China Rahmen Erfahrungen

Bei mir eiert SPCycle aktuell etwas herum. Ich habe mir in Deutschland Reparatur-Angebote geholt (~450€, Dauer bis 3 Monate), die meines Erachtens nach Unwirtschaftlich sind. Das habe ich SPCycle weitergeleitet und um eine Lösung gegebeten. Das war mittlerweile auch schon wieder am 09.08. ohne Rückmeldung.

Ich bleib mal dran. Drückt die Daumen...
 
Bei mir eiert SPCycle aktuell etwas herum. Ich habe mir in Deutschland Reparatur-Angebote geholt (~450€, Dauer bis 3 Monate), die meines Erachtens nach Unwirtschaftlich sind. Das habe ich SPCycle weitergeleitet und um eine Lösung gegebeten. Das war mittlerweile auch schon wieder am 09.08. ohne Rückmeldung.

Ich bleib mal dran. Drückt die Daumen...
Das wollten die bei mir auch. Macht absolut kein Sinn.
Würde ganze klar auf einen neuen Rahmen drängen.
Über was hast du bestellt? Ali oder deren Website?
Ich kann dir sagen dass du da ganz schön hartnäckig bleiben musst und die jeden Tag aufs neue erinnern musst, ansonsten passiert da garnix.
 
Kann jemand was zum Thema Schaltaugen zB sagen? Werden die Rahmen so kopiert, dass die Schaltaugen, ggf Deckel und Stopfen von der Kopie genommen werden können oder muss man sowas dann direkt mit bestellen, damit man es auf Lager hat und wenn benötigt nicht 2 Monate drauf wartet?

Interessiert mich insbesondere für Airwolf Epic HT Clone. Erfahrung mit anderen Alternativen aber auch willkommen.
 
Kann jemand was zum Thema Schaltaugen zB sagen? Werden die Rahmen so kopiert, dass die Schaltaugen, ggf Deckel und Stopfen von der Kopie genommen werden können oder muss man sowas dann direkt mit bestellen, damit man es auf Lager hat und wenn benötigt nicht 2 Monate drauf wartet?

Interessiert mich insbesondere für Airwolf Epic HT Clone. Erfahrung mit anderen Alternativen aber auch willkommen.
also optisch sieht das schaltauge identisch aus und das Gewinde passt auch
 
Kann jemand was zum Thema Schaltaugen zB sagen? Werden die Rahmen so kopiert, dass die Schaltaugen, ggf Deckel und Stopfen von der Kopie genommen werden können oder muss man sowas dann direkt mit bestellen, damit man es auf Lager hat und wenn benötigt nicht 2 Monate drauf wartet?

Interessiert mich insbesondere für Airwolf Epic HT Clone. Erfahrung mit anderen Alternativen aber auch willkommen.
2. Schaltauge ist meistens direkt mit dabei. War bei mir bisher immer so.
 
An die SPcycle Käufer hier: Hat hier schonmal jemand eine custom Lackierung direkt über die machen lassen oder angefragt/angeboten bekommen?

Ich hatte ein paar Fragen zu einem Rahmen, das Thema Lack wurde mehr oder weniger ignoriert. Zwei Mails explizit zum Thema Lack wurden dann gar nicht beantwortet... 🙄
Irgendwie ziemlich zäh mit denen.
Ich hatte dann nach einigen Tagen doch noch eine Antwort bekommen.
'Ja, das können wir machen. Kostet aber extra'.
Meine Rückfrage nach dem wieviel denn, ist jetzt auch schon wieder 3 Tage her (ohne Wochenende). Ist also eher was für Geduldige...
 
Kann jemand was zum Thema Schaltaugen zB sagen? Werden die Rahmen so kopiert, dass die Schaltaugen, ggf Deckel und Stopfen von der Kopie genommen werden können oder muss man sowas dann direkt mit bestellen, damit man es auf Lager hat und wenn benötigt nicht 2 Monate drauf wartet?

Interessiert mich insbesondere für Airwolf Epic HT Clone. Erfahrung mit anderen Alternativen aber auch willkommen.
Das Originalschaltauge von Specialized passt einwandfrei.
 
Ich bin auf der suche nach einem neuen rahmen um für meien freundin was schönes aufzubauen, allerdings ist die CRUX der ganzen sache : meine freundin ist 1,54m gross und ganz wichtig , sie will unbedingt 29er fahren!

könnt ihr mir das was gescheites empfehlen??

grüsse
 
Hier wird für Rahmengröße "S" eine Körpergröße ab 150cm empfohlen:
https://www.trifoxbike.com/lightweight-carbon-mtb-hardtail-frame-boost-sdy20-98955525Die Rahmen sind wirklich so leicht wie angegeben, allerdings kann es stellenweise Maßhaltigkeitsprobleme geben.
Hier hat einer in der Größe "L" ein Bike unter 6kg aufgebaut:
https://www.mtb-news.de/forum/t/a-ufbau-die-unendliche-geschichte-sub6.953686/Mit dem Trifox-Rahmen geht das im verlinkten Thread allerdings erst ab ungefähr #487 los.
 
