Cube Stereo 140 HPC TM 27.5

Dabei seit
30. Juli 2018
Punkte Reaktionen
3
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem kleinen Rücklicht, das dauerhaft an meinem Stereo bleiben kann, ohne die Variostütze einzuschränken.
Was habt ihr denn da im Einsatz?
 
Dabei seit
26. April 2016
Punkte Reaktionen
13
Ort
Groß-Umstadt
Nur zur Info. Die Trickstuff Power Beläge sind wieder verfügbar. z.B. bei Bike Components. Werde ich mal testen.
Habe sie schon zuhause liegen sind am Montag geliefert worden von Bike Components .

Aber die Standard wo drauf waren in Verbindung mit den XT-ICE Scheiben sind so der Hammer das ich die vermutlich erst runter Bremse bevor ich die Trickstoff montieren werde
 
Dabei seit
11. September 2016
Punkte Reaktionen
6
Guten morgen zusammen, ich bräuchte da mal eure Hilfe.

Wenn ich mein Cube hinten am Sattel leicht anhebe höre ich ein "klack" Geräusch.

Habe den dämpfer oben gelöst.
Unten ist keinerlei Spiel.

Oben sind aber wie auf dem Bild zu erkennen solche zwei schwarzen Buchsen. Diese haben massig Spiel.

Ist das bei euch ähnlich?
 

Anhänge

  • 15382939777655951384034390255385.jpg
    15382939777655951384034390255385.jpg
    384,8 KB · Aufrufe: 65
Dabei seit
6. Juli 2012
Punkte Reaktionen
116
Ist bei meinem SL auch so. Hatte diese Buchsen auch schon im Verdacht, ein Geräusch beim Einfedern zu erzeugen. Wenn aber die Schrauben von außen durch die Buchsen gesteckt werden, werde sie ja wiederum zentriert, so dass ich dem Spiel der Buchsen nicht wirklich etwas zuweisen kann.

Ist denn das Geräusch beim Anheben des Sattels mit einem spürbaren Spiel des Hinterhaus verbunden, oder hörst du nur das Klacken?
 
Dabei seit
11. September 2016
Punkte Reaktionen
6
@Marathoni
Danke für deine Antwort.

Bin eben erst heim gekommen und habe meine Arbeit mit Erfolg beendet.

Habe den dämpfer komplett ausgebaut. Dabei ist mir der feste sitzt der unteren Befestigung negativ aufgefallen... Mit viel Kraftaufwand konnte ich diese rausziehen. Nach einer reinigung hat könnte ich diese stiftschraube wieder rohne Kraftaufwand einsetzten und mit 8Nm festziehen.

Und siehe da...
Kein Geräusch mehr!

Danke
 
Dabei seit
4. Januar 2009
Punkte Reaktionen
925
Ort
Mittendrin
Servus miteinander,

Bin seit kurzem auch Besitzer eines 140 hpc tm , macht wirklich Spaß das teil ;)
Fährt hier auch jemand ein ovales Kettenblatt in Verbindung mit der originalen oder einer anderen Kettenführung? Habe meine erstmal demontiert, da ein leichtes schleifen nicht zu vermeiden war, trotz aller Einstellversuche. Außerdem ist mir bei 1x mit Nw Kb bisher nur einmal in knapp zwei Jahren die Kette abgefallen...
 
Dabei seit
12. November 2014
Punkte Reaktionen
41
Ich fahre ein Ovales mit 28T. Habe die Kettenführung immer noch dran. Einfach Winkel und Höhe der Kettenführung so einstellen, das Sie nicht schleift. Auch beim Eingesunkenen Dämpfer die Führung einstellen
Gruss Cola
 
Dabei seit
21. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
38
Habe heute gesehen, das sich bei mir auf der linken Seite über der Kurbel die Schraube vom Hauptlagee gelockert hat. (12Nm).
Kann ich die einfach rausnehmen mit Loctite versehen
und wieder anziehen? Oder drückt der Dämpfer mir die Bohrung weg?
 
Dabei seit
21. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
38
So hat sich erledigt.
Ist ein Bolzen der auf der rechten Seite in ein Gewinde greift. Lösen reicht um Loctite ins Gewinde zu geben.
3 Tage Singeltrek pod Smerkem waren nicht ohne.
Bin nach wie vor total begeistert von dem Bike.
 
