2010er Fully auf 12-fach umgerüstet

Registriert
6. April 2012
Reaktionspunkte
4
Hallo zusammen,
hab das alte 26 Zoll Tomac-Fully meiner Frau für meinen Sohn umgerüstet von 3x9 auf 12-fach. Der Rahmen ist relativ klein. S oder M für 165 cm Frau.

Sunrace 12-fach-Zahnkranz (11-51)
12-fach XT Schaltwerk lang, 12-fach XT Schalthebel, SLX Shimano Kette, 30er Race-Face Kettenblatt auf alte XT 4 Loch Kurbel.

Konnte alles perfekt einstellen, so dass die Gänge exakt schalten.

Die Kette habe ich so abgelängt, wie es in verschiedenen Videos gezeigt wird.

Fahre ich auf dem größten 51 er Blatt ist die Kette bereits ziemlich gespannt. Schalte ich auf das kleine 11er Ritzel hängt die Kette ziemlich lose durch. Hab die B-Screw komplett reingedreht, was eigentlich etwas zu viel ist und gar nicht gedacht ist zum kettenspannen. Aber die Kette hängt immer noch durch. Keine Ahnung, was ich noch machen könnte. Ich hab mir schon überlegt, ob vielleicht der große Unterschied zwischen 11 er Ritzel und 51 Ritzel bei den heutigen langen Radständen der 29er nicht so groß ins Gewicht fällt, wie bei einem kleinen 26 Zoll Bike, noch dazu in Frauengröße.

Ich hoffe, es gibt eine Lösung, weil ich echt keinen Bock hab wieder die alte 27 Gang Schaltung dran zu bauen.

vielleicht hat ja jemand einen tipp
Danke
Christoph
 

Anhänge

  • IMG_2801.jpeg
    IMG_2801.jpeg
    195,3 KB · Aufrufe: 236
  • IMG_2802.jpeg
    IMG_2802.jpeg
    124,9 KB · Aufrufe: 218
  • IMG_2803.jpeg
    IMG_2803.jpeg
    189,3 KB · Aufrufe: 212
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige

Re: 2010er Fully auf 12-fach umgerüstet
Mal unabhängig vom Problem, liegt die Kette denn am KB immer sauber auf.

Aber vielleicht täuscht ja nur die Perspektive beim geposteten BIld ...
 
Der Hersteller der Schaltung, in dem Fall Shimano, stellt auf seiner Homepage Anleitungen zur Verfügung. Vielleicht hilft es da einen Blick rein zu werfen.
Für jemanden der das noch nie gemacht hat, finde ich das sehr schwierig dort die passende Anleitung zu finden. Ein Link wäre dann doch hilfreich?
Man muss hier die genaue Schaltwerksnummer eingeben:
https://si.shimano.com/de/#/
In hiesigen Fall wahrscheinlich RD-M8100, dann kommt alles, was es zu diesem Schaltwerk bei Shimano gibt:
https://si.shimano.com/de/manual/search?input_model=RD-M8100
 
Denke auch dass die Kette zu lang ist. Das Schaltwerk kann ja sehr weit nach vorne raus, bis die Kette fast direkt nach vorne geht.

Shimano hat sehr gute Anleitungen, da kannst auch nochmal die Kettensäge kontrollieren
 
Das Schaltwerk sollte 51T abkönnen.
Anleitung wird manchmal wohl überbewertet!?
Alternativ:
Beim Fully die Luft aus dem Dämpfer lassen und kpl. kompremieren/eintauchen. - Zurrgurt verwenden oder Junior draufsetzen.
Kette auf das kleinste Ritzel legen und Kette so ablängen, dass das Schaltwerk die Kette dann noch leicht spannen kann.
Funktioniert so und ähnlich seit knapp 30 Jahren Radschrauben...
 
Hier ist die offizielle Anleitung von Shimano für die 12-fach Schaltung, mit der man die passende Länge für die Kette findet:

1608975681790.png

(findet sich auch über Google)
Daran sollte man sich halten.

Falls die Kette dabei auf dem kleinsten Ritzel durchhängt, dann ist das vorhandene Schaltwerk nicht fürs 51z Ritzel passend.
 
Kannst du mal ein Bild machen wie das Schaltwerk mit Kette auf dem 51er-Ritzel steht?
Momentan glaube ich, dass die Kette noch zu lang ist.
Hab die Kettenlänge bestimmt, indem ich die Kette über das 30er Kettenblatt und das größte Ritzel (51) gelegt habe. Dann 5 oder 6 Glieder dazu gegeben. Und auf diese Länge eben abgelängt und verbaut. Aber ehrlich gesagt, hab ich das Gefühl, als ob ich zwei Glieder rausnehmen sollte. Das beste ist wohl, ich lade ein Foto hoch. Geht aber erst am Dienstag, weil ich grad ned zu Hause bin.
 
Hier ist die offizielle Anleitung von Shimano für die 12-fach Schaltung, mit der man die passende Länge für die Kette findet:

Anhang anzeigen 1854795
(findet sich auch über Google)
Daran sollte man sich halten.

