• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Enduro-Reifen

Dabei seit
3. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Heubach
Mein Favorit wäre ein Nobby Nic in 27,5x2,6 als Super Gravity. Aber den finde ich nirgends zu kaufen. Oder hat jemand ein Tipp?
 

fone

Nicht klug aber schön.
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
6.552
Standort
München
Den Nobby gibts doch nur noch als Speedgrip. :ka:

Ich dachte ich hätte die Tage hier erst wieder gelesen, der DHF würde schlechter rollen als der DHR.
 

fone

Nicht klug aber schön.
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
6.552
Standort
München
Für hinten ist Super Gravity zusammen mit Soft natürlich irgendwie dämlich.
Edit: Gibts keinen Bergab-Hinterreifen mit einer härteren Mischung von Schwalbe?


Aber der oben erwähnte Kaiser wärs vermutlich.
Oder DHR. :D Edit: Dual!


Den Nobby gibts doch nur noch als Speedgrip. :ka:
Äh, Snakeskin hätte ich wohl schreiben müssen, im Zusammenhang mit Super Gravity.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
593
Für hinten ist Super Gravity zusammen mit Soft natürlich irgendwie dämlich.
Edit: Gibts keinen Bergab-Hinterreifen mit einer härteren Mischung von Schwalbe?


Aber der oben erwähnte Kaiser wärs vermutlich.
Oder DHR. :D Edit: Dual!



Äh, Snakeskin hätte ich wohl schreiben müssen, im Zusammenhang mit Super Gravity.
Nope, Schwalbe verkauft im Aftermarket grundsätzlich nichts in Super Gravity und härterer Mischung als Soft. Hab extra mal nachgefragt.
Im Gegenteil, es gibt schon Prototypen vom Nobby Nic in Addix Soft, weil man ja offenbar neben Hans Dampf und Fat Albert und Eddy Current noch einen vierten Reifen mit identischem Einsatzbereich braucht. :spinner:

DHR Dual gibts halt auch nur in EXO. Maxxis bietet soweit ich sehe auch nur einen einzigen Reifen in DD und Dual an, den Aggressor. Ansonsten gibts in "härter" und "robust" noch Michelin Gum-X und Specialized Gripton Blck Dmnd, aber bei denen weiß man halt nicht ob sie vernünftig rollen. In irgend nem Artikel stand mal dass die Blck Dmnd Specialized ein Gummi mit langsamerem Rebound haben, d.h. die rollen eher schlechter als die Grid.
 

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
7.108
Standort
Köwi
In irgend nem Artikel stand mal dass die Blck Dmnd Specialized ein Gummi mit langsamerem Rebound haben, d.h. die rollen eher schlechter als die Grid.
Was ja auch Sinn machen würde, bei einem Reifen der als 27,5x2.3 1.100 Gramm wiegt.
Wenn mir einer den Grid schickt, kann ich den Rollwiderstand gerne er-fahren und vergleichen. ;)
 
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
593
Könnte dir einen Butcher Grid in 29x2.6 schicken, aber ich glaub das hilft dir nicht. ;) Und ich hab hier zwar nen Eliminator in 2.3 Blck Dmnd, aber das ist kein passender Vergleich und ne Wattkurbel hätte ich eh nicht.

Und so richtig sinnig finde ich es nicht dass stabile Reifen unbedingt schlecht rollen müssen. Gibt doch genug Leute die mit Tempo im felsigen Gelände unterwegs sind aber trotzdem aus eigener Kraft hochtreten. Die brauchen alle kein weiches Gummi am Hinterrad aber ne dicke Karkasse wäre schon fein.
 
Dabei seit
23. September 2012
Punkte für Reaktionen
7
Nope, Schwalbe verkauft im Aftermarket grundsätzlich nichts in Super Gravity und härterer Mischung als Soft. Hab extra mal nachgefragt.
Im Gegenteil, es gibt schon Prototypen vom Nobby Nic in Addix Soft, weil man ja offenbar neben Hans Dampf und Fat Albert und Eddy Current noch einen vierten Reifen mit identischem Einsatzbereich braucht. :spinner:

DHR Dual gibts halt auch nur in EXO. Maxxis bietet soweit ich sehe auch nur einen einzigen Reifen in DD und Dual an, den Aggressor. Ansonsten gibts in "härter" und "robust" noch Michelin Gum-X und Specialized Gripton Blck Dmnd, aber bei denen weiß man halt nicht ob sie vernünftig rollen. In irgend nem Artikel stand mal dass die Blck Dmnd Specialized ein Gummi mit langsamerem Rebound haben, d.h. die rollen eher schlechter als die Grid.
Maxxis Ikon 2.35 DD gibts noch in MaxxSpeed, aber bei dem Profil auch keine Option für uns.
 

