Unzufrieden mit NX (1x12). Upgrade auf GX oder SLX/XT?

Dabei seit
10. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.141
Ort
Dresden
Ich komm da noch bisschen durcheinander, vor allem weil ich ja jetzt eine Mischung fahre.
Shimano Schaltwert, SRAM Kette, KB und Kassette. Weiss nicht, ob das Schaltwerk unterschiedlich lang ist.
Kann ich es nach diesem Video machen und es sollte passen?
Shimano haben mW für das entsprechende Schaltwerk doch auch die passende Anleitung dazu. Ich würde danach gehen.
 
Dabei seit
10. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.141
Ort
Dresden
@kally3 Ich hab Dir doch weiter oben so eine Shimano Anleitung gezeigt, also wie dort bei Shimano die Länge der Kette ermittelt wird. Ich würde mich in diesem Fall an diese halten, erscheint mir zumindest am besten.
Evtl gibt es ja dazu auch begründete Einwände. ;)
 
Dabei seit
3. Juli 2017
Punkte Reaktionen
57
@kally3 Ich hab Dir doch weiter oben so eine Shimano Anleitung gezeigt, also wie dort bei Shimano die Länge der Kette ermittelt wird. Ich würde mich in diesem Fall an diese halten, erscheint mir zumindest am besten.
Evtl gibt es ja dazu auch begründete Einwände. ;)
Ich werde es, wie du sagst, nach Shimano machen. Hier habe ich eine gute Anleitung gefunden:

Kann mir jemand sagen ob Kassette und Kettenblatt vom Verschleiss noch ok sind oder auch bald hin sind?
 

Anhänge

  • IMG_20210412_230755.jpg
    IMG_20210412_230755.jpg
    395,2 KB · Aufrufe: 67
  • IMG_20210412_231212.jpg
    IMG_20210412_231212.jpg
    315 KB · Aufrufe: 60
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Juli 2017
Punkte Reaktionen
57
Schau mal das Tape in der Felge an, obs irgendwo nicht mehr sauber klebt.
Hatte das gleiche Phänomen. Mit viel Druck kein Luftverlust. Mit Fahrdruck war der Reifen innerhalb weniger Stunden platt. Habe dann das Tape neu verklebt und dann hat die Luft gehalten.
Hab nur das hier gefunden. Kann mir aber nicht vorstellen, dass es daran liegt?
Sonst sieht das Band rundum gut aus.
 

Anhänge

  • felge.png
    felge.png
    319,8 KB · Aufrufe: 48
Dabei seit
31. Mai 2020
Punkte Reaktionen
660
Ort
Zentralschweiz
Doch das kann schon reichen. Luft und Flüssigkeiten kommen an vielen Orten durch. Besonders unter Druck.
Kannst auch mal einen Schlauch einlegen und ans max. aufpumpen. In der Hoffnung das Band wird wieder richtig angedrückt.
 
Dabei seit
3. Juli 2017
Punkte Reaktionen
57
Ich denke ich habs. Der Teil hier war nicht ganz eingeschraubt. Jetzt kommen unter Wasser keine Bläschen mehr an der Stelle.
 

Anhänge

  • ventil.png
    ventil.png
    409,7 KB · Aufrufe: 34
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Juli 2017
Punkte Reaktionen
57
Umbau ist fertig.
Der Trigger ist der Hammer, nur ein wenig mehr Kraft wird benötigt :D
Leider bin ich mit der Schaltperformance nicht zufrieden.

Schaltauge ist gerichtet (1-2mm Differenz zwischen allen 4 Seiten).
Neuer Schaltzug+Hülle.
Limit und B-Screw eingestellt
XT Trigger und Schaltwerk
NX Kassette
neue X01 Kette
Truvativ Kurbel
SRAM 30T Kettenblatt
Alles entfettet und Squirt Lube drauf

Ohne Clutch überspringt es oft einen Gang und kommt dann wieder zurück in den richtigen Gang, wenn ich von 4 auf 5 oder 5 auf 6 wechseln möchte (zu den schwereren Gängen hin)
Wenn ich am Trigger die Spannung verändere, schaltet es nicht mehr sauber auf die grösseren Ritzel.

Mit Clutch überspringt es sogar zwei Gänge und kommt dann wieder zurück in den richtigen.
Spannung verändern bringt hier wieder nicht die Lösung.

Da ich beim Reinigen die Kassette auseinander genommen habe und nicht mehr wusste wie Space draufkommen, habe ich es nach Logik (und alten Abdrücken) gemacht.
Sieht meiner Meinung nach gut aus. Was sagt ihr?

