Flowtrail Feldberg

Sepprheingauner

Gravity Pilot 001
Dabei seit
25. Februar 2004
Punkte Reaktionen
1.165
Ort
dem Taunus
Auch wenn es hier das benachbarte Forum ist, sollte der Hinweis aus aktuellem Anlass an dieser Stelle nicht fehlen:

Das Warten hat ein Ende!

Das Thema "Legale Mountainbikestrecke" kursiert nun schon eine Weile rund um den Feldberg herum, manchmal wurde lauter darüber gesprochen, manchmal wurde es leiser um dieses Thema.

Eine Gruppe von Vereinen (DIMB, Gravity Pilots, MTV Kronberg) und Bikern hat sich bereits vor 2 Jahren zusammengeschlossen, um legale Flowtrails am Südhang des Feldbergs zu genehmigen. Nun sagt man ja, man solle nicht groß über ungelegte Eier sprechen, demnach wurde das Thema nach Außen hin nicht besonders publik gemacht - wir bitten im Nachgang um Verständnis, für den Projektfortschritt war das aber die beste Vorgehensweise.

Zunächst wurden Präsentationen vor Behörden und Naturpark Taunus gehalten, Ideen ausgetauscht und Ansätze diskutiert. Es begann bei Grundsätzlichem, dem Warum und Wofür, und endete nun bei ganz konkreten Ausarbeitungen, Streckenvorstellungen und einigen Begehungen im Wald.

Unter Federführung des Naturpark Taunus wurden Gesprächsrunden mit den Beteiligten organisiert und moderiert: Hessenforst, die UNB, Umweltverbände, die Landeigentümer usw. waren in die Planung des Vorhabens eingebunden. Relativ schnell wurde dabei klar, dass ein Flowtrail am Südhang des Feldbergs im Hinblick auf verschiedenen Probleme eine sinnvolle Lösung darstellen würde, welche auch als gute Ergänzung zur in der Planung befindlichen DH Strecke am Nordhang durch den Verein Woffm, gesehen werden kann.

Klar ist auch, dass sich so ein Streckenprojekt nicht von heute auf morgen umsetzen lässt. Alleine die unzähligen ehrenamtlichen Arbeitsstunden für den Bau verbrauchen viel Zeit. Uns fiel es daher leicht, einem ersten Kompromiss zuzustimmen, der ein knapp 500 m langes Probestück ab Windeck in Richtung Fuchstanz vorsieht. Dabei können sich alle Beteiligten (wir als Organisator und Bauherr, die UNB, Hessenforst, etc.) an ein solches Projekt herantasten und ggf. erforderliche Korrekturen oder Verbesserungen vorsehen. Vertrauen auf beiden Seiten musste auch wachsen, und so soll es auch mit dem Projekt laufen.

In Zukunft stellen wir uns vor, dass das Probestück nur ein kleiner Teil eines wesentlich längeren Flowtrails vom Feldberg bis zur Hohemark sein soll. An diesem Projekt werden wir weiter mit voller Energie arbeiten! Unser Ziel ist dabei ein legaler, Spaß und Flow bringender Trail, mit einigen Anliegern, aber auch Wurzeln und offenen Kurven, spaßigen Sprüngen - und das alles für alle MTBler frei nutzbar.

Nun sind wir soweit! Wir dürfen beginnen!

Die Genehmigung der UNB liegt vor.
Der Nutzungsvertrag mit Hessenforst ist unterschrieben und
eine Versicherung der Anlage wurde bereits abgeschlossen (Versicherungsnehmer ist der Verein Gravity Pilots, welcher offiziell als Bauherr auftritt).


Was jetzt noch fehlt, ist der Trail selbst. Und dazu möchten wir jetzt am Samstag, dem 06.09.2014 um 11:00 Uhr einladen. Treffpunkt ist der Parkplatz am Windeck, von dort soll der Trail parallel zum Forstweg in Richtung Fuchstanz angelegt werden.

Wir freuen uns gerne über aktive Mithilfe, Unterstützer und Anpacker(innen)!

Es wartet genug schweißtreibende Arbeit auf uns, auch wenn es sich zunächst um das Probestück handelt. Hibike unterstützt das Vorgehen und hat bereits tief dafür in die Tasche gegriffen und Werkzeug für das Vorhaben gekauft, so dass nicht jeder selbst etwas mitbringen muss (könnt ihr natürlich trotzdem machen, wenn ihr damit verwachsen seid).

