Fox Racing Shox 36 Float 170 HSC/LSC FIT zu hart Lösungsansätze

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
2.519
Ort
Koblenz
Das wird genau das Gegenteil bewirken.
Durch den geringeren Druck + Tokkens kommt man viel schneller in denn mittleren Federwegsbereicht, welcher durch die Tokkens schon sehr viel Progression hat, und somit alles "härter" macht.


Wie wäre es mit "Fox Deutschland"? ??
Er beschwerte sich ja, dass die kurzen Schläge direkt auf das Handgelenk durchgehen. Ich habe da mal sowas wie Bremswellen vermutet. Dort würde mein Vorschlag eine Verbesserung bringen.

Gruß xyzHero
 
Dabei seit
12. Juni 2018
Punkte Reaktionen
14
FOX in Rodalben, nach Peter Schütze fragen .
das werd ich mal versuchen. meinst du die Nummer von dieser HP:
https://www.foxracingshox.de/kontaktformular


ich hab mir heute nochmal 2 Stunden Zeit genommen, um zu versuchen, das Fahrwerk hin zu kriegen.
Das Federbein arbeitet super;
die Gabel arbeitet besser, je schneller ich fahre. Versuche ich die Zeigefinger zum Bremsen vom Lenker zu nehmen, reicht die Kraft nicht mehr, den Lenker ruhig zu kriegen. Ausserdem rüttelt der Lenker so an mir, dass ich den Weg nicht mehr klar sehe. Nur so als Hinweis, warum ich das so gern geändert hätte. Ist ja keine billige Baumarktgabel!
 
Zuletzt bearbeitet:

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
7.196
das werd ich mal versuchen. meinst du die Nummer von dieser HP:
https://www.foxracingshox.de/kontaktformular


ich hab mir heute nochmal 2 Stunden Zeit genommen, um zu versuchen, das Fahrwerk hin zu kriegen.
Das Federbein arbeitet super;
die Gabel arbeitet besser, je schneller ich fahre. Versuche ich die Zeigefinger zum Bremsen vom Lenker zu nehmen, reicht die Kraft nicht mehr, den Lenker ruhig zu kriegen. Ausserdem rüttelt der Lenker so an mir, dass ich den Weg nicht mehr klar sehe. Nur so als Hinweis, warum ich das so gern geändert hätte. Ist ja keine billige Baumarktgabel!
Wegen der Nummer musst du dich einfach mal durchfragen.

Ich würde mal einen Kabelbinder unter den Staufabstreifer schieben und etwas Schmieröl auf den offenen Spalt geben.
Anschließend den Kabelbinder ums komplette Tauchrohr führen damit das Öl richtig unter die Dichtung kommt.
Danach etwa 3ml Schmieröl durchs entfernte Ventil in die Luftkammer geben.

Bei der Einstellung dann mit den Empfehlungen von FOX beginnen.

Welches baujahr war das noch?
 
Dabei seit
12. Juni 2018
Punkte Reaktionen
14
Ich hatte letzte Woche begonnen, Fox täglich eine email zu schreiben.
Erfreut hab ich heute festgestellt, dass Jemand von Fox meine email sehr freundlich beantworten konnte.
Nun werde ich die Gabel mal einsenden, und dann sehen, wie es weiter geht.
 
Dabei seit
12. Juni 2018
Punkte Reaktionen
14
Es geht weiter. Heute hab ich nen Anruf von Fox bekommen.
Leider können sie ihre eigenen Gabeln nicht zerlegen und ändern.
Was ist das für eine Firma....
Ich weis zumindest, was ich nie wieder an irgendeinem Fahrrad von mir haben will. Das geht gaarnicht!
 
Dabei seit
16. April 2019
Punkte Reaktionen
0
Hallo engl
Hat sich bei deinem Problem in der Zwischenzeit etwas ergeben?

Ich habe das exakt gleiche Problem mit der identischen Gabel! Auch an einem eBike.
Die Gabel habe ich sogar (nach nur 2-monatigem Besitz) einem Service unterziehen und einstellen lassen - hat leider das Problem auch nicht gelöst.
Nun habe ich mir soeben das Quarq ShockWiz bestellt und hoffe, damit das Setup ordentlich einstellen zu können.

Wäre schön, wenn du einer Lösung auf der Spur wärst und mir diese mitteilen könntest.

P.S. Hallöchen zusammen - habe mich extra wegen diesem Beitrag hier angemeldet. ;-)
 
Dabei seit
1. August 2019
Punkte Reaktionen
85
Habe bei meiner Fox 36 Fit 4 2018 (170mm) auch das Problem, ich fahre die Gabel ohne Spacer, und jetzt schon mit 25% SAG, also bei meinem Gewicht sind das dann 63PSI. Wenn ich nen Trail (2,5km) fahre kann ich am Ende kaum noch den Lenker festhalten, da die Handgelenke / Hand schmerzt.. Kann mir jemand helfen, wie ich das unterbinden kann? Der Trails ist relativ flowig mit einigen Stein / Wurzelstellen

Fahre 7 Klicks Zugstufe (von+)
Die Lowspeed Druckstufe habe ich komplett raus gedreht, also die 18klicks gegen den Uhrzeigersinn..

Über Hilfe und Tipps würde ich mich sehr freuen.

Grüße ForestRider
 

prolink

Bird of Prey
Dabei seit
31. August 2002
Punkte Reaktionen
437
Ort
Steiermark / nähe Graz
was ich machen würde ist das Öl in der Kartusche auf ein Dünners zu wechseln
10er ist drinnen. auf 5 oder gleich 2,5 wechseln
habs bei der 36er noch nicht gemacht aber bei meiner Lyrik fahre ich mit Putoline 2,5
 

write-only

Chef, der Mann kann nicht lesen!
Dabei seit
19. März 2018
Punkte Reaktionen
2.919
Ort
Stuttgart
Ich würde, wenn die Gabel eh mal zu Fox muss, die Bushings prüfen lassen. Bei mir waren sie zu eng und nachdem sie geweitet wurden geht die Gabel um einiges besser.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
7.196
Ich würde mal dünnere Griffe probieren und nicht verkrampft am Lenker hängen.
Warum sollte das direkt an der Gabel liegen?
Wieviel LSC fährst du überhaupt?
 
Dabei seit
1. August 2019
Punkte Reaktionen
85
So hab den Druck mal um 10% auf 55psi (65Kg) gesenkt und es fühlt sich etwas plüschiker an aber der SAG in "Race Position" liegt jetzt schon deutlich über 20%. Leider konnte ich nur ein kleine Runde drehen und eine ausführlich Testfahrt folgt erst noch.
Liegt ihr dann auch deutlich unter den Empfohlenen Werten von FOX?
@coopera
Wie wirkt sich eine zu schnelle Zugstufe auf das Einfeder- / Dämpfungsverhalten aus?

Grüße
Wiege inkl Ausrüstung 86kg und fahre 63psi..(20psi unter der Emfpehlung) und die Gabel ist trotzdem unsensibel bei kleinen Schlägen
 

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
2.519
Ort
Koblenz
Wiege inkl Ausrüstung 86kg und fahre 63psi..(20psi unter der Emfpehlung) und die Gabel ist trotzdem unsensibel bei kleinen Schlägen

Kannst du mal ein Video machen (von der Seite) bei welchem Untergrund und welcher Geschwindigkeit du die Probleme spürst?

Wenn es um tendenziell kleine, hochfrequente Schläge geht, setzt man am Besten bei Reifendruck an.

Gruß xyzHero
 
Oben Unten