Bitte Schließen! Danke! Specialized EVO Enduro FSR Custom mit 26 Zoll noch kaufen / tauschen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Dabei seit
15. Mai 2020
Punkte für Reaktionen
193
Hallo Ihr,

ich bin etwas in einer Zwickmühle und würde mich über einen Rat von euch freuen.

Ich habe mir 2018 ein Ebike gekauft, ein Cube Stereo Hybrid HPC 120 - ein tolles Rad, nur steht es nur noch rum, da ich dadurch wieder "Blut geleckt" habe und nun sehr viel Fahrrad fahre, brauche ich keinen Motor mehr.

Da es zum herumstehen einfach zu Schade ist, steht es nun in Ebay Kleinanzeigen, auch zum Tausch.

Nun habe ich ein Angebot über oben genanntes Rad bekommen, 1:1 Tausch, folgende technische Daten:

  • Specialized EVO Enduro FSR von 2011
  • 2014 wurde die 170er Gabel gg eine Fox Racing 140-180 RC getauscht (Neupreis angeblich 1700 Euro?)
  • 2014 wurde eine Fox Sattelstütze angebaut, die 3 Stufen hat (Angeblich 1200 Euro?)
  • 2014 wurde auf eine 4-Kolben Bremsanlage umgerüstet, eine SRAM Code R SL
  • 2014 wurde auch die Feder am Dämpfer getauscht, aber seht selbst:

Gabel kam eine 180mm fox racing dazu. NP 1.700 €. Serie 170mm.
Verstärkte Dämpferfedern hinten 500er statt serie 425mm.
Service neu gemacht komplett.
4 Kolben SRAM Code R SL mit 203mm Bremsscheiben.
SRAM Custom Carbon Kurbel.
Carbon 780mm Lenker
Roval Carbon Naben.
Tubeless Maxiss Highroller, schlauchlos.
1x11 Speed Shimano Kassette, 34T Kettenblatt, Shimano XTR Schalthebel alles neu.
Upgrade des Remotesattels 3 Stufen verstellbar gegenüber der Serie.
NP des Bikes 6.000€
Preis mit Tuning über 8.000 €
Wie gesagt, das Ding ist neuer als neu und fährt auch besser als neu.
2018 wurde dann ein kompletter Service gemacht, die Dämpfer auch.

2020 hat er es dann gekauft - Neue Reifen Tubeless, Carbon Lenker, und auf 1x11 XT umgerüstet.

Carbon Kurbel, Naben, Schalter (XTR) - also alles TOP!

Eigentlch für mich ein guter Deal hier einen 1:1 Tausch zu machen, leicht, auf 140mm stellbar (klettern) und Bergab mehr als 120 wenn gewünscht.

Und dann kam die Ernüchterung, 26 Zoll, nicht falsch verstehen, ich fahre 26" und das sehr gerne, ABER: Sollte das Rad dann doch nicht so passen wie gewünscht, bekomme ich dann noch Geld dafür? Auch wenn der NP inkl. Mods 8k waren, was meint ihr ist es denn "real" wert? Ist denn noch wer da draußen der für so einen "alten Hobel" so viel Geld ausgeben würde?

Hier ein Bild des Rades, extrem Geil und hat damals in Tests auch sehr gut abgeschnitten.



Extrem gut gepflegt, wahrscheinlich auch nicht viel gelaufen, keine Lackplatzer etc.

Ich bin wirklich sehr Dankbar über jede Einschätzung und ich hoffe das ich hier richtig bin!

Vielen Dank im Voraus,

Ralf
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
28. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Bayern Süd
Puh, ganz ehrlich. Ich würds nicht machen!
Hier einfach mal ein paar Gedanken / Denkanstöße die mir durch den Kopf schießen..

- Neupreis inkl. Mods >8K: Nein...
Was die Leute immer vergessen: Wenn ich ein 4000€ Bike mit 2000€ Parts Upgrade ist es kein 6000€ Rad! denn sie müssten die entnommenen Parts abziehen.(sehr schwer, da oft OEM Only parts).
Außerdem rechnet sichs bei den Upgrades jeder "teuer" mit den UVPs...

- Alte Rahmenbasis (egal wie gut): Was ist mit Upgrades, passen aktuelle neue Parts (Geometrie, Einbaumaße etc.)? Verfügbarkeit alte Parts? Ich habe bei meinem alten Hardtail schon Probleme v.a. was Auswahl angeht, die ist sehr eingeschränkt... u.a. 26 Zoll Reifen....