Dabei seit
5. März 2009
Punkte Reaktionen
1
Hallo,
möchte auch das Kettenblatt tauschen.
Könnte mich bitte jemand aufklären, was für Standards eingehalten werden müssen?
(Welcher Offset usw... mich verwirren die ganzen für mich neuen Standards)
Danke
 
Dabei seit
28. September 2018
Punkte Reaktionen
1
Ort
51789 Lindlar
Hallo zusammen.
Mal ne Frage an alle die ihr 140 TM bereits haben: Wie weit geht das Bike in den Enduro Bereich hinein, bzw. wie Bikeparktauglich ist es?
Ich stehe zur Zeit nämlich vor der quälenden Frage ob 140TM oder 150TM.
Dabei kommt es mir gar nicht mal besonders auf den Preisunterschied von 1000€ drauf an.
Eher die Fragen 160 oder 150 mm Federweg, 27,5 Zoll oder 29 Zoll. Reicht das 140 für Einsätze im Bikepark oder anders rum gefragt, ist das 150 noch Tourentauglich?
Vielleicht hat ja hier jemand ein paar Erfahrungswerte die er mit mir teilen könnte :ka:
 
Dabei seit
16. Juli 2018
Punkte Reaktionen
5
Hi, wie krass Enduro oder DH fährst du denn? Alleine vom Fahrwerk und der Einsatzbereichsfreigabe von Cube, taugt das 140er schon auch für Bikepark.
Ich kann dem 140er auf alle Fälle Transalptauglichkeit bescheinigen...mit 30er Blatt. Und ich war auch schon im Bikepark am Geisskopf. Aber da maximal den Freeride ubd ich bin nur an MEINE Grenzen gestoßen und nicht an die vom 140er. Nur den Fat Albert würde ich gegen was griffigeres tauschen. Der Hans Dampf gefällt mir besser.
Viele Grüße Michael
 
Dabei seit
28. September 2018
Punkte Reaktionen
1
Ort
51789 Lindlar
Hi, wie krass Enduro oder DH fährst du denn? Alleine vom Fahrwerk und der Einsatzbereichsfreigabe von Cube, taugt das 140er schon auch für Bikepark.
Ich kann dem 140er auf alle Fälle Transalptauglichkeit bescheinigen...mit 30er Blatt. Und ich war auch schon im Bikepark am Geisskopf. Aber da maximal den Freeride ubd ich bin nur an MEINE Grenzen gestoßen und nicht an die vom 140er. Nur den Fat Albert würde ich gegen was griffigeres tauschen. Der Hans Dampf gefällt mir besser.
Viele Grüße Michael

Auf dem neuen 2019er ist sowieso die Mischung Mary/Hans drauf (wie es sich auch gehört).
Wie krass es in den Enduro/DH Bereich geht kann ich gar nicht so genau einschätzen. Habe halt ein sehr altes Fully mit 26 Zoll Rädern und einer Federung die mittlerweile fast ohne Funktion ist. Ansonsten fahre ich schon sehr gerne wurzelige Passagen, gerne auch Trails mit Treppen. Muss da halt nur die Geschwindigkeit massiv reduzieren, da die Federung so gut wie nichts mehr wegschluckt. Deswegen fällt es mir im Moment extrem schwer zu entscheiden ob das 140 reicht oder ob es doch eher das 150 sein soll.

Was ich an Erfahrungswerten so lese, ist aber wohl eh nur ein kleiner Unterschied zwischen dem 140 und dem 150.
Ich denke das 150 ist mehr laufruhig und schneller, während das 140 agiler und verpielter ist.
 
Dabei seit
16. Juli 2018
Punkte Reaktionen
5
Naja, das 140 TM ist auch 27.5 Zoll und die 150er Modelle sehe ich als 29 Zoll. Das ist auch zu beachten. Auch dass das 150er je nach Modell etwas schwerer ist. Überlege mal, welche Ausstattung dir mehr entgegenkommt.
Schau auch mal die Geometrien an, ob da groß Unterschiede sind.
 
Dabei seit
25. März 2018
Punkte Reaktionen
43
Ort
Nürnberg
@Markus1FC
Guck mal in diesem Forum weiter oben. Um den 20.8. gings auch schon mal um die Frage.
Und nach 4 Tagen Biken in Davos kann ich ergänzen, dass das 140er bis S3 alles problemlos kann. Meine Begeisterung für dad Bike ist geblieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Januar 2009
Punkte Reaktionen
1.063
Ort
Bamberg
So bin seit heute auch stolzer Besitzer eines
Cube Stereo 140 HPC TM :hüpf:

Da ich die Bremsen auf Shimano umrüsten möchte, stellt sich für mich die Frage wie die Bremsleitung für die hintere Bremse durch den Rahmen verlegt wird..???
Hat das schon mal jemand gemacht?

Über ein paar Tipps wäre ich echt dankbar!
 
Oben Unten