Form…

Den Hinterreifen auf den ZTR Crest Felgen muss ich demnächst mal wechseln, da habt ihr mir echt Angst gemacht mit euren Links:eek:
 
Zuletzt bearbeitet:

kommski

Bergabschieber
Dabei seit
24. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
298
Standort
München
Den Job als Cyclocrosser und Rennradersatz macht es einfach super, ich bin zu 100% zufrieden damit. Die Carbongabel ist bei diesem Einsatz wirklich erstaunlich komfortabel, hätte ich so nicht erwartet. Eine Federgabel vermisse ich hier wirklich nicht.
Fährst du den Rahmen mit Hornlenker und "dünnen" Querfeldeinreifen?
Grundsätzlich finde ich die Idee sehr interessant suche selbst nach einer Cyclocross/Cravel bike Lösung.

Den Hinterreifen auf den ZTR Crest Felgen muss ich demnächst mal wechseln, da habt ihr mir echt Angst gemacht mit euren Links:eek:
Der NN ging nach hängen und würgen auf das HR drauf.
Beim VR hatte ich keine Chance... so peinlich es mir ist: Die im Radladen hatten den Reifen innerhalb von 5 Min drauf.
Unterm Strich wohl doch Anwenderfehler.
(Ich habe leider nicht zugeschaut, ich hatte mich von einer Cyclocross Probefahr verführen lassen)
 
Dabei seit
19. August 2013
Punkte für Reaktionen
32
Der Lenker ist gerade, damit bin ich immer besser klar gekommen als mit Rennlenkern. Sogar auf einem Rennrad hatte ich einen geraden Lenker montiert. Allerdings denke ich noch ganz altmodisch über Barends nach...

Bei den Reifen hatte ich mich erstmal für den Conti Raceking in 2.2" entschieden. Der Rollwiderstand ist gefühlt auch nicht anders als bei gut profilierten Crossreifen. Ich habe mal versuchsweise als ich jemanden mit einem Cyclocrosser getroffen habe bei gleicher Geschwindigkeit auf der Ebene aufgehört zu treten, da war kein Unterschied zu dem Cyclocrosser auszumachen. Der Kollege hat netterweise bei dem Test mitgemacht.
Für die dünnen Reifen brauche ich bei meinem Gewicht so viel Druck wegen Durchschlägen dass die Felgen das nicht mehr mitmachen...

Das Transalp wiegt übrigens genauso viel wie ein vergleichbarer Crosser. Ich wollte mir erst einen Centurion Crosser mit Ultegra und hydraulischen Scheibenbremsen kaufen. Das Rad wog exakt das selbe und der Preis war auch gleich.
 
Dabei seit
8. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
1.178
Standort
Saarland
Nach einem Telefonat bin ich jetzt schon etwas schlauer :D

Es wird ein 18,5" Rahmen........aber eins hab ich noch vergessen

Was hat ihr für eine Sattelstütze verbaut? Mit oder ohne Offset?

An meinem alten 26" Giant XTC hab ich ein Ritchey mit 20mm offset, damit hab ich eine gute Position gefunden, der Sattel ist ca. in der mitte der verstellmöglichkeit.
 
Dabei seit
19. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Bonn
Rock shox natürlich ohne off Set wäre mein Tipp und ist auch das was ich fahre

Beste Investition ever ☺
 
Dabei seit
8. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
1.178
Standort
Saarland
Mein prioritäten liegt im Uphill/Langstrecken und Haltbarkeit in der kombination mit möglichst wenig Wartung, daher bin ich auch bis jetzt noch Felgenbremsen gefahren ;)

...........vielleicht teste ich sowas irgendwann mal.
 
Dabei seit
29. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Maze S.

ich hätte da eine neuwertige Alustarrgabel, war kurz an meinem Ambition dran. Wenn du interessiert bist, poste ich mal ein Bild.

Gruß sveni68
 
Dabei seit
8. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
1.178
Standort
Saarland
Waren bei euch auch die Schaltungzüge und die Bremsleitungen so super lang?
Sieht irgendwie unschön aus und macht auch keinen sinn.

Muss man beim kürzem von den Jagwire schaltzughülle etwas besonderes beachten?
 
Oben