Falls die Kette dabei auf dem kleinsten Ritzel durchhängt, dann ist das vorhandene Schaltwerk nicht fürs 51z Ritzel passend.
Genau so hab ich es gemacht. Komisch.
Gekauft hab ich genau das: https://www.bike-discount.de/de/shimano-xt-rd-m8100-12-fach-schaltwerk-sgs
 
Das Schaltwerk sollte 51T abkönnen.
Anleitung wird manchmal wohl überbewertet!?
Alternativ:
Beim Fully die Luft aus dem Dämpfer lassen und kpl. kompremieren/eintauchen. - Zurrgurt verwenden oder Junior draufsetzen.
Kette auf das kleinste Ritzel legen und Kette so ablängen, dass das Schaltwerk die Kette dann noch leicht spannen kann.
Funktioniert so und ähnlich seit knapp 30 Jahren Radschrauben...
Ich denke, ich werde es wohl so machen. Wird dann wohl darauf hinauslaufen, dass die Kette nochmal etwas gekürzt wird. Wenn die Kette auf dem 51er Ritzel ist, dann hat das Schaltwerk momentan schon noch etwas Puffer. Ich stelle unter der Woche mal ein Foto ein, wie sehr die Kette momentan durchhängt und wie es auf dem größten Ritzel aussieht.

Derweil vielen Dank an euch alle. Ist ja der Hammer, wie schnell ihr helft. Da werde ich wohl öfter in diesem Forum sein. 😅
 
Evtl haben sie Dir die mittellange Version vom Schaltwerk geschickt.
Wie lang ist denn der Käfig mit den Schaltröllchen?
Pi mal Daumen sollte der so ca 12cm lang sein, gemessen vom Drehpunkt bis zur unteren Schraube damit das funktioniert.
(bitte nicht festnageln, genau kann Dir das jmd sagen, der so ein 1x12-fach Shimano Schaltwerk da hat.)

Bilder von der Seite, wo die Kette jeweils auf dem größten und dem kleinsten Ritzel liegt, wären recht hilfreich...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mach doch bitte mal Bilder mit Kette auf gröbsten und kleinsten Ritzel im Schaltwerk.
Das sagt mehr aus als nur Worte.
Und bitte die schaltwerksnummer ablesen und ob SG oder sgs dran steht.
Das sagt die Länge des schaltwerks aus
 
Evtl haben sie Dir die mittellange Version vom Schaltwerk geschickt.
Wie lang ist denn der Käfig mit den Schaltröllchen?
Pi mal Daumen sollte der so ca 12cm lang sein, gemessen vom Drehpunkt bis zur unteren Schraube damit das funktioniert.
(bitte nicht festnageln, genau kann Dir das jmd sagen, der so ein 1x12-fach Shimano Schaltwerk da hat.)

Bilder von der Seite, wo die Kette jeweils auf dem größten und dem kleinsten Ritzel liegt, wären recht hilfreich...
 
Die Länge des Käfigs ist am Schaltwerk nicht vermerkt, nur der Typ RD-M8100.
Eine Kennzeichnung der Käfiglänge ist hier auch gar nicht nötig, weil es nur das SGS gibt.
 
Die Länge des Käfigs ist am Schaltwerk nicht vermerkt, nur der Typ RD-M8100.
Eine Kennzeichnung der Käfiglänge ist hier auch gar nicht nötig, weil es nur das SGS gibt.
Bist Du Dir da ganz sicher, dass es nur das SGS gibt? :)

_20240128_194759.JPG

Laut dem Text dort auf der Seite von bd gibt es für 1fach zwei unterschiedliche Versionen vom RD-M8100; einmal für 10-45z Kassette und dann 10-51z, also GS und SGS.
So versteh ich zumindest die Aussage dort.

Falls da irgendwo ein falsches Schaltwerk im Karton drin war, zum Beispiel nach einer Retoure, dann funktioniert das nicht mit der größeren Kassette.

Das ist allerdings Spekulatius von mir. Gewissheit bringt nur, sich das Schaltwerk mal genauer anzuschauen.
 
Die Käfiglänge ist allerdings trotzdem am Schaltwerk nicht vermerkt.
Doch!
Schau mal am Schaltwerk auf den Käfig der zum Rad zeigt.
Beim Schraubenloch fürs tension pulley (den unterem) steht japan eingeprägt und dann die länge mit den Buchstaben.
Steht auch dann da wenn nur 1 Länge gibt.
Hab extra nochmal nachgeschaut bei 4 schaltwerken.
Siehe hier am grx 11fach
Screenshot_20240128_205450_eBay.png

Ist mir vor ner Weile aufgefallen das da die käfigläbge steht bei den moderneren Teilen.

Wobei ich bei älteren hinter der Modelnummer auch schon die Käfig Buchstaben sah.
 
Zuletzt bearbeitet:
O.k., dann ist ja gut und der @Rotpunkt34 braucht nur nach RD-M8100SGS zu suchen. Alles andere würde nicht passen. Und wenn's das richtige Schaltwerk ist, liegt der Fehler an einer wahrscheinlich zu langen Kette.
 
Guck mal, was am oberen Rand innen am Schaltwerkskäfig für ne Zahl steht, bei 51 alles gut, bei 45 möööp.

Das 8100er SGS kann bis 51 Zähne, das GS nur bis 45.

P.S. Sieht nach nem 5100er SGS aus. Dann ist die Kettenlänge falsch und/oder du hast die B-Screw nicht richtig eingestellt (im kleinsten Gang 51er-Strich an den Zähnen, guckst du Bedienunganleitung)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben Unten