Ein paar ehrliche Worte noch zum ersten Bautag:

Wir können nicht einschätzen, wieviele Leute am Samstag dort oben Aufschlagen werden. Es ist der erste Tag und alles muss sich natürlich noch einspielen und finden. Es kann also sein, dass man vielleicht mal auf Ansagen warten muss oder nicht direkt eine Antwort auf brennende Fragen bekommt. Auch Mittagsverpflegung konnten wir noch keine organisieren (ergo: Selbstverpflegung!). Daher hoffen wir diesbzgl. auf Verständnis, Geduld und etwas Nachsicht ;)
Für den Abschnitt gibt es zudem einen genehmigten Plan mit Elementen und Do's and Dont's (Auflagen). Wir müssen uns daran sehr strikt halten, was für die weiteren Schritte extrem wichtig ist! Dafür gibt es einige Ansprechpartner vor Ort, die wissen was gemacht werden muss bzw. darf.

Wir freuen uns :D:D:D

Alles weitere am besten hier: http://www.mtb-news.de/forum/t/flowtrail-taunus.723014/
 
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
219
Ort
Trebur
Schade,ich hab am Samstag leider keine Zeit......Sommerfest. o_O
Aber bei einem der nächsten Arbeitseinsätzen bin ich bestimmt am Start.

TOP!!!!
Weiter machen!
 

Sepprheingauner

Gravity Pilot 001
Dabei seit
25. Februar 2004
Punkte Reaktionen
1.165
Ort
dem Taunus
Machen wir ;)

Jetzt machen wir mal ernst!! :D

Heute wurde der Streckenabschnitt bereits markiert, damit es morgen am 1. Bautag gut läuft.

Werkzeug ist ein wichtiger Punkt zur Umsetzung des Projektes. Ohne geht's nicht. Nur Werkzeug kostet sehr viel Geld... Der bekannte Radladen und Versender HIBIKE aus Kronberg hat uns hier top unterstützt und uns diese Sorge schon mal angenommen. Vorhin haben wir das gesponserte Werkzeug stolz entgegengenommen:











Wir sagen an dieser Stelle noch mal vielen Dank für die tolle Unterstützung!!

Dann lasst uns mal morgen gemeinsam durchstarten!!
 

Sepprheingauner

Gravity Pilot 001
Dabei seit
25. Februar 2004
Punkte Reaktionen
1.165
Ort
dem Taunus
Ja, immer gerne!
Wir treffen uns offiziell um 11:00 am Parkplatz Windeck am Feldberg.
Ich fahre schon früher hin. Ein Platz im Auto ist noch frei. Allerdings 8:20 Uhr abfahrt ab Walluf Parkplatz Reitstall.

Wär toll, wenn du mit kommst!
 

Sepprheingauner

Gravity Pilot 001
Dabei seit
25. Februar 2004
Punkte Reaktionen
1.165
Ort
dem Taunus
WOW!!!

Das war wirklich ein genialer 1. Bautag!!


Das tolle Wetter war eigentlich nur eine positive Begleiterscheinung, das Beste war einfach die geniale Stimmung, die geniale Unterstützung mit ca. 50 Helfer(innen!) und die absolut positive Resonanz.
Wo man auch hingeschaut hat: Anpackende und schwer schuftende Mountainbiker im Wald und das noch ganz legal. Das war denke ich für alle ein richtig gutes Gefühl und ein gelungener Start.
Getragen von der durchwegs hohen Motivation aller Helfer haben wir auch wesentlich mehr am ersten Tag geschafft, als wir uns das vorgestellt haben :daumen: Richtig, richtig geil!! :daumen:

Hier mal ein paar Bilder:

Dank Tim und Hornsen musste keiner verhungern ;)



Erster Anlaufpunkt war der Infostand am Beginn der Probestrecke, hier konnten sich Wanderer, Biker usw. über das Projekt informieren und hungrige Helfer wieder Kraft tanken




Damit der erste Table wächst…



...muss ordentlich geackert werden


Aber es hat sich gelohnt (es kam noch etwas Erde darauf). Auflage des Naturparks war eine möglichst unauffällige Bauweise (ich denke das ist gelungen). Rechts im Bild der Chickenway ;)





Der Start



und der „endlose Anlieger“ ;)



Frauenpower!



