Enduro Hardtail (Meta/Scout/Mmmbop)

Dabei seit
3. Juni 2018
Punkte Reaktionen
15
Moin,
ich (184cm, 90kg) bin auf der Suche nach einem robusten Hardtail. Das Thema gibt's hier so ähnlich schon ein paar Mal, ich suche aber explizit 27,5" mit 150-160mm. Hintergrund ist, dass ich damit gerne auch ein bisschen in die Dirt/Urban Welt einsteigen möchte und denke, dass ich da mit 27,5" besser dran bin als mit 29". Schwerpunkt sollen aber Trails/Park sein. Oder ist mein Ansatz schon falsch?

Mehr als 2k€ möchte ich nicht ausgeben. Selber aufbauen wäre auch eine Option. Leider bin ich wohl etwas spät dran für diese Saison :/

Das Commencal Meta HT sagt mir sehr zu.
Das Ride und das Essential wären noch mit halbwegs erträglicher Lieferzeit verfügbar. Der Rahmen leider nicht mehr :/
META HT AM RIDE 2021
META HT AM ESSENTIAL 2021
Allerdings bin ich bei Ausstattung bzw. Preis unsicher. Nur die Dropper, Bremsen und Rockshox Yari statt 35 Gold sollen 400€ ausmachen? Oder übersehe ich irgendwas?

Das Nukeproof 275 wäre noch vergleichbar. Das Pro mit der 150mm Gabel ist aber schon etwas über meinem Budget.
Meint ihr das bekommt man für insgesamt 2k€ sinnvoll aufgebaut oder verschenkt man da Geld im vergleich zu den Komplettbikes?

Das Ragley Mmmbop sagt mir gar nichts, ist aber zumindest verfügbar.
Ragley Mmmbop

Bin für jede Hilfe dankbar!
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
6.277
Ort
Allgäu
Servus,

Hintergrund ist, dass ich damit gerne auch ein bisschen in die Dirt/Urban Welt einsteigen möchte und denke, dass ich da mit 27,5" besser dran bin als mit 29". Schwerpunkt sollen aber Trails/Park sein. Oder ist mein Ansatz schon falsch?
Eigentlich will man ja von einem Enduro-/Trail-HT Laufruhe wenn es grob wird. Das generiert in meinen Augen ein langer Hauptrahmen mit 29 besser als ein kurzes Bike mit 27.5.
Ich nutze z.B. für Pumtracks und etwas Dirt mein Trail-HT nicht, natürlich geht es, aber lustig ist es für mich nicht. Gibt ja passendere Bikes im Haushalt dafür.
Muss aber auch gestehen ich konnte mich nie für das Urban Zeug was laut Youtube so toll ist begeistern.

Allerdings bin ich bei Ausstattung bzw. Preis unsicher. Nur die Dropper, Bremsen und Rockshox Yari statt 35 Gold sollen 400€ ausmachen? Oder übersehe ich irgendwas?
Die Yari kannst mit einem Upgrade auf Charger umbauen, sollte glaube ich ca. 250€ kosten.
Die RS 35 Gold ist auch eine Motion Control, Steifigkeit ist auch OK aber das Upgrade ist nicht möglich da sie nicht mit der Yari kompatibel ist. Hab vergessen was für Spacer bei der brauchst, auf jeden Fall einen anderer Spacer als bei der Yari.
Hatte die RS 35 drin, ist eine einfach Gabel, erfüllt ihren Zweck. Theoretisch kannst die neu verkaufen für 200€, aber für eine bessere Gabel wirst min. 450€ dann hinlegen.
Eine Dropper kostet 125-250€.
Die Level Bremse ist halt eine 2 Kolben am Ride und vermutlich naja.... Eine brauchbare Deore 500 oder 520, SLX 2 Kolben etc. sind meist 90-130€. Aktuell wenn Pech hast eher mehr.

Meint ihr das bekommt man für insgesamt 2k€ sinnvoll aufgebaut oder verschenkt man da Geld im vergleich zu den Komplettbikes?
Aktuell sind halt die Preise nicht günstig und teilweise hast extrem lange Lieferzeiten. Bei Shimano wohl teilweise bereits 2022.
Vor einem Jahr hätte ich gesagt ja kann man schaffen, heute muss man teilweise nehmen was verfügbar ist was es schwer macht mit Schnäppchen.

Das Ragley Mmmbop sagt mir gar nichts, ist aber zumindest verfügbar.
Ragley Mmmbop
Finde das Bike nicht verkehrt. Im Trail-/Enduro-HT Bereich ist die Marke nicht unbekannt.
Finde ich für verfügbar und nicht schlecht ausgestattet OK. Wenn ich 27.5 wollen würde wäre es wohl mein Favorit.

Das Ride und das Essential wären noch mit halbwegs erträglicher Lieferzeit verfügbar.
Ich traue aktuell nur einer Lieferzeit, auf Lager. Bei allen anderen würde ich immer mit 4 Wochen länger rechnen.

Ich bin 1,86m mit SL 88cm und würde vermutlich hier sofort zuschlagen in XL
oder bei diesem hier auch in XL

Dir könnte vielleicht das L etwas mehr taugen. Ich mag es gerne etwas laufruhiger und bin länger gewohnt, deswegen XL.
Das 29 Ragley in L ist zwischen L und XL bei Commencal mit 27.5.

Das Commencal finde ich persönlich in L sehr kurz für dich. Würdest aber bei XL min. 85cm Schrittlänge brauchen für XL und 150mm Dropper.
 
Dabei seit
3. Juni 2018
Punkte Reaktionen
15
Danke, das ist schon mal viel guter Input!
Ja, "auf Lager" bestellen ist vielleicht echt das beste zur Zeit. Sonst verpasse ich womöglich noch den Frühling.
Ich nutze z.B. für Pumtracks und etwas Dirt mein Trail-HT nicht, natürlich geht es, aber lustig ist es für mich nicht. Gibt ja passendere Bikes im Haushalt dafür.
Muss aber auch gestehen ich konnte mich nie für das Urban Zeug was laut Youtube so toll ist begeistern.
In meinem Haushalt leider nicht und der Keller ist auch voll :D

Das wird auch nicht mehr meine große Leidenschaft werden aber durch Corona hab ich Spaß dran gefunden einfach für mich stundenlang grundlegende Tricks zu lernen. Hab zwei Tracks direkt bei mir zu Hause und hätte gerne ein Bike, mit dem ich mich da auch mal hin trauen kann. Schwerpunkt soll es aber nicht werden.

Zugegeben hat mich auch das Werbevideo angefixt. Wobei der auf jedem Bike so fahren kann...
 
Dabei seit
3. Juni 2018
Punkte Reaktionen
15
Hab am Dienstag noch das Scout 275 bei Dirty Stuff bestellt. Kam mir schon merkwürdig vor, dass ein Shop noch jedes einzelne Modell auf Lager haben soll während der Rest der Welt ausverkauft ist. Und jetzt tut sich da gar nichts, ans Telefon geht keiner und bei WhatsApp left on read. Glaube nicht mehr dran, dass mein Bike da existiert. 😬

Hat noch jemand eine Idee, wie ich diesen Sommer trotzdem noch irgendwas bekommen könnte?
 
Oben