Cannondale Jekyll 2011 - 150mm Comeback im Endurosektor mit viel Technik

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
1.409
Standort
München / Bodensee
Irgendwann muss ihn jeder Mountainbiker im Bezug auf sein Fahrrad eingehen - den Kompromiss zwischen verschiedenen Zielen. Besonders häufig ist es dabei der Konflikt zwischen Uphillperformance und Downhillspaß, den bislang kaum ein Bike wirklich v


→ Den vollständigen Artikel "Cannondale Jekyll 2011 - 150mm Comeback im Endurosektor mit viel Technik" im Newsbereich lesen


 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chorge

Rollert rum auf Stollen seit 1988
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
1.488
Standort
Chiemgau
Hi!
Sorry, hab dich nicht erkannt... Montag wann?! Waren Anfang letzter Woche nämlich zwischendurch ein Paar Tage im Esterel-Massiv! Montag vor zwei Wochen kann aber sein, da wir zunächst eine Woche in Finale waren, dann ab dem WE 4 Tage in Frankreich, und Mittwoch dann wieder nach Finale sind, da ich Samstag meine Leihgabel beim Shop beim Freeride-Shuttle zurückgeben musste...
Nicht fragen warum... (Hab meine Fox kurz mal zwischenzerstört!) *SMILE*

Sorry - die Huber-Maße hab ich grad nicht im Kopf...
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted 229440

Guest
Ahoi ich habe ein 2012 Jekyll 2 und will eine andere Kurbel dranmachen. Momentan montiert: SRAM S2210, 38/24 Zähne Kettenblätter, Bash Guard (Quelle).

Die Kurbel meiner Träume ist die Rotor 3D Plus. Diese gibts noch relativ günstig unter 400 eur und die ist für BB30 vorbereitet.

Weiss einer welche Länge ich da nehmen muss und ob diese Kurbel easy reinpasst? Es gibt 175, 172,5 und 170mm. Muss ich event. die Kette kürzen? Brauche ich sonstige Washer und Adapter?

Und ist die Kurbel überhaupt All Mountain tauglich (ich denke doch schon..). Bin für Alternativvorschläge offen, die gut aussehen. 1 bis 2 Kettenblätter reichen. Werde ein XX Schaltwerk verbauen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
14. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
57
Standort
Kronberg
Die 'richtige' Kurbellänge hängt nur von Deinen persönlichen Vorlieben, Deiner Schrittlänge und ggf. dem Einsatzzweck (Bodenfreiheit) ab - alle sind zum Rahmen kompatibel. 175mm ist ein sinnvolles Standardmaß, einige Hersteller verbauen an kleinen Rahmengrößen kürzere Kurbeln als an großen ...
 

NoIDEaFOraNAme

Links... oder Rechts?
Dabei seit
15. April 2009
Punkte für Reaktionen
123
Standort
Willingen

NoIDEaFOraNAme

Links... oder Rechts?
Dabei seit
15. April 2009
Punkte für Reaktionen
123
Standort
Willingen
Die dreiteiligen passen ins Jekyll :confused: Aha...
Warum nicht?

Andere Sache... kann mir jemand bitte das Maß der Tretlagerachse im Jekyll nennen (aktuell mit Kefü)... dummerweise habe ich nach dem Einschlagen der neuen Lager mir beim montieren die Kurbelschraube der SRAM S1400 Kurbel an der Antriebsseite abgerissen :mad: wohl etwas meine Hebelkräfte unterschätzt.

Nunja, mir flink eine neue Kurbel bestellt ( X9 ) und dann beim auspacken festgestellt, dass die Achse schmaler ist... muss ich mir jetzt ne Extrabreite neue Kurbel bestellen? Find aber bei den einzelnen Händlern keine mit breiter Achse... bzw... oder ist das nun ein Sondermaß wegen der Kettenführung?

Andere Sache... mit welchem Werkzeug bekomme ich die Abdeckung der defekten Kontermutter nun ab... nach links rausdrehen hat mit einem Nabenschlüssel geklappt... jetzt sitzt die aber fest :eek: die Kontermutter inklusive Sicherungsscheibe gibt es so als Ersatzteil für ein paar Euro, besser als ne neue Kurbel, die gekaufte geht direkt Retour!
 
D

Deleted 229440

Guest
Die 'richtige' Kurbellänge hängt nur von Deinen persönlichen Vorlieben, Deiner Schrittlänge und ggf. dem Einsatzzweck (Bodenfreiheit) ab - alle sind zum Rahmen kompatibel. 175mm ist ein sinnvolles Standardmaß, einige Hersteller verbauen an kleinen Rahmengrößen kürzere Kurbeln als an großen ...
Danke für den Tipp. Also ich habe am meisten Spass in unwegsamen Gelände, wenn ich nur Forstwege fahren würde, hätte ich mir auch ein Flash holen können, von daher frage ich mich ob eben in unwegsamen Gelände (Alpen) bei der Rahmengröße L 175mm oder doch weniger Sinn machen würde..?
 
