Verfügbarkeit neue Carbon-LRS

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte für Reaktionen
366
Standort
Heidelberg, Freiburg
Kann man die Felgen so Prügeln wie die SL A.30? Ich habe damit mehre Reifen durch gestanzt am Enduro. Steine waren zu hauf vorhanden. Carbon habe ich das letzte Mal vor einem Jahr gehabt. Da ist die die Felge innerhalb von 5 Minuten verreckt am HR auf den Hometrails in Heidelberg. Insgesamt habe ich seid August 2017 4 Newmen Felgen zerlegt zu Letzt eine EG 30. Halte ich persönlich für sehr gut. Anderes Zeug ist innerhalb von ein paar Monaten durch. .
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
6.040
Standort
WR
Kann man die Felgen so Prügeln wie die SL A.30? Ich habe damit mehre Reifen durch gestanzt am Enduro. Steine waren zu hauf vorhanden. Carbon habe ich das letzte Mal vor einem Jahr gehabt. Da ist die die Felge innerhalb von 5 Minuten verreckt am HR auf den Hometrails in Heidelberg. Insgesamt habe ich seid August 2017 4 Newmen Felgen zerlegt zu Letzt eine EG 30. Halte ich persönlich für sehr gut. Anderes Zeug ist innerhalb von ein paar Monaten durch. .
Hier wurde immer wieder geschrieben, dass die Advanced stärker sind als das Alu-Äquivalent.
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte für Reaktionen
366
Standort
Heidelberg, Freiburg
Hier wurde immer wieder geschrieben, dass die Advanced stärker sind als das Alu-Äquivalent.
Ich habe von hier bis zur Seite der Veröffentlichung nach gelesen, hier schrieb niemand etwas über die Advanced SL 30.

Ich habe auch mehrfach ein Zipp Moto bestellt und nicht einmal gefahren, so schlecht war die Qualität der Räder. Gute Presse, schlechtes Produkt....
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
6.040
Standort
WR
Ich habe von hier bis zur Seite der Veröffentlichung nach gelesen, hier schrieb niemand etwas über die Advanced SL 30.

Ich habe auch mehrfach ein Zipp Moto bestellt und nicht einmal gefahren, so schlecht war die Qualität der Räder. Gute Presse, schlechtes Produkt....
Nicht in diesem Thread sondern in den anderen, wo es um stabile Felgen ging.
 
Dabei seit
25. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
341
Kann man die Felgen so Prügeln wie die SL A.30? Ich habe damit mehre Reifen durch gestanzt am Enduro. Steine waren zu hauf vorhanden. Carbon habe ich das letzte Mal vor einem Jahr gehabt. Da ist die die Felge innerhalb von 5 Minuten verreckt am HR auf den Hometrails in Heidelberg. Insgesamt habe ich seid August 2017 4 Newmen Felgen zerlegt zu Letzt eine EG 30. Halte ich persönlich für sehr gut. Anderes Zeug ist innerhalb von ein paar Monaten durch. .
eins vorweg, ich kenne die Newmen Felge nicht. Aber bei dem von dir beschriebenen Fahrstil/Einsatzfall würde
ich prinzipiell überhaupt keine Carbonfelge fahren, egal von wem.
Kann mich auch an kein Review hier, auf Pinkbike oder sonstwo erinnern , wo ein Alu LRS richtig gekillt wurde. Bei Carbon schafft das zumindest Pinkbike ziemlich häufig egal ob Enve / DT Swiss oder andere...
Denke Alu ist einfach gutmütiger und bekommt halt mal ne Beule.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
6.040
Standort
WR
eins vorweg, ich kenne die Newmen Felge nicht. Aber bei dem von dir beschriebenen Fahrstil/Einsatzfall würde
ich prinzipiell überhaupt keine Carbonfelge fahren, egal von wem.
Kann mich auch an kein Review hier, auf Pinkbike oder sonstwo erinnern , wo ein Alu LRS richtig gekillt wurde. Bei Carbon schafft das zumindest Pinkbike ziemlich häufig egal ob Enve / DT Swiss oder andere...
Denke Alu ist einfach gutmütiger und bekommt halt mal ne Beule.
Bei dem was ich bei Beast gesehen habe, würde ich deren Enduro Felgen mehr zutrauen als einer EX511, welche ja unter den Alu Felgen eine der stabileren ist.
 