Pflasterarbeiten:



FKK-Bereich ;)



Unser Lieblingsabschnitt:



Ein neuer trail :D



Aber bitte daran denken:




Letzteres können wir bald ändern… Wer fahren will kann auch mal mithelfen :D
Nächsten Sonntag, 14.09.2014, geht’s weiter! Treffpunkt 11:00 Uhr Parkplatz Windeck.

Danke an alle für diesen G E N I A L E N ersten Tag!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Juli 2003
Punkte Reaktionen
225
Ort
HG / NDH
Da wir für Sonntag mit 60-70 Bauwütigen Damen und Herren rechnen folgende Hinweise von unserer Seite.
Wenn Ihr euer eigenes Werkzeug (Spaten, Frankfurter Schaufel oder Wiedehopf) mitbringen könnt dann macht das Bitte, für so viele Leute ist nicht ausreichend Werkzeug vorhanden.
O.K. zum tragen (Steine, Bäume) ist natürlich auch genug da.

Wer für das Projekt spenden möchte wird das am kommenden Wochenende auch vor Ort können.
Derzeit ist die Finanzierung der Materialien zum Bau noch nicht gesichert.
Da der Trail später für jeden frei nutzbar ist sind wir natürlich auf Spenden und Unterstützer angewiesen.

Hier mal eine Checkliste für alle die nächstes Wochenende bauen wollen.
1. gute Laune :hüpf:
2. Handschuhe
3. robustes Schuhwerk
4. Werkzeug wenn möglich
5. Arbeitskleidung
6. was gegen Zecken, die Biester lauern halt überall
7. was zum Essen und Trinken (Brötchen kommen wieder aber ob das reicht)
8. noch mehr gute Laune :hüpf::hüpf:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Juli 2003
Punkte Reaktionen
225
Ort
HG / NDH
^ genau!

Und wir bräuchten noch Helfer, die über ein Fahrzeug mit Anhänger für den Erdtransport vor Ort verfügen.

Nicht vergessen das Fahrzeug sollte geländegängig sein, ein PKW ist hier nicht geeignet, mussten wir auch letztes Wochenende feststellen.
Also Fahrer von Geländewagen und Fahrpraxis mit Hänger sind hier gefragt (einen Hänger hätten wir noch)

Gruß
Marko
 
Dabei seit
4. Juli 2003
Punkte Reaktionen
225
Ort
HG / NDH
Wichtige Infos zum Bauablauf am Sonntag:

Wer sich als versierter Trailbauer ansieht und die Errichtung eines einzelnen Bauwerks übernehmen möchte sollte bitte bereits um 10:00 Uhr am Windeck stehen.
Wie sich am letzten Wochenende gezeigt hat waren unter den vielen Helfern auch einige Leute mit versierten Erfahrungen im Trailbau.
Wir werden gegen 10:00 Uhr eine Begehung der Stecke machen und festlegen wer sich um welches Trailelement kümmert (kann auch eine Gruppe sein).
Nach der Begehung werden wir versuchen die Materialtransortfrage zu klären, wer bekommt was und wo hin.
Ab 11:00 Uhr können dann alle weiteren Bauwütigen Biker kommen, die einfach helfen möchten.
Treffpunk für alle ist der Pavillon am Windeck, bitte alle hier melden.
Hier gibt es Werkzeug und an der Stelle bekommt ihr die Infos wo noch Unterstützung benötigt wird.
Bitte nicht einfach irgendwo anfangen zu bauen.
Wir werden z.B. einige Leute für den Materialtransport benötigen.
Eine Bitte noch wenn Ihr euer eigenes Werkzeug habt dann bitte mitbringen z.B. Schaufel, Spaten, Wiedehopf, Säge, Axt oder änliches.

Bis Morgen
Euer Flowtrail Team
 

Sepprheingauner

Gravity Pilot 001
Dabei seit
25. Februar 2004
Punkte Reaktionen
1.165
Ort
dem Taunus
Auch der zweite Bautag am Probeabschnitt des Flowtrail Feldberg ist mit großer Helferzahl, vollem Elan und ganzem Einsatz angegangen worden!!

