BikeStage 2020 – Levelnine: Lenker- und Vorbau-Kollektion für alle Disziplinen

BikeStage 2020 – Levelnine: Lenker- und Vorbau-Kollektion für alle Disziplinen

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wNS8zMjhBOTQ5NC5qcGc.jpg
Mit Levelnine hat PMG eine eigene Komponentenmarke im Portfolio, die in Deutschland von Bike-Components vertrieben wird. Der eine oder andere Leser wird zudem eine gewisse Nina Hoffmann, ihres Zeichens DH-Shootingstar der letzten Saison, öfter mit dem Levelnine-Schriftzug auf der Cap gesehen haben – denn Nina fährt seit zwei Jahren die Komponenten von Levelnine und stellt sie euch heute im BikeStage-Video vor!

Den vollständigen Artikel ansehen:
BikeStage 2020 – Levelnine: Lenker- und Vorbau-Kollektion für alle Disziplinen
 

shiba

Fisch fährt Fahrrad
Dabei seit
26. Mai 2017
Punkte Reaktionen
1.997
Ich bin ja immer noch der Meinung: wer nen Besenstiel als Lenker braucht, kann ganz einfach nicht fahren :D
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
4.128
Ort
Pfälzerwald
faire Preise und dezentes Design :daumen:
hab zwar gerade keinen Bedarf an einem Lenker, aber bei dem Preis für den Vorbau kann man sich auch mal einen zu ausprobieren hinlegen.
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.344
Ort
Bielefeld
faire Preise und dezentes Design :daumen:
hab zwar gerade keinen Bedarf an einem Lenker, aber bei dem Preis für den Vorbau kann man sich auch mal einen zu ausprobieren hinlegen.
Unbedingt kaufen! Das ausgeflippte Design - darauf wird man sicher auf dem Trail angesprochen. Der wird sich um Welten besser fahren als jeder andere der 5000 identisch aussehenden Vorbauten, die in den letzten 30 Jahren auf den Markt gekommen sind. Solche Innovationen muss man einfach durch einen Kauf unterstützen, sonst bleiben die irgendwann aus. Und das kann ja keiner wollen, oder?
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.344
Ort
Bielefeld
Nein, aber danke der Nachfrage :love:

Davon ab: 77designz, Intend, Acros, Newmen sind doch genug Beispiele dafür, dass auch ein Vorbau anders gedacht werden kann, und sei es nur optisch. Der Radonvorbau oben ist sicher nicht schlecht. Oder war der von Xtasy? Ach, egal :wink:
 

Skunkworks

Stealth Industries Inc.
Dabei seit
15. Januar 2007
Punkte Reaktionen
529
Bin trotz breiter Schultern und 1,93m mittlerweile ebenfalls wieder auf 770 mm, am Trailbike sogar 760 mm. Fährt sich perfekt, eben weil bei uns die Trails auch eher enge Bäume stehen haben als breite Downhillpisten :)

Im Taunus ist die ja Forstwirtschaft sehr stark aber so enge Abstände zwischen Bäumen / Bäumen-Felsen sind dann doch eher selten. Und dort, wo ich früher mit 560mm auf 26" easy, mit 720mm auf dem XCO ganz gut, mit dem 780mm auf dem Enduro grade so durchkomme, schaffe ich es genauso mit 800mm. Einzig die Geschwindigkeit der Durchfahrt hat sich mit immer mehr Breite reduziert.
Ergo: Breite Lenker machen also langsam! Zwinkersmiley

So gern ich Nina Hoffmann den Sponsor gönne und sie gerne fahren sehe, die angebotenen Lenker sind preislich ok aber das war es (für mich) auch schon. -EDITIERT, da Fehlinformation.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mutiny

Hodn
Dabei seit
14. Juli 2009
Punkte Reaktionen
11
Ort
Detmold
Im Taunus ist die ja Forstwirtschaft sehr stark aber so enge Abstände zwischen Bäumen / Bäumen-Felsen sind dann doch eher selten. Und dort, wo ich früher mit 560mm auf 26" easy, mit 720mm auf dem XCO ganz gut, mit dem 780mm auf dem Enduro grade so durchkomme, schaffe ich es genauso mit 800mm. Einzig die Geschwindigkeit der Durchfahrt hat sich mit immer mehr Breite reduziert.
Ergo: Breite Lenker machen also langsam! Zwinkersmiley

So gern ich Nina Hoffmann den Sponsor gönne und sie gerne fahren sehe, die angebotenen Lenker sind preislich ok aber das war es auch schon, denn wenn es nicht mehr Bandbreite gibt (z.B. mehrere Rise-Optionen>20mm oder mehr Breite für 31,8 Klemmung), ist die Zielgruppe eingeschränkt. Aber das ist vll. nur eine Momentaufnahme, kann ja alles noch kommen.

Sorry, dass ich es so sag: klassischer Fall von nicht recherchiert. Hab mir das Sortiment bei bc gerade angesehen. Letztlich gibt es eine sehr umfangreiche Range und damit sollte für die meisten was dabei sein. 31,8 mm und 35 mm Klemmung und 10-35 mm Rise sowohl bei Alu und Carbon.

 

Skunkworks

Stealth Industries Inc.
Dabei seit
15. Januar 2007
Punkte Reaktionen
529
Sorry, dass ich es so sag: klassischer Fall von nicht recherchiert. Hab mir das Sortiment bei bc gerade angesehen. Letztlich gibt es eine sehr umfangreiche Range und damit sollte für die meisten was dabei sein. 31,8 mm und 35 mm Klemmung und 10-35 mm Rise sowohl bei Alu und Carbon.

Danke für den Hinweis. Ich habe gar nicht bei BC nachgeschaut, sondern nur denn Text des oben verlinkten Beitrags gelesen. Wenn dort auf die ganze Produktfamilie eingegangen wird, habe ich das wohl überlesen. Wenn nicht, sollte das ergänzt werden, ist ja eine nicht unerhebliche Information. @Hannes

Mein Beitrag zum Portfolio werde ich korrigieren.
 
Dabei seit
12. Januar 2019
Punkte Reaktionen
1.510
Aber wenn ich so kleine 160er auf S Rahmen mit 29er LRn und 800er Lenkern sehe...
Das ist in der Tat eine fragwürdige Kombi, die kaum funktionieren dürfte.

Wenn ich mit 185cm das Bike so neben mich herschiebe, fällt mir hin und wieder auf, wie breit 800mm sind. Sobald die Kisten aber mal rollen (DH/Enduro mit 27.5) relativiert sich alles recht schnell und ich möchte nicht weniger.

Interessant ist, dass ich an meinem 26er HT Bj.2011 den doch arg schmalen Lenker wohl gegen was breiteres getauscht habe, aber nicht über 740mm gegangen bin. Original 780mm war mir unangenehm breit. Am Dirtbike bin ich bei ca. 720mm, wobei zu sagen ist, dass ich damit keine Kunststücke fabriziere - dafür wäre es dann wohl viel zu breit.

Man kann die Frage auch anders stellen. Wieso gibt es 800er, wenn angeblich kein Bedarf herrscht? Letztlich muss es einem persönlich wohl sein, alles andere spielt doch keine Rolle.
 
Dabei seit
20. Juli 2009
Punkte Reaktionen
42
Ort
Eifel
Oben