- Geometrie: Obwohl ich persönlich nicht der Meinung bin dass es immer der flachste Lenkwinkel der Welt sein muss... Die aktuelleren Geometrien machen oft beides leichter: Klettern und vor allem Bergab...

Verkauf das Ebike dann hast du die freie Auswahl ob Gebrauchtes Enduro, Neu... viel / wenig Draufzahlen
UND Fahre Probe!!! Probier doch einfach mal 27,5 vs 29 etc aus...

VG
 
Dabei seit
6. November 2008
Punkte für Reaktionen
245
Standort
Schlangen (NRW)
Hi,
die Gabel lag mal bei 1400 ...lag
Die Stütze 1200? Schwachsinn...
Aber egal.
Das Speci ist trotzdem ein gutes (wenn auch altes) Rad. Würde es so wie es da steht bei 1.400 € sehen. Das wäre ein guter Kurs für Beide. Ist halt ein 9 Jahre altes Rad mit ein paar neuen Teilen, die aber auch nicht "Up to Date" sind.

Entscheide selbst... denke aber, der Deal wäre nicht für Beide fair.
 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
1.475
Standort
Wien
Also ich würde mir kein 26er mehr holen schon gar nicht gegen ein Ebike tauschen... Das E bike bekommst doch recht leicht weg, hingegen 26" bekommst sehr schwer weg!
 
Dabei seit
15. Mai 2020
Punkte für Reaktionen
193
Danke!

Ist denn der Wert des Rades gerechtfertigt? Meinst es gibt kein Interesse an so einem Rad für diesen Preis?
 
Dabei seit
15. Mai 2020
Punkte für Reaktionen
193
Hi,
die Gabel lag mal bei 1400 ...lag
Die Stütze 1200? Schwachsinn...
Aber egal.
Das Speci ist trotzdem ein gutes (wenn auch altes) Rad. Würde es so wie es da steht bei 1.400 € sehen. Das wäre ein guter Kurs für Beide. Ist halt ein 9 Jahre altes Rad mit ein paar neuen Teilen, die aber auch nicht "Up to Date" sind.

Entscheide selbst... denke aber, der Deal wäre nicht für Beide fair.

Puh, das ist hart - 1400 Euro? Im Ernst? Ich dachte vielleicht es wären eher 2500 ca.
 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
1.475
Standort
Wien
Danke!

Ist denn der Wert des Rades gerechtfertigt? Meinst es gibt kein Interesse an so einem Rad für diesen Preis?
Was soll das Enduro denn grundsätzlich kosten?

Edit grad den zweiten post von dir gesehen, ich finde schon 1400€ für ein 9 Jahre altes 26" zu viel...

Edit 2te: Ich würde das E bike verkaufen und dann ein neuwertiges "aktuelles" kaufen! Für E bike bekommst du deutlich mehr als was das Enduro wert ist!
 
Dabei seit
15. Mai 2020
Punkte für Reaktionen
193
Was soll das Enduro denn grundsätzlich kosten?

Edit grad den zweiten post von dir gesehen, ich finde schon 1400€ für ein 9 Jahre altes 26" zu viel...
Mit diesen Komponenten??

Da ist ja doch einiges SEHR hochwertig!

Und die Gabel kostet ja auch gebraucht (neu gewartet) einiges...
 
Dabei seit
15. Mai 2020
Punkte für Reaktionen
193
Gerade hier in diesem Pool von "Verrückten" dachte ich ist so ein High-End- Enduro mehr wert.

Freue mich aber über andere Meinungen (auch wenn es die gleichen sein sollten).
 
Dabei seit
28. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Bayern Süd
Mit diesen Komponenten??

Da ist ja doch einiges SEHR hochwertig!

Und die Gabel kostet ja auch gebraucht (neu gewartet) einiges...
Ja, aber sobald es nur montiert (!) wurde kannst die Hälfte vom Neupreis abziehen, mit gaaanz wenig Ausnahmen (Gabel, Dämpfer, LRS)

Gabel: Ja, "kostet einiges"...geht sie auch zu dem Preis weg? Oder steht sie nur im Netz?
Ich hab neulich ne XO1 Kassette gesucht, Neupreis Online ca 270...gebraucht = vom Neurad runtergeschraubt wollte einer 255€ haben !? Bin doch ned blöd.. D.h. die Preise sind halt meist unrealistische Wunschvorstellungen..

Habe für mein altes HT ne Fox CC Gabel gekauft, gibt nur wenige d.h. der Preis ist schon viel höher! Ohne Service 250, bei nem Neupreis von ca 1200 € (ca 10 Jahre alt); Gabel in Super Zustand
 
Dabei seit
15. Mai 2020
Punkte für Reaktionen
193
Ja, das ist mir schon klar, mir geht es auch nur Sekundär um den Wert der Komponenten, sondern ob Ihr der Meinung seid das ich das Rad auch nach 6 Monaten für einen ähnlichen Kurs des gegenwerts meines Ebikes (3200 ca.) losbekommen würden, das scheint ja so nicht zu sein.

Dann verkaufe ich nun in Ruhe mein Ebike und suche mir ein schönes Racefully / HT.

Ich bin aber trotzdem mal gespannt was ihr mir sonst so als Alternative aufzeigen könntet.
 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
1.475
Standort
Wien
Ja, das ist mir schon klar, mir geht es auch nur Sekundär um den Wert der Komponenten, sondern ob Ihr der Meinung seid das ich das Rad auch nach 6 Monaten für einen ähnlichen Kurs des gegenwerts meines Ebikes (3200 ca.) losbekommen würden, das scheint ja so nicht zu sein.

Dann verkaufe ich nun in Ruhe mein Ebike und suche mir ein schönes Racefully / HT.

Ich bin aber trotzdem mal gespannt was ihr mir sonst so als Alternative aufzeigen könntet.

Was für alternativen willst du denn?

Zuerst willst du dein E bike gegen ein altes Enduro eintauschen, und jetzt auf einmal willst du dir ein Racefully/ Ht zulegen wenn das E bike verkauft ist...

Enduro und Racefully sind komplett unterschiedliche Richtungen?!
 
Dabei seit
15. Mai 2020
Punkte für Reaktionen
193
Jain, ich fahre gerne schnell, fahre auch gerne mal paar Trails, aber Enduro war in dem Fall einfach nur passend weil man die Gabel auf 140 stellen konnte und es sehr leicht war.

Für mich wäre denke ich ein Racefully machbar, gebraucht ist aber immer ein Thema :)
 
Dabei seit
28. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Bayern Süd
Schau dir mal die "neue" Kategorie an "Down-Country" Bikes an.
Quasi wie Racefullys mit mehr Spaßpotential bergab ergo 1-2cm mehr Federweg und etwas angepasste Geo.
 
Dabei seit
15. Mai 2020
Punkte für Reaktionen
193
Habe mich nun gg das Speci entschieden, ich verkaufe nun erst mal das Ebike, und entscheide dann.

Ich werde dann mal einen Kaufberatungsthread aufmachen, vielleicht wird mir dann klarer was ich eigentlich "brauche" oder suche.

Danke!
 
Dabei seit
15. Juli 2020
Punkte für Reaktionen
19
Welche Kategorie hat das enduro und welche dein ebike? Also das cube stero 120 hpc sl ist kategorie 4 also softtrails. Das "alte" enduro Kategorie 6. Du kannst an dem bike aktuelle parts reinhauen denke ich, das ist bei teuren bikes so, z.b. 1x12 Fach antrieb. Geometrie hat was mit Winkeln zu tun. Was ein enduro ist wissen wir alle auch die Geometrie. Es hat noch ein traditionelles sizing. Aber wer von euch weiss schon was darüber? Eine alte enduro was wahrscheinlich neuer als neu ist da wie der threadopener schon sagte, dass gabelservices etc. gemacht sind. So wie ich das sehe handelt es sich bei der gabel um eine 36er talas 180mm racing fox aus 2014, und dürfte bei 1.1k liegen momentan auf dem gebrauchtmarkt. somit sind die Upgrades aus 2014 die die letzten 3 Jahre nicht gefahren wurden, wie ich das verstanden habe. Also ein 6000 Euro bike das für über 2.5k Upgrades bekam 2014. Hm wenn ich ein enduro uvp 4.5k kaufe bekomme ich ein 2.5k rad mit Unterstützung. Ne sry aber da haben die Poster nicht weit genug gedacht. Ein 24kg ebike mit einem 12kg luxusenduro, das 2014 für 2.5k upgrades bekam und letzten 3 Jahre nicht mehr gefahren wurde, zu vergleichen, ist wie Äpfel mit birnen zu vergleichen. Und dann will er sich plötzlich ein racefully kaufen? Was da los?
 
