Trek Alu oder Focus Carbon?

Registriert
13. September 2022
Reaktionspunkte
3
Hallo Leute,

auf meiner ewigen Suche nach dem Gravelbike für den täglichen Ausritt und der Bikepacking-Tour hat mir nun ein Händler zwei Bikes angeboten:
  • einmal das Trek Checkpoint ALR 5 (sehr schönes Rad, wie ich finde) mit Alurahmen und 50/34 - 11-34-Schaltung
  • und das Focus Atlas 8.7 GRX 600 mit Carbon-Rahmen und 46/30 - 11-34-Schaltung
Das Focus kostet 500 Euro mehr, dort ist mir die saubere Kabelführung aufgefallen. Da sich beide sonst bei der Ausstattung nicht viel geben (soweit ich das als Laie beurteilen kann), bin ich mir nicht sicher, welches Bike für mich das bessere wäre. Hier in Südtirol geht's auch darum, mal den einen oder anderen Berg zu erklimmen, falls das wichtig ist. Und beim Bikepacking mit Arschrakete ist vielleicht doch die Alusattelstütze die bessere Wahl?

Vielen Dank für jegliche Erleuchtungen und Tipps von Eurer Seite! :)
 
Hallo Leute,

auf meiner ewigen Suche nach dem Gravelbike für den täglichen Ausritt und der Bikepacking-Tour hat mir nun ein Händler zwei Bikes angeboten:
  • einmal das Trek Checkpoint ALR 5 (sehr schönes Rad, wie ich finde) mit Alurahmen und 50/34 - 11-34-Schaltung
  • und das Focus Atlas 8.7 GRX 600 mit Carbon-Rahmen und 46/30 - 11-34-Schaltung
Das Focus kostet 500 Euro mehr, dort ist mir die saubere Kabelführung aufgefallen. Da sich beide sonst bei der Ausstattung nicht viel geben (soweit ich das als Laie beurteilen kann), bin ich mir nicht sicher, welches Bike für mich das bessere wäre. Hier in Südtirol geht's auch darum, mal den einen oder anderen Berg zu erklimmen, falls das wichtig ist. Und beim Bikepacking mit Arschrakete ist vielleicht doch die Alusattelstütze die bessere Wahl?

Vielen Dank für jegliche Erleuchtungen und Tipps von Eurer Seite! :)
Hallo undreas,

Ich stehe gerade vor der selben Problematik. Wie hast du dich denn entschieden und warum?
 
Nun, es ist tatsächlich ein Carbon-Rahmen geworden, aber ein ganz anderes Bike, nämlich das Cannondale Topstone 3 Carbon. Bin super zufrieden und hab auch schon die erste längere Tour hinter mehr.
 
Das Topstone 3 aus Carbon wurde mir auch schon ans Herz gelegt. Die Dämpfung der Sitzstrebe war für mich aber Wohl und Übel zugleich. Ist natürlich wieder ein Element, das kaputt gehen kann.
Wie ist denn deine Erfahrung damit und was war für dich der Grund, dich nicht für das Focus Atlas 8.7 oder das Trek Checkpoint ALR 5 zu entscheiden?
 
Hi Mark,

war einfach bei mir. Trek und Focus hatte der Händler dann inzwischen nicht mehr in meiner Größe lagernd, der Händler nebenan hatte das Topstone. Kurz ne Runde gedreht, und nicht nur aufgrund der vielen positivien Berichte im Netz dann gleich zugeschlagen. Bin wie gesagt sehr zufrieden!
 
Zurück
Oben Unten