Wahoo Elemnt Bolt v2-Radcomputer im Test: Jetzt mit Farbdisplay und smarter Navigation

Wahoo Elemnt Bolt v2-Radcomputer im Test: Jetzt mit Farbdisplay und smarter Navigation

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNS93YWhvby1ib2x0LXYyLTItc2NhbGVkLTEuanBn.jpg
Der neue Wahoo Element Bolt V2 wurde mit einem Farbdisplay, Smartnavigation und einem größeren Speicher aufgewertet. Die kompakten Abmessungen, das geringe Gewicht und das Aero-Design zeichnen den Wahoo Elemnt Bolt auch in der zweiten Generation aus. Wir konnten den neuen Wahoo Elemnt Bolt v2 bereits einem ersten Test unterziehen.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Wahoo Elemnt Bolt v2-Radcomputer im Test: Jetzt mit Farbdisplay und smarter Navigation
 
Dabei seit
8. April 2016
Punkte Reaktionen
244
Ja, das sollte nicht sein und ist für Wahoo untypisch. Morgen sollte das erste Update verfügbar sein. Weitere werden folgen.

Ansonsten finde ich den neuen Bolt sehr gelungen.
 
Dabei seit
2. April 2005
Punkte Reaktionen
640
Ort
Paderborn
Ich fahre mit dem Bolt v2 seit knapp einer Woche und habe auch diverse Bugs/Problemchen, auch dir hier genannten. Aber ich bin mir sicher, dass es mit der Zeit besser werden wird. Die Software reift heute halt beim Kunden. ;)
 
Dabei seit
28. April 2016
Punkte Reaktionen
43
ich komme direkt vom bolt 1 - ich fahre gleich nochmal mit gekoppeltem Speed Sensor und schaue mir das "GPS Präzision" Feld mal genau an... Wenn es gleich nicht besser ist, geht das Teil zurück und ich bleibe beim alten Bolt. Es geht um die Grundfunktion des Gerätes - das sollte auch in der ersten Software halbwegs funktionieren. DC Rainmaker hat grade ein langzeit review am laufen - Ergebnisse auch eher schwach bisher...
So, eben nochmal getestet. Ich hatte am Bolt v1 den Speed Sensor gekoppelt. Den Sonsor hatte ich beim Umstieg vergessen zu koppeln (Kadenz, Puls, AXS, was alles gemessen wird und nicht interessiert :D). Ergebnis: Die Strecke ist komplett aufgezeichnet , die Daten passen - ist ja der Hometrail ;). Ich hatte jetzt das Datenfeld GPS Präzision an. Meine Interpretation der Daten ist, dass es sich dabei um die Genauigkeit in Metern handelt. Das würde das Ganze auch erklären, die Aussetzer waren ausschließlich an steileren Anstiegen, mit ordentlich Wald drumherum. Der Wert ist da Teilweise von 5 auf 25-30 gesprungen. Ich könnte mir vorstellen, dass bei dieser Präzision und eher geringer Geschwindigkeit keine Bewegung gemessen wird (0 Km/h). Und das schreibt der Bolt direkt in den Track rein. Sollte per Software nachjustierbar sein...
 
Dabei seit
14. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5
Ort
Jura (Schweiz)
Wie sieht es denn mit dem Livetracking aus? Ist das jetzt zuverlässig? War bei mir mit ein Kaufgrund für den Vorgänger. Hat nur nie annährend zufriedenstellend funktioniert. War so gedacht das bei mehrstündigen Ausfahrten von zuhause aus mal geschaut werden kann, ob ich auch wirklich noch fahre.
Also ich habe einen Roam und Bolt v1 seit ca. 2 Jahren. Livetracking funktioniert bei mir fast zu 100%. Bei 10 Fahrten funktioniert es 9x perfekt und vielleicht bei der einten Fahrt mal nicht so ganz. Prinzipiell aber tadellos...
 
Dabei seit
14. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5
Ort
Jura (Schweiz)
An sowas sieht man, dass Garmin wohl doch garnicht so schlecht ist, wie viele und ich auch immer lamentieren. Immerhin ist der Roam auch schon nen Weile am Markt und da sollte man weniger Bugs erwarten.
Ansonsten kann ich Interessenten nur die DC Rainmaker reviews empfehlen. Die gehen ausreichend ins Detail, dass man sich wirklich bewusst entscheiden kann.
Für mich ist es immer noch ein Unding eine Navigationsgerät, das auch als solches benutzt wird, ohne Touch zu haben. Zumindest auf dem MTB. Da muss im Gelände schon mal öfter Zoomen und Karte verschieben um sich zu orientieren.
Da würde ich dann eher den 830 empfehlen.
...da kann ich dir nicht beipflichten. Ich nutze den Roam seit 2 Jahren auch regelmässig um neue Touren (Planung in Komoot) zu machen und habe absolut keine Probleme diesbezüglich. Hatte früher den Sigma Rox 12 und auch Garmin. Aber das Touchdisplay vermisse ich überhaupt nicht!
 
