Who is Jeffsy?

Dabei seit
23. Mai 2018
Punkte Reaktionen
115
FlipChip auf High und längere Gabel könnten ne halbwegs ähnliche Geo erzeugen. Hatte ich damals bei meinem 18er 27er auch drüber nachgedacht, n anderes Maß zu verbauen, dann aber doch n Vivid Air von 241mm auf 230mm intern kastriert ... :D
Wär ja bei dir auch noch ne Möglichkeit, den 216er auf 210 zu begrenzen.
dann hast weniger federweg und eher einen durchschlag da man nicht mehr so viel endprogression hat.. gibt für mich null sinn. also ausgehend von der geometrie des hinterbau/übersetzungsverhältnis
 
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
364
dann hast weniger federweg und eher einen durchschlag da man nicht mehr so viel endprogression hat.. gibt für mich null sinn. also ausgehend von der geometrie des hinterbau/übersetzungsverhältnis
Warum ändert sich die Endprogression, wenn ich das Ausfedern (und damit die EBL) durch „Spacer“ begrenze?
Bin nicht so der Theoretiker, 11mm weniger EBL und Hub machte Sinn, wurde gemacht ... lief wie Sau!!! :D
Was meinste mit weniger Federweg? Wär weder bei dem 216er noch wars beim 241er der Fall ... !?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. März 2012
Punkte Reaktionen
400
Ort
Kiel
Naja es gibt hier auch viele im Forum die andere Bikes, mit längeren dämpfern fahren zB. beim "Reign" von 216 auf 222 nur damit man Stahl fahren kann.
Hab es eben mal ausgemessen also der Rahmen ist für 210mm ausgelegt es würden aber 223mm rein gehen ab dann stößt die Wippe am Sitzrohr an also sollte ja ein 216 dämpfer mit etwas mehr hub passen und ich hatte dann wohl auch keine 150mm federweg mehr, sondern 163mm oder so. 😅
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Mai 2018
Punkte Reaktionen
115
Naja es gibt hier auch viele im Forum die andere Bikes, mit längeren dämpfern fahren zB. beim "Reign" von 216 auf 222 nur damit man Stahl fahren kann.
Hab es eben mal ausgemessen also der Rahmen ist für 210mm ausgelegt es würden aber 223mm rein gehen ab dann stößt die Wippe am Sitzrohr an also sollte ja ein 216 dämpfer mit etwas mehr hub passen und ich hatte dann wohl auch keine 15mm federweg mehr, sondern 163mm oder so. 😅

dürfte passen
hab mich vorher verhaun. der 216 hat ja mehr hub...
beim 210x55 kommst eingefedert auf 155mm endlänge
beim 216x63 kommst auf 153mm endlänge ;)
also sogar mehr übersetzung zum schluss wenn sich die kinematiknicht ändert
man könnt anstelle des begrenzen auch mehr sag probieren.
gibt ja einige die 20% fahren. dann könnte man da evtl mal so 30-35 probieren
 

Rischar

Bier
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
456
Ort
Regensburg
Kann mir Jemand n zuverlässige Quelle für die Hinterbaulager meines Jeffsys cf 2018 27,5" empfehlen?
Mag die mal wechseln, aber bei YT sind sie ja ausverkauft.

Gehen diese? Ist 29" aber passt trotzdem, oder? Nur mag ich eigentlich nix aus UK bestellen :p
 
Dabei seit
5. Juli 2016
Punkte Reaktionen
83
Ort
Burglengenfeld
Das hatte ich letzten Winter im Kugellager Shop geordert. Größen und Menge hab ich der Explosionszeichnung von YT entnommen. Hab allerdings bisher nur die Lager des VPP Links gewechselt. Der Rest funktioniert immer noch sehr gut ... VG
 

Anhänge

  • DCA42044-7153-4473-9A8F-67274606565A.jpeg
    DCA42044-7153-4473-9A8F-67274606565A.jpeg
    49 KB · Aufrufe: 37

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.252
Ort
RGB <> FFM
Kann mir Jemand n zuverlässige Quelle für die Hinterbaulager meines Jeffsys cf 2018 27,5" empfehlen?
Mag die mal wechseln, aber bei YT sind sie ja ausverkauft.

Gehen diese? Ist 29" aber passt trotzdem, oder? Nur mag ich eigentlich nix aus UK bestellen :p

Das hatte ich letzten Winter im Kugellager Shop geordert. Größen und Menge hab ich der Explosionszeichnung von YT entnommen. Hab allerdings bisher nur die Lager des VPP Links gewechselt. Der Rest funktioniert immer noch sehr gut ... VG
Genauso hab ichs auch gemacht, bestellt habe ich dann enduro max bearings bei Hibike und noch einem online Shop der mir grade nicht mehr einfällt. Die hatten die passenden Größen und die Lager waren nur unwesentlich teurer als 0815 Lager. Ob die dann wirklich besser sind kann ich allerdings nicht sagen... Viele schwören drauf.

Edit: glaube der andere Shop war bike components
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. Juni 2019
Punkte Reaktionen
107
Ort
München
Dabei seit
3. August 2011
Punkte Reaktionen
9
Ort
Heidelberg
Hallo zusammen,

bekomme die nächsten Tage ein gebrauchtes Jeffsy Base 2020. Ich will daran ein paar Sachen ändern und fange mit den Bremsen an.
Könnt ihr mir sagen welche Post Mount ab Werk drauf sind bzw. welche ich brauche um vorne/hinten 203er Scheiben (Magura Bremse) zu montieren?
 
Dabei seit
27. November 2003
Punkte Reaktionen
1.298
Ort
los realos
Hallo zusammen,

bekomme die nächsten Tage ein gebrauchtes Jeffsy Base 2020. Ich will daran ein paar Sachen ändern und fange mit den Bremsen an.
Könnt ihr mir sagen welche Post Mount ab Werk drauf sind bzw. welche ich brauche um vorne/hinten 203er Scheiben (Magura Bremse) zu montieren?
weißt du was überhaupt drauf ist??? gebraucht, da kan viel verändert sein.
 
Dabei seit
5. März 2007
Punkte Reaktionen
83
Vielleicht jemand Interesse ein Jeffsy Pro Race XL Bj. 2019 gegen ein Izzo zu tauschen?
Mir ist das Jeffsy einfach zu viel Enduro....
Einfach mal anschreiben, danke
Gruß Reinhard
 
Dabei seit
13. September 2017
Punkte Reaktionen
1
Hi, hat jemand Erfahrung mit dem Muc off Tubeless Kit DH/Plus
Muc - Off - Ultimate Tubeless Kit - DH/Plus Werkzeug pink kaufen im Sport Bittl Shop (sport-bittl.com)

Passt das für die Ethirteen Felgen?
Funktioniert das MUC Off System?

Danke

Habe das Kit neulich für mein Gravelbike verwendet um auif tubeless umzubauen.

Die Ventile sind super und das felgenband lässt sich sehr gut verarbeiten. Die Dichtmilch ist gefühlt nicht so gut wie die Stans/Schwalbe, hat bei mir etwas gedauert bis der Laufradsatz dicht war. Aber zumindest riecht sie besser8-)
 
Dabei seit
13. September 2017
Punkte Reaktionen
1
Hallo, ich brauche mal ein paar tipps für mein Jeffsy 2019. Und zwar klappern bei mir die Bremsleitungen/Schaltzüge wenn ich über Kopfsteinpflaster fahre oder auf ruppigen Trails. Habe das Gefühl die klappern im Rahmen, kann mich aber auch täuschen. Von Werk aus sind die Leitungen sehr lang und schwingen daher ziemlich. Die Gummistopfen habe ich bereits mit Kabelbinder fixiert damit diese nicht ständig rausrutschen aber es klappert immer noch.

Klappert es bei euch auch und Habt ihr weitere Tipps/Ideen um Ruhe zu bekommen?
 
Dabei seit
6. Juni 2019
Punkte Reaktionen
107
Ort
München
Hallo, ich brauche mal ein paar tipps für mein Jeffsy 2019. Und zwar klappern bei mir die Bremsleitungen/Schaltzüge wenn ich über Kopfsteinpflaster fahre oder auf ruppigen Trails. Habe das Gefühl die klappern im Rahmen, kann mich aber auch täuschen. Von Werk aus sind die Leitungen sehr lang und schwingen daher ziemlich. Die Gummistopfen habe ich bereits mit Kabelbinder fixiert damit diese nicht ständig rausrutschen aber es klappert immer noch.

Klappert es bei euch auch und Habt ihr weitere Tipps/Ideen um Ruhe zu bekommen?
Check mal die vordere Bremsleitung, die hat bei mir am Anfang immer gegen die Gabel geklappert. Nachdem ich sie mit nem zusätzlichen Kabelbinder fixiert hatte, wars deutlich ruhiger.
 
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
939
Ort
München
Im Rahmen kann's eigentlich gar nicht klappern. Die Leitungen laufen doch in Führungen, oder irre ich?🤔 Das Rad meiner Frau ist leise. Da klappert def nichts im Rahmen.
 
Dabei seit
11. August 2017
Punkte Reaktionen
30
Bei mir klapperten die Züge am Cockpit noch vor den Eingängen in den Rahmen sehr deutlich aneinander. Kabelbinder strategisch eingesetzt (und Lenkeinschlag geprüft) half hier ab.
Das hast du aber sicher schon geprüft, oder? :)
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.252
Ort
RGB <> FFM
Also das Jeffsy V1 ab 2016 hatte 200 x 57 mm. Bin mir grade nicht sicher ob du schon das aktuelle V2 meinst, aber das kam eigentlich erst als MY 2019 raus.
 
Oben