Welchen Freilauf brauche ich???

Dabei seit
30. Juni 2020
Punkte Reaktionen
0
Super,
schön ne Feierabendrunde drehen wollen und plötzlich tret ich ins leere. Also ich kann kurbeln wie ich will aber das hintere Rad dreht sich nicht mehr. Schnell beim Fahrradladen vorbei und der hat gemeint, Freilauf futsch. Ich soll das Rad ausbauen und vorbeibringen.
Naja, wenn das Rad eh daheim ist kann ich’s auch mal selbst versuchen, mein Problem ist allerdings dass ich keine Ahnung habe welchen Freilauf ich benötige.
Ich habe ein Cube Stereo 120 HPC Pro 29 von 2014. Laut Internet dürfte das hier die Nabe sein: DT CSW AM 2.9 straightpull

Kann mir jemand nen Tip geben welchen Freilauf ich brauche? Ausbauen und vergleichen ist schwierig da ich erstmal ne Kettenpeitsche (meine Freundin fand das übrigens sehr interessant) mitbestellen muss wenn ich weiß welches Teil ich brauch....

Vielen Dank für Eure Hilfe!
 

rhnordpool

Rainer Wahnsinn
Dabei seit
14. Juni 2013
Punkte Reaktionen
3.259
Ort
Bad Kreuznach
Bin mir nicht sicher, ob die Bezeichnung auch den Freilauf mit umfaßt.
Ich glaub, es wär einfacher, wenn Du sagen würdest, was für Schaltwerk/Kassette Du hast.
Oder die Kassette abmontieren und Fotos vom Freilauf machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

rhnordpool

Rainer Wahnsinn
Dabei seit
14. Juni 2013
Punkte Reaktionen
3.259
Ort
Bad Kreuznach
Oder wenn man nicht weiß wie´s geht und DT Swiss auf der Webseite wohl nur Infos ab 2016 aufwärts bereitstellt, seh ich folgende Möglichkeiten:
  • Bei Cube nachfragen und auf Antwort hoffen
  • bei DT Swiss nachfragen und auf Antwort hoffen
  • hier im Cubeherstellerforum die Frage nochmal stellen und auf Antwort hoffen
  • zur Werkstatt mit dem Laufrad damit
  • die notwendigen Werkzeuge besorgen und Kette und Freilauf ausbauen. Dann weiß mans auch.
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
3.961
Ort
Köln
Gerne nochmal, den Freilauf inkl. Kassette kann man einfach mit der Hand rausziehen. Könnte aber leichter werden, wenn man vorher den Achsadapter einzeln abzieht.
 

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.245
Ort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
den Freilauf inkl. Kassette kann man einfach mit der Hand rausziehen.
Das ist richtig. Einfach hinter die Kassette packen und die Kassette vom Laufrad wegziehen. Sich dabei gegen die Speichen abstützen oder jemanden bitten, das Laufrad festzuhalten. Man muss teilweise aber recht kräftig ziehen. Da steckt ein kleiner, dünner Gummi-O-Ring auf der Achse, der durch den Achsadapter gepresst werden muss.
Du ziehst damit die Kassette samt Freilauf von der Nabe. Beim Blick ins Innenleben kannst du dann feststellen, was bei dir verbaut ist: Zahnscheiben oder Sperrklinken. Solltest du Zahnscheiben verbaut haben, solltest du aufpassen, dass beim ruckartigen Nachgeben beim Abziehen nicht die Einzelteile (2 Zahnscheiben und 2 Federn) durch die Gegend fliegen.
Wenn du wirklich einen neuen Freilauf brauchst, benötigst du dann auf jeden Fall die Kettenpeitsche, um die Kassette runter zu bekommen.
Viel Erfolg!
 
Dabei seit
30. Juni 2020
Punkte Reaktionen
0
Hatte es heute Morgen vor der Arbeit schon kurz probiert, bin aber gescheitert. Sitzt wirklich ziemlich fest.
Da muss ich mal schauen wie ich das vernünftig gepackt kriege.
Teilweise hat der Freilauf beim drehen auch kurz gesperrt....vielleicht ja doch nicht ganz kaputt.
 
Dabei seit
24. Juli 2012
Punkte Reaktionen
1.003
Ort
ODW
Die Nabe müsste eine 370er mit Sperrklinkenfreilauf sein. Evtl. reicht Abziehen, mit Multispray oder Balistol einweichen, sauber machen, fetten und wieder draufstecken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Juni 2020
Punkte Reaktionen
0
Ja...mit genug Kraft...
Also, ich hab die Kassette inkl. Freilauf runter und siehe da, die Sperrklinken fahren nicht mehr aus.
Alles sauber gemacht und ordentlich gefettet und alles wieder tip top.

Vielen Dank an Alle für die Hilfe, wieder etwas dazu gelernt.
 

crashtest212

wer tippfehler findet darf sie behhalten
Dabei seit
5. August 2014
Punkte Reaktionen
450
Ort
grade mitm arsch vorm PC
Fett gar nicht
das verhartzt nur mit der zeit
und du hast den gleichen Fehler wieder
Öl rein
wd 40 nicht, is kein öl
sondern fettlöser
Muttis nähmaschinenöl zb

falls sie fragt wozu du das brauchst

sag einfach :

zieh die Kassette ab..
ich Öl schon mal die Kettenpeitsche:wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
2.287
Ort
Neuss
Fett gar nicht
das verhartzt nur mit der zeit
und du hast den gleichen Fehler wieder
Öl rein
wd 40 nicht, is kein öl
sondern fettlöser
Muttis nähmaschinenöl zb

falls sie fragt wozu du das brauchst

sag einfach :

zieh die Kassette ab..
ich Öl schon mal die Kettenpeitsche:wink:

Alle Sperrklinkenfreiläufe die ich kenne sind ab Werk gefettet...
@Heimixx Nimm nicht zu viel Fett, das gibt lustige Seiteneffekte ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

crashtest212

wer tippfehler findet darf sie behhalten
Dabei seit
5. August 2014
Punkte Reaktionen
450
Ort
grade mitm arsch vorm PC
Damit ich's nicht ausprobieren muss...was denn z.B.?
also gut

wenns sein muss kauf kugellagerfett bei obi für 1..50
nur eben keine Montagefett für pedale
, carbonpaste oder anderes so zähes Zeug was evtl beim Rad dabei war oder zuhause rumfährt

ich persönlich nehm lieber öl

is weniger arbeit beim instandhalten
kommt auch drauf an wie viel/ bei welchem wetter man fährt

:ka:
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
2.287
Ort
Neuss
also gut

wenns sein muss kauf kugellagerfett bei obi für 1..50
nur eben keine Montagefett für pedale
, carbonpaste oder anderes so zähes Zeug was evtl beim Rad dabei war oder zuhause rumfährt

ich persönlich nehm lieber öl

is weniger arbeit beim instandhalten
kommt auch drauf an wie viel/ bei welchem wetter man fährt

:ka:

Carbonmontagepaste sorgt für Reibung.

Wieso kein zähes Fett? Hope benutzt für die Sperrklinken-Freiläufe MobilGrease XHP 222. Das ist recht zäh und macht keinerlei Probleme. Funktioniert auch super in Steuersatz- und Hinterbaulagern.
 
Dabei seit
30. Juni 2020
Punkte Reaktionen
0
So ein sch... Jetzt hat das ganze 1,5 Ausfahrten gehalten und nun schon wieder. Freilauf setzt ab und zu aus, Kette schlägt. Jetzt das Ganze wieder demontier und siehe da....die Nabe leidet unter Zahnverlust.

Jetzt muss ich wohl doch zum Händler.
 

Anhänge

  • IMG_0325.jpeg
    IMG_0325.jpeg
    299,3 KB · Aufrufe: 31

crashtest212

wer tippfehler findet darf sie behhalten
Dabei seit
5. August 2014
Punkte Reaktionen
450
Ort
grade mitm arsch vorm PC
Gibt naben wo die Verzahnung Teil des naben Körpers ist
hier aber nicht der fall
findest auch billiger
suchfunktion forum nutzen
oder wenn ne werkstatt das ding hat
fürn 10ner Ring raus rein

gewindering musst gucken welchen brauchst

evtl gleich lager tauschen
aber 6902rs bekommst das Stück für 2€
bei zb Kugellager express. de
da brauchst wizzwheel oder dt nich bemühen für stk 10 12 €
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben