DIMB IG-Taunus informiert

Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte Reaktionen
96
Ort
Taunus
Treffen der IG Taunus am 17.04.2014

Hallo zusammen,

hier nun die genaueren Infos zu unserem ersten IG-Treffen in 2014:

Folgende Themen stehen auf der Agenda:

- Rückblick
- Organisationsänderung DIMB
- Aktivitäten IG Taunus
- Flowtrail Feldberg
- Verschiedenes

Treffpunkt und Zeit

Donnerstag, 17.04.2014, 19 bis 22 Uhr
Homburger Hof
Engelthaler Str. 13
60435 Frankfurt-Eckenheim
http://www.homburgerhof.com/

Die Location ist mit dem PKW erreichbar, allzu viele Parkplätze gibt es in der Gegend aber nicht. Mit dem ÖPNV läuft das besser, denn die Linie 39 (Haltestelle Engelthaler Straße) hält quasi vor der Haustür, alternativ ist man von der U5-Haltestelle Ronneburgstraße in ca. 5-6 Minuten da.

Bitte beachten: Wir haben zwar bereits einen Tisch reserviert, bitten aber dennoch um Deine Anmeldung per E-Mail an: ig.taunus ät dimb.de

Wir freuen uns auf Dein Erscheinen und Mitwirken.

Viele Grüße,

Eure IG-Taunus
 

THEYO

Tunefisch
Dabei seit
9. August 2002
Punkte Reaktionen
37
Ort
Frankfurt am Main
Kleine Info noch für alle die es Interessiert:
Die Schmittener Gemeindevertretung hat gestern beschlossen, das Bikepark-Projekt wie vorgestellt zu Unterstützen und weiter zu führen. Genaueres findet sich hier im Sitzungsprotokoll unter TOP5:
http://www.schmitten.de/index.php?id=71&no_cache=1&file=156&uid=197

Jetzt steht noch die Entscheidung über den Genehmigungsantrag bei der unteren Naturschutzbehörde aus, welche hoffentlich in den nächsten Wochen fallen wird, dann steht der Einrichtung des Bikeparks nichts mehr im Wege. Zu allen Details bezüglich Streckenbau, Nutzung, usw. werden wir in den nächsten Wochen Info-Veranstaltungen in Form von Info-Abenden und Info-Ständen am Berg durchführen, die Planungen hierfür laufen jedoch noch, bitte gebt uns ein wenig Zeit, wir verbreiten die Termine dann über alle uns zur Verfügung stehenden Kanäle!

Viele Grüße,

Jo
 
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte Reaktionen
96
Ort
Taunus
Hallo zusammen,

anbei eine kurze Zusammenfassung unseres letzten IG-Treffens vom 17.04.2014.

Insgesamt waren wir dreizehn Personen. Wir hatten folgende Themen besprochen bzw. darüber informiert:

1. Rückblick:
2013 hatten wir 12 Touren angeboten. 2014 gab es bisher vier Touren mit steigender Teilnehmerzahl.

2. Aktivitäten:
Die Touren finden wie gehabt in der Regel am dritten Sonntag einmal im Monat statt. Wir werden demnächst zwei weitere IG-Scouts am Start haben.

3. DIMB Satzung / JHV der DIMB
Auf der Jahreshauptversammlung wurde eine Satzungsänderung für ein neues Vorstandsmodell beschlossen. Details dazu finden sich auf der Homepage der DIMB.

4. Flowtrail
Neben dem Flowtrail als Kernelement werden auch Rundkurse/Touren ausgearbeitet. Unsere Vorschläge dazu werden wir am 15.05. dem Naturpark und anderen Verbänden vorstellen.

Viele Grüße,

Eure IG-Taunus, Chris
 
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte Reaktionen
96
Ort
Taunus
Die Unterschrift der Unteren Naturschutzbehörde für die Einrichtung/Genehmigung der DH Stecke am Feldberg liegt immer noch nicht vor. Vielmehr hat die UNB weitere Forderungen aufgestellt und das kurz vor Abschluss der Verhandlungen.
Leider nicht unbedingt die Nachrichten die wir veröffentlichen wollen.
Hoffen wir auf ein Einsehen der UNB.

Alles weitere hier:
http://www.fr-online.de/bad-homburg...fer-fuer-die-downhiller,1472864,27297784.html

weitere Infos von Seiten woffm hier:
https://www.facebook.com/pages/Wheels-over-Frankfurt-Radsport-eV/253766390717


Die Verhandlungen zum Projekt Flowtrail Feldberg laufen weiter, wir hoffen in Kürze wieder konkretere Infos geben zu können.

Eure DIMB IG-Taunus
Marko
 
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte Reaktionen
96
Ort
Taunus
Treffen der IG Taunus am 22.07.2014

Hallo zusammen,

das letzte Treffen der IG-Taunus ist nun schon wieder etwas her.
Wir laden alle Mitglieder der IG-Taunus und Interessenten zu unserem nächsten IG-Treffen ein.

Folgende Themen stehen auf der Agenda:
- Aktuelles zum Thema Flowtrail
- Wahl des IG-Sprechers und Stellvertreters
- Verschiedenes

Treffpunkt und Zeit
Dienstag, 22.07.2014, 19 bis 22 Uhr

Homburger Hof
Engelthaler Str. 13
60435 Frankfurt-Eckenheim
http://www.homburgerhof.com/

Die Location ist mit dem PKW erreichbar, allzu viele Parkplätze gibt es in der Gegend aber nicht.
Mit dem ÖPNV läuft das besser, denn die Linie 39 (Haltestelle Engelthaler Straße) hält quasi vor der Haustür,
alternativ ist man von der U5-Haltestelle Ronneburgstraße in ca. 5-6 Minuten da.

Bitte beachten: Wir haben zwar bereits einen Tisch reserviert, bitten aber dennoch um Deine Anmeldung per E-Mail an: [email protected]

Wir freuen uns auf Dein Erscheinen und Mitwirken.

Viele Grüße,
Eure IG-Taunus
 

sipaq

AWB-Taunus-Trailhunter
Dabei seit
2. Juni 2008
Punkte Reaktionen
80
Ort
Mainhattan
Kurz zur Erinnerung an alle:
Heute Abend IG Taunus Treffen um 19 Uhr im Homburger Hof im kleinen Raum links im 1. Stock.
 
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte Reaktionen
96
Ort
Taunus
Rad-Charity Veranstaltung „Radeln auf den Großen Feldberg“ am 31.08.2014 in Oberursel Hohemark

Die DIMB IG Taunus ist auch dabei und wir rufen alle Radfahrer auf macht mit und spendet für krebskranke Kinder.
Weitere Infos unter www.feldberg-radeln.de

Viele Grüße,
Eure IG-Taunus
 
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte Reaktionen
96
Ort
Taunus
Treffen der IG Taunus am 13.01.2015

das letzte Treffen der IG-Taunus ist nun schon wieder etwas her. Da es dieses Jahr nicht mehr geklappt hat, wollen wir es mal direkt zum Jahresanfang angehen.
Wir laden daher alle Mitglieder der IG-Taunus und Interessenten zu unserem nächsten IG-Treffen ein.

Folgende Themen stehen auf der Agenda:
- Turnusgemäße Wahl des IG-Sprechers und Stellvertreters
- Aktuelles zum Thema Flowtrail
- Touren und Events der IG-Taunus
- Verschiedenes

Treffpunkt und Zeit:
Dienstag, 13.01.2015, 19 bis 22 Uhr

Homburger Hof
Engelthaler Str. 13
60435 Frankfurt-Eckenheim
http://www.homburgerhof.com/

Die Location ist mit dem PKW erreichbar, allzu viele Parkplätze gibt es in der Gegend aber nicht.
Mit dem ÖPNV läuft das besser, denn die Linie 39 (Haltestelle Engelthaler Straße) hält quasi vor der Haustür, alternativ ist man von der U5-Haltestelle Ronneburgstraße in ca. 5-6 Minuten da.

Bitte beachten: Wir haben zwar bereits einen Tisch reserviert, bitten aber dennoch um Deine Anmeldung per E-Mail an: [email protected]

Wir freuen uns auf Dein Erscheinen und Mitwirken.

Viele Grüße,
Eure IG-Taunus
 
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte Reaktionen
96
Ort
Taunus
Sitzungsprotokoll & Neuwahlen der IG Taunus 13.01.2015

· Auf der Sitzung der IG Taunus ging es unter anderem um die Wahl des IG Sprechers und dessen Stellvertreters.
Hier die Wahlergebnisse vom 13.01.2015
IG-Sprecher: Christoph
Stellvertretender IG-Sprecher: Marko
(O.g. Personen wurden durch die 9 anwesenden Mitglieder mit 8 x Ja, 0 x Nein, 1 x Enthalten gewählt)

· Die Aufteilung der verschiedenen Fachthemen bleibt weiterhin bestehen.

· Touren IG Taunus
Verantwortlicher IG-Touren / Übungsleiter-Verträge / IG-Scout: Marko
Wir werden versuchen die Touren der IG Taunus wie bisher an jedem dritten Wochenende im Monat durchzuführen.
So starr wie in den vergangenen Jahren werden wir das aber nicht mehr handhaben.
Änderungen oder neue Touren werden rechtzeitig bekanntgegeben.
Unsere Ausschreibungen werden spätestens eine Woche vor dem Termin an bekannter Stelle veröffentlicht.
Wann die jeweilige Tour stattfindet, legt der verantwortliche IG-Scout fest, gleiches gilt auch für die Startzeit.

· Eine DIMB Aktiv-Tour (Tourenwochenende) der IG Taunus wird es 2015 nicht geben.

· Flowtrail Feldberg
Verantwortlicher für das Projekt Flowtrail Feldberg wie bisher: Stefan
Alle Infos zum Projekt findet Ihr hier http://www.mtb-news.de/forum/t/flowtrail-feldberg.723014/
Das Thema Homepage Flowtrail Feldberg ist in Arbeit.
Der Vertrag mit Hessen Forst für die Teststrecke ist für 2015 verlängert.
Zum Thema Beschilderung Teststrecke gibt es keine neuen Infos, wir warten hier auf die UNB.
Eine Eröffnung der Teststrecke ist angesichts der fehlenden Beschilderung und vor allem bei diesen Wetterbedingungen/Streckenverhältnissen nicht möglich.
Um die Teststrecke befahrbar zu machen stehen noch weitere Arbeiten aus.
Weitere Infos zum Projekt gibt es, sobald es wirklich relevante Neuigkeiten gibt.

· Weitere Themen auf dem Treffen:
- Stoppomat Feldberg Taunus
- Erste Hilfe Outdoor
- Budget 2015 IG-Taunus

Viele Grüße,
Christoph & Marko
IG-Sprecher / Stellvertretender IG-Sprecher
 
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte Reaktionen
96
Ort
Taunus
Liebe Mitglieder der DIMB,

Wir laden Euch herzlich zur Mitgliederversammlung der IG Taunus ein

Freitag, 16.12.16, 19:30 Uhr
Liederbachhalle, Wachenheimer Str. 62, 65835 Liederbach am Taunus
Parkplätze sind genügend vorhanden. Liederbach ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Christoph Brück und Marko Schlichting suchen als IG-Sprecher und Stellvertreter Nachfolger.
Für die Ämter stellen sich Annette Matzke (Frankfurt) und Urs Weidmann (Liederbach) zur Wahl.
Wir freuen uns über ein zahlreiches Erscheinen mit spannenden Diskussionen, Anregungen, Kritik, Lob.

Es ist uns eine Hilfe, wenn ihr Euch über diesen Link mittels Vornamen und Namen anmeldet. In einem Zusatzfeld könnt Ihr Fragen, Bemerkungen und sonstige Informationen übermitteln

Tagesordnungspunkte:
  1. Begrüßung und Feststellung Beschlussfassung
  2. Protokoll der letzten Sitzung
  3. Wahl eines IG-Sprechers und dessen Stellvertreter
  4. Status der Trail-Sperrungen im Taunus mit Bericht vom Infoabend am 10.11.16
  5. Was wünschen sich die DIMB-Mitglieder von der IG-Taunus
  6. Sonstiges

Schluss der Veranstaltung spätestens um 21:30 Uhr
Eine Bewirtung (Selbstzahler) erfolgt durch die Betreiber der Gaststätte der Liederbachhalle.

DIMB IG-Taunus, im Auftrag vom Sprecher Christoph Brück
[email protected]

Urs Weidmann
0151 182 483 80
[email protected]
 
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte Reaktionen
96
Ort
Taunus
Erinnerung: DIMB IG-Taunus Mitgliederversammlung 2016

Liebe Mitglieder der DIMB (Mitglied kann man auch noch direkt an der Versammlung werden :D ),

Falls der Termin bei Euch "untergegangen" ist, hier nochmals die Daten zum Treffpunkt

Freitag, 16.12.16, 19:30 Uhr
Liederbachhalle, Wachenheimer Str. 62, 65835 Liederbach am Taunus
Parkplätze sind genügend vorhanden. Liederbach ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Es ist uns eine Hilfe, wenn ihr Euch über diesen Link mittels Vornamen und Namen anmeldet.
In einem Zusatzfeld könnt Ihr Fragen, Bemerkungen und sonstige Informationen übermitteln.

