1. Der MTB-News Kalender 2019 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.
    Information ausblenden

Drei Länder Enduro Trails [Sammelthread]

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Ich würde empfehlen am Reschensee zu übernachten. Hotel Edelweiss ist sehr zu empfehlen. Dann ist man in 5 min an der Schöneben und macht 2-3 Abfahrten. Dann nach dem oberen Schönebentrail den Transfer zum 3-Länder Trail der sich meiner Meinung nach definitiv lohnt. Dann mit der Bergkastelbahn die Runde abschliessen.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Das ist dann relativ locker machbar, oder?
    Sind jetzt zwar keine Anfänger, aber bei schwierigen Abfahrten kann es auch schon ab und an mal etwas länger dauern und wir wollen ja auch das drumherum genießen :)

    /Edit: Zwecks Hotel...uns reicht da eine relativ günstige Pension mit Frühstück, sind ja eh nur 2 Nächte und nur kurz im Zimmer. War schon mal wer im Garni Bergheim?
     
  4. imfluss

    imfluss Joined

    Dabei seit
    09/2012
    Wenn man zügig unterwegs ist, kann man locker an einem Tag mutzkopf, bergkastel und schöneben abgrasen. Rücktransfer je nach Laune dann unten Asphalt oder oben 3laendertrail. Haideralmseite bringt maximal einen halben Tag Spaß, das x kann man quasi problemlos rüber nach schöneben fahren.
     
  5. Jakten

    Jakten noch nicht übern Berg

    Dabei seit
    07/2012
    Harmonie in Nauders.
    Einfach, sauber, leckeres Frühstück und im Nachbarhotel Sauna und Schwimmbad mit im Preis. Betten sind ein bisschen weich aber das passt alles bei dem Preis. Sauberkeit ist mir da wichtiger. Und das ist es.
     
  6. Ja, die ersten 3 haben wir in einem Tag geschafft. Unser Tempo zwischen den Abfahren war alles anderes als zügig :D Wir waren zum ersten mal da, waren auch nicht so zeitig früh am Morgen am Schöneben, da wieder im Latch übernachtet + paar Pausen zum Posen und Landschaft genießen ... Am Ende von Bunkertrail war dann schon zu spät für Haideralm. Aber war voll OK so und ohne Anstrengung.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  7. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
    Am besten in der Mitte - also Reschen - übernachten, dann sind die Wege nicht so weit, dass man mit dem Auto fahren müsste.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  8. hxlrm

    hxlrm

    Dabei seit
    07/2016
    Moin,

    Heute zwecks fortgeschrittener Schwäche den Weg von Schöneben zur Mutzkopfbahn über den Fahrradweg im Tal pedaliert. Geht problemlos und sehr zügig , da man von Reschen nach Nauders 90% rollen lassen kann.
    Morgen gehts zum 3Länder-Trail.

    Bunker und Schöneben war richtig geil!

    Grüße
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Gewinner Gewinner x 1
  9. zichl

    zichl

    Dabei seit
    01/2013
    So ähnlich haben wir es heute auch gemacht. Wir sind aktuell auf dem valrunzhof und sind dann quasi direkt mit der Bergkastelbahn hoch um Plamort-, Bunker- und Etschtrail zu fahren. Dann noch die Schönebentrails und gemütlich über den Asphalt zurück richtung Nauders bis zum Bauernhof.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  10. zEpHy2k

    zEpHy2k Thank you, bicycle!

    Dabei seit
    02/2002
    Servus,

    bilde mir ein irgendwo gelesen zu haben, dass das X zwischen Schöneben und St. Valentin gesperrt ist. Finde die Quelle nicht mehr, daher die Frage ob es jemand genau weiß?

    Danke und Gruß!
     
  11. hxlrm

    hxlrm

    Dabei seit
    07/2016
  12. zEpHy2k

    zEpHy2k Thank you, bicycle!

    Dabei seit
    02/2002
  13. zichl

    zichl

    Dabei seit
    01/2013
    Rehragout an der Stieralm gibt's nicht mehr mit Gutschein. Nur noch Bolognese, Schlutzkrapfen und Hirtenmakaroni.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  14. hxlrm

    hxlrm

    Dabei seit
    07/2016
    Moin,

    Achtung bei den Holzelementen beim Drei-Länder-Trail die zwischen den Zäunen verlaufen, nach einem langen Steilstück sind am Ende die Bretter zerbrochen und es liegen Nägel frei, hat mir gestern einen Platten beschert.

    Grüße
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  15. Schön Staubig , aber Geil :winken:

    DSC00123.JPG DSC00127.JPG DSC00130.JPG DSC00132.JPG DSC00136.JPG DSC00143.JPG DSC00149.JPG DSC00153.JPG DSC00155.JPG
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Gewinner Gewinner x 1
  16. hxlrm

    hxlrm

    Dabei seit
    07/2016
    Moin,

    So das verlängerte Wochenende war richtig gut, wir kommen nächstes Jahr wieder. Mein Favorit ist eindeutig die Abfahrt vom Plamort bis nach Reschen, drei richtig gute Trails.

