Alpen X 5 Etappen

Dabei seit
5. Juli 2002
Punkte für Reaktionen
39
guten Tag in die Runde.
Ich plane mit meinen Kumpels eine Transalp in 5 Tagen, damit wir am Gardasee noch 2-3 Tage die Trails dort abreiten können, um das ganze dann in ein Zeitfenster von max 1 Woche zu pressen.
Wir sind relativ fit und vor 2 Jahren zum Einstieg gleich mal die Joe Route gefahren. Das war genau passend, nicht zu viel und nicht zu wenig. Allerdings fand ich die Etappen in den Dolo´s deutlich schöner und interessanter als die ersten beiden Etappen von Oberstdorf ins Lechtal und dann bis zur Heilbronner Hütte. (Highlight für mich die Abfahrt nach Bormio)
Ziel sollte Riva sein, weil eben dann dort noch 2-3 Klassiker angegangen werden sollen. Start muß nicht Oberstdorf sein, kann auch Garmisch, Mittenwald, Ehrwald, Innsbruck ......sein.
Bei meinen Internetrecherchen bin ich eigentlich immer nur auf die Via Claudia gestoßen und die ist ja nicht wirklich interessant.
Hat jemand vielleicht interessante Links oder Tipps??????
Kann ruhig fahrtechnisch ansprechend, konditionell auch 2000hm + pro Tag und gerne sehr traillastig sein.

Termin wäre Spätsommer 2011. man braucht ja ne Motivation um über den Winter zu kommen :)

Freue mich auf viel Futter für die langen Herbst und Winterabende.
Tom
 
Dabei seit
7. April 2004
Punkte für Reaktionen
64
Standort
Adliswil / Schweiz
Zu dem Thema müsstest du eigentlich mit der Suchfunktion schon einiges finden... 5 Tage sind prinzipiell recht knapp bemessen, und ich würde dir raten in diesem Fall schon irgendwo Höhe Tirol zu starten, z.B. Innsbruck oder vielleicht auch schon am Brenner. Dann würde sich z.B. anbieten: Brennergrenzkamm - Schneebergscharte - Eisjöchl - Tarscher Pass und Rabbijoch - Madonna - weiter zum Gardasee nach Belieben. Falls die die Dolomiten lieber sind wäre grob gesagt möglich: Sterzing - Pfunderer Joch - Fanes - Alleghe - Passo Cinque Croce - Val Sugana und Richtung Gardasee.

Ansonsten schau einfach mal auf den Seiten von Carsten (www.schymik.de) oder Elmar (www.faszination-alpen.de) vorbei, dort findest du so ziemlich jede mögliche Route in den Ostalpen. Auf meiner Homepage gibts auch was, aber meine alten Ostalpenberichte hab ich leider noch nicht online.

Viel Spaß beim Planen, der Winter ist ja noch gar nicht da ;)
 
Oben