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme, anregende Diskussionen und Ideen für das Jahr 2017. Das Protokoll vom Infoabend "Trailsperrungen" könnt ihr über diesen Link aufrufen. Die DIMB IG-Taunus möchte die MTB-Lobby im Taunus so stärken, dass wir in Zukunft nicht nur als die "Bösen" wahrgenommen werden. Helft dabei mit!

Bis Freitag und viele Grüße

Annette Matzke, Urs Weidmann, Marko Schlichting und Christoph Brück
---------------------------------
Rückfragen:
DIMB IG-Taunus
[email protected]
Urs Weidmann
[email protected]
0151 182 483 80

PS:
Das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung vom 13.01.2015 findet ihr hier.
 
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte Reaktionen
96
Ort
Taunus
FB-Bild_Trail_Pflege_.png


Trailpflege Wochenende

Raus aus dem Winterschlaf und auf zum Frühjahrsputz!

Am Samstag/Sonntag, 01. & 02. April rufen die IMBA (International Mountain Bicycling Association) und die DIMB zum Trailpflege Wochenende auf.

In Zusammenarbeit mit der DIMB IG-Taunus sollen der Flowtrail Feldberg und BikePark Feldberg wieder auf Vordermann gebracht werden. Damit wir alle die Strecken bald wieder regalmäßig nutzen können ist eure Unterstützung gefragt. Jeder kann helfen – auch wenn es nur ein paar Stunden sind!

Wie kann ich helfen?
Einfach vorbei kommen und ggf. vorher bei der Facebook-Veranstaltung zusagen. Treffpunkte:
  • Wer bei der Pflege vom Flowtrail Feldberg mitmachen will, meldet sich direkt vor Ort am Samstag um 10:00 Uhr beim Flowtrail-Eingang am Windeck.
  • Für die Mithilfe an der Dowhnhillstrecke meldet ihr euch am Samstag und/oder Sonntag zwischen 10:00 und 17:00 Uhr beim Container vom Wanderparkplatz und Bikepark-Ende.
Welche Aufgaben fallen an?
Jede helfende Hand ist herzlich willkommen, egal wie viel sie anpacken kann. Es geht auch darum einfach Aufgaben zu erledigen wie Müll einsammeln. Werkzeuge etc. stehen zur Verfügung.

Flowtrail: https://www.facebook.com/events/1876191549325674/
DH-Strecke: https://www.facebook.com/events/1760760924253201/

Die beiden verantwortlichen Vereine "Wheels over Frankfurt e.V." und "Gravity Pilots e.V." freuen sich über eure Hilfe!
 
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte Reaktionen
96
Ort
Taunus
Einladungsflyer gibt es im Ladengeschäft von Hibike in Kronberg, per Post bei Anfrage an [email protected] oder druckt diesen als PDF-Datei selber aus.

DIMB_IG-Taunus_small.jpg

Gemeinsam mit Vertretern vom Forstamt Königstein möchten wir die aktuelle Lage in Sachen legaler und illegaler Trails im Taunus besprechen und zusammen Perspektiven für die Zukunft erarbeiten.

Mittwoch, 26. April 2017
19:00 Uhr

Gasthof Rudolph, Alt-Niederhofheim 30, 65835 Liederbach.

Die Tage werden länger und die Temperaturen wieder angenehmer. Die meisten Mountainbiker werden ihre Räder wieder startklar machen und sich gleichzeitig fragen: Welche Wege darf man im Taunus derzeit noch fahren? Am zweiten Infoabend werden Vertreter vom Forstamt Königstein zu Gast sein und die aktuelle Situation von Wegsperrungen im Taunus darlegen. Der Abend wird von Sebastian Kammerer (Gravity Pilots e.V.) moderiert.

Folgenden Themen stehen auf der Agenda:
· Definition "befestigte und naturfeste Wege"
· Was sind „Kernflächen Naturschutz“?
· Forstarbeiten und Sperrungen

Macht uns gerne Vorschläge, welche Fragen ihr beantwortet haben möchtet. Sendet eure Fragen bis zum Ostermontag, 17.4.17, per E-Mail an [email protected]. Wenn es um konkrete Stellen geht, macht diese Ortsangaben bitte so detailliert wie möglich, markiert Kartenausschnitte und fotografiert diese. Das hilft uns enorm weiter.