Dabei seit
2. August 2012
Punkte für Reaktionen
25
Standort
Magdeburg
Hab mal den Moment genutzt, dass das Wasser nicht von oben, sondern von unten kommt.

 
Zuletzt bearbeitet:

kailer

Hardcore Tourer
Dabei seit
20. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Freiburg
Nochmal zu den Huber buashings: Kann bitte jemand die Maße posten, die man bei der Bestellung angibt? Oben im Thread ist das ein bisschen wirr... Und gibt es dreiteilige Buchsen nun erst ab 40mm oder auch schon drunter?

Danke für den Tipp. Also ich habe am meisten Spass in unwegsamen Gelände, wenn ich nur Forstwege fahren würde, hätte ich mir auch ein Flash holen können, von daher frage ich mich ob eben in unwegsamen Gelände (Alpen) bei der Rahmengröße L 175mm oder doch weniger Sinn machen würde..?
Die Kurbellänge ist bei "all mountain" bikes nur abhängig von deiner Schrittlänge, ich fahre mit 92cm eine 180er Kurbel (Jekyll ist in L). Ein durchschnittlicher L Fahrer sollte normalerweise mit einer 175er gut klarkommen.
Allerdings würde ich an deinem Radl fast alles tauschen, aber nicht die Kurbel. Das ist eine umgelabelte X.0, ein Schritt nach oben wäre allenfalls noch die Cannondale Hollowgram SL.
Die wichtigsten Tuningmassnahmen, auch vor dem Schaltwerk, wären für mich Lenker/Vorbau (breiter/kürzer/evtl. leichter), Gabel (steifer, bessere Dämpfung), Laufräder (breiter, stabiler, evtl. leichter). Und wenn du das Schaltwerk tauscht, dann unbedingt gegen ein gedämpftes.
 
Dabei seit
20. November 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Pfälzer Wald
Nunja, mir flink eine neue Kurbel bestellt ( X9 ) und dann beim auspacken festgestellt, dass die Achse schmaler ist... muss ich mir jetzt ne Extrabreite neue Kurbel bestellen? Find aber bei den einzelnen Händlern keine mit breiter Achse... bzw... oder ist das nun ein Sondermaß wegen der Kettenführung?
Ganz normal :) das nennt man q-faktor... meine x0 ist noch schmaler! Warum sollte das nicht funzen? einfach den beigelegten adapter für die breite nehmen und dann geht das 100%


Wie kann man eine Kurbelschraube abbrechen???? :confused: 50nm ist das richtmaß... wenn du den schlüssel natürlich anziehst wie zb radschrauben vom auto dann wundert mich nixmer
 
D

Deleted 229440

Guest
Die Kurbellänge ist bei "all mountain" bikes nur abhängig von deiner Schrittlänge, ich fahre mit 92cm eine 180er Kurbel (Jekyll ist in L). Ein durchschnittlicher L Fahrer sollte normalerweise mit einer 175er gut klarkommen.
Allerdings würde ich an deinem Radl fast alles tauschen, aber nicht die Kurbel. Das ist eine umgelabelte X.0, ein Schritt nach oben wäre allenfalls noch die Cannondale Hollowgram SL.
Die wichtigsten Tuningmassnahmen, auch vor dem Schaltwerk, wären für mich Lenker/Vorbau (breiter/kürzer/evtl. leichter), Gabel (steifer, bessere Dämpfung), Laufräder (breiter, stabiler, evtl. leichter). Und wenn du das Schaltwerk tauscht, dann unbedingt gegen ein gedämpftes.
Super Infos - Danke Dir, wirklich hilfreich! Kann man hier kein Karma vergeben oder so? ;)

Also ich wollte eine Rotor 3D Plus dranbauen, die dürfte die X0 ausstechen. Mir gefällt der SRAM Schriftzug einfach überhaupt nicht, aber viel. kleb ich ihn einfach ab.

Schaltwerk habe ich hier ein XX Middle Cage liegen, ist ja kaum vorstellbar, dass nun die Type2 X9 und X0 besser sind als mein XX. Naja egal, verkauf ich das und hol mir das Saint oder X0 - zu was würdest Du mir raten?

Lenker ist schon da, der Easton Havoc, Vorbau habe ich noch k.P. welchen.

Bei Gabeln fällt mir nur eine DT Swiss XMM ein, was gibts denn da noch feines in der 150mm Kategorie? Ich dachte eine Fox Talas ist schon Top of the Mountain?

Die Sun Ringle / Black Flag Laufräder sind so gut wie verkauft und ich schwanke zwischen Hope/ZTR oder American Classic AM. :D

Für Deine Meinung zu dem Material wäre ich dankbar. Unfassbare Materialschlacht...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

NoIDEaFOraNAme

Links... oder Rechts?
Dabei seit
15. April 2009
Punkte für Reaktionen
123
Standort
Willingen
Ganz normal :) das nennt man q-faktor... meine x0 ist noch schmaler! Warum sollte das nicht funzen? einfach den beigelegten adapter für die breite nehmen und dann geht das 100%


Wie kann man eine Kurbelschraube abbrechen???? :confused: 50nm ist das richtmaß... wenn du den schlüssel natürlich anziehst wie zb radschrauben vom auto dann wundert mich nixmer
Bei der neuen Kurbel hat das kleine Kettenblatt an den Schrauben der Kettenführung gehangen... kein Treten möglich... ist der Q-Faktor irgendwo ersichtlich?

