Fustle Causeway CR1

Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
120
sind leider nicht ganz fertig geworden samstag wird noch das e-werk -puffer batterie -und das licht installiert
so wie es da steht 10.9 kg dern son nady und gepäckträger hauen natürlich gut rein
 
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
120
nein racktime eco 2.0 musste zum schluss ein wenig aufs geld achten -)
grx 810 48-11 mit ner 11-34 er cassette
carbon sattelstange und lenker ( ritchey und giant)
redshift vorbau
shimano xt bremsen
dt swiss lrs mit son 28 nady ---bm iq x 100 lux e-werk und puffer kommen am samstag dran
und die nogos zu vervollständigen flat pedals haha
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
747
Ort
Schmalkalden
Hallo zusammen.
Natürlich ist mein Bike zwischenzeitlich fertig und war auch schon unterwegs.
Ich würde gern die Tage noch ausführlicher schreiben wenn es zeitlich wieder besser passt.
Hier ein paar Bilder (entspricht aber nicht dem aktuellen Zustand)

auch mal von der Reifenfreiheit bei 50x700c

DE9BF432-0515-4701-9C81-97F91A5DEC2F.jpeg

70D64FD4-565E-4260-9056-E73070DCB1D2.jpeg

122F7D6E-41B0-4944-A4FD-621BB386A2D0.jpeg

77569F67-5DC2-45C9-A8ED-BF6134499095.jpeg

3328574D-807A-42B4-8CC9-A6E0E188EEE0.jpeg

4D2E2ED9-CF26-44D6-990F-72F2A8A546C0.jpeg

F0684E0E-F977-49CD-BDE5-7160CBAC62AA.jpeg
 
Dabei seit
17. Januar 2003
Punkte Reaktionen
2.338
Ne die hab ich nur für das Foto so geschraubt?! :lol:

70km lang keine Probleme. Was ist daran so dann so fraglich?

Fraglich? Eher ungewohnt... ;)

Gut Kulhavy ist auch so gefahren...aber die Regel ist die Einstellung ja nicht.
So lastet meiner Ansicht nach zu viel Gewicht auf den Armen bzw. Händen.
Und diese ermüden schneller bzw. werden taub.

Wenn es dir so taugt...will ich nichts gesagt haben. