Volumenspacer

Dabei seit
24. Februar 2008
Punkte Reaktionen
25
Ort
Wolfenbüttel
Bei meiner 36er Fox float Gabel hab3 ich das Problem das sie den federweg nicht vernünftig ausnutzt. Jetzt habe ich einen spacer rausgenommen . Einer Ist noch drin. Ich wiege 72 kg. Was würdet ihr mir raten. Beide spacer rausnehmen, beide wieder rein ( weil sie dann evtl besser anspricht ?!)
 
Dabei seit
9. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
567
Variante a) beschreiben unter welchen Situationen die Gabel den Federweg nicht ausnutzt, sondern was stattdessen geschieht
Variante b) Luftdruck Setup posten + ggf. korrigieren
Variante c) mit den Spacern & Druckstufe rumexperimentieren
Variante d) härter fahren

:)
 
Dabei seit
24. Februar 2008
Punkte Reaktionen
25
Ort
Wolfenbüttel
Die Gabel fühlt sich recht hart an. Selbst bei Sprüngen wird der federweg nicht ganz ausgenutzt. Der Sag passt. Der Luftdruck ist jetzt schon fast unter 5 bar.
 
Dabei seit
24. Februar 2008
Punkte Reaktionen
25
Ort
Wolfenbüttel
Es ist halt nur noch einer drin. Das Ansprechverhalten ist fast schlechter als vorher. Vielleicht bin ich davauch etwas empfindlich. Alle anderen meinten die Gabel sei recht soft abgestimmt. Fühlt sich bei 130-140 mm halt so an als wäre Schicht mit federn
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
4.960
Es ist halt nur noch einer drin. Das Ansprechverhalten ist fast schlechter als vorher. Vielleicht bin ich davauch etwas empfindlich. Alle anderen meinten die Gabel sei recht soft abgestimmt. Fühlt sich bei 130-140 mm halt so an als wäre Schicht mit federn
Den letzten Spacer auch noch raus, dann mit Luft spielen falls nötig. Was die anderen meinen...
Dir muss es taugen
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
6.470
Ort
Wien
War einfach ausprobieren schon ?
Bei modernen Federgabeln und Dämpfern kann man das Volumen der Positivfeder über sogenannte Volumen-Spacer (Tokens) anpassen. Je stärker das Luftvolumen reduziert wird, desto stärker wird die Progression. Anschaulich wird das Ganze, wenn man sich die Federkennlinie im Diagramm ansieht. Die wird mit mehr Spacern nach hinten hinaus immer steiler
 

Seader

...
Dabei seit
9. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
227
Ort
au
vllt hilft formulas neopos schaumstoffspacer, besorgen und damit testen. zumindest bekommen diese dinger sehr viel lob auch von besitzern komplett anderer gabeln.
zuerst würden wir aber gern mal wissen, welche gabel du überhaupt fährst? kann ja auch sein, dass deine gabel eine druckstufenseitig eher straff abgestimmte ist. dann helfen spacer experimente recht wenig und man müsste ggf. die druckstufe, bearbeiten/einstellen, je nachdem.
edit: ach, sch...... xD da oben steht's doch ;) sry, ist wohl noch zu früh für mich :) :winken:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. Februar 2008
Punkte Reaktionen
25
Ort
Wolfenbüttel
Jetzt mal alle raus genommen. Merke kaum einen Unterschied außer das die Gabel im Stand ein paar mm einsinkt. Mein Händler meint es ist Quatsch mit den spacern rumzuspielen. Ich soll lieber beide drin lassen weil ich sonst die kennlinie komplett verändere. Wie haltet ihr das mit den spacern? Die Gabel ständig aufschrauben kann’s ja auch nicht sein.
 
Dabei seit
24. Februar 2008
Punkte Reaktionen
25
Ort
Wolfenbüttel
Bekommt man den Deckel ( also der wo das Ventil drin sitzt) eigentlich nachgekauft habe mir den beim rumschrauben total zerkratzt . Und bekomme den jetzt noch nicht mal mehr ab
 
Dabei seit
24. Februar 2008
Punkte Reaktionen
25
Ort
Wolfenbüttel
Nicht wirklich. Glaube ich mache beide wieder rein und mache den Luftdruck mal weit runter. Wenn ich den Deckel abkriege. Der ist schon recht rund. Bei Fox Ersatzteilen habe ich sowas auch nicht gefunden.
 
Oben