Fit in den Bike-Sommer – Teil 1: 5 Übungen, um Kraft aufzubauen

Thomas

Thomas Paatz
Forum-Team
Dabei seit
26. September 2000
Punkte für Reaktionen
1.346
Standort
Mandel / Bad Kreuznach
Wie bereitet man sich körperlich optimal auf die kommende Saison vor? In unserer Serie Fit in den Bike-Sommer zeigen wir euch in drei Artikeln, wie ihr gezielt für die anstehenden Mountainbike-Monate trainieren könnt, den Spaß maximiert und das Verletzungsrisiko reduziert. Los geht es mit 5 effektiven Übungen, um Kraft aufzubauen!  


→ Den vollständigen Artikel „Fit in den Bike-Sommer – Teil 1: 5 Übungen, um Kraft aufzubauen“ im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
18. November 2006
Punkte für Reaktionen
598
Standort
Düsseldorf
Sehr schöne Anleitung. Die Übungen haben mir die letzten Jahre auch immens geholfen meine Rückenschmerzen loszuwerden...

Um erst einmal rein zu kommen und motiviert an die Sache ran zu gehen bieten sich AUCH FÜR MÄNNER die Krafttrainingskurse in den Fitnessstudios an. (BodyX zum Beispiel)
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
1.354
Standort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Gute Erklärungen zu sinnvollen Übungen, welche sehr sauber ausgeführt wurden. Allerdings sollte bei den Kniebeugen die Wichtigkeit eines geraden Rückens noch deutlicher hervorgehoben werden, da es hier enormes Verletzungsptenzial gibt. Außerdem fehlt noch der Hinweis, dass die Fersen die ganze Zeit den Boden berühren sollten ;) .
 
Dabei seit
19. März 2005
Punkte für Reaktionen
536
Gerade Einsteigern würde ich aber empfehlen, bei Liegestützen die Arme eher zum Körper ran zu bringen da auf Dauer die Ausführung, so wie sie auf den Bildern gezeigt wird, eher schlecht für die Schultern ist.
Zumindest hab ich das so mal gelernt.

Grüße
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.449
Standort
New Sorg
Jemanden mal wieder zum Training zu animieren ist schonmal gut :daumen:
Aber ich denke, man sollte sich auf Übungen beschränken, wo man auch ohne Trainer so gut wie nichts falsch machen kann, bzw. wo Fehler nicht nach hinten losgehen können.
Und das ganze dann durch Videos unterstützt.

G.:)
 
Dabei seit
7. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
88
Standort
Hannover
NIEMALS !!! NIEMALS … Kreuzheben auf einer Wackelscheibe (Bild 9). Deine Gesundheit wird es dir danken. Warum sollte ich mir vor der Bikesaison die Sprunggelenke zerstören? Für alle Kreuzhebe- und Kniebeuge-Varianten ist ein sicherer Stand in flachem Schuhwerk dringend empfohlen.
 
Dabei seit
19. März 2005
Punkte für Reaktionen
536
Crossfit....
Und alles ist gut
Ich mache seit 3 Jahren Cross Fit und finde, dass man das so wirklich nicht pauschal sagen kann.
Die Hauptkritik an CrossFit ist ja, dass hohe Verletzungsrisiko, und die ist durchaus berechtigt. Abhängig von der Box und Coach kann man nähmlich richtig Pech haben. Wenn der Coach nicht richtig erklärt und unmotiviert ist, dann werden Fehler nicht abgestellt. Die hohe Anzahl an Wiederholungen mit teilweise hohem (zu hohem) Gewicht führt immer wieder zu falschen Ausführungen und die Form geht bei dem Stress in einem workout komplett verloren. Wenn dann auch noch falscher Ehrgeiz dazukommt...

Grüße
 

MJK

...learn to swim.
Dabei seit
25. April 2005
Punkte für Reaktionen
206
Standort
Siegburg
Klettern macht viel mehr Spass als in nem ollen Fitnesstudio rumzulungern und trainiert
wunderbar als Augleich zum Biken.
Neinneinnein... Klettern ist total doof und so. Auf gar keinen Fall damit anfangen und dann in der Halle und am Fels abhängen. Am Besten gar nicht sich mit dem Thema beschäftigen. Weitergehen bitte.

:lol:
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.449
Standort
New Sorg
Neinneinnein... Klettern ist total doof und so. Auf gar keinen Fall damit anfangen und dann in der Halle und am Fels abhängen. Am Besten gar nicht sich mit dem Thema beschäftigen. Weitergehen bitte.

:lol:
Ja, seh ich auch so. Dieses dumme Studentenpack, des scheinbar ununterbrochen Zeit hat, ständig blöd in den Sturzzonen auf den Matten rumsitzt, geht mir auch voll auf die Eier :lol:

G.:)
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.449
Standort
New Sorg
Apropo sich anstrengen wollen, im E-Bikeforum hat der Beitrag, seit Tagen, bis jetzt keinen Einzigen interessiert :D
Hier hat er auf jedenfall das Potenzial ganz groß rauzukommen. Wen man allein an die letzte Diskussion sich erinnert, wie mache ich einen richtige Liegestütze :D

G.:)
 

Hill_Runner

Live´s good
Dabei seit
5. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
46
Standort
Oberallgäu
Die wichtigsten Regel: Viel hilft viel, nur schwer bringt mehr und "Nur F***** trainieren keine Beine"...und wenn die Stange bei Kniebeugen Schmerzen verursacht, mehr Nacken trainieren. Polster oder Handtuch auf der Stange gehen genauso wenig wie Handschuhe oder Kompressionshosen ;)
Light Weight, Baby!
 
Dabei seit
7. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
88
Standort
Hannover
Apropo sich anstrengen wollen, im E-Bikeforum hat der Beitrag, seit Tagen, bis jetzt keinen Einzigen interessiert :D
Hier hat er auf jedenfall das Potenzial ganz groß rauzukommen. Wen man allein an die letzte Diskussion sich erinnert, wie mache ich einen richtige Liegestütze :D

G.:)
Der Artikel findet erst Anklang wenn die Bauanleitung für eine Motorwinde am Lat-Zug mitgeliefert wird.
 
Dabei seit
31. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
324
Ich mache seit 3 Jahren Cross Fit und finde, dass man das so wirklich nicht pauschal sagen kann.
Die Hauptkritik an CrossFit ist ja, dass hohe Verletzungsrisiko, und die ist durchaus berechtigt. Abhängig von der Box und Coach kann man nähmlich richtig Pech haben. Wenn der Coach nicht richtig erklärt und unmotiviert ist, dann werden Fehler nicht abgestellt. Die hohe Anzahl an Wiederholungen mit teilweise hohem (zu hohem) Gewicht führt immer wieder zu falschen Ausführungen und die Form geht bei dem Stress in einem workout komplett verloren. Wenn dann auch noch falscher Ehrgeiz dazukommt...

Grüße
Ja sehe ich genauso, die Qualität steht und fällt mit dem Trainer.
Und grade das mit dem Ehrgeiz ist ein wichtiger Punkt.
 
Oben