Canyon Strive CFR 2023 im ersten Test: Das Streben nach Speed

Canyon Strive CFR 2023 im ersten Test: Das Streben nach Speed

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMi8wNC9DYW55b24tU3RyaXZlLTgyMzItMS5qcGc.jpg
Das neue Canyon Strive CFR soll als waschechtes Race-Bike Siege in der Enduro World Series einfahren, aber auch auf den heimischen Trails überzeugen. Dazu hat Canyon den Federweg erhöht und auch die Geometrie ordentlich überarbeitet. Was sonst alles neu ist und wie sich das Canyon Strive 2023 fährt, erfahrt ihr in unserem ersten Test.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Canyon Strive CFR 2023 im ersten Test: Das Streben nach Speed

Wie gefällt euch das neue Canyon Strive CFR 2023?
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
6.683
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Griffe, Sättel und Reifen je 2-3 Optionen wäre perfekt.
zumal das ja auch alles "Müll" ist, weil man den billigen Kram ja auch oft kaum los wird.
Da wäre ein bisschen Mehr Aufwand Richtung Nachhaltigkeit schon schön.
Option: Weglassen für den Preis x€ weniger für das eingesparte Material + Zusatz€ für Demontage würde schon helfen.
 
Dabei seit
23. Juni 2013
Punkte Reaktionen
239
Ort
Fürstenfeldbruck - Gröbenzell
zumal das ja auch alles "Müll" ist, weil man den billigen Kram ja auch oft kaum los wird.
Da wäre ein bisschen Mehr Aufwand Richtung Nachhaltigkeit schon schön.
Option: Weglassen für den Preis x€ weniger für das eingesparte Material + Zusatz€ für Demontage würde schon helfen.
Mir geht es zB auch bin Sattel so, da habe ich einen Wunschsattel und will eigentlich garnicht mehr groß probieren, deshalb hau ich den eigentlich immer gleich wieder runter.
 
Oben Unten