Hallo
Möchte mir im Winter ein Trailbike mit rund 140 mm Federweg aufbauen
Mein Favorit ist der Carbonda FM 1001
Oder gibts eine bessere Alternative?

Grüße
Hans
 
Danke 🙏
Stimmt den das angegebene Gewicht in etwa?

604d0af2-34c1-48f8-85b0-f2dbe922587a-jpeg.1230698


Gewicht ist in M mit Linern und Schaltauge.

Für mehr Infos-> #30
 
wobei nicht gleich das FM 1002 ?
es wird ja das 2 bike neben meinem Epic Evo mit 120/110 mm Federweg
150/150 mm statt 140/135 mm des 1001er
spricht was dagegen?
von der Geo ist nicht viel um, bisschen länger ist mir fast lieber
gewicht halt 250 Gramm mehr :(
 
wobei nicht gleich das FM 1002 ?
es wird ja das 2 bike neben meinem Epic Evo mit 120/110 mm Federweg
150/150 mm statt 140/135 mm des 1001er
spricht was dagegen?
von der Geo ist nicht viel um, bisschen länger ist mir fast lieber
gewicht halt 250 Gramm mehr :(
Ich hab meins mit 160/150 aufgebaut. Fahre damit alles. Sowohl touren als auch bikepark. Alles kein problem. Und für meine bedürfnisse im park hat das teil wirklich SEHR viele reserven :D keine ahnung ob das nötig ist.
 
wobei nicht gleich das FM 1002 ?
es wird ja das 2 bike neben meinem Epic Evo mit 120/110 mm Federweg
150/150 mm statt 140/135 mm des 1001er
spricht was dagegen?
von der Geo ist nicht viel um, bisschen länger ist mir fast lieber
gewicht halt 250 Gramm mehr :(
Die Frage stelle ich mir auch gerade. Überlege mir zum Carbonda FM936 ein robusteres Rad aufzubauen und stelle mir da auch die Frage ob der Schritt auf 140/135 groß genug ist oder ob man nicht gleich 150/150 nehmen sollte um klarer abgegrenzte Räder zu haben. Bei 140 würde ich wohl die aktuell montierte pike traveln und dafür ans 936er eine Sid montieren.
 
Die Frage stelle ich mir auch gerade. Überlege mir zum Carbonda FM936 ein robusteres Rad aufzubauen und stelle mir da auch die Frage ob der Schritt auf 140/135 groß genug ist oder ob man nicht gleich 150/150 nehmen sollte um klarer abgegrenzte Räder zu haben. Bei 140 würde ich wohl die aktuell montierte pike traveln und dafür ans 936er eine Sid montieren.
Ich habe mein Carbonda mit 130mm Pike aufgebaut (110mm am HR). Den FM1002 würde ich dann auf alle Fälle mit 160/150 nehmen.
 
Für den 1001 oder 1002 Rahmen
Welches Gabeloffset passt da am besten?

Und welchen Dämpfer würdet ihr empfehlen?
Geht da einer Mit Specialized Trail Tune ?
 
Für den 1001 oder 1002 Rahmen
Welches Gabeloffset passt da am besten?

Und welchen Dämpfer würdet ihr empfehlen?
Geht da einer Mit Specialized Trail Tune ?
In meinem 1002er hab ich eine fox 36 grip2 von 2021 drin. Müsste somit 44mm offset sein.
 

Anhänge

  • IMG_20220713_153428.jpg
    IMG_20220713_153428.jpg
    295,9 KB · Aufrufe: 257
In meinem 1002er hab ich eine fox 36 grip2 von 2021 drin. Müsste somit 44mm offset sein.
Krass, du traust dir ja was mit dem Klemmen des Unterrohrs. Ich weiß, du gibst bestimmt kaum Klemmkraft drauf, aber durch die Bodenwellen und Kurvenfahrten kommt ne Menge Bewegung auf die Klemme. Besser einen Ständer der die Steckachse vorne greift. Oder Klemme an der Sattelstütze.
 
Krass, du traust dir ja was mit dem Klemmen des Unterrohrs. Ich weiß, du gibst bestimmt kaum Klemmkraft drauf, aber durch die Bodenwellen und Kurvenfahrten kommt ne Menge Bewegung auf die Klemme. Besser einen Ständer der die Steckachse vorne greift. Oder Klemme an der Sattelstütze.
Ich verstehe deine bedenken. Ist bei dem rahmen aber absolut kein thema. Bei meinem velobuild rennrad würde ich das aber definitiv nicht machen 😂
 
Zurück
Oben Unten