Bergziege mit ordentlichen Trail-Genen --> die eierlegende Wollmichsau

Dabei seit
16. Juni 2016
Punkte Reaktionen
65
Ort
Regensburg
Wie kommst du da drauf das XL eventuell passender wäre?

Also ich bin das neue Prime in L probegefahren. Das hat mich vom Hinterbau und der Kurvenfahrt wirklich überzeugt, bei schnell geradeaus hätte ich mir etwas mehr Rad vor mir gewünscht. Aber das sind halt einfach die Kompromisse, die man bei jedem Rad hat.
Wie gesagt, ich hab mich auch für das Phantom in L entschieden.
 
Dabei seit
16. Juni 2016
Punkte Reaktionen
65
Ort
Regensburg
Leider ist die Gabel mit ein Grund weshalb ich gesagt habe ich nehme ein neues. Die ist nämlich leider hinüber. Nichtsdestotrotz könnte ich mir trotzdem das Geld für die Laufräder sparen wenn ich noch vermeintlich "alte" Komponenten bekomme. Außerdem sind Gabeln ohne Boost günstiger. Schlussendlich spare ich da mind. 500€ - 700€ (wenn nicht sogar mehr).

Kann mich jmd aufklären was es bei den Ausfallenden mit compact und long auf sich hat?

Compact sind die Längen wie in der Geo-Tabelle angegeben. Long ist dann ca. 10mm mehr.
 
Dabei seit
24. Mai 2013
Punkte Reaktionen
46
Also ich bin das neue Prime in L probegefahren. Das hat mich vom Hinterbau und der Kurvenfahrt wirklich überzeugt, bei schnell geradeaus hätte ich mir etwas mehr Rad vor mir gewünscht. Aber das sind halt einfach die Kompromisse, die man bei jedem Rad hat.
Wie gesagt, ich hab mich auch für das Phantom in L entschieden.
Ich muss jetzt doch mal nachfragen, du bist mit dem Prime eher abfahrtsorientiert oder? Mein altes Bike hatte mit 135 am Heck und 140 vorne so ziemlich den gleichen Federweg nur war die Geo eben anders. Mit dem Ding bin ich super die Berge hochgekommen.
Komme jetzt doch ein wenig ins Schwitzen ob nicht das Prime doch besser wäre.
Dieses wäre mit der Möglichkeit bis 160mm vorne sogar noch potenter.
Aber das ist das gleiche Problem wie damals xD habe auch gedacht ich brauche mehr und hatte viele Jahre meinen größten Spaß8-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben