Der Rocky Mountain Switch Thread - Teil 1

Dabei seit
5. Mai 2005
Punkte Reaktionen
0
Hi Leute

Nachdem die Saison ja beinahe vorüber ist und sich mein Switch eine Auszeit gönnt da der Original Foxdämpfer leider den Geist aufgegeben hat, bin ich derzeit auf der Suche nach einem guten günstigen neuen Ersatzdämpfer der OHNE irgendwelche Veränderungen am Rahmen bzw. am Umlenker problemlos in ein 2007er Switch passt.

der ROCK SHOX KAGE RC wäre preislich interessant, hat jemand von euch den verbaut bzw. Erfahrungen damit ? bzw. passt die Fox-Feder da problemlos rein?
http://www.bike-components.de/products/info/p29783_Kage-RC-Daempfer-.html

thx
lg Endo
 
Dabei seit
10. November 2007
Punkte Reaktionen
7
Ort
i wo in Bayern
Also mit Stahlfederdämpfern wirst du im switch, meines wissens nach, nie irgendwelche probs mit dem einbau haben.
Zu meine meiner überraschung hat ja auch der CKDB Air gepasst ohne das Material bearbeitet werden musste... was ich an meinem Switch auch nie tun würde.

Zu der Frage mit der Feder. Vergleich die Angaben der Hersteller was für eine Feder da rein soll.

mfg Switchy
 
Dabei seit
5. Mai 2005
Punkte Reaktionen
0
Alles klaro, nur stellt sich die Frage welche Dämpfungsabstimmung ich bestellen sollte :confused: dachte mir jemand hat diesen Dämpfer möglicherweise in seinem Switch verbaut oder kann mir sagen welche Federkennlinie sich bei einem 07 Switch ergibt :)

Hier der Text dazu:

"Achtung: Der Kage RC Dämpfer wird in drei verschiedenen Dämpfungsabstimmungen angeboten (low, mid und high compression)! Je nach Übersetzungsverhältnis (Leverage Ratio) zwischen Federweg des Rahmens und Dämpferhub kann so ein perfektes Setup erreicht werden. Tune und Plattform beziehen sich auf die Druckstufe.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich beim Hersteller Ihres Rahmens, für welche Federkennlinie (progressiv, degressiv oder konstant) sich welches Übersetzungsverhältnis bei Ihrem Rahmen ergibt!"

mfG Endo
 
Dabei seit
11. September 2011
Punkte Reaktionen
10
Ort
Bensheim
Hi

Hab grad beim Hochfahrem mit meinem Switch Probleme mit dem Rücken.
Ich bin relativ groß und hab wahrscheinlich den Lenker zu tief und zu weit hinten(50mm Vorbau, keine Spacer 1/2 Zoll Riser).
An alle die ein Switch mit 150mm fahren, wie hoch habt ihr denn den Lenker. Also wie viele Spacer, und wie stark geriste Lenker. Und was für Vorbaulängen fahrt ihr denn.

Gruß Joe
 

mohrstefan

Taunus-Rocky Mountain
Dabei seit
17. Februar 2009
Punkte Reaktionen
87
Ort
/iTs
Tja,habe glaub ca. 5 Lenker und ne Kiste Spacer .
Probieren .-)

 
D

Deleted 104857

Guest
Moin, ich möchte mal meinen Teil zu diesem thread beitragen und mein neu aufgebautes Switch zeigen.
Vielen Dank an dieser Stelle dem Kollegen bestmove, von dem ich den Rahmen und ein paar Kleinteile bekommen habe.

 

koch

vollpornbrot
Dabei seit
20. Januar 2006
Punkte Reaktionen
3
Ort
heidelberg
IMG_0880.JPG
Heute gekommen. :)
Dank Rückenschmerzen nur ein kurzes Testrollen und ein paar Treppenstufen.

Geiles Gerät. :)

Auf Dauer werde ich die Boxxer wohl gegen eine 66 oder Fox ersetzen, aber jetzt passt es erstmal. Nach 3 Jahren ohne mal wieder einen richtigen Bock.
 

Anhänge

  • IMG_0880.JPG
    IMG_0880.JPG
    229,9 KB · Aufrufe: 96
Zuletzt bearbeitet:
G

Grüner Hulk

Guest
Hallo,

will meinen unberührten Switch S3 vertickern, hab aber nur Annährungswerte wo man gewichtsmässig rauskommen kann, wenn er fertig aufgebaut ist. Wo liegt ihr mit euren Switch so gewichtsmässig? Also in echt, nicht was ihr gerne hättet.
 
Dabei seit
29. Juli 2005
Punkte Reaktionen
39
Ort
daheim
hi leute,
ich habe ein wunderschönes cannuck switch & fahre es mit offsetbuchsen um den lenkwinkel abzuflachen.
ich wollte jetzt wissen,ob es ein switch mit 180mm federweg & einem 1.5er steuerrohr gab.ich möchte nämlich gerne ein angleset fahren.
es gab mal ein team mit 1.5er ,aber nur mit 152mm federweg.soviel hab ich bis jetzt rausgefunden.
sollte jemand so einen rahmen haben,bitte bei mir melden.
danke & grüsse schonmal...........................
 
Dabei seit
14. Januar 2005
Punkte Reaktionen
46
Ort
Winterthur / Schweiz
Verkaufe meinen Switch Ltd Tartan-Rahmen (einer der letzten Handmade in BC!) in 18 Zoll, inkl. Marzocchi Roco-Federbein. Bei Interesse auch das Hinterrad (DT Swiss 240 Disc mit RWS, 135mm Einbaubreite, DT-Felge EX 5.10, 32 Speichen 3-fach gekreuzt).

Habitat: Winterthur, Schweiz
Anfragen und Angebote per mail an [email protected].

RM_Switch_01.jpg
 

Anhänge

  • RM_Switch_01.jpg
    RM_Switch_01.jpg
    549,7 KB · Aufrufe: 76
Dabei seit
29. Juli 2005
Punkte Reaktionen
39
Ort
daheim
das ist ne wirklich gute frage.......aber es ist ja eher die umlenkung mit den anlenkpunkten und den dämpferaufnahmen....hier steckt der federweg und die kennlinie.das muss schon alles zusammenpassen...
 
Dabei seit
8. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
236
aber der hinterbau an sich sollte gleich sein!?somit bräuchte man nur die umlenkung bzw. die wippe!ging doch damals auch beim rm6 weil da konnte man doch auf rm7 umbauen!
 
Dabei seit
4. Juni 2008
Punkte Reaktionen
5
Ort
Essen
Hallo zusammen
ich habe hier zwar schon einiges gelesen aber es nicht gefunden.
An welchen Merkmalen kann ich das Baujahr meines Swiches herausfinden. Oder ist es an der Rahmen-nummer zuerkennen? Ich würde gerne wissen wie viel Federweg ich habe.
20151017_221615.jpg20151017_221623.jpg
 

Anhänge

  • 20151017_221615.jpg
    20151017_221615.jpg
    137,9 KB · Aufrufe: 66
  • 20151017_221623.jpg
    20151017_221623.jpg
    102,2 KB · Aufrufe: 51

numinisflo

PEDAL DAMN IT
Dabei seit
17. September 2004
Punkte Reaktionen
9.536
Das sollte ein 2003er Jahrgang sein. Ist aber auch an der Rahmennummer erkennbar soweit ich mich an die gute alte Zeit erinnern kann.
 
Oben