Ich hab einfach zu feste abgezogen... Lehrgeld bezahlt :(
 
Dabei seit
20. November 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Pfälzer Wald
Bei der neuen Kurbel hat das kleine Kettenblatt an den Schrauben der Kettenführung gehangen... kein Treten möglich... ist der Q-Faktor irgendwo ersichtlich?

Ich hab einfach zu feste abgezogen... Lehrgeld bezahlt :(

Hast auch den richtigen abstandshalter verbaut und nicht einfach denen alten genommen? Da ist eine anleitung dabei welchen spacer man für welche breite nehmen soll... kleine abweichen funktionieren nichtmehr.. so wie sich das für mich anhört hast du zwischen spider und tretlager nüschts
 

NoIDEaFOraNAme

Links... oder Rechts?
Dabei seit
15. April 2009
Punkte für Reaktionen
123
Standort
Willingen
Hast auch den richtigen abstandshalter verbaut und nicht einfach denen alten genommen? Da ist eine anleitung dabei welchen spacer man für welche breite nehmen soll... kleine abweichen funktionieren nichtmehr.. so wie sich das für mich anhört hast du zwischen spider und tretlager nüschts
Die neue Achse ist kürzer als die alte! Da bringen die Abstandhalter nix!
 

NoIDEaFOraNAme

Links... oder Rechts?
Dabei seit
15. April 2009
Punkte für Reaktionen
123
Standort
Willingen
Du verstehst es nicht... natürlich ist die neue kürzer! (Q-faktor) undrotzdem muss da ein abstandshalter von ca 1-1,5cm rein! sonst kann der spider nur am kettenblatt schleifen...
Ich versteh das schon! Wenn ich die neue Kurbel mit dem 1cm Abstandhalter montiere, hängt das kleine Blatt an den Schrauben der KeFü... nehme ich den alten 1,5 cm Abstandhalter kann ich die Kurbel nicht festziehen!
 
Dabei seit
20. November 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Pfälzer Wald
Ich versteh das schon! Wenn ich die neue Kurbel mit dem 1cm Abstandhalter montiere, hängt das kleine Blatt an den Schrauben der KeFü... nehme ich den alten 1,5 cm Abstandhalter kann ich die Kurbel nicht festziehen!

Jetzt kommen wir etwas näher.. du hast ne kettenführung verbaut...verm. ne mrp2x... okay dann musste die schrauben abschleifen, hab ich auch gemacht :)

sry hab ich überlesen
 

chorge

Rollert rum auf Stollen seit 1988
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
1.488
Standort
Chiemgau
Da ich so gut wie alle Teile upgraden will, bin ich sogar grad am überlegen das ganze Bike (Jekyll 2 Carbon 2012, schwarzweiss) zu verkaufen und mir ein Rahmenset zu besorgen.
Schade!
Aber mal ehrlich: wozu der ganze Radau?! Such nach ner 1.5 Lyrik, dann hast du vorn 160mm die bombig gehen! Mehr Umbau braucht das Bike nicht!
Lieber anderes Öl in den Dämpfer, und alles gut abstimmen - dann geht das Jekyll Super! Auch mit ner 32er Fox! Keine Angst!
 
Dabei seit
20. November 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Pfälzer Wald
Versteh ich auch nicht, zumal das rahmenset schon fast soviel wie das komplette bike kostetet .. lyrik rein, guter lrs dann geht das bike wie ein messer!
 

d-lo

braucht´s das?
Dabei seit
18. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Da wo andere Urlaub machen.
Nochmal zu den Huber buashings: Kann bitte jemand die Maße posten, die man bei der Bestellung angibt? Oben im Thread ist das ein bisschen wirr... Und gibt es dreiteilige Buchsen nun erst ab 40mm oder auch schon drunter?
Die Abmessungen sind 2 x 15,75 mm (Einbaubreite) x 6 mm Bohrung.

Du brauchst die zweiteilige Variante mit 12,7 mm, das mit den dreiteiligen Lagern ist Käse, das geht nicht!
 

NoIDEaFOraNAme

Links... oder Rechts?
Dabei seit
15. April 2009
Punkte für Reaktionen
123
Standort
Willingen
Die Abmessungen sind 2 x 15,75 mm (Einbaubreite) x 6 mm Bohrung.

Du brauchst die zweiteilige Variante mit 12,7 mm, das mit den dreiteiligen Lagern ist Käse, das geht nicht!
Geht das nicht, weil der Hr. Huber die dreiteilige für diese Abmessung noch nicht produziert hat?

Ich hatte früher mit den zweiteiligen nur Probleme... gerissene Schrauben!
 
Oben