YT INDUSTRIES – CAPRA 27,5

roq

FHRD FHRN
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
128
Standort
Olpe
Sagtmal. Fährt zufällig jemand auch die TRSrace Carbon Kurbel vom 17er Pro Race? Mir ist heute aufgefallen beim Kettenblattwechsel das die Achse locker ist im Kurbelarm. Ist die nicht verklebt oder so? Oder kann man die irgendwie festziehen? Immer wat neues mit E13 Teilen :wut:

Greeetz
 

darkrider23

odenwälder bubb
Dabei seit
16. April 2003
Punkte für Reaktionen
60
Standort
Tor zum Odenwald
Sorry, mit der Kurbel kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Habe dafür auch, mal wieder, ein neues Problem mit dem Capra.
Habe wohl ein absolutes Montagsmodell erwischt letztes Jahr ;-(
Neuestes Feature..knackender Dämpfer! bei Fahren kaum wahrnehmbar und eigentlich nur durch beherztes Ziehen am Oberrohr zu provozieren, aber trotzdem vorhanden und nervig.
Schrauben sind fest, Spiel nicht feststellbar..kennt das wer?

 
Dabei seit
20. September 2012
Punkte für Reaktionen
39
Sagtmal. Fährt zufällig jemand auch die TRSrace Carbon Kurbel vom 17er Pro Race? Mir ist heute aufgefallen beim Kettenblattwechsel das die Achse locker ist im Kurbelarm. Ist die nicht verklebt oder so? Oder kann man die irgendwie festziehen? Immer wat neues mit E13 Teilen :wut:

Greeetz
Mit festziehen ist da leider nichts, da der Kurbelarm verklebt ist. Aber wende dich doch einfach an die Jungs von e13 ([email protected]). So weit man hört sollen die recht kulant und fix sein wenn es um sowas geht.
 
Dabei seit
7. August 2013
Punkte für Reaktionen
68
Sagtmal. Fährt zufällig jemand auch die TRSrace Carbon Kurbel vom 17er Pro Race? Mir ist heute aufgefallen beim Kettenblattwechsel das die Achse locker ist im Kurbelarm. Ist die nicht verklebt oder so? Oder kann man die irgendwie festziehen? Immer wat neues mit E13 Teilen :wut:

Greeetz
Hatte ich bei meiner Lg1r auch. Hab das bei ethirteen gemeldet und ruck zuck eine nagelneue 2018er Kurbel bekommen
 
  • Like
Reaktionen: roq
Dabei seit
18. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Wuppertal
Hey, was habt ihr mit denn Ding für den möglichen Umwerfer für Zweifachantrieb gemacht? Ne Idee für eine Verkleidung? Will es gerne abmachen, aber darunter ist es dann blankes Metall und sieht schlimmer aus als mit dem Halter. Danke!
Ich würde mich dieser Frage gerne anschließen – auch wenn sie inzwischen schon ein Jahr alt ist. Hat inzwischen jemand eine gute Möglichkeit gefunden, die hässliche Stelle unter der Umwerfer-Vorrichtung irgendwie abzudecken? Theoretisch könnte man sowas ja prima 3D-drucken (lassen), leider fehlt mir da das nötige Know-how.
 
Dabei seit
19. April 2009
Punkte für Reaktionen
69
Ich würde mich dieser Frage gerne anschließen – auch wenn sie inzwischen schon ein Jahr alt ist. Hat inzwischen jemand eine gute Möglichkeit gefunden, die hässliche Stelle unter der Umwerfer-Vorrichtung irgendwie abzudecken? Theoretisch könnte man sowas ja prima 3D-drucken (lassen), leider fehlt mir da das nötige Know-how.
Bei mir ist da genug Dreck drüber, sieht man gar nicht mehr. ;)
 
Dabei seit
18. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Wuppertal
Alternativ könnte man das blanke Alu mit einem Lackstift o.ä. bearbeiten und schwarze Schrauben reinmachen. Weiß jemand zufällig, was für Schrauben das sind? M5? M4? Scheinen mir auf jeden Fall dieselben zu sein, wie zur Befestigung der Führungsklemmen am Oberrohr.
 
