DVO Diamond - Setup Tuning Fragen

Dabei seit
1. November 2012
Punkte Reaktionen
1.008
Bei mir wurde problemlos die gesamte Tauchrohreinheit ausgetauscht, somit war in ca. 2 Wochen alles erledigt.
 
Dabei seit
1. November 2012
Punkte Reaktionen
1.008
Falls wer eine Diamond 29 Boost benötigt, meine ist quasi neuwertig aus der Garantieabwicklung retour!
 
Dabei seit
16. April 2010
Punkte Reaktionen
61
Ort
Augsburg
Jemand Interesse seine gut erhaltene, schwarze 51er Offset Tauchrohreinheit gegen eine 44er zu tauschen? Ich bevorzuge klassischen Offset.
 

Hans-Stein

Hans rocking over Stein
Dabei seit
19. September 2007
Punkte Reaktionen
2
Ort
Stuggi
Hallo zusammen,

habe bei meiner Diamond in meinem Reign auch das Problem, dass die Gabel ein hohes Losbrechmoment besitzt, wenn ich mich über den Lenker lehne und die Gabel belaste. Wenn Schläge von unten auf die Gabel kommen federt sie problemlos ein...
Standrohreinheit wurde letzten Sommer auf Kulanz getauscht, da sich eine Riefe gebildet hatte aus der Öl ausgetreten ist.
Bin am überlegen auf eine andere Gabel umzusteigen...

Grüße
Felix
 
Dabei seit
19. Mai 2007
Punkte Reaktionen
54
Hallo zusammen,

habe bei meiner Diamond in meinem Reign auch das Problem, dass die Gabel ein hohes Losbrechmoment besitzt, wenn ich mich über den Lenker lehne und die Gabel belaste. Wenn Schläge von unten auf die Gabel kommen federt sie problemlos ein...
Standrohreinheit wurde letzten Sommer auf Kulanz getauscht, da sich eine Riefe gebildet hatte aus der Öl ausgetreten ist.
Bin am überlegen auf eine andere Gabel umzusteigen...

Grüße
Felix
Hab im Moment das gleiche Problem. Zum zweiten Mal. Wurde schon einmal getauscht.
 
Dabei seit
16. April 2010
Punkte Reaktionen
61
Ort
Augsburg
Bin mal gespannt. Meine ist auch grad auf dem Weg zu Cosmic. Nach langem Telefonat mit Ronnie meinte dieser einschicken, da er sich nur Luft in der Dämpfung oder Bushings vorstellen kann. Bei 93kg fahrfertig war mit Basesetting und auch komplett offener Druckstufe absolut nichts von der viel beschriebenen Plüschigkeit der Diamond zu merken.

Noch dazu sind mir Grad beim Einpacken leichte aber lange und dünne Riefen auf einem der Standrohre aufgefallen, analog dem Bild von Sponiak aus Beitrag #188. Gabel ist noch nicht lang gelaufen...
 
Dabei seit
19. Juli 2013
Punkte Reaktionen
79
Ort
Nonnweiler
Ich bräuchte mal Eure Hilfe .
Vor einigen Wochen hat meine Nonboost Diamond keine Dämpfung mehr und bei einem starken Einfedern hat sie geschnauft. Ich habe einen Full Damper Service gemacht danach Dämpft sie wieder super aber das Schnaufen ist immer noch da.
An was könnte das noch liegen?
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
174
Ich kann dazu leider nichts beisteuern, habe aber eine andere Frage. Bin jetzt kurzfristig auch auf eine Diamond non Boost umgestiegen. Habe sie heute eingebaut und der OTT Versteller sowie das HSC Rad sind ja wirklich....nunja, eher gewöhnungsbedürftig. Sie federt so aus dem Karton etwas schwergängig ein und ich frage mich, ob man direkt das Schmieröl kontrollieren sollte, oder ob da von Werk aus alles tutti ist und ich einfach nur ne Runde zum Einfahren brauche. Was sagen die Profis? Lieber Mal Casting ab und neu fetten/Öl rein vor der ersten Tour? Ansonsten bin ich gespannt, ob sie meine Auron schlagen kann :)
 
