Der HD3 Aufbauthread

Dabei seit
30. April 2009
Punkte Reaktionen
706
Nach 1,5 Jahren im Einsatz waren insbesondere im oberen Umlenkhebel die Lager durch. Die schmale Lagerbasis macht den Kugellagern wohl doch zu schaffen. Habe mir mal passendes Werkzeug und hochwertige Enduro Bearings besorgt. Die doppelreihigen Lager auf der Antriebsseite im unteren Hebel waren allerdings sehr schwer zu bekommen. In ganz Deutschland ausverkauft.

 
Dabei seit
30. April 2009
Punkte Reaktionen
706
Aufgebaut wird hier im Thread wahrscheinlich nicht mehr :cool: ...aber ein HD3 muss schließlich auch gepflegt werden :daumen: Den ersten Wintereinbruch nach dem "endless summer" habe ich mal genutzt:

- alle Lager in den Umlenkhebeln neu (leider sind die Dichtungen blau und rot) - egal
- alle Außenhüllen & Züge neu
- großes "ride silent" Paket. Die innenverlegten Züge ohne Röhrchen können schon mal akustisch in den Vordergrund treten. Am auffälligsten ist aber definitiv die außenverlegte Bremsleitung gewesen.
- Alle innenverlegten Züge sind jetzt mit Schaumstoff ummantelt
- Unter dem Rockguard liegt die Bremsleitung komplett auf Slapper Tape auf
- Im Bereich zw. Rockguard und Steuerrohr habe ich die Bremsleitung an mehreren Stellen mit Slapper Tape beklebt
- Mal schauen, ob jetzt endlich halbwegs Ruhe auf dem Trail herrscht





- 2,5" Aggressor am Non-Boost Hinterbau funktionieren natürlich super. Sind aber vom Freigang grenzgängig. Selbst bei trockenen Bedingungen gibt es Schleifspuren an der Folierung aufgrund der Verwindungen. Für matschige Verhältnisse eher keine Empfehlung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. April 2009
Punkte Reaktionen
706
Habe an meinem HD3 noch keine Leitung klappern gehört. Liegt möglicherweise aber auch am lauten Freilauf :cool:.

Sind das spezielle Lager ( der Farbe wegen)?

Bei mir hat es zum Schluss nur noch geknarzt und geklappert. Mittlerweile bin ich mehrmals unterwegs gewesen. Die Mühe hat sich gelohnt. Die Bremsleitung gibt endlich Ruhe. Das Knarzen vom Hinterbau ist ebenfalls Geschichte.

Lager sind alle von Enduro Bearings.
 
Dabei seit
4. Januar 2006
Punkte Reaktionen
58
Wie hast du denn die Lager aus und eingepresst. Spezialwerkzeug oder bekommt man das auch mit zweckentfremdeten Werkzeug aus der Hobbywerkstatt hin?
Steht jetzt bei mir im Winter auch an. Lager hab ich schon.
 
Dabei seit
30. April 2009
Punkte Reaktionen
706
Wie hast du denn die Lager aus und eingepresst. Spezialwerkzeug oder bekommt man das auch mit zweckentfremdeten Werkzeug aus der Hobbywerkstatt hin?
Steht jetzt bei mir im Winter auch an. Lager hab ich schon.

Ich habe mir mal ordentliches Werkzeug besorgt und seitdem macht der Lagerwechsel ansatzweise Spaß:
https://www.enduroforkseals.com/products/tools/rear-suspension-tools/SBT-HS1.html
https://reset-racing.de/product/presswerk/

Dazu noch der eine oder andere Delrin-Spacer damit es keine Kratzer gibt.
 
Dabei seit
4. Januar 2006
Punkte Reaktionen
58
Ich hab bei mir gerade alle Kugellager gewechselt, allerdings waren die Gleitlager bei mir noch ok.
Die Kugellager hatte ich alle bei Bike24 bestellt. Nach den Gleitlagern bzw. deren Maße könntest du mal bei TriCycles nachfragen.

2x DR1526 (Double Row 10mm breit, Unterer Link Drive Side) (alternative Bezeichnung 152610RS)
2x 6902 (Unterer Link Non-Drive Side)
4x 6800 (oberer Link)
 
Dabei seit
30. April 2009
Punkte Reaktionen
706
Wenn wir schon beim Lagerwechsel sind, wo bekomme ich denn neue her? Gerade die Gleitlager in der Dämpferverlängerung sind gut durch :/ nach einem Abfetten hat es dort plötzlich Spiel...

Ich hab bei mir gerade alle Kugellager gewechselt, allerdings waren die Gleitlager bei mir noch ok.
Die Kugellager hatte ich alle bei Bike24 bestellt. Nach den Gleitlagern bzw. deren Maße könntest du mal bei TriCycles nachfragen.

2x DR1526 (Double Row 10mm breit, Unterer Link Drive Side) (alternative Bezeichnung 152610RS)
2x 6902 (Unterer Link Non-Drive Side)
4x 6800 (oberer Link)

Genau. Bike24.de ist immer gut sortiert. Das DR1526 ist allerdings oft vergriffen. Gleitlagerverschleiss wundert mich auch. Die sind bei mir nach drei Kugellagersätzen immer noch top.
 

pSyChOgRiNsEr

zuviel ist nicht genug
Dabei seit
9. April 2005
Punkte Reaktionen
9
Ort
zwischen bensheim und darmstadt
Also bei mir war leider auch der Lagersitz ausgeschlagen, sodass ich eine neue Dämpferverlängerung gebraucht habe :aufreg:bei der allerdings dann auch nochmal ein Satz neuer Gleitlager dabei war... was ich allerdings nicht wusste. Habe alles direkt bei Ibis bestellt, Rad läuft wieder top und ich bin für den nächsten Lagerwechsel gewappnet!
 
Oben