[A] Aufbau Cotic FlareMAX mit Resteverwertung

imun

Fahrradfahrer
Dabei seit
27. November 2009
Punkte Reaktionen
9.400
Ort
Ortenau
Ich hab ja das Tallboy in XL und komm gedanklich iwie immer mal wieder zum FlareMax. Was hast du jetzt als Gesamtbetrag bezahlt? Wenn ich auch den Betrag die 19% rechne komme ich grob auf 2700€, kommt das hin?
Gruß
 
Dabei seit
27. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
574
Ort
Eggelsberg
Ich hab ja das Tallboy in XL und komm gedanklich iwie immer mal wieder zum FlareMax. Was hast du jetzt als Gesamtbetrag bezahlt? Wenn ich auch den Betrag die 19% rechne komme ich grob auf 2700€, kommt das hin?
Gruß
Ne der Betrag oben war schon mit Mehrwertsteuer. Insgesamt waren knapp 2500 € mit Bankgebühren, Zollabwicklung, Zoll und Steuer.
Das FlareMax ist in XL aber nochmal ein gutes Stück länger als das Tallboy in XL. Ich dass ja auch in der Auswahl, hätte beim Tallboy aber Größe XXL genommen...
 

imun

Fahrradfahrer
Dabei seit
27. November 2009
Punkte Reaktionen
9.400
Ort
Ortenau
Ne der Betrag oben war schon mit Mehrwertsteuer. Insgesamt waren knapp 2500 € mit Bankgebühren, Zollabwicklung, Zoll und Steuer.
Das FlareMax ist in XL aber nochmal ein gutes Stück länger als das Tallboy in XL. Ich dass ja auch in der Auswahl, hätte beim Tallboy aber Größe XXL genommen...
Bin „nur“ 187 im Gegensatz zu Dir und würde wahrscheinlich das L nehmen weil das Santa XL ist mir fast zu lang. Hab jetzt mal nen 35‘er Vorbau montiert und will testen. Bist du mal das Santa gefahren als Vergleich?
 
Dabei seit
27. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
574
Ort
Eggelsberg
Bin „nur“ 187 im Gegensatz zu Dir und würde wahrscheinlich das L nehmen weil das Santa XL ist mir fast zu lang. Hab jetzt mal nen 35‘er Vorbau montiert und will testen. Bist du mal das Santa gefahren als Vergleich?
Ah ok dann sollte L gut passen. Das Tallboy bin ich leider nicht Probegefahren. Aber rein von der Geometrietabelle hätts in XXL sicher auch gepasst. Wär wahrscheinlich nur etwas verspielter aufgrund von weniger Kettenstrebenläne und Radstand, dafür deutlich höherer Stack :ka:
Das FlareMAX ist jetzt nicht das aller verspielteste Rad, aber jetzt nach etwas Umgewöhnung komm ich gut damit klar. Musste vorallem mein Timing bei Sprüngen und Drops etwas anpassen, aufgrund des deutlich längeren Radstandes im Vergleich zum Vorgänger. Ich hab aber auch keinen allzu verspielten Fahrstil. Von daher passt das sehr gut.
Ich würde das Rad nur nicht allzu leicht aufbauen, da es doch recht potent ist bergab. Die leichten Maxxis Reifen hätt ich mir gleich sparen können und von anfang an die Onza draufbauen können. Dir Maxxis waren dann doch schnell am Limit. Aber hinterher ist man immer schlauer :lol:
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
237
Ort
Leipzig
Wie machen sich jetzt die neuen Schweizer Pellen? Habe das gleiche Set hier liegen und zögere noch etwas, komme von Assegai und der hat irgendwie schon ein anderes Einsatzgebiet. Ich erhoffe mir etwas mehr Leichtigkeit und Reaktion, die Maxxis kleben förmlich am Boden (was einerseits gut ist) aber andererseits ist das bergauf nicht optimal
 
Dabei seit
27. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
574
Ort
Eggelsberg
Wie machen sich jetzt die neuen Schweizer Pellen? Habe das gleiche Set hier liegen und zögere noch etwas, komme von Assegai und der hat irgendwie schon ein anderes Einsatzgebiet. Ich erhoffe mir etwas mehr Leichtigkeit und Reaktion, die Maxxis kleben förmlich am Boden (was einerseits gut ist) aber andererseits ist das bergauf nicht optimal
Bin leider noch nicht zum testen gekommen. An nen Assegai kommt der Ibex glaub ich aber nicht ganz ran. War aber auch nicht das Ziel
 
Dabei seit
22. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
51
Ort
Würzbrg
Ich gehe auf die Kampenwand, wenn ich mit meiner Wampen kannt.
Da muss ich auch noch hoch. Vor 30 Jahren im Familienurlaub war ich mit Windpocken in Quarantäne.

Schönes Radel. Stahl ist immer gut.
 
Oben Unten