• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Eurobike 2019: Schwalbe – Mehr Auswahl, Breite & Classic Skin-Varianten

Dabei seit
20. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
329
Bike der Woche
Bike der Woche
Was ist mit dem Fat Albert passiert? Sehe gerade, der ist auch auf der Webseite von Schwalbe nicht mehr gelistet. War der Nobby Nic zu ähnlich?
 

HAT

Der Weg ist das Ziel....beim Biken auf jeden Fall
Dabei seit
12. September 2018
Punkte für Reaktionen
219
Standort
Schweiz Nähe Olten
Also ich finde es super..je nach Bike kann mit etwas Farbe eine ganze neue Note dazukommen.
Was spricht gegen eine grosse Auswahl?...ist doch cool.
Und etwas Oldiflair ist im schön....mit moderner Technik versteht sich
 

Wüstenhund

MTB-Mittelhessen
Dabei seit
28. August 2006
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Hürth
Ich fänd ja mal die Gewichte interessant. Für die breiten Schlappen am XC braucht man nämlich schon eher 30mm Felgen... wenn die Dinger dann wie bei Maxxis auch noch knapp 750g pro stück wiegen.... uiuiui
 
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
642
Und immer noch keinen einzigen Reifen in SG und Speedgrip. Als ob man stabile Reifen nur als Lift-Fahrer brauchen würde...
Ebenso nichts in snakeskin und ultra soft fürs Vorderrad wo man grip aber nicht unbedingt SG braucht.

Stattdessen gibts Optik gimmicks ohne Ende....
 

soma

¦D
Dabei seit
12. März 2004
Punkte für Reaktionen
11
Und immer noch keinen einzigen Reifen in SG und Speedgrip. Als ob man stabile Reifen nur als Lift-Fahrer brauchen würde...
Ebenso nichts in snakeskin und ultra soft fürs Vorderrad wo man grip aber nicht unbedingt SG braucht.

Stattdessen gibts Optik gimmicks ohne Ende....
Ich denke mir das auch schon seit Jahren. Habe auch Schwalbe schon mal auf den Umstand hin angeschrieben, aber nie eine Antwort dazu erhalten.
Wollt dann eigtl mal die Performance Varianten draufziehen, aber die kann man auch eher vergessen.

hab WTB ausprobiert, weil man die Reifen eigtl immer sowohl Tough und light in grip und Fast Rolling bekommt, aber das Gummi zerschleisst schon so krass nach zwei Fahrten. Das hab ich so noch nirgends gesehen.
 
Dabei seit
24. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
216
Standort
ODW
Was ist mit dem Fat Albert passiert? Sehe gerade, der ist auch auf der Webseite von Schwalbe nicht mehr gelistet. War der Nobby Nic zu ähnlich?
Der "Rear" röhrt wie ein Panzer auf Asphalt, nach ein paar Hundert km ist der Seitengripp weg, bricht unvermittelt aus. Der "Front" hat den Megagripp, ist aber schmal und dämpft kaum.
Wenn es die nicht mehr gibt, geht die Welt nicht unter ...
 
Dabei seit
7. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
147
Standort
Kanton
So sollten Skinwalls aussehen, und bitte nicht so Babydurchfallbraun wie bei Schwalbe :heul:
Es gab auch schon mal vor Jahren ( 2008 ?) Schwalbe mit roten Skinwalls. Das sah zu dem passenden CD Rad gut aus. Aber ich glaube das war auch nur wieder so ltd. Edition Zeugs, und hab den Reifen nie käuflich finden können.


Cannondale-Rize-Carbon-1-neu-article169Gallery-57821bac-1540995.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. Februar 2014
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Sondershausen
Optisch finde ich die Skinwalls schlicht grausig. Was mir wurscht sein könnte, wenn nicht das Reifen-Angebot modischen Gags geopfert würde.
Der "Rear" röhrt wie ein Panzer auf Asphalt, nach ein paar Hundert km ist der Seitengripp weg, bricht unvermittelt aus. Der "Front" hat den Megagripp, ist aber schmal und dämpft kaum.
Wenn es die nicht mehr gibt, geht die Welt nicht unter ...
Der Fat-Albert Front ist ein sehr guter Reifen für raue Trails, mit exzellentem Grip auf rauem Granit und nassen Wurzeln. Eine wirklich Alternative sehe ich bei Schwalbe nicht.
 
Dabei seit
27. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
133
Standort
Karlsruhe
Schade immer noch keine brauchbaren 29" Reifen. Rock razor SG war mein lieblingsreifen hinten. Rollt gut, gut Traktion bergauf und bergab außer wenns richtig nass wird. Aber dann halt dhr ii oder Slaughter
 

525Rainer

motivierter anfänger
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
5.280
ich wollte zwecks besserem rollverhalten hinten mal den hans dampf probieren aber hab dann gesehn da gabs in sg auch defekte in zermatt
 

write-only

Chef, der Mann kann nicht lesen!
Dabei seit
19. März 2018
Punkte für Reaktionen
795
Standort
Stuttgart
Wie wärs denn zur Abwechslung mal mit was sinnvollem, wie ein Speedgrip Hans Dampf oder ner Ultrasoft Snakeskin Magic Mary? Bei Maxxis gehts doch auch mit DHR II in Dual und DHF in MaxxGrip.
 
Oben