Canyon Strive CFR 2023 im ersten Test: Das Streben nach Speed

Canyon Strive CFR 2023 im ersten Test: Das Streben nach Speed

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMi8wNC9DYW55b24tU3RyaXZlLTgyMzItMS5qcGc.jpg
Das neue Canyon Strive CFR soll als waschechtes Race-Bike Siege in der Enduro World Series einfahren, aber auch auf den heimischen Trails überzeugen. Dazu hat Canyon den Federweg erhöht und auch die Geometrie ordentlich überarbeitet. Was sonst alles neu ist und wie sich das Canyon Strive 2023 fährt, erfahrt ihr in unserem ersten Test.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Canyon Strive CFR 2023 im ersten Test: Das Streben nach Speed

Wie gefällt euch das neue Canyon Strive CFR 2023?
 
Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
5.490
Ort
Arnsberg
Wenn man das hier liest möchte man anmerken, dass es sich doch einfach und alleine um ein Fahrrad handelt. Zwar eins aus Koblenz, aber doch nur ein Fahrrad.
Aha. Und nebenan gehts nur um ein motorisiertes Fortbewegungsmittel.
Nein. Hier und überall gehts immer um alles.
Um uns, um das, was uns ausmacht und das, was man anders machen würde.
Sackgasse freies Netz und Meinungsfreiheit.
Das muss man schon aushalten und für sich gewinnbringend filtern können.
Oder eben abschalten.
Alles machbar
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.787
Ort
Taunus
Reichlich komische Geo und Sizing (deutlich zu langer Reach; 455mm bei bei 627mm Stack in S :spinner:) und das kombinieren wir dann mal mit sehr flachem 63° LW und in S bereits eher zu kurzen Kettenstreben, die nicht weiter mitwachsen. Vielleicht sollte man Fabian Barel nicht auf Bike Geos loslassen. Kam selten was vernünftiges bei raus.
Dazu gibt´s einen ordentlichen Pflug und immer noch den Shape Shifter statt besserer Levarage Ratio-Kurve, gerade wenn man das noch als Stahlfedertauglich bewirbt. Günstig würde ich das auch nicht mehr nennen.
Bleibt für mich in der gleichen Schublade wie der Vorgänger: Komische, hässliche Kiste.

Stimmt hat diese Fabienne Barrel nicht auch dieses komische Forward Geometrie Dingens beim Moonraker streng geheim mit entwickelt? War total daneben und hat niemanden interessiert :daumen:
 

numinisflo

PEDAL DAMN IT
Dabei seit
17. September 2004
Punkte Reaktionen
13.125
Aha. Und nebenan gehts nur um ein motorisiertes Fortbewegungsmittel.
Nein. Hier und überall gehts immer um alles.
Um uns, um das, was uns ausmacht und das, was man anders machen würde.
Sackgasse freies Netz und Meinungsfreiheit.
Das muss man schon aushalten und für sich gewinnbringend filtern können.
Oder eben abschalten.
Alles machbar
Die Sorge das es hier und überall immer um alles geht kann ich Dir getrost nehmen. Auch wenn man manchmal den Eindruck gewinnen könnte. Aber wie gesagt. Nein.

Ansonsten finde ich das Canyon jetzt keine Offenbarung, jedoch auch nicht hässlich. Shapeshifter habe ich noch nie getestet daher weiß ich nicht ob ich das brauchen kann. Den Trigger dazu brauch ich genauso wie die 5C Dinger da am und im Cockpit überhaupt nicht.

Den Artikel als erste Info finde ich so nicht verkehrt. Ich kann meistens keine 4 Vergleichsforen querlesen daher nehm ich es hier wie es kommt. Tatsächlich finde ich den Schreibstil bei Testartikeln hier im Forum oftmals sehr nah am „Marketingsprech“, was mMn aber daran liegt, dass evtl. ein wenig Kreativität und Energie im Schreibstil fehlt.
 
Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
5.490
Ort
Arnsberg
Hab den T mit der Axt auch noch so in eingebrannter Erinnerung hier.
Schade. Aber kanns verstehen.
Forenarbeit ist ne Zeit lang nett… wenn man es allerdings überspitzt wandelt sich das recht schnell
 
Dabei seit
22. September 2020
Punkte Reaktionen
55
Ich schick dir noch ein 😉 hinternach: das Zitat "zwei Bikes in einem" ist wichtig = 5.000/2 =?

USP + gar nicht mal so rottige Ausstattung. Ja, das Bike ist nicht billig für den Einstieg, aber durchaus preiswert, wenn du schaust, was du bei anderen für 5K bekommst.
Da hast du natürlich recht. Das Bike hat nen, wenn man die aktuelle Marktsituation betrachtet, nen richtig gutes PL Verhältnis. Natürlich jetzt nicht Cube oder Radon Niveau, wo man für 3,5k ne factory bekommt, aber mit Spezi, Santa und co verglichen, TOP.
Ich vermisse halt einfach ne günstige Ausstattungsversion. Z.B das Spectral kriegste ab 2k, halt ranzige Komponenten, ist aber ein unschlagbarer Preis.
Ich versteh halt nicht, warum sie keine günstige Austattungsvariante anbieten?
Dann halt mit RS Select+ und GX/SLX für so 3-4k.
So hält sich ja der Kreis der interessierten recht klein.
 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
4.005
Ort
Wien
Da hast du natürlich recht. Das Bike hat nen, wenn man die aktuelle Marktsituation betrachtet, nen richtig gutes PL Verhältnis. Natürlich jetzt nicht Cube oder Radon Niveau, wo man für 3,5k ne factory bekommt, aber mit Spezi, Santa und co verglichen, TOP.
Ich vermisse halt einfach ne günstige Ausstattungsversion. Z.B das Spectral kriegste ab 2k, halt ranzige Komponenten, ist aber ein unschlagbarer Preis.
Ich versteh halt nicht, warum sie keine günstige Austattungsvariante anbieten?
Dann halt mit RS Select+ und GX/SLX für so 3-4k.

So hält sich ja der Kreis der interessierten recht klein.

Kann ja sein, dass Canyon das grundsätzlich möchte aber einfach nicht die Teile dafür bekommt?

Warum ist bei jeden zweiten Release öhlins montiert, weil die noch liefern können.
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
2.741
Mich interessiert Canyon gar nicht, aber den Shape-Shitter verstehe ich echt nicht.
Wie kann man an einem Bike, dass hart gefahren werden soll, so ein filigranes Teilchen verbauen ?
die haben doch damit mittlerweile Erfahrung, an aktuellen Yeti Bikes ist das ja sogar im Dauerbetrieb.
Damit wird es wohl recht wenig Probleme geben,
beim durchschnitts Canyon Fahrer eh nicht :troll:
 
Dabei seit
21. März 2009
Punkte Reaktionen
322
Ort
67434
Ach komm, das war doch lustig gemeint. :(
Hab nen schlechten Tag - deswegen lassen wir das mal mit der Geometrie. Ich kanns nur nicht mehr lesen. o_Oo_Oo_O:D:D:D:D:i2::i2::i2::i2:. Seitenlanges Geschreibsel und Debatte über Geo usw. Für ein Bike das überwiegend am Skilift hängt...

Haut einfach rein jeder wie er will. "Race Bike" mit 16 kg, Carbon Rahmen und geiler Geo... SUper !!!! :confused::confused::confused:

Und irgendwann stellt man fest: Ach ist das Bike so sauschwer am Berg - komm lass nen Motor machen lieber. Das ist der "Sport" den man dann liebt :p:p:p

Hätt diesen Beitrag einfach skippen sollen ..... bin halt der Ausdauer-Typ , der noch selber tritt-- falscher Artikel einfach.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten