Umbau Nabe von Schnellspanner auf Steckachse?

5bo

Dabei seit
9. Juni 2013
Punkte Reaktionen
6
Da ein Hinterrad defekt ist möchte ich nun gerne die Schnellspanner loswerden um mehr Steifigkeit zu bekommen.

Ich möchte auf das Thru Bolt System wechseln:

Zuerst geht es nur Mal um das Hinterrad da das nun getauscht werden muss.

Verbaut ist zurzeit:
Nabe : 32-Fach Shimano FH-TX505 für Centerlock
Felge: 27,5 Zoll Mach 1, Etrto 584x21c, ERD 566
Schnellspanner 135x10mm

Grundsätzlich die Frage funktioniert dieser Umbau dann auch nur mit DT Swiss Naben wenn ich den Thru Bolt möchte?

Gibt es Händler die komplette Laufräder liefern können, denn bei denen wo ich gesucht habe scheint es dieses System mit 10mm Steckachse nicht zu geben?

Blicke da auch aktuell nicht mehr wirklich durch denn es gibt einfach zuviele unterschiedliche Arten von Steckachsen und Schnellspanner.

Vielleicht kann da jemand helfen?
 

bmxstyle

FBM
Dabei seit
13. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
126
Ort
Bühne
Fun Works würde auch gehen.
Komplette Laufräder kannst du dir z.B. hier zusammenstellen:

 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
5.508
Ort
Köln
Für den Hinterbau brauchst du die Thru Bolt 10 mm Version. Hope ginge auch noch, wird aber bei Action Sport nicht aufgeführt.

Aber ehrlich gesagt, teuerer Spaß, von dem du im "normalen" Fahrbetrieb nichts merkst. Vorteil bei der DT, die Klemmkraft ist höher.
 
Zuletzt bearbeitet:

bmxstyle

FBM
Dabei seit
13. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
126
Ort
Bühne
Ich hab an meinem Winterrad auch gewechselt. Am HR merke ich auch keinen Unterschied, am VR merkt man es. Aber lohnt sich nur wenn man das Fahrrad unbedingt weiter fahren will und eh neue Laufräder braucht.
 
Dabei seit
23. Januar 2019
Punkte Reaktionen
60
Für die Steckachsen, 9mm vorn und 10mm hinten, braucht man keinen besonderen Steckachsrahmen. Die passen in die Schlitze der QR Ausfallenden.
 

5bo

Dabei seit
9. Juni 2013
Punkte Reaktionen
6
Fun Works würde auch gehen.
Komplette Laufräder kannst du dir z.B. hier zusammenstellen:

Danke, die Naben haben aber keine Center Lock Aufnahme, dann müsste ich auch die Bremsscheibe neu kaufen.

Ich hab an meinem Winterrad auch gewechselt. Am HR merke ich auch keinen Unterschied, am VR merkt man es. Aber lohnt sich nur wenn man das Fahrrad unbedingt weiter fahren will und eh neue Laufräder braucht.
Ich brauche halt hinten ein neues Laufrad und das wollte ich komplett fertig kaufen, da ich nicht einspeichen kann, deshalb die Idee gleich auch die passende Nabe für den Thru Bolt Spanner zu nehmen.

Da die Meinung bezüglich Thru Bolt beim HR hier aber vernichtend ist denke ich werde ich doch den Schnellspanner lassen, die entsprechende DT Swiss Nabe ist zurzeit ohnehin kaum verfügbar und das ganze würde sicherlich um die 100€ Aufpreis zum normalen Schnellspanner System kosten.
 
Dabei seit
8. September 2018
Punkte Reaktionen
630
Ort
Thüringen
Im prinzip passt jede Nabe die Endkappen für 10x135 anbietet. Ich hab zumindest noch keine fertig Laufräder mit passenden Endkappen gesehen wird es wohl auch nicht geben weil die Nachfrage einfach zu gering ist. Bin selber jetzt 2 jahre hope 4 pro in 10x135 gefahren. Ich würd mir aufjedenfall eine Nabe holen die umbau auf alle Standards ist um die Räder vieleicht auch mal in nen neueren Rahmen zu nutzen.
 

5bo

Dabei seit
9. Juni 2013
Punkte Reaktionen
6
@spetznas Heißt das ich könnte mit so einer Nabe auch die Thru Bolt Spanner fahren ohne Adapter?


Dann wäre es ja doch nicht viel teurer als so ein Laufrad mit reiner Schnellspanner Aufnahme.

Also preislich sollte das komplette Laufrad inkl. Nabe, Felge 27,5 Zoll, Speichen und dem Thru Bolt Spanner nicht über 200€ liegen, was könnte man denn dann empfehlen mit 135mm Einbaubreite, 32 Loch und Center Lock Aufnahme? Bereich MTB / CC für ein Systemgewicht bis 120Kg?
 

5bo

Dabei seit
9. Juni 2013
Punkte Reaktionen
6
Ja. Steht doch da, 10x135 für Steckachse bzw. E-Thru Achse, shimanisch für Steckachse.
Und dieses E-Thru bei Shimano ist quasi kompatibel zu dem Thru Bolt bei DT Swiss?

Dann könnte man ja auch gleich den passenden E-Thru Spanner von Shimano nehmen.

Das macht die Sache auf jedenfall wieder interessanter weil die DT Swiss Naben in 135mm Einbaubreite und für 10mm Steckachse deutlich teurer sind.
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
5.508
Ort
Köln
Die Nabe hat ein Loch mit 10 mm und ist 135 mm breit. Der ist egal, welche 10 mm "Achse" da reingesteckt wird. Würde eher die DT Achse nehmen.
 
Dabei seit
23. Januar 2019
Punkte Reaktionen
60
ja, stimmt, hatte nur das kleine -Lieferzeit 3-5 Tage- nicht das groß geschriebene momentan nicht lieferbar gelesen. :rolleyes:
 

5bo

Dabei seit
9. Juni 2013
Punkte Reaktionen
6
Hat sich nun erledigt, Kurbelix baut mir nun ein entsprechendes Laufrad mit der ZEE-FH M640 der Andra 321 und Sapim Race Speichen inkl. Thru Bolt Spanner für 175€. Den Preis finde ich in Anbetracht der aktuellen Teile Versorgung für sehr fair.

Danke für eure Vorschläge, das hat mir weiter geholfen.
 
Oben