Dabei seit
14. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5
Ort
Jura (Schweiz)
Hi, ich hab den neuen bolt seit letzter Woche. Wie sehr ihr das Thema GPS? Ich bin heute gefahren und hab sehr lange Aussetzer in der Aufzeichnung - auf Waldstücken. Ist das bei euch auch so?
Nein, wohne in der Schweiz und bin wöchentlich im Juragebirge unterwegs. Funktioniert eigentlich problemlos (GPS-Empfang). Ja es gibt eventuell kurze Aussetzer, 1-2 Sekunden aber dann ist wieder gut. Wenn du nicht gerade die Routenfunktion brauchst und vor einer Gabelung stehst (im Downhill), finde ich es absolut unproblematisch.
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
997
Wahoo hat derzeit mit Software-Problemen zu kämpfen. Mein Bolt V2 hat einen hohen Akkuverbrauch, Ausfälle bei der WLAN Verbindung und bei der Fahrt wird teilweise das Kartenmateriel nicht geladen. Es erscheint dann die Meldung „Lade…“ welche nicht mehr weggeht.

Gemäss Wahoo-Support ist das Problem bekannt. Es handelt es sich um ein Softwareproblem, welches per Update behoben wird. Morgen soll das erste Update erhältlich sein.

Dies zur Info, sollte noch jemand dieselben Probleme mit dem Bolt haben.
Anhang anzeigen 1285345
Nein bitte nicht schon wieder. :)
Habe das bei meinem Karoo 1. Hammerhead scheint das aber nicht zu jucken. Deswegen habe ich mir jetzt zähneknirschend den Bolt v2 bestellt. Schade eigentlich. Der K1 hat mir schon echt Spass gemacht. 3 Jahre keine Probleme mit dem Teil gehabt. Der K2 ist für mich eine klare Verschlechterung gewesen. Ich bin mal gespannt, wie sich das entwickelt.
 
Dabei seit
14. Februar 2021
Punkte Reaktionen
15
Ort
Jena
Meine Interpretation der Daten ist, dass es sich dabei um die Genauigkeit in Metern handelt.
That´s it! Danke @Stoosy. Hab´ ja auch die GPS-Präz. als Datenfeld permanent auf dem Display und dachte bis jetzt, dass ich mit 1-3 immer die geringste Qualität hätte, sozusagen auf einer Skala von 1 bis ??? Deine Erklärung klingt schlüssig, und tatsächlich ist der Wert bei mir -heute mal darauf geachtet- im Wald eher bei 2-3 und anonsten bei 1.

Ach wie gerne hätte ich ein PDF-Manual von Wahoo, wo das alles mal erklärt werden würde. Die FAQs auf der Homepage sind ja diesbezüglich mehr als dürftig. Das waren noch Zeiten, als man in einem Forum einen Fragesteller erstmal pauschal mit RTFM! begrüßte ... 😀
 
Dabei seit
1. September 2009
Punkte Reaktionen
29
Ort
Hamburg/ Sauerland
Danke für den Hinweis. Gerade geladen und mal vor die Tür gegangen. Zeigt mit immer noch keine Karte an. Zwar jetzt den Teil der Straße, den ich befahren muss aber nichts darüber hinaus. Oder kann das ne Einstellungssache sein / schlechtes Kartenmaterial?
Mein Bolt V1 hat hier vor Ort alles super angezeigt…
 

Anhänge

  • 1984272B-8536-44E5-9AAC-663964EE9164.jpeg
    1984272B-8536-44E5-9AAC-663964EE9164.jpeg
    175,6 KB · Aufrufe: 19
Dabei seit
8. April 2016
Punkte Reaktionen
244
Ich kann erst morgen nach dem Test mehr sagen. Bei mir zuhause wird die Karte bzw. die Straßen angezeigt.
 
Dabei seit
27. Juni 2018
Punkte Reaktionen
891
Ort
Kronach
Ich habe auch keine Probleme mit der Darstellung. Mir wurde bis jetzt immer alles korrekt angezeigt auf der Karte.
 
Dabei seit
16. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
1.262
. Naja, wahrscheinlich meckern auf hohem Niveau, oder was meint ihr?
Ja.
Die 2Gb reichen doch vollkommen aus, oder willst Du ständig eine Weltkarte spazieren fahren.
Die Wahoos sind dich genial einfach zu bedienen und das Display des Roam ist top. Selbst für Brillenträger, die ohne Brille biken.
Genial ist auch die Rerouting-Funktion.
 
Dabei seit
22. Februar 2021
Punkte Reaktionen
24
Gestern das Update gemacht, heute durch den Wald, Forststraße, eher zugewachsen - GPS Geschwindigkeit und Position sehr ungenau. Letzte Woche 100km Tour, da war alles ok.

Die Arbeiten wohl noch fleißig, aber das ist ja ok, wenn man ein Produkt am Tag des Launches kauft...
 
Dabei seit
2. April 2005
Punkte Reaktionen
640
Ort
Paderborn
Ja, kann ich bestätigen, dass auch mit dem Update von gestern die GPS-Genauigkeit zu wünschen übrig lässt. Aber das wird sich schon noch bessern hoffe ich einfach. Ansonsten gefällt mir der Bolt v2 prima.

Ich glaube, dass zumindest der Batterieverbrauch mit dem neuen Update verbessert worden ist. Das ist/war auch noch so ein kleines Problemchen.
 
Dabei seit
1. September 2009
Punkte Reaktionen
29
Ort
Hamburg/ Sauerland
Auf meiner wegen des Wetters kurzen Testrunde war Navigation und Kartenanzeige gut und auch die Verbindung mit dem alten Garmin Speed/Cadence Sender GSC10 klappte gut. Allerdings kam es ständig zu Verbindungsabbrüchen mit dem Garmin Pulsgurt. Werde es mal mit einer neuen Batterie testen.
Ansonsten finde ich das Display super - das vom V1 fand ich auch schon gut aber das ist nochmal ein Schritt nach vorn.
 
Dabei seit
8. April 2016
Punkte Reaktionen
244
Kann ich nach einer 4h Tour auch bestätigen. Die Karten werden geladen und der Akkuverbrauch ist massiv besser. Aber die GPS Genauigkeit und unterirdisch.
Wahoo hat bestätigt dass eine Reihe von Updates folgen sollen. Ich werde solange meinen Roam benutzen, welcher tadellos funktioniert.
 
Dabei seit
15. Juli 2017
Punkte Reaktionen
0
Hab das gleiche Problem bzgl Gps Genauigkeit. Es reicht ein Anstieg im Wald mit etwas dichteren Bäumen: 0kmh und Auto-Pause geht ständig an…
 
D

Deleted 515833

Guest
Kann man bei dem Gerät u.u. in den Einstellungen verschiedene Navi-Satelliten-Anbieter dazuschalten/abschalten?
GNSS, Glonass, Galileo etc.
Manchmal wird das als Option abgeboten, um den Stromverbrauch zu drosseln, was sich natürlich auf die Genauigkeit auswirkt.
Wäre nur mal eine Idee ohne das Gerät zu besitzen.
 

Dr_Ink

The baldy man.
Dabei seit
5. Juli 2019
Punkte Reaktionen
1.045
Ort
M-V
Passiert das denn selbst wenn es mit einem Speedsensor gekoppelt ist? Weil da fragt man sich doch glatt wofür der da sein soll...
Das ist die Schwachstelle der GPS Messung. Wenn mann sich, übertrieben gesagt, an einem Punkt vertikal nach oben bewegt, kann das der GPS Sattelit nicht punktgenau erfassen. Dann kommen die Bäume als zusätzliche Abschirmung dazu, dasselbe kann dir auch im Hochhausdschungel der Großstadt passieren. Das in diesen Geräten weiterhin nicht die High-end GPS Sensoren verbaut sind, versteht sich von selbst.
Warum sollte das mit dem Speedsensor passieren? Was hat dieser mit dem GPS Signal zu tun? Du vergleichst Äpfel mit Birnen.
Genau dazu ist dieser Sensor da, damit bei schwachem GPS-Signal nicht ständig die Autopause anspringt und die Geschwindigkeit per Radumdrehung gemessen wird. Und genau deshalb wird er für diese Situationen auch als zusätzliches Bauteil explizit empfohlen.
 
Dabei seit
2. Juni 2021
Punkte Reaktionen
4
Das ist die Schwachstelle der GPS Messung. Wenn mann sich, übertrieben gesagt, an einem Punkt vertikal nach oben bewegt, kann das der GPS Sattelit nicht punktgenau erfassen. Dann kommen die Bäume als zusätzliche Abschirmung dazu, dasselbe kann dir auch im Hochhausdschungel der Großstadt passieren. Das in diesen Geräten weiterhin nicht die High-end GPS Sensoren verbaut sind, versteht sich von selbst.
Warum sollte das mit dem Speedsensor passieren? Was hat dieser mit dem GPS Signal zu tun? Du vergleichst Äpfel mit Birnen.
Genau dazu ist dieser Sensor da, damit bei schwachem GPS-Signal nicht ständig die Autopause anspringt und die Geschwindigkeit per Radumdrehung gemessen wird. Und genau deshalb wird er für diese Situationen auch als zusätzliches Bauteil explizit empfohlen.
Ist denn die Geschwindigkeitsmessung also immer eine "Berrechnung" aus GPS Positionsdaten und Speedsensor oder wie ist das?
Geschwindigkeitsschwankungen habe ich beim Bolt v1 auch, habe das aber auf die schwächer werdende Batterie des Sensors geschoben; Autopause wärend der Fahrt macht das Ding hingegen nie!
 
Oben