Beeindruckend war aucg die Zahl der dort vorbei radelnden Biker und der Wanderer, die an diesem Sonntag wohl zu einem großen Wandertag ausgerufen hatten.


Wer wollte wurde am Infostand überdas Projekt informiert, dabei haben wir auch auf die aktuellen Probleme hingewiesen und die Chancen des Projektes aufgezeigt. Das Feedback von allen Seiten war extrem positiv!



Wir freuen uns, dass wieder so viele angepackt haben!

Auch die Zwischenabnahme des Fortes vor ein paar Tagen hat uns beruhigt, wir mussten nicht viel korrigieren.

Der Table vom ersten Bautag:


An diesem (2ten) Bautag war der Feldberg in Wolken gehüllt. Das gab dem Wald noch nal ne ganz besondere Stimmung:


Und es wurde ordentlich geschufftet und auch ohne Sonne stark geschwitzt:


Verhungern sollte natürlich auch an diesem Tag keiner :)


Weitere Bilder, z. B. von tollen neuen Anliegern, findet ihr auf der facebook Seite Flowtrail Feldberg.

Aller vorraussicht nach geht es nächsten Sonntag weiter: 21.09. // 11:00 Uhr // Parkplatz Windeck
 
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte Reaktionen
96
Ort
Taunus

3. Bautag Flowtrail Feldberg am Sonntag den 21.09.2014 ab 11:00 Uhr

Treffpunkt: Bushaltestelle Windeck (L3024)

Eine Bitte noch wenn Ihr euer eigenes Werkzeug habt dann bitte mitbringen z.B. Schaufel, Spaten, Wiedehopf, Säge, Axt oder ähnliches.

Hier mal eine Checkliste für alle die nächstes Wochenende bauen wollen.
1. gute Laune
2. Handschuhe
3. robustes Schuhwerk
4. Werkzeug wenn möglich
5. Arbeitskleidung
6. was gegen Zecken, die Biester lauern halt überall
7. was zum Essen und Trinken (Brötchen kommen wieder aber ob das reicht)
8. noch mehr gute Laune

Wer für das Projekt spenden möchte wird das am kommenden Wochenende auch vor Ort können.
Derzeit ist die Finanzierung der Materialien zum Bau noch nicht gesichert.
Da der Trail später für jeden frei nutzbar ist sind wir natürlich auf Spenden und Unterstützer angewiesen.
 
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte Reaktionen
96
Ort
Taunus
Da immer wieder die Frage nach einem Spendenkonto kommt, hier habt Ihr die Möglichkeit unser Projekt zu unterstützen.
Einfach die Spende auf folgendes Konto überweisen.
Die Gelder werden dann entsprechend verwendet.

Gravity Pilots e. V.
IBAN: DE27 5105 0015 0122 0939 74
BIC: NASSDE55XXX (Nassauische Sparkasse)
Betreff1: Spende Flowtrail Feldberg
Betreff2: Name und Adresse für die Spendenquittung

Alle Kosten für den Bau vom Flowtrail Feldberg werden zurzeit vom Trägerverein Gravity Pilots e.V. übernommen.
Ihr könnt natürlich auch dem Verein beitreten oder Fördermitglied werden, auch damit unterstützt Ihr Projekte wir den Flowtrail Feldberg oder die Strecke am Schläferskopf bei Wiesbaden.
http://www.gravitypilots.de/downloads/formulare

Nicht zu vergessen ist aber auch die DIMB IG Taunus, die mit ihren aktiven Mitgliedern maßgeblich am Projekt beteiligt ist.
Mit einer Mitgliedschaft unterstützt Ihr unteranderem auch solche Projekte.
http://www.dimb.de/mitglieder/mitglied-werden

Euer Flowtrail Feldberg Team
 
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte Reaktionen
96
Ort
Taunus


4. Bautag Flowtrail Feldberg am Sonntag den 28.09.2014 ab 10:30 Uhr

Treffpunkt: Bushaltestelle Windeck (L3024)

Eine Bitte noch wenn Ihr euer eigenes Werkzeug habt dann bitte mitbringen z.B. Schaufel, Spaten, Wiedehopf, Säge, Axt oder ähnliches.

Hier mal eine Checkliste für alle die nächstes Wochenende bauen wollen.
1. gute Laune
2. Handschuhe
3. robustes Schuhwerk
4. Werkzeug wenn möglich
5. Arbeitskleidung
6. was gegen Zecken, die Biester lauern halt überall
7. was zum Essen und Trinken (ob es wieder eine Versorgung gibt wird noch geklärt)
8. noch mehr gute Laune

Wer für das Projekt spenden möchte wird das am kommenden Wochenende auch vor Ort können.
Derzeit ist die Finanzierung der Materialien zum Bau noch nicht gesichert.
Da der Trail später für jeden frei nutzbar ist sind wir natürlich auf Spenden und Unterstützer angewiesen.
 
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte Reaktionen
96
Ort
Taunus


5. Bautag Flowtrail Feldberg am Samstag den 04.10.2014 ab 11:00 Uhr

Treffpunkt: Bushaltestelle Windeck (L3024)

Eine Bitte noch wenn Ihr euer eigenes Werkzeug habt dann bitte mitbringen z.B. Schaufel, Spaten, Wiedehopf, Säge, Axt oder ähnliches.

Hier mal eine Checkliste für alle die nächstes Wochenende bauen wollen.
1. gute Laune
2. Handschuhe
3. robustes Schuhwerk
4. Werkzeug wenn möglich
5. Arbeitskleidung
6. was gegen Zecken, die Biester lauern halt überall
7. was zum Essen und Trinken
8. noch mehr gute Laune

Wer für das Projekt spenden möchte wird das am kommenden Wochenende auch vor Ort können.
Derzeit ist die Finanzierung der Materialien zum Bau noch nicht gesichert.
Da der Trail später für jeden frei nutzbar ist sind wir natürlich auf Spenden und Unterstützer angewiesen.
 
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte Reaktionen
96
Ort
Taunus


6. Bautag Flowtrail Feldberg am Sonntag den 12.10.2014 ab 11:00 Uhr

Treffpunkt: Bushaltestelle Windeck (L3024)

Eine Bitte noch wenn Ihr euer eigenes Werkzeug habt dann bitte mitbringen z.B. Schaufel, Spaten, Wiedehopf, Säge, Axt oder ähnliches.

Hier mal eine Checkliste für alle die nächstes Wochenende bauen wollen.
1. gute Laune
2. Handschuhe
3. robustes Schuhwerk
4. Werkzeug wenn möglich
5. Arbeitskleidung
6. was gegen Zecken, die Biester lauern halt überall
7. was zum Essen und Trinken, Verpflegung gibts aber auch wieder, diesmal Nudeln
8. noch mehr gute Laune

Wer für das Projekt spenden möchte wird das am kommenden Wochenende auch vor Ort können.
Derzeit ist die Finanzierung der Materialien zum Bau noch nicht gesichert.
Da der Trail später für jeden frei nutzbar ist sind wir natürlich auf Spenden und Unterstützer angewiesen.
 
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte Reaktionen
96
Ort
Taunus
Abnahme der Teststrecke Flowtrail Feldberg erfolgreich!

Am letzten Mittwoch hatten wir die Abnahme der Strecke mit Hessen-Forst, dem Naturpark Taunus und der Unteren Naturschutzbehörde. Ergebnis der Begehung die Strecke wurde ohne Beanstandungen abgenommen.
Wir müssen jetzt noch die Beschilderung und kleinere Ausbesserungsarbeiten an der Strecke durchführen dann sollten wir die Teststrecke in kürze eröffnen können.
Sicher ist die Stecke noch nicht perfekt aber das wird vermutlich auch keiner nach 6 Bautagen erwarten.
An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken die beim Bau der Teststrecke geholfen haben, dass war eine Top Leistung von Euch.
Besonders hat uns die positive Stimmung an den Bautagen gefallen, ich denke wir hatten trotz der anstrengenden Arbeit alle unseren Spaß.
So kann das bei allen weiteren Bautagen in Zukunft auch laufen und wir hoffen es werden noch viele folgen.
Einen Termin für die Eröffnung können wir leider noch nicht nennen denn auch beim Thema Beschilderung müssen wir uns mit allen Beteiligten abstimmen.
Soweit die letzten Neuigkeiten zum Projekt Flowtrail Feldberg.

Euer Flowtrail-Team
MS
 
Oben