Erfahrungen - Thread

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hoffes

    Hoffes

    Dabei seit
    08/2009
    Also speichenspannung kann ich nicht messen habe das passende Tool dazu nicht.

    Aber das mit der Länge habe ich nicht gemessen nur wenn die Speiche ca 1mm im Nippel ist nach dem zentrieren.
    nach 1jahr mit regelmäßigen nachzentrieren sind die Speichen teilweise 2mm über den nippel.

    Ich gehe von Überlastung der Speichen aus ?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Ich von Überspannung. :D Wenn du die Speichen bei jeder 8 nachziehst dann kann das schon passieren.
     
  4. Hoffes

    Hoffes

    Dabei seit
    08/2009
    Nur was soll ich machen wenn ich die speichenspannung immer ziemlich gleich lassen will


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  5. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Von Anfang an ne ordentliche Spannung drauf hauen. :) Ich selbst bin ja nun nicht leicht und mein Echo SL Laufrad hinten musste ich bisher noch nicht nachziehen. Also das welches ich 1 Jahr gefahren bin mit der neuen Echo SL Felge. Du fährst doch sehr sauber und wiegst ca. 20kg weniger als ich. Da sollte das nicht passieren.
     
  6. Insomnia-

    Insomnia- TGS!

    Dabei seit
    09/2010
    Du bist ja auch noch nie irgendwo eingeschlagen
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  7. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Na doch. Öfter als mir lieb ist.
     
  8. Hoffes

    Hoffes

    Dabei seit
    08/2009
    Ich habe sagen wir mal eine andere Belastung

    Und wenn ich bei meinem Max an weite bin lande ich auch nicht mehr soft.

    Bei mir lässt halt die speichenspannung nach mit der Zeit.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  9. dane08

    dane08

    Dabei seit
    04/2006
    hallo zusammen, meinen kamel rahmen hat es leider zerlegt und so muss ich mir was neues zulegen.
    Habe derzeit den jitsie varial im auge, allerdings gibts das problem mit der bremsaufnahme....
    gibt es passende adapter? (also is bremssattel zu postmount rahmen)
    würd mich über rückmeldungen freuen!
     
  10. Hoffes

    Hoffes

    Dabei seit
    08/2009
    Die gibt's nur so wie ich das weis bauen die aber um 20mm auf das heißt das du hinten 180er Scheibe fahren müsstest


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  11. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Ich geh mal davon aus, dass der Jitsie Rahmen Standard für 160mm ausgelegt ist. Hope hat da einen +20 Adapter mit dem du dann 180mm fahren kannst. Von Shimano gibt es glaube ich auch noch einen 0 Adapter für 160mm Scheiben.

    Trickstuff hat da auch was.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2016
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. dane08

    dane08

    Dabei seit
    04/2006
    danke für die antworten - laut jan ist es gar nicht möglich ohne min. +20.
    der hope adapter ist fürs vr ausgeschrieben, ist der auch kompatibel fürs hr?
    ich schätze mal ja, aber fragen kostet ja nichts, falschen adapter bestellen schon ;)
    (wenn ja, warum steht dann fürs vr da? in der tabelle von dem chainreaction link ist er auch fürs hr aufgeführt)
     
  13. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    +20 ist +20. Du kannst aber auch auf Nummer sicher gehen und dir diese beiden PDFs anschauen. Klick und Klick.

    Edit: Sehe gerade, dass der Adapter da garnicht aufgeführt ist. Ich würde aber chainreaction vertrauen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  14. dane08

    dane08

    Dabei seit
    04/2006
    ums hier kurz zu ende zu bringen - vlt. hat ja später jemand mal die selbe frage... - das der adapter am hr nur um 20 aufbaut scheint falsch zu sein. jan hat mir ein foto mit montiertem setup geschickt und da bräuchte es ne 200er scheibe, das scheint mir für ein 20er dann wohl doch etwas übertrieben... muss wohl ein neuer bremssattel her
     
  15. ZOO!CONTROL

    ZOO!CONTROL Martin Direske

    Dabei seit
    01/2007
    Magst du das Bild mal posten?
     
  16. dane08

    dane08

    Dabei seit
    04/2006

    Quelle: Trialmarkt.de; Jan Göhrig
    ist mit ner 180er
     

    Anhänge:

  17. toppa16

    toppa16

    Dabei seit
    09/2016
    Hallo, da ich hier gelesen habe das technische Sachen besprochen werden würd ich hier auch gern mal eine Frage stellen.