Werde langsam verrückt...
 

Anhänge

  • IMG_20210417_175127.jpg
    IMG_20210417_175127.jpg
    336,7 KB · Aufrufe: 27
  • IMG_20210417_175137.jpg
    IMG_20210417_175137.jpg
    381,1 KB · Aufrufe: 43
  • IMG_20210417_180723.jpg
    IMG_20210417_180723.jpg
    206 KB · Aufrufe: 48
Dabei seit
31. Juli 2017
Punkte Reaktionen
1.583
Das Chain Gap ist riesig.
Viel näher ranstellen, dann wird auch alles funktionieren.
Werf die Schablone in den Müll :D
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte Reaktionen
1.695
Ort
Hüfingen
Umbau ist fertig.
Der Trigger ist der Hammer, nur ein wenig mehr Kraft wird benötigt :D
Leider bin ich mit der Schaltperformance nicht zufrieden.

Limit und B-Screw eingestellt
Wie hast du die B-Schraube eingestellt?
Sowohl Sram's Einstell Lehre als auch die Markierung am Shimano Schaltwerk kannst bei der Kombi eh vergessen.
Musste nach Gefühl einstellen. Die B-Schraube Stück für Stück drehen und schauen wie es sich verändert.
Die Kette schaut auch etwas lang aus, dass kann aber auch an der falsch eingestellten B-Schraube liegen.
 
Dabei seit
3. Juli 2017
Punkte Reaktionen
57
Wie hast du die B-Schraube eingestellt?
Sowohl Sram's Einstell Lehre als auch die Markierung am Shimano Schaltwerk kannst bei der Kombi eh vergessen.
Musste nach Gefühl einstellen. Die B-Schraube Stück für Stück drehen und schauen wie es sich verändert.
Die Kette schaut auch etwas lang aus, dass kann aber auch an der falsch eingestellten B-Schraube liegen.
Die B-Schraube habe ich nach Shimanos Markierung gemacht.
Ok, dann werde ich mal ein wenig probieren müssen.

Die Kettenlänge habe ich nach der Anleitung gemacht.
Ich denke, dass sie nun 2 Links länger ist als bei meinem reinen SRAM Setup.
 
Dabei seit
23. Mai 2020
Punkte Reaktionen
52
Stell die B-Schraube mal so ein , wenn du auf dem größten Ritzel bist, das der Abstand vom oberen Pulley zum Ritzel so 5-8mm beträgt.
Bei deiner Kombi hilft dir weder das Chaingap tool von Sram für ein Shimano Schaltwerk noch die Markierung am Shimano Schaltwerk für eine Sram Kassette

by the way , ist das das richtige Schaltwerk für dein Schaltauge ? Stichwort Directmount ,sieht in dem Video so aus , als ob das nicht hinhaut . Mach mal ein Foto wo man das Schaltwerk komplett sehen kann
Hast du diesen teil an deinem Schaltwerk gehabt?

1618728256160.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. März 2017
Punkte Reaktionen
1.695
Ort
Hüfingen
by the way , ist das das richtige Schaltwerk für dein Schaltauge ? Stichwort Directmount ,sieht in dem Video so aus , als ob das nicht hinhaut .
Es gibt fast kein Direct Mount mehr bei den neuen Shimano Schaltwerken.
Bei 12 Fach glaube ich nur bei einer Variante des XTR und ansonsten noch bei der M4100 Deore 10 Fach.
Der Rest ist alles normal wie andere Hersteller auch.

Ist auch gut so. DM war eh ein unsinniger Standard.
 
Dabei seit
3. Juli 2017
Punkte Reaktionen
57
@DennisDuisburg
Das Teil ist nicht bei meinem Schaltwerk.
Die Nachfolgemodelle meines Bikes haben die Shimano Schaltgruppe mit dem gleichen Schaltauge. Sollte also passen.

@OneTrustMan
Wenn ich den Abstand verringere, dass sich überhaupt was ändert, habe ich Probleme mit dem Schalten auf die grösseren Ritzel. Die Kette bleibt dabei hängen. Nicht beim einzeln schalten, aber bei mehreren Gängen auf einmal. Das sollte aber schon funktionieren meiner Meinung nach.
Bin ein wenig ratlos.
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte Reaktionen
1.695
Ort
Hüfingen
@kally3
Es ist leider immer schwierig so etwas aus der Ferne zu beurteilen.
Ich hatte ähnlich Feintuning Probleme mit meiner Sunrace 11-51 Kassette.
Letztendlich habe ich dann rausgefunden das ich zu viel Kabelspannung auf den kleinsten Ritzel hatte.

Die Position der High-Schraube konnte ich so gar nicht erreichen.
Hab dann die H-Schraube ohne Kabel eingestellt und bei der Installation des Kabel daraus geachtet das ich nur so viel Anfangsspannung hab das es sich gerade so minimal bewegt.

Das größte Ritzel musste ich ca. 1,5 - 2 mm unterhalb der B-Linie auf den Schaltwerk positionieren damit es passt. ( Sprich Schaltwerk näher zum größten Ritzel )
In den nächsten 50km habe ich mit Viertel Umdrehungen B-Schraube und Kabelspannung angepasst bis es gepasst hat.
Die 12 fach Schaltwerke von Shimano sind leider ganz schön anfällig wenn es um B-Schraube und Kabelspannung geht. Ne Eagle einstellen geht mMn einfacher.

Bei mir macht es übrigens Null Unterschied, ob mit oder ohne Dämpfung.
Schaltet in beiden fällen gleich.
 
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
46
Nur mal so am Rande: NX-Kasette mit Shimano-Trigger? Shimano und Sram haben unterschiedliche Abstände zwischen den Ritzeln bei 12x. Diese Kombi wird das evtl. tolerieren, aber nie exakt werden. Die Einstellung wird nie über die ganze Bandbreite sauber schalten. Hier hätte man einen Sram-Trigger nehmen sollen. Oder eine passende Kasette, z. B. Sunrace MZ903 (nicht MZ90).
 
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
46
Das dürfte über die Gesamtbreite der Kasette mehr als einen Milimeter ausmachen. Genau gesagt 1,1mm. Selbst habe ich das nicht verglichen. Ich habe kein SRAM. Ich hänge gleich noch mal eine Tabelle mit an.
Das ist auch der Grund warum Sunrace 2 verschiedene Kasetten anbietet. Die MZ903 für Shimano und die MZ90 explizit für SRAM.
2FD926B4-CA68-471F-8764-E8166851585E.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Juli 2017
Punkte Reaktionen
57
@kally3
Es ist leider immer schwierig so etwas aus der Ferne zu beurteilen.
Ich hatte ähnlich Feintuning Probleme mit meiner Sunrace 11-51 Kassette.
Letztendlich habe ich dann rausgefunden das ich zu viel Kabelspannung auf den kleinsten Ritzel hatte.

Die Position der High-Schraube konnte ich so gar nicht erreichen.
Hab dann die H-Schraube ohne Kabel eingestellt und bei der Installation des Kabel daraus geachtet das ich nur so viel Anfangsspannung hab das es sich gerade so minimal bewegt.

Das größte Ritzel musste ich ca. 1,5 - 2 mm unterhalb der B-Linie auf den Schaltwerk positionieren damit es passt. ( Sprich Schaltwerk näher zum größten Ritzel )
In den nächsten 50km habe ich mit Viertel Umdrehungen B-Schraube und Kabelspannung angepasst bis es gepasst hat.
Die 12 fach Schaltwerke von Shimano sind leider ganz schön anfällig wenn es um B-Schraube und Kabelspannung geht. Ne Eagle einstellen geht mMn einfacher.

Bei mir macht es übrigens Null Unterschied, ob mit oder ohne Dämpfung.
Schaltet in beiden fällen gleich
Ich hab nun echt viel probiert mit Kabelspannung und B-Screw, immer in Viertelumdrehungen.
Die Kabelspannung habe ich extra anfangs zu lasch gemacht, dass es erst mit der Einstellung am Shifter angefangen hat sauber zu schalten um diese Ursache ausschliessen zu können.
Ich empfinde mich wirklich nicht als jemand mit zwei linken Händen aber ich bekomme es einfach nicht sauber eingestellt.

Wenn jetzt @ZXR_Power kommt und sagt, das geht sowieso nicht (was eigentlich hier auch anders bestätigt wurde, weshalb ich den Mix auch "gewagt" habe), regt es mich umso mehr auf, wenn sich das bewahrheiten würde. Da kommts mir echt einfach alles auf Shimano umzustellen, viel Geld auszugeben und (hoffentlich) Nerven zu sparen.
Ohne richtige Überschriften kann ich die Tabelle leider nicht lesen...

Rein hypothetisch:
Was bräuchte ich wenn komplett auf Shimano (SLX sollte reichen, Trigger und Schaltwerk sind jetzt XT) wechseln möchte um auch HG+ nutzen zu können?
Geht das mit der Sunrace Kassette?
Wenn das nicht geht oder es da auch Probleme gibt, dann beiss ich in den sauren Apfel und hol mir gleich nen neuen LRS mit Microspline, hab keinen Bock mehr... Das Ding soll einfach sauber schalten.
Hab gerade 45€ für ne X01 Kette ausgegeben, was womöglich für die Katz war...

Aktuell habe ich noch
NX Kassette
X01 Kette
Truvativ Kurbel
SRAM 30T Kettenblatt
 
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
46
In deinem Fall brauchst du doch nur den passenden Shifter. SRAM. Oder eine passende Kasette, z. B. Sunrace MZ903. Kannst dir das billigere von den beiden Optionen aussuchen... Dann bleibt dein Freilauf und fertig.

Ich fahre diese Kombo und die läuft:
Trigger: Shimano XT 12x
Schaltwerk: Shimano XT12x
Kette: SRAM XO1 12x
KB: SRAM narrow-wide
Kasette: Sunrace MZ903 11-51

Ab 12x kann ein SRAM-Trigger nicht mehr mit einer Shimano-Kasette 1:1 gemixt werden. Die Schaltabstände sind nicht gleich. Bei 11x schon.
Weiterhin ist die Shimano 12x-Kette nicht mehr mit SRAM n-w KB‘s kompatibel. Das muss auch beachtet werden. Und meiner Erfahrung nach schaltet die Sunrace mit der SRAM-Kette besser als mit der Shimano 12x. Das Schaltwerk ist egal, solange die Kapazität passt. Wichtig ist immer dass die Kombo Trigger-Kasette kompatibel ist.

Edit:
Ich habe mich bei Trigger für XT entschieden, weil der 2x nach unten schalten kann und schön knackig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. März 2017
Punkte Reaktionen
1.695
Ort
Hüfingen
@kally3
Wie @ZXR_Power bereits erwähnt hat entweder der Sram Trigger, oder die Sunrace Kassette.
Wenn du wirklich deine Ruhe haben möchtest ist der komplette Shimano Umbau eventuell dann doch besser.

Ich kann dir gerne meinen Vergleich sagen zwischen:

1> Shimano Deore Schaltwerk + Trigger und Sunrace 11-51 CSMZ800 + Sunrace 12 Fach Kette.
Seit Mitte November und knapp 1800 km.

2> Shimano XT Schaltwerk + SLX Trigger + Deore Kassette und Kette.
Seit ca. 6 Wochen und 900 km

Um es kurz zu fassen
Die Sunrace war fummeliger einzustellen, läuft aber seit dem Prima. Schalten unter Last ist gut.
Die Sunrace Kette ist schön leise. Ich mag die Kette.
Bei Rückwerts Treten auf dem 51er fällt die Kette ab und zu runter.

Die Shimano Kombi schaltet schneller und genauer als die Sunrace Kombi und schalten unter Last ist meistens besser.
Aber keine Gazillion Gorillian male besser wie viele immer von HG+ behaupten.

Insgesamt ist die komplette Shimano Gruppe aber besser mMn
Dafür brauchst du aber den neuen MS Freilauf.

PS

Lege dir lieber noch einen Ersatz SLX Trigger zu. Die XT und XTR Schalter gehen gerne kaputt.
Eine Rückstellfeder im inneren bricht. Danach ist der Trigger für die Mülltonne.
 
Dabei seit
3. Juli 2017
Punkte Reaktionen
57
@ZXR_Power und @OneTrustMan:
Danke euch für eure hilfreichen Antworten und Erfahrungen!
Da komplett Shimano mit neuem LRS aktuell echt ein wenig zu viel des Guten wäre und ich gerade ne neue X01 Kette gekauft habe, werde ich auf die Sunrace Kassette ausweichen und wenn die durch ist, evtl. den kompletten Schritt auf Shimano machen.
Weiss jemand wo es die gerade gibt? Überall ausverkauft...

PS:
Ich habe die X01 Kette nach Shimano Anleitung auf das SRAM Kettenblatt und die aktuelle NX Kassette gekürzt. Kann es sein, dass die Länge mit der Sunrace Kassette passt oder muss man da was ändern?

Lege dir lieber noch einen Ersatz SLX Trigger zu. Die XT und XTR Schalter gehen gerne kaputt.
Eine Rückstellfeder im inneren bricht. Danach ist der Trigger für die Mülltonne.
Der SLX Shifter schaltet ein wenig langsamer und kann nicht zwei Gänge auf einmal hochschalten oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben