[Aufbau] 1992 Principia Mac B

ArSt

mit StÀnder (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
9.520
Ort
NĂ€he GAP
Ich denke, die Federspannung ist es...đŸ€”
So wie es auf diesem Bild aussieht, sollte eigentlich schon genĂŒgend Federspannung anliegen. Sonst wĂ€re der Querzug nicht so sauber gespannt.
Ich könnte mir schon vorstellen, dass es durchaus das HebelverhĂ€ltnis ist: Die Record O. R. Bremsen sehen so aus, als ob sie etwas lĂ€ngere Bremsarme hĂ€tten als andere lowprofile Cantis (bitte korrigiert mich, falls ich falsch liege), Ă€hnlich lang wie mini V-Brakes. DafĂŒr braucht es normal dann auch Bremshebel, die etwas mehr Seil einholen als normale Cantihebel oder Rennrad-STIs.
Ich sehe das mit meinen RPM Speedbrakers, deren Bremsarme sehen den Campa-Bremsen recht Ă€hnlich. Und die den Speedbrakers zugehörigen Bremshebel holen tatsĂ€chlich etwas mehr Seil ein, als normale Cantihebel, der Abstand Hebeldrehpunkt / SeileinhĂ€ngung ist etwas grĂ¶ĂŸer wie sonst. Das Bremssystem von RPM ist tatsĂ€chlich sauber aufeinander abgestimmt und funktioniert fĂŒr eine lowprofile Canti wirklich hervorragend.
cimg24892jdkm.jpg

CIMG2416.JPG

Liebe GrĂŒĂŸe,
Armin.
 
Dabei seit
9. August 2004
Punkte Reaktionen
1.467
Ich könnte mir schon vorstellen, dass es durchaus das HebelverhÀltnis ist: Die Record O. R. Bremsen sehen so aus, als ob sie etwas lÀngere Bremsarme hÀtten als andere lowprofile Cantis (bitte korrigiert mich, falls ich falsch liege)
Absolut, so ist es.
20220527_204429.jpg

Danke fĂŒr die ErklĂ€rung. Das hilft sehr weiter. Dazu noch etwas mehr Reibung im Zugsystem durch die Verlegung nah am Lenker und mit engeren Radien ggĂŒ MTB - und schon wird ein Schuh draus.
 
Dabei seit
9. August 2004
Punkte Reaktionen
1.467
Meins hat leider eine Delle im Oberrohr und ich weiss noch nicht ob ich damit leben kann. Aber es ist mir auch sympathisch!
Ja, die Rahmen sind leider etwas empfindlich. Die eloxierten Rahmen verblassen mit der Zeit leider immer etwas. @MacB hat mal mit einigen Mittelchen rumexperimentiert, um die Farbe des Eloxals wieder etwas aufzufrischen:
FĂŒr die generelle Pflege gab es von Principia ne 'Milch', war aber schweineteuer. Ähnliche Erfolge erzielst du mit Vaselinöl (Apotheke) oder Ballistol.
 
Dabei seit
9. August 2004
Punkte Reaktionen
1.467
Ich muss gestehen: Ich bin verliebt 😍😍😍 Gestern war Jungfernfahrt. Und ich bin begeistert. Die Sitzposition ist richtig gut; etwas lĂ€nger ginge noch, aber fĂŒrs erste passt es. Die Ergopower harmonieren super mit der Record O. R. Es schaltet rauf und runter, wie es soll, alles lĂ€uft leicht 👍👍 Nur die Bremsen könnten noch etwas besser zupacken. Möglicherweise ist von den Bremsgummis nach zwei bis drei Jahrzehnten das Gute auch schon weg đŸ€” Da werde ich mal ein paar aktuelle Gummis draufziehen. Dann sollte es schon deutlich besser gehen.
20220528_153046.jpg

20220528_181938.jpg

Auf Forstautobahnen ist das Teil wie zu erwarten eine Wucht. Aber auch auf Singletrails geht es ab wie die wilde Wutz. Es ist leichtfĂŒĂŸig, beschleunigt gut und ist verdammt wendig, lĂ€sst sich gut zwischen BĂ€umen durchzirkeln. Gut, was es in der Konfiguration nicht so gut kann, sind richtig ruppige Trails bergab. Da ist die Griffposition in den Höckern unpassend und schon mit richtig viel Haltearbeit verbunden. Locker bleiben ist da schwierig 😄 Auch bei Trails, die junge Menschen mit viel Liebe in den Hang graben und modellieren, kann es u. U. recht schnell an seine Grenzen kommen (vom Fahrer nicht zu sprechen 😔). Anlieger machen mit dem Rad aber Spaß, ĂŒber Table lĂ€sst auch entspannt rĂŒberrollen und Drops lassen sich umfahren. 😁
Was mich bei all dem am meisten ĂŒberrascht: der Bock ist komfortabel 😯 Angesichts der wuchtigen Gabel und der fetten Rohre - aber insbesondere wegen der Gabel - habe ich mich vorab vor meinem geistigen Auge schon durchgerĂŒttelt und durchgeschĂŒttelt und vollkommen gemartert vom Rad steigen sehen, mit schmerzenden Gelenken und tauben HĂ€nden - war aber nicht so. Das Rad fuhr sich sehr angenehm. Eigentlich hatte ich vor, noch eine Federgabel einzubauen. Nach der gestrigen Fahrt denke ich aber: bleibt so! Noch einen Satz Euclid-Bremsen dran und dann war es das.
Alles in allem: geiles Teil. Ich habe lange nicht mehr so viel Spaß auf nem MTB gehabt. 😎

20220528_165330.jpg
20220528_170453.jpg
 
Dabei seit
9. August 2004
Punkte Reaktionen
1.467
Am Wochenende durfte das kleine Graue mal etwas in der Wildnis rumtollen. Mit neuen Bremsklötzen, Kool Stops, fĂ€hrt bzw. bremst es sich deutlich besser als mit den originalen alten. Allerdings ist das Thema 'vorausschauendes Bremsen' bei dem Rad immer noch eines, mit dem sich intensivst auseinandergesetzt werden muss. 😂 Ich setze einfach auf die Euclid-Bremsen, die mir sicherlich eines Tages ĂŒber den Weg laufen bzw. getragen werden. Abgesehen davon ist es einfach nur gut, ein tolles Rad, das unglaublich Spaß macht!

20220605_132204.jpg

20220606_140314.jpg

20220606_140414.jpg

20220606_140513.jpg

Schön fand ich, dass das EmpfÀngerrad bei der Gelegenheit auf seinen Spender treffen konnte: das Rad, das es eigentlich nicht gibt.
20220605_100254.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten