Forums Challenge "Can You Ride It?"

Dabei seit
27. Dezember 2018
Punkte für Reaktionen
276
Standort
O`feld
Mit dem Trialbike mache ich immer nur Tretbunnyhops aber ich denke das zählt nicht so recht:

Das Rad kam mir jetzt irgendwie bekannt vor und musste ich gleich mal in den Keller und nachschauen.... :D



Und da ich weiß, dass bunny hop`s mit dem DIng nicht ganz so einfach sind, zählt Dein pedal up natürlich :daumen: (zumindest was mich angeht)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. September 2010
Punkte für Reaktionen
311
Gute Aufgabe, ich traue mich einfach nicht höher als 20cm.. vllt. eine Aufforderung, noch mal was zu riskieren. Jemand eine Idee, wie man die Felge schützt (will kein ProCore o.Ä. montieren). Irgendwie Kante polstern?
Nimm doch ein paar Treppenstufen.
Da ist der Aufprallwinkel besser oder verteilt sich auf 2 Kanten.

Mein Beitrag ist zwar schon 10 Jahre alt, aber aktuelles kann ich nicht liefern.
 
Dabei seit
27. Dezember 2018
Punkte für Reaktionen
276
Standort
O`feld
Wow.....sieht bei euch beiden absolut genial aus und Ihr werdet sehen, der Bunny Hop ist echt so ne Art next level mountainbiken....in diesem Sinne....welcome to the club :bier:
 

DocB

PrivDoz
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
1.189
@HalloGen , coole Challenge. Das Thema Bunny Hop Up hatte ich mir schon lange mal vorgenommen und nun endlich einen Grund gehabt es anzugehen😉
Es hat schon eine Weile gedauert bis ich es raus hatte aber seht selbst😂
Der "verzögerte" BunnyHop gefällt mir besonders.. also kurz tiefen Manual und dann gerade passend erst hoch.
oben auf den Stämmen und runterspringen eh genial, aber das war hier nicht das Thema.
 

ylfcm

teh ownji
Dabei seit
19. April 2003
Punkte für Reaktionen
317
Standort
Erfordia
Vor ein paar Wochen hab ich mein Fully gegen ein Hardtail geupgradet und irgendwie fehlt da jetzt der Pop. Größerer Rahmen, etwas mehr Gewicht und wahrscheinlich habe ich mich viel zu sehr dran gewöhnt, dass man aus dem Dämpfer springt und beim Hochziehen ja schon irgendwie den Rahmen "knickt"?! Auf jeden Fall war/ist alles etwas schwerfällig und da kam die Challenge als Anlass genau richtig dadran zu arbeiten, also hab ich mich in der Mittagspause mal auf einen benachbarten Parkplatz verzogen.

Naja, wat soll ich sagen... so von außen betrachtet: früher war irgendwie mehr Lametta :lol:
Ich seh das mal als Ausgangsbasis und Grund doch immer mal wieder paar Minuten auf irgendwelchen Asphaltflächen rumzudillern. Vielleicht nicht unbedingt in der Mittagssonne. Ich bin zwar mangels Fleischpullover ziemlich hitzeresistent, aber nach 15 Minuten war ich komplett ausgeglüht. Da hat nur die Handykamera noch schneller hitzefrei gemacht.

 
Zuletzt bearbeitet:

DocB

PrivDoz
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
1.189
War die Challenge nicht irgendwo drauf springen? Jaja, habe auch noch kein Video gepostet schäm
 
Dabei seit
5. August 2016
Punkte für Reaktionen
177
Standort
Nürnberg
War die Challenge nicht irgendwo drauf springen? Jaja, habe auch noch kein Video gepostet schäm
Das stimmt. Aber @HalloGen hat ja bereits seine Freigabe gegeben, dass auch eine Kante anvisiert werden darf, was im zweiten Sprung ja gut zu sehen ist ;)

Alles Auslegungssache....Wir könnten ja sagen, dass Du zwar die Kante anvisiert hast, aber so einen guten Tag hattest, dass Du vor lauter Energieüberschuss einfach darüber hinweg gesprungen bist ;) ....Ergo von meiner Seite aus hast Du ein ganz klares GO :daumen:
@ylfcm, wenn du mit den Sprüngen nicht zufrieden bist, will ich nicht Wissen, wie das bei dir auf dem Fully aussieht o_O
 

ylfcm

teh ownji
Dabei seit
19. April 2003
Punkte für Reaktionen
317
Standort
Erfordia
Das stimmt. Aber @HalloGen hat ja bereits seine Freigabe gegeben, dass auch eine Kante anvisiert werden darf, was im zweiten Sprung ja gut zu sehen ist ;)
Ich hatte bei den letzten Touren immer die Augen offen nach was Passendem, aber irgendwie war das alles Mist oder halt direkt so Mauern die mir mit dem ungewohnten Rad dann doch zu arg waren

@ylfcm, wenn du mit den Sprüngen nicht zufrieden bist, will ich nicht Wissen, wie das bei dir auf dem Fully aussieht o_O
Unzufrieden ist vielleicht etwas übertrieben. Ist schon echt gut (und vorallem alltagstauglich), dass so ~50cm sehr zuverlässig/sorgenlos funktionieren. Höher ist natürlich immer schöner, aber in erster Linie wird das alles kraftsparender, wenn man da wieder mehr Gefühl für hat.
 
Dabei seit
17. September 2010
Punkte für Reaktionen
311
Dabei seit
17. September 2010
Punkte für Reaktionen
311
oh je, da muss ich denken, es gab schon so viel ... vielleicht sollte es mal nicht so viele Bremsbeläge brauchen ? ...
Du kannst ja die Liste noch mal überfliegen; vielleicht springt Dich eine Idee an.

Ich würde mir etwas im Sitzen wünschen - was das Sprunggelenk nicht belastet (dann könnte ich mitmachen).

z.B.: 50 Meter mit geschlossenen Augen fahren; den Manual im Sitzen und mit den Beinen ausgleichen wie beim Kippeln mit dem Stuhl (kann ich aber noch nicht); auf dem Randstein im Sitzen fahren; rückwärts rollen lassen; Freihändig bergauf, langsam, Kurven..
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
6.233
Standort
WR
Done. Habe den ersten Beitrag bearbeitet. Ist mir gar nicht aufgefallen, da ich andere Baustellen hatte. :D
 
D

Deleted 512788

Guest
es ging ja neulich darum was die Kette beim Rücksprung abfangen kann um Bremse/Rahmen zu entlasten und dann wollte gleich jemand ohne Bremsen fahren, daher:

Challenge #72 - Nennt es wie ihr wollt

Der Teilnehmer begebe sich ans untere Ende einer schiefen Ebene, auch Steigung genannt, je steiler desto spassiger. Er pedaliere selbige hinauf und lasse sich vom Anstieg anhalten. Da stehe er ein paar Sekunden, meinetwegen auch auf dem Sattel sitzend und meinetwegen mit weiteren unterhaltsamen Faxen falls Langeweile aufkommt. Die Challenge ist:

Ohne Bremse.

Das Rad hällt von selbst an und wird durch Druck aufs vordere Pedal davon abgehalten rückwärts zu rollen.

Das wars auch schon.

Wer unbedingt will: die Kür ist die ganze Sache rückwärts runter zu fahren. Auch ohne Bremse. Dh. nur die Kette bremmst und damit die das tut muss der Druck vom einen auf den anderen Fuss (Pedal) wechseln - beim rückwärts mittreten, wenns Pedal hoch kommt ....



Ich habe viel zu viele Korrekturhüpfer drin - dat geht besser. Evtl. wars zu steil? Hoffe das ist näherungsweise zu sehen.

Tip: weg mit dem Bremsfinger vom Hebel - da ist viel zu viel antrainierte Intuition um bewusst nicht zu ziehen. Den Lenker mit allen Fingern fest umklammern ... um gar nicht auf die Idee zu kommen das da eine Bremse sein könnte.

vorträgliches Dementi: ich bin unschuldig. Das muss sich jeder vorher überlegen ...
 
D

Deleted 512788

Guest
PS: wer jetzt nicht den langweiligsten Anstieg nimmt, merkt dabei wieviel mittels Kette so abfangbar ist. Der Notabstieg passiert weil das Pedal zu heftig / mit zu viel Kraft hoch kommt....
 
Oben