Dabei seit
6. November 2008
Punkte für Reaktionen
245
Standort
Schlangen (NRW)
???
Das Rad ist von 2011. Habe dieses als S-Works gehabt. Und den Nachfolger und den Nachfolger. Bleibt 9 Jahre alt. Die Gabel war immer schon halbgut weil Talas nie funktioniert hat. Auf dem Gebrauchtmarkt findest du sie kaum weil so alt. Eine 2020er 36 Factory Grip2 bringt max 800 Euro. Die alte Talas max 400. (VK, nicht Wunsch vom Anbieter) Ist das Deins? :-D
Der Käufer meines 2010er S-Works will das jetzt abgeben. Wenn du wen weißt der 1.500 odse mehr geben möchte -> PN
 
Dabei seit
15. Mai 2020
Punkte für Reaktionen
193
Oh man, extra anmelden um dann zu stänkern, das ist ein Einstieg, ich denke hier kann zu :)

Ich hab mir nun ein Gravelbike gekauft und das Ebike bleibt im Keller.

Er ist denke ich der Verkäufer, so am Rande erwähnt.

Es ist und bleibt ein tolles Rad und ich hab mich einfach nur wegen 26" dagegen entschieden.

Warum man das als Angriff deutet, ist und bleibt mir ein Rätsel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. Februar 2012
Punkte für Reaktionen
1.524
Standort
Wien/ KLBG
Oh man, extra anmelden um dann zu stänkern, das ist ein Einstieg, ich denke hier kann zu :)

Ich hab mir nun ein Gravelbike gekauft und das Ebike bleibt im Keller.

Er ist denke ich der Verkäufer, so am Rande erwähnt.

Es ist und bleibt ein tolles Rad und ich hab mich einfach nur wegen 26" dagegen entschieden.

Warum man das als Angriff deutet, ist und bleibt mir ein Rätsel.
Ganz einfach: Der dachte sich, dass du keine Ahnung hast und er dich übers Ohr hauen kann.

Zu den tollen Parts: Ne Fox40 Float habe ich vor 4-5 Jahren um 700€ verkauft.
Mein Lapierre DH (Neupreis 3300€ mit Rabatt) um 1000€- in super Zustand.
Das ist alles schon viele Jahre her.

26" Sachen sind nix wert und niemand gibt viel Geld für 5+ Jahre altes Bike-Zeugs aus.


Mein Tipp: Verkauf dein E-Bike und schau dir evtl das Stumpjumper Short-Travel an. Vlt gibt's das ja im Ausverkauf als Comp-Carbon irgendwo um etwa 3000€.

Oder andere Bikes mit bissl Abfahrts-Geo- das neue Rose zB sollte da auch gut passen.
 
Dabei seit
15. Juli 2020
Punkte für Reaktionen
19
Naja 26 zoll schlecht machen damit wir alle 29 zoll kaufen. Ne is klar. Und die 36 fox oder 40er fox sind alle 160 bzw 140mm nur am Rande. Wieviele talas hast du schon gefahren? Es lässt sich einfach butterweich fahren über Steine, Wurzeln jumps etc. Nix von wegen die hat nicht funktioniert. Die 2011er s-works hat ne 36er 170mm drin. Nicht 180er grip2 nur so am Rande an Über. Und ne sworks ist keine fsr Custom.
 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
1.475
Standort
Wien
Naja 26 zoll schlecht machen damit wir alle 29 zoll kaufen. Ne is klar. Und die 36 fox oder 40er fox sind alle 160 bzw 140mm nur am Rande. Wieviele talas hast du schon gefahren? Es lässt sich einfach butterweich fahren über Steine, Wurzeln jumps etc. Nix von wegen die hat nicht funktioniert. Die 2011er s-works hat ne 36er 170mm drin. Nicht 180er grip2 nur so am Rande an Über. Und ne sworks ist keine fsr Custom.
Du gibst nicht auf ? Besser wird das Rad trotzdem nicht...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben