1. Der MTB-News Kalender 2019 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.
    Information ausblenden

Übersicht Protektoren

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. pat

    pat /|\ Forum-Team

    Dabei seit
    01/2002
    Hartschalen vermitteln halt ein vertrautes, handfestes Gefühl. Schützen auch vor Verletzungen, insb. punktuell, spitze Steine o.ä. Schlagdämpfung ist hingegen prinzipiell kaum gegeben. Da kommen diese Softprotektoren ins Spiel. EN 1621 Level 2 ist die strengere Norm, für Rückenprotektoren. Level 1 Knie, Ellbogen usw. Ich kenne deinen konkrete Protektor nicht. Kann dir aber sagen, dass mein Ortema prinzipiell nicht groß anders aussieht. Ich halte Softprotektoren für die eindeutig bessere Lösung.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. morph027

    morph027 Blutgruppe MTB positiv

    Dabei seit
    04/2007
    Danke für die Infos. Hängt jetzt im Schrank und wartet auf den nächsten Einsatz ;) Passt auf jeden Fall wie angegossen.
     
  4. Hat jemand eine Empfehlung für Ellenbogenschoner? Nach einem Sturz, wurden meine alten im Krankenhaus aufgeschnitten, brauche ergo neue. Waren die Schoner vom IXS Cleaver. Habe "nur" einen kleinen Bruch im Ellenbogen. Soll erfüllt. Die Teile kann ich zwar nachkaufen, aber nur in Kombination mit der Schulter. Das brauche ich nicht und ist mir auch zu teuer (ca. 150Eur).
     
  5. RFS_134

    RFS_134 Park Noob

    Dabei seit
    10/2016
    Kann diese hier empfehlen:
    https://www.leatt.com/shop/catalog/product/view/id/1813/s/elbow-guard-3df-5-0/category/732/

    Die sind noch nie verrutscht und stören kaum, aber man muss wirklich die passende Größe nehmen da das Silikonprint schon sehr am Oberarm "klebt". Habe einmal umgetauscht und jetzt passen die!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  6. Habe mir folgenden bestellt:
    https://www.motoin.de/Fahrrad/Prote...-Ellenbogenprotektoren::32485.html?tpl=mobile

    Sollte morgen kommen, wollte einen mit viel Schutz, die kleinen Dinger mag ich nicht, der hat wenigstens auch was zum festzurren
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  7. Danke euch. Ellenbogen sollte mir reichen denke ich.
     
  8. Itekei

    Itekei

    Dabei seit
    07/2002
    Hartplastik absorbiert/verteilt die bei einem Sturz auftretenden Kräfte nicht so gut wie Schaum. Zudem ist der Schaum wesentlich bequemer zu tragen. Da hat sich einiges getan in den letzten Jahren.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  9. Itekei

    Itekei

    Dabei seit
    07/2002
    Wie hast Du Dich entschieden?
     
  10. Itekei

    Itekei

    Dabei seit
    07/2002
    Im Vergleich zu meiner Leatt 3DF Airfit ist die Ortema vermutlich bisschen wärmer und an den Ellenbogen etwas unbeweglicher/steifer. Dafür hat der Rückenprotektor eine ordentliche Länge, die Jacke liegt gut an und nix verrutscht (innenliegender Bauchgurt). Zudem meine ich, dass die Ortema die Arme besser schützt. Ich hab das Ding noch nicht vollgeschwitzt aber ich würde sagen es ist auch leichter an- und auszuziehen als das Modell von Leatt. Bei Leatt hat mich die verrutschende Brustpartie immer genervt.

    Also: Würde sagen die Ortema ist besser. Und kommt hier gleich aus der Ecke bei Stuttgart :) Support your local scene :)

    Edit: auch verschwitzt gut auszuziehen. Habe mich im Bikepark damit auch inzwischen mal damit in den Dreck geworfen, alles bestens ☺️
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1