    Sind derzeit noch weitere Trails in Planung? Unter der neuen Seilbahn an der Haideralm wär ja jetzt Platz genug.

    Grüße
     
  17. hasardeur

    hasardeur hydrophob

    Dabei seit
    04/2012
    Das ist abzuwarten. Eine der maßgeblich treibenden Personen, Uli Stampfer, wechselte zum Juni nach Naturns und ist nicht mehr GF des Tourismusverbands Reschen. Uli ist selbst Biker und hat viel bewegt. Schauen wir mal, wer sein Nachfolger wird.
    Andererseits ist die Auswahl doch mittlerweile groß. Ich fände es schade, wenn dieses Gebiet zum Bikepark verkommt. Die Kurbelpassagen schützen auch davor, dass zu viele Big-Bikes dieses Gebiet erschließen. Dazu kommt die seltene Möglichkeit, alle 4 Haupt-Spots als Tour zu verbinden. Ich denke, das Konzept und die Umsetzung sind gut, so wie es jetzt ist. Mehr braucht es nicht.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  18. Jakten

    Jakten noch nicht übern Berg

    Dabei seit
    07/2012
    So kam es mir stellenweise aber schon letzten Monat vor. Zumindest der Schöneben-Trail war da schon gegenüber dem Vorjahr gut durchgenudelt.
     
  19. hxlrm

    hxlrm

    Dabei seit
    07/2016
    Moin,
    Ja zum Bikepark sollte es keinesfalls verkommen, wir waren jetzt für 3 Tage gut bedient, wenn nächstes Jahr das X wieder dazu kommt, ist alles perfekt!

    Grüße
     
  20. Sind die Transferstrecken alle gut ausgeschildert? Auf der 3-Länder-Seite gibt es für alle Trails GPX-Tracks, aber für die Transferstrecken habe ich nix gefunden. Gehe also davon aus, dass man diese auch so gut finden wird, oder?
     
  21. hasardeur

    hasardeur hydrophob

    Dabei seit
    04/2012
    Nein, sind sie nicht. Die X-Trails sind es, doch sind sie aktuell gesperrt. Um am See entlang zu fahren braucht man aber weder Schilder noch GPS-Tracks.
     
  22. Mir geht es vor allem um den Transfer vom oberen Schönebentrail zum 3-Ländertrail und danach zum Mutzkof.
    Am See entlang hab ich weniger bedenken ;)
     
  23. zichl

    zichl

    Dabei seit
    01/2013
    Ist eigentlich super ausgeschildert. Wir waren nur einmal verwirrt, da es an einer Stelle links weiter geht und gerade aus zur schwarzen See Runde. Dass es links weiter geht haben wir nur geahnt da leider das 3 Länder Enduro Schild entwendet wurde. Und es gibt ein Stück bei auf dem man eigentlich absteigen muss, weil privatgrund, danach geht es auch nach links weiter. Ansonsten ist es absolut easy Ich persönlich fand den Trail aber die totale Zeitverschwendung mal abgesehen von dem großen wurzelfeld.
     
  24. Welchen Trail meinst du mit totale Zeitverschwendung, den 3-Ländertrail?
    Um von Schöneben zum Mutzkopf per Rad zu kommen gibt es ja nur 2 Möglichkeiten (3-Ländertrail oder Radweg), oder?
     
  25. hxlrm

    hxlrm

    Dabei seit
    07/2016
    Moin,

    Der 3-Länder-Trail führt halt durch eine super Landschaft und Almwiesen, abgesehen vom wirklich guten Wurzelfeld gibts da nichts das Anspruchsvoll ist, aber ich fand ihn wirklich sehr lohnend. Sind ihn sogar 2 mal gefahren.

    Wenn man beim Oberen Schönebentrail über die Betonbrücke der Straße fährt und zu flott ist, könnte man den Einstieg zum Transfer verpassen, also dort nocht ganz so sportlich und man findet den Weg ganz sicher.

    Ansonsten alles super ausgeschildert.
     
  26. zichl

    zichl

    Dabei seit
    01/2013
    Ja der Radweg von reschen bis nach nauders ist mir persönlich aber lieber. Zum einen geht es sehr schnell und eigentlich nur bergab oder flach. Ich persönlich habe einfach keine Lust soviel bergauf zu fahren für eine einzige interessante Stelle (Wurzelfeld) im Trail und die Aussicht ist an anderen Stellen der Trails auch verdammt schön. Besonders plamort- und bunkertrail. Das ist aber nur meine ganz persönliche Meinung, der Rest der Trails hat mich zudem extrem begeistert.