Bikepark Beerfelden - Teil 2

Dabei seit
13. Februar 2006
Punkte Reaktionen
5
Ort
Stuttgart
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich habe meinen (deutschen) Saisonstart auch in Beerfelden hingelegt.
Der Park ist bis auf die ein oder andere Bremswelle top in Schuss, die Leute sind wie immer nett und freundlich, alles in allem:

Saugeil wars!

Wir haben am Sonntag auch ein paar Bilder gemacht. Unsere beiden Fotografen waren aber eher auf unser Trüppchen fixiert...

large_Beerfelden_Web-13.jpg


Freue mich aber, wenn ihr ein bisschen weibliche Beerfelden-Action als Foto des Tages unterstützen wollt :)
http://fotos.mtb-news.de/fdt/pool
 

PremiumNick

toller typ!
Dabei seit
22. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
260
Ort
63***
Ja, morgens lag noch ein bischen schnee, der ist dann geschmolzen und alles war ein wenig Feucht. Über Mittag sind die Strecken dann aber getrocknet...
 
Dabei seit
4. Juli 2005
Punkte Reaktionen
62
War letztes We in Beerfelden und war eigentlich positiv überrascht. Es hat sich schon ein wenig getan.

Aber, wenn ich mir die Tables am Ende der roten Strecke ansehe, muss man sagen, dass die alten da noch angenehmer zu springen waren. Der Absprund der neuen ist zu steil. Der unterste letzte Table geht ja noch. Aber die anderen beiden sind nichts.

@palle68

Eine Sache macht mich aber wirklich stinksauer. Was habt ihr euch eigentlich dabei gedacht, den Absprung am Roadgap so aufzuschütten, dass es eine richtig nach oben kickt?
Was soll denn dieser Blödsinn in Verbindung mit der eh schon recht flachen Landung?

Wenn ihr dort schon Material auftragt, dann doch bitte so, dass es eine Rampe mit sachter linearer Steigung ist, so wie sie letztes Jahr auch war. Dies ermöglicht eine wesentlich bessere Kontrolle über den Absprung!

Und im übrigen bin ich nicht der einzige, der diese Meinung vertritt. Also bitte bessert das aus oder gib mir ne Schaufel, dann mach ichs selber.

Vielen Dank!
 

visionthing

Bingo Bongo!
Dabei seit
11. Juli 2004
Punkte Reaktionen
6
Ort
FFM
Ich habe nichts von einem kickendem Absprung gemerkt. Das Roadgap hat sich für mich wie letztes Jahr angefühlt.

»von unterwegs mit tapatalk«
 
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
1.091
Irgendwas ist dran gemacht worden, man fliegt um einiges weiter wie sonst.
Die Landung ist halt Beerfelden like etwas stumpf. Aber auch nicht schlimmer wie letztes Jahr.
 

KonaBikerM

Haters gonna Hate!!
Dabei seit
26. Juni 2010
Punkte Reaktionen
0
Ja klar "kickt" er höher, aber er "kickt" positiv, also nicht so das man Noselastig landet, sofern man keinen Scheiß baut :D
 
Dabei seit
28. Juni 2006
Punkte Reaktionen
0
Zu den neuen Tables am ende der roten Strecke: die ersten 2 sind flacher geshaped als der dritte. Nur weil einige leute nicht drüber kommen heißt es nicht das sie zu steil geshaped sind. Sie sind nur länger geworden. Die alten tables warn steiler. Neue Herausforderungen brauch man auch.

Zum Roadgap: ja auf dem Absprung wurde neue Erde verteilt, aber ca 5cm, nur um den unebenen Boden auszugleichen. Die landung kann man nicht steiler machen da es in Felden kein größeres Gefälle gibt.

Natürlich kann man es nicht jedem recht machen aber ich denk es wurde für jeden etwas getan. Der Ausbau ist in arbeit. Es wird auch noch einiges gemacht(in planung)

Ride on Martin
 
Dabei seit
4. Juli 2005
Punkte Reaktionen
62
Das Road Gap ist klasse so wie es ist. Landung passt meiner Meinung nach auch.

Sehe ich anders. Beim alten Absprung ließ sich viel besser voraussagen, wie sich das Rad in der Luft verhalten wird, da die Steigung beim Absprung linearer war.
Unebenheiten waren beim alten Absprung nicht vorhanden. Ich hab mir das sehr genau angesehen.

Wenn man Unebenheiten ausbessern sollte, dann vor und nach dem Anlieger in der Kurve vor dem Absprung, damit man dort mehr Speed mitnehmen kann!!
 

visionthing

Bingo Bongo!
Dabei seit
11. Juli 2004
Punkte Reaktionen
6
Ort
FFM
Hmm, dann war ich wohl einfach nur zu lange nicht mehr da. Bis auf die etwas arg flache Landung finde ich es gut wie es ist.

»von unterwegs mit tapatalk«
 
Dabei seit
13. Juli 2004
Punkte Reaktionen
3
meckern meckern meckern....... ich hasse bremswellen in kurven und anlieger aber da das unsere fartechnik-legastheniker unter uns die verursacher sind, bemerkt das keiner! begreifen diese nubs nicht - oder des beste - steine und wurzeln beseitig haben wollen .... hmm die fahren bestimmt auch ein DH-bike bei strassen rennen !!! PS des gab kickt nicht !!bin dieses jahr an k-freitag drübergerauscht und ? bis jetzt muss ich sagen das der park auf einen guten weg ist! ps ab und zu sollte man sein farwerks-einstellung der strecken verhältnissen an passen !
 
Oben