X-Fusion Vengance

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
2.642
VENGEANCE sollte es oben haißen

da ich mir heute nachmittag so eine hole hier mal ein thema!

gibts erfahrungen damit?
bekomme eine VENGEANCE RC
Federweg: 170mm
Gewicht: 2494 Gramm (170mm)
Feder: Stahlfeder
Standrohre: 36mm, Aluminium
Tauchrohre: Magnesium
Achse: 20 Mm Steckachse
Laufraddurchmesser: 26”
Farbe: schwarz, weiß
Einbaulänge (Achse zu Krone): 565mm bei 170mm Federweg

gleich mal die erste frage:

- sofort Ölwechseln und auf Motoröl umstellen?
- traveln möglich? fahr ein Liteville 301 mit 160er hebeln und würd die wohl auf 160 traveln wollen....


erfahrungen damit?
 
Zuletzt bearbeitet:

Thiel

ja!
Dabei seit
15. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
516
Ort
5xxxx
Erstmal fahren und wenn das Ansprechen nicht passt, weiter fahren und einfahren. Dann ggf. mal reinschauen und ggf. schmieren.
 
Dabei seit
6. Januar 2002
Punkte Reaktionen
3.978
Ort
Wien
Bike der Woche
Bike der Woche
Pass beim kauf ja auf dass die brücke nicht knarzt.

Haben einige vengeance Gabeln und Reset ist da nicht immer ganz Kulant.

Sehen die nur einen Kratzer irgendwo an der Gabel ist es für sie ein Grund das nicht kostenlos zu tauschen, trotz Rechnung!
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
2.642
ich hab die gabel heute bekommen. ist nagelneu und hat mich 250€ gekostet. da hab ich denke ich nicht verbaut. allerdings ist die coil (hab ja ne coil ) wohl eher die RC. so laut bezeichnung halt.

welche feder wird da standardmäßig verbaut sein? also für welches fahrergewicht?
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
2.642
venegance 170mm tapered inkl steckachse mit reboundverstellknopf in coil ausführung 2,39 kg... wie sie dann heißt, keine ahnung
 

Anhänge

  • venegance.JPG
    venegance.JPG
    33,2 KB · Aufrufe: 51
Oben