Dabei seit
24. November 2014
Punkte für Reaktionen
376
Standort
90571 Schwaig
Ich bin so bei 84-88kg und könnten nen DB Coil bekommen. Ist aber nur mit 500er Feder. Kenn mich leider nicht wirklich aus in der Thematik würde aber gern mal das Capra mit Coil testen. Kann ich mit 500 / 550 fahren oder wie läuft das
Fahrfertig oder ohne Ausrüstung?

Bin mit 84kg incl Ausrüstung ne 350er Feder im Capra gefahren. Dämpfer war der Marzocchi Motor C2R.
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte für Reaktionen
1.317
Standort
Hüfingen
ich fahre seit 2016 im Demo und im Capra den X2 und hatte zuvor den CCDB im Demo....die Performance war deutlich besser mit dem X2
Cool. Danke für die Info.
Für die 250x75er Länge gibt es ja leider nicht so viel zur Auswahl.
Den Fox, den CC, den Öhlnis und einen RS den es komischerweise nirgends zu kaufen gibt.
Hast du einen Vergleich zum RS?
 
Dabei seit
18. April 2009
Punkte für Reaktionen
71
Standort
im Flachland
seit 10 Jahren habe ich eigentlich alles getestet und gefahren....bin irgendwie immer bei Fox gelandet und fühlte mich mit den Gabeln und Dämpfer am wohlsten
sicher sind die RS Produkte deutlich besser geworden als sie es mal waren aber rein von meinem Gefühl beim Biken ist es eben geschmacksache
 

darkrider23

odenwälder bubb
Dabei seit
16. April 2003
Punkte für Reaktionen
60
Standort
Tor zum Odenwald
Hat hier jemand Erfahrungen von der Demontage der auf der Tubeless umgerüsteten Kombi: E13 Reifen+Felgen.
Ich hab mir heute fast die Finger abgebrochen und ne große Blase am Daumen - das war ja Wahnsinn.
Mit größter Gewalt konnt ich gerade so einen kleinen Spalt erzeugen, in den ich zwar den Reifenheber einigermaßen stecken,
damit aber rein gar nichts ausrichten konnte. In meiner Verzweiflung habe ich irgendwann mit dem Teppichmesser gearbeitet und
den Reifen scheibchenweise entfernt.
Hat jemand ähnliches erlebt und/oder nen Tipp, wie man hier geschickter vorgeht?
 
Dabei seit
18. April 2009
Punkte für Reaktionen
71
Standort
im Flachland
Hat hier jemand Erfahrungen von der Demontage der auf der Tubeless umgerüsteten Kombi: E13 Reifen+Felgen.
Ich hab mir heute fast die Finger abgebrochen und ne große Blase am Daumen - das war ja Wahnsinn.
Mit größter Gewalt konnt ich gerade so einen kleinen Spalt erzeugen, in den ich zwar den Reifenheber einigermaßen stecken,
damit aber rein gar nichts ausrichten konnte. In meiner Verzweiflung habe ich irgendwann mit dem Teppichmesser gearbeitet und
den Reifen scheibchenweise entfernt.
Hat jemand ähnliches erlebt und/oder nen Tipp, wie man hier geschickter vorgeht?
hehe in der Kombi zwar nicht aber ich hab mir irgendwann mal Heber mit Metallkern geholt
hast Du den Reifen auch versucht mit beiden Seiten in die Felgenmitte zu bringen ? manchmal hat man dann mehr luft zum hebeln bekommen
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte für Reaktionen
1.317
Standort
Hüfingen
Hat hier jemand Erfahrungen von der Demontage der auf der Tubeless umgerüsteten Kombi: E13 Reifen+Felgen.
Ich hab mir heute fast die Finger abgebrochen und ne große Blase am Daumen - das war ja Wahnsinn.
Mit größter Gewalt konnt ich gerade so einen kleinen Spalt erzeugen, in den ich zwar den Reifenheber einigermaßen stecken,
damit aber rein gar nichts ausrichten konnte. In meiner Verzweiflung habe ich irgendwann mit dem Teppichmesser gearbeitet und
den Reifen scheibchenweise entfernt.
Hat jemand ähnliches erlebt und/oder nen Tipp, wie man hier geschickter vorgeht?
Erst den Reifen komplett beidseitig aus dem Felgenrand drücken, dann geht es eigentlich ganz easy mit einen Reifenheber anheben und mit einen 2. dann lockern.
 
Oben