Dabei seit
8. September 2015
Punkte Reaktionen
500
Ort
Pfalz
Ich habe zwei diamonds. Das HSC Rad ist bei der einen schwergängig, bei der anderen sehr schwergängig :D
Habe ich aber auch schon ewig nicht angefasst. Einmal eingestellt und dann so gelassen. Daher stört es mich nicht so.
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
174
Ich habe die neue Gabel vorhin doch Mal geöffnet. Die 18er Nuss für die Fußmuttern schleift ja auch schon etwas am Lack vom Ausfallende, wenn man sie ganz drauf steckt ? Ging dann aber fluffig auf und es kam auch gut Öl raus. Die Schaumstoffringe waren auch getränkt. Allerdings war das Fett in den Abstreifen schon richtig fest und harzig. Das habe ich rausgepopelt und die Gabel mit frischem Slick Kick und 25ml Fox Gold pro Seite wieder zusammengebaut. Ich gebe jetzt noch direkt 10ml Gold in die Luftkammer und dann folgt hoffentlich morgen Mal die Jungfernfahrt. Ich bin gespannt :)

Edit:

Jungfernfahrt erledigt. Die Gabel spricht an wie Sau! Allerdings erst, seitdem ich das Casting/Abstreifer geschmiert habe UND die 10ml Fox Gold in die Luftkammer gegeben habe. Ich wiege ca 73 kg nackig und hatte zu Beginn 120 Psi, 6 Runden OTT und 2 Klicks Lsc/HSC drin und den Rebound 15 auf. Richtig guter Grip und ein unglaublich sattes Gefühl! Allerdings habe ich den Federweg komplett genutzt auf dem flachen Hometrack mit quasi keinen Sprüngen. Danach bin ich auf 130 PSI und Rebound nur noch 13 raus. Jetzt blieb noch Reserve, aber die Gabel steht schon ordentlich hoch im Federweg! In Kurven merkt man das immer sehr schnell. Evtl gebe ich nochmal 10ml in die Luftkammer und senke dann den Druck wieder. Fürs erste bin ich begeistert!
 
Zuletzt bearbeitet:

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
174
Moin miteinander,

die Gabel ist jetzt schon ordentlich benutzt worden und so langsam fahre ich mein Setup raus. Allerdings habe ich das Problem, dass sich der OTT während der Fahrt automatisch erhöht. Merkwürdig, dass sich das von selbst rein und nicht raus dreht. Wie dem auch sei, das nervt enorm und die Gabel wird dadurch harsch und klapprig. Was kann ich dagegen tun bzw. hatte das jemand schon?

Grüße
 
Dabei seit
13. März 2019
Punkte Reaktionen
73
Ort
Herten
Moin miteinander,

die Gabel ist jetzt schon ordentlich benutzt worden und so langsam fahre ich mein Setup raus. Allerdings habe ich das Problem, dass sich der OTT während der Fahrt automatisch erhöht. Merkwürdig, dass sich das von selbst rein und nicht raus dreht. Wie dem auch sei, das nervt enorm und die Gabel wird dadurch harsch und klapprig. Was kann ich dagegen tun bzw. hatte das jemand schon?

Grüße

Woran merkt man das sich der OTT erhöht?
Hatte neulich auch das Gefühl, dass sich während der Fahrt was verstellt hat. Unebene Passagen haben sich plötzlich ganz ruppig angefühlt. ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
174
Einfach Mal unten checken wie viele Umdrehungen drin sind. Bei mir war es dann immer mehr, als ursprünglich eingestellt.
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
174
Achso. Anfang zu soft. Dann harter Übergang zu Luftfeder. Bei mir gab's einfach mehr Handschmerz. Verstehe die Leute nicht, die das OTT voll reinknallen für maximale "Sensibilität". Das ist imho Blödsinn und kontraproduktiv. Das richtige Maß ist, wie so oft, der beste Kompromiss. Die DVO Tabelle haut da echt gut hin.
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
87
Ort
Leipzig
Habe heute einen Baumstumpf in der Abfahrt übersehen und musste unsanft Absteigen. Dabei hat sich der Lenker verdreht und der Fender von der Diamond ist beim Aufschlagen auf den Waldboden abgebrochen. Fragt mich nicht. Wo kann man dieses Ersatzteil beziehen außer bei DVO direkt? Oder hat jemand noch so einen Schmutzfänger (zu viel) herumliegen?
 
Oben