    Ich habe mir vorn eine Scheibenbremse angebaut und der Druckpunkt ist auch schön fest. Leider bremst sie nicht wirklich stark. Es ist eine gebrauchte Elixir mit einer neuen Scheibe. Meine Hope hinten hat einen ähnlichen Druckpunkt und packt sehr gut zu :confused:. Wenn ich mit voller gewallt den Druckpunkt überdrücke dann packt sie vorn auch zu. Das kann man aber nicht lang durchhalten bzw. in manchen Situationen kann ich nicht die Kraft reinlegen. Was kann der Grund sein das sie am Druckpunkt noch durchrutscht? Würden neue Beläge was bringen, eventuell besseres Material?

    Für Ratschläge bin ich dankbar :)
     
  18. hst_trialer

    hst_trialer trialist..&..eloxist

    Dabei seit
    10/2005
    Sobald der Druckpunkt iO ist bitte erstmal nicht auf die Idee kommen zu entlüften. Die Kraftübertragung vom Bremshebel zur Bremszange ist dann iO.
    Wenn es trotz hartem Druckpunkt nicht bremst ist sehr wahrscheinlich dei Reibpaarung Bremsscheibe zu Belag ein Problem. Besorge neue Beläge und reinige die Scheibe nochmals gründlich mit Isopropanol oder heißem Spüliwasser. Anschließend mit klarem Wasser gründlich abspülen und trocknen lassen.
    Und das aller wichtigste... Beläge einfahren! Es gibt nicht viele Kombinationen am Markt die von Anfang an sehr gute bis volle Leistung bringen.
     
  19. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Aber eine Elixir kann nicht mit einer Trialzone mithalten. Das muss auch gesagt werden.
     
  20. toppa16

    toppa16

    Dabei seit
    09/2016
    Ok dann bestelle ich mal neue Beläge. Gibt es irgendwelche Geheimtipps oder soll ich die Originalen holen?

    Habe in " nur eine Hope Mono Mini" aber der Unterschied ist schon merklich. Die kann ich nicht durchtreten :hüpf:
    was ich am Hinterrad sehr gut finde. Wenn ich jetzt vorn noch mehr Bremskraft mit Neuen Belägen bekomme würds passen mit der Elixir.
     
  21. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Trickstuff NG Beläge oder besser noch Trialtech Beläge. Letztere machen zu! Leider lassen sie sich nicht so gut dosieren.
     
  22. Hoffes

    Hoffes

    Dabei seit
    08/2009
    Weiß einer von euch wie das Servo Wave von Shimano genau funktioniert.
     
  23. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Das Übersetzungsverhältnis ändert sich nach dem ersten kurzen Ziehen. Hat zur Folge, dass die Beläge am Anfang schneller an die Scheibe geführt werden (dadurch auch der schön breite Spalt) und danach langsamer und mit mehr Kraft dran gehen. D.h. das Übersetzungsverhältnis ändert sich nach dem ersten Hebelzug. Sieht man auf diesem Foto ganz gut, wie sich die kleine Schraube später in einem anderen Winkel bewegt.

    Dummerweise führt das in Kombination mit einer MT5 nicht. D.h. der Spalt bleibt auch mit Shimano Hebel gleich groß.
     
  24. Hoffes

    Hoffes

    Dabei seit
    08/2009
    der kleine Versatz reicht aus das Shimano so viel Luft zwischen Bremsbelag und Scheibe bekommen.

    Niconj ich habe nicht vor eine mt5 mit shimano geber zu fahren ^^
     
  25. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Ja das reicht aus. Der Druckpunkt kommt bei einer MT5 mit Shimano Geber auch eher als mit einem MT5 Geber. Im Prinzip bedeutet das, dass die Bremse schneller zu macht bzw. schlechter zu dosieren ist.

    Ich bin ja schon fast geneigt dazu, einen Magura Geber mit einem Shimano Sattel zu vermählen. Der Druckpunkt würde hier sicherlich später kommen aber der Spalt zwischen den Belägen ist ja vom Nehmer bestimmt. Martin schrieb ja was vom Komfort der MT7 Hebel gegenüber der Saint Hebel.

    Vorteile wären:

    größerer Spalt zwischen den Belägen
    Komfort der Hebel
    Split Clamp
    bessere Dosierbarkeit?
     
  26. hst_trialer

    hst_trialer trialist..&..eloxist

    Dabei seit
    10/2005
    Aber der größere Leerweg wird sich bestimmt ganz unschön anfühlen. Außerdem fehlt dann etwas performance durch die unterschiedlichen Kolbendurchmesser bei der Saint Zange.