In der Diskussionsrunde werden wir darüber sprechen, welche legalen Möglichkeiten es gibt, attraktive Singletrail-Wege zu erhalten und „neue“ genehmigt zu bekommen. Was können wir tun, um unser Image als Mountainbiker und die Kommunikation mit anderen Waldbenutzern zu verbessern? Wie können wir mit dem Forstamt zusammenarbeiten?

Ebenfalls wird es Informationen zum Stand der Downhillstrecken vom Feldberg und zum Flowtrail Feldberg (vom Windeck zum Fuchstanz und bald bis zur Hohemark) geben

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend und hoffen auf viele Teilnehmer. Damit es nicht wieder so eng wird wie beim ersten Infoabend, meldet euch bitte an. Entweder formlos über [email protected] oder über die Facebook-Veranstaltung (bitte nur einmal).

Kontaktperson für Rückfragen: [email protected].
 

Anhänge

  • DIMB_IG-Taunus_small.jpg
    DIMB_IG-Taunus_small.jpg
    151,9 KB · Aufrufe: 279

trickn0l0gy

GravityPilots e.V.
Dabei seit
14. Februar 2005
Punkte Reaktionen
416
Ort
Schweiz, Deutschland
Hallo

hier meine Punkte zur DIMB Diskussionrunde - ich kann leider selbst nicht teilnehmen, daher sende ich diese vorab:

Meine Position: Der "Bogenschützentrail" ist einer der attraktivsten Trails in der ganzen Region. Dieser muss unbedingt offen bleiben, genauso wie die Wege rund um Viktoriatempel und Co. Die freie Wegewahl muss den Mountainbikern genauso gestattet sein, wie den Wanderern. Eine Sperrung weiterer, begehrenswerter Trails, wie dem Wanderweg links ab vom Brunhildisfelsen oder dem Trail ins Reichenbachtal ist der Situation am Feldberg nicht zuträglich, da der sogen. "Flowtrail" diese in keiner Weise ersetzen kann.

Daher folgende Fragen:
  • Welches zukünftige Modell verfolgt das Forstamt in Sachen Wegesperrungen am Altkönig? Was ist noch geplant?
  • Es gibt viele, reizvollere Alternativen zum sogen. "Flowtrail" und diese müssen unbedingt erhalten bleiben. Wie stehen Forstamt und DIMB zu dem Thema? Was können wir tun, um weitere Sperrungen zu verhindern?

Viele Grüsse

Max

(habe das auch per Email an euch geschickt)
 
Dabei seit
8. September 2006
Punkte Reaktionen
70
Ort
Ffm
Meine Position: Der "Bogenschützentrail" ist einer der attraktivsten Trails in der ganzen Region. Dieser muss unbedingt offen bleiben

da stimme ich dir zu. Nur fände ich es taktisch mehr als unklug hier schlafende Hunde zu wecken und in einer solchen Runde Trails anzusprechen, die noch gar nicht von Sperrungen betroffen sind ...

Gruss,

Karsten.
 

trickn0l0gy

GravityPilots e.V.
Dabei seit
14. Februar 2005
Punkte Reaktionen
416
Ort
Schweiz, Deutschland
da stimme ich dir zu. Nur fände ich es taktisch mehr als unklug hier schlafende Hunde zu wecken und in einer solchen Runde Trails anzusprechen, die noch gar nicht von Sperrungen betroffen sind ...

Gruss,

Karsten.
Hi Karsten, richtig - daher habe ich meine Fragen ja auch allgemein gehalten. Die Einleitung dient nur der Einordnung, die braucht man ja beim Treffen nicht zu wiederholen.

Viele Grüsse

Max
 
Dabei seit
30. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
90
Ort
Liederbach
Heute - zur Erinnerung

PDF-Datei

Anhang anzeigen 589909
Gemeinsam mit Vertretern vom Forstamt Königstein möchten wir die aktuelle Lage in Sachen legaler und illegaler Trails im Taunus besprechen und zusammen Perspektiven für die Zukunft erarbeiten.

Mittwoch, 26. April 2017
19:00 Uhr

Gasthof Rudolph, Alt-Niederhofheim 30, 65835 Liederbach.

Die Tage werden länger und die Temperaturen wieder angenehmer. Die meisten Mountainbiker werden ihre Räder wieder startklar machen und sich gleichzeitig fragen: Welche Wege darf man im Taunus derzeit noch fahren? Am zweiten Infoabend werden Vertreter vom Forstamt Königstein zu Gast sein und die aktuelle Situation von Wegsperrungen im Taunus darlegen. Der Abend wird von Sebastian Kammerer (Gravity Pilots e.V.) moderiert.

Folgenden Themen stehen auf der Agenda:
· Definition "befestigte und naturfeste Wege"
· Was sind „Kernflächen Naturschutz“?
· Forstarbeiten und Sperrungen

Macht uns gerne Vorschläge, welche Fragen ihr beantwortet haben möchtet. Sendet eure Fragen bis zum Ostermontag, 17.4.17, per E-Mail an [email protected]. Wenn es um konkrete Stellen geht, macht diese Ortsangaben bitte so detailliert wie möglich, markiert Kartenausschnitte und fotografiert diese. Das hilft uns enorm weiter.

In der Diskussionsrunde werden wir darüber sprechen, welche legalen Möglichkeiten es gibt, attraktive Singletrail-Wege zu erhalten und „neue“ genehmigt zu bekommen. Was können wir tun, um unser Image als Mountainbiker und die Kommunikation mit anderen Waldbenutzern zu verbessern? Wie können wir mit dem Forstamt zusammenarbeiten?

Ebenfalls wird es Informationen zum Stand der Downhillstrecken vom Feldberg und zum Flowtrail Feldberg (vom Windeck zum Fuchstanz und bald bis zur Hohemark) geben

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend und hoffen auf viele Teilnehmer. Damit es nicht wieder so eng wird wie beim ersten Infoabend, meldet euch bitte an. Entweder formlos über [email protected] oder über die Facebook-Veranstaltung (bitte nur einmal).

Kontaktperson für Rückfragen: [email protected].
 
Dabei seit
30. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
90
Ort
Liederbach
Das in Freizeit zu schreibende Protokoll folgt ;)

Feedbacks in Facebook

Torsten Knust
Klasse Veranstaltung!! Sehr gut moderiert, der Forst hat gut argumentiert, wir sind auf einem guten Weg! Die Location war auch sehr gut, klasse Versorgung!

Bastian Seba Vielen Dank für die Organisation und großes Lob an den Forst, sich hier am Abend unseren Fragen zu stellen.
Am Ende zeigt sich, dass gegenseitige Rücksichtnahme und aktives Vorbringen der Interessen allen Beteiligten hilft

Stephan Behr Dem kann ich nur zustimmen. Was und wie es Herr Sander vom Forst übermittelt hat war sehr interessant. Es kam rüber, seitens der Forstamtes kein Interesse besteht "Jagd" auf die Biker zu machen aber irgendwo halt nun mal Grenzen sind. Auch Vielen Dank an die Mädels und Jungs von Gravity und dem DIMB. Ohne Lobby geht in Deutschland anscheinend nichts mehr.
 
Dabei seit
30. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
90
Ort
Liederbach
und Feedback in der Presse:

Mountainbiker kämpfen um Strecken im Wald
Ein ungewöhnlicher Bund

05.05.2017
VON DIRK MÜLLER-KÄSTNER
Erstmals vertritt ein Mitarbeiter des Königsteiner Forstamts bei einem Treffen von Mountainbikern aus der Region die Interessen von Hessen Forst. Dabei öffnet er manchem Sportler die Augen – und nimmt seinerseits Anregungen für die Arbeit der Waldschützer mit.

Zum Artikel
 

trickn0l0gy

GravityPilots e.V.
Dabei seit
14. Februar 2005
Punkte Reaktionen
416
Ort
Schweiz, Deutschland
Danke, den Artikel habe ich auch gesehen. Das ist halt das übliche Geplänkel, leider wenig konkretes, bis auf die Tatsache, dass Behler-Sander Kelkheim anscheinend toleriert, solange keiner Stress macht. Das ist doch schon mal was. Auch gut, dass erwähnt wird, dass Trails unnötigerweise gesperrt werden. Topo-Maps haben die Trails, die sind auch zum Teil nicht neu und nicht illegal angelegt, also sollten sie nicht gesperrt werden. Hier hätte man sich mehr Substanzielles an Aussagen gewünscht, gerade wenn man an so Perlen wie den BGS-Trail denkt...
 
Oben