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
7.108
Standort
Köwi
Könnte dir einen Butcher Grid in 29x2.6 schicken, aber ich glaub das hilft dir nicht. ;) Und ich hab hier zwar nen Eliminator in 2.3 Blck Dmnd, aber das ist kein passender Vergleich und ne Wattkurbel hätte ich eh nicht.

Und so richtig sinnig finde ich es nicht dass stabile Reifen unbedingt schlecht rollen müssen. Gibt doch genug Leute die mit Tempo im felsigen Gelände unterwegs sind aber trotzdem aus eigener Kraft hochtreten. Die brauchen alle kein weiches Gummi am Hinterrad aber ne dicke Karkasse wäre schon fein.
Gripton ist, zumindest beim Eli BD, kein weiches Gummi. Hab auch schon ersten Kantenverschleiss a la Kaiser Projekt...mal weiter fahren und beobachten...
 
Dabei seit
27. November 2005
Punkte für Reaktionen
252
Maxxis bietet soweit ich sehe auch nur einen einzigen Reifen in DD und Dual an, den Aggressor.
Aggressor ist auch einfach ein toller Reifen. Die Mischung aus DD + Dual ist momentan mein Favorit fürs HR. Den Semi gibts noch ials 2.3 n DD + Dual (bin ich nicht gefahren): https://www.maxxis.com/catalog/tire-500-140-minion-ss

Maxxis Ikon 2.35 DD gibts noch in MaxxSpeed, aber bei dem Profil auch keine Option für uns.
Sicher? Hab ich bisher nur als MaxxTerra gesehen: https://www.maxxis.com/catalog/tire-278-140-ikon
 

Ahija

Mein Name ist Hase
Dabei seit
30. März 2011
Punkte für Reaktionen
1.388
Standort
Koblenz
Ich find den Eliminator BD 2.3x650b auch ne klasse Pelle. Rollt erstaunlich gut und bergab ebenfalls n klasse Gerät
 
Dabei seit
13. August 2014
Punkte für Reaktionen
612
Standort
München
kann mir jemand etwas zum RW vom
SE4 2.4 im Vergleich zu DHR2 3.4 Dual und / oder TrailBoss light fast sagen?
Gesucht wird ein Partner für einen DHR2 3C 2.4. Prio liegt bei dieser leichteren Kombi auf RW und Dämpfung hinten.
 

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
7.108
Standort
Köwi
Eine schwere Karkasse für bessere Dämpfung beeinflusst widerum den Rollwiderstand negativ.
Such dir aus, wo eher deine Präferenz liegt. Zum 3C DHR 2 WT passt der Dual WT sicher gut.
 
Dabei seit
13. August 2014
Punkte für Reaktionen
612
Standort
München
Eine schwere Karkasse für bessere Dämpfung beeinflusst widerum den Rollwiderstand negativ.
Such dir aus, wo eher deine Präferenz liegt. Zum 3C DHR 2 WT passt der Dual WT sicher gut.
In diesem Fall Rollwiderstand. Dachte mir ,dass der SE4 mit der etwas stärkeren Karkasse und dem geringen Gewicht von 850g ein guter Kompromiss sein könnte. Wie rollt der im Vergleich zum DHR2 dual?
 

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
7.108
Standort
Köwi
In diesem Fall Rollwiderstand. Dachte mir ,dass der SE4 mit der etwas stärkeren Karkasse und dem geringen Gewicht von 850g ein guter Kompromiss sein könnte. Wie rollt der im Vergleich zum DHR2 dual?
Wo spart denn so ein SE4 am Gewicht, wenn die Karkasse stabiler sein soll? :ka:
DHR WT wiegt 900...
 
Oben