Dabei seit
25. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
341
ist halt immer ein extrem teurer Versuch...mich überzeugt allgemein Carbon als Felgen Material nicht. Zu wenige Vorteile, zu viele Nachteile.
Was mich viel mehr reizen würde wäre ein Pirope / Alu LRS.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.258
bin auch am überlegen mir die 25er fürs Gravelbike zu kaufen.
Frage ist halt ob es sich lohnt? Macht das Gewicht tatsächlich einen entscheidenden Unterschied?
Wie steif/stabil sind die Felgen gegenüber der AluVariante?
En direkten Vergleich mit newmen alu Felgen hab ich nicht. Ich hab am fully eine fast 30mm alu felge, die etwa 300g mehr wiegt als mein 25er von newmen. Das Gewicht macht unheimlich viel aus... Und ich würde glaub kein alu Satz mehr kaufen wollen.
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte für Reaktionen
366
Standort
Heidelberg, Freiburg
ist halt immer ein extrem teurer Versuch...mich überzeugt allgemein Carbon als Felgen Material nicht. Zu wenige Vorteile, zu viele Nachteile.
Was mich viel mehr reizen würde wäre ein Pirope / Alu LRS.
Es ist eben brutal was das an Fahrgefühl ändert so ein Carbon Satz. Ein Bekannter der ein Ticken schneller ist als ich schwört darauf das er damit einfach schneller bergab ist. Ich glaube ihm das auch, dieser Newmen Satz wäre auch echt leicht wenn der das hält was er verspricht. Eigentlich wollte ich ja einen Zipp Satz und der wiegt stolze 1950g bei 29".
 
Dabei seit
13. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
64
Mir scheint du solltest eher über Inserts, mehr Druck oder stabilere Reifen nachdenken, bei dem Verschleiß.
Ich hab noch nie ne Felge klein gekriegt und fahre auch eher flott. Hab aber auch nur 70kg.

Was wiegst du denn und wieviel Druck hast du im Reifen?
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte für Reaktionen
366
Standort
Heidelberg, Freiburg
Mir scheint du solltest eher über Inserts, mehr Druck oder stabilere Reifen nachdenken, bei dem Verschleiß.
Ich hab noch nie ne Felge klein gekriegt und fahre auch eher flott. Hab aber auch nur 70kg.

Was wiegst du denn und wieviel Druck hast du im Reifen?
Inserts sind mir zu schwer und ineffizient. Auf dem letzten Mega Avalance habe ich auch die Felge gekillt mit Procore. Hat gehalten aber danach war sie für die Tonne. Besserere Reifen? Ich war da mit Onza ibex DH unterwegs. Ich wüsste nicht was da mehr aushalten sollte als das Ding. Alle anderen Reifen die ich bisher hatte sind durch stanzt worden oder irgendwas anderes hat ein Loch rein gerissen. Diese niemals, mit 1,4 kg sollte das auch was aushalten.
Tjia wieviel Druck hängt von der Strecke ab. Ein Schlauch Knüppel ich auch mit 3 bar zusammen in Bremse Wellen :mad:
Tubless von 1,8 bis 2,2 VR / HR 2 bis 2,4 bar bei 80kg.

Selbst auf dem XC knack ich Felgen und dort sind auch schon ganze Naben gebrochen..
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
6.040
Standort
WR
Was mich viel mehr reizen würde wäre ein Pirope / Alu LRS.
Den fahr ich ja und der ist schon super. Was mir tatsächlich nicht so gefällt ist, dass man immer mal nach den Speichen schauen muss. Gleich am Anfang hatte ich einen ordentlichen Stein in den Speichen mit folgenden "Spliss" einer dieser (ca. 1/3 durch). Nach Rücksprache mit Pi_Rope absolut unbedenklich, wenngleich auch ungewöhnlich nach so kurzer Nutzungsdauer. Ich habe das dann geklebt und seitdem auch keine weiteren Probleme gehabt. Der fade Beigeschmack bleibt aber dennoch.

Hätte ich es gewusst, hätte ich wohl auf den Newmen Carbon LRS gewartet.
 
Dabei seit
16. September 2010
Punkte für Reaktionen
79
Sorry OT:
Hm, genau das wäre eigentlich für mich der Grund für Pirope gewesen, denn mir hat es schon einige Speichen durch aufgewirbelte Steine verbeult. Meist so ca. 2cm unterhalb der Nippel, am HR. Dachte, dass Schnurspeichen da toleranter wären. Aufspleißen ist aber nicht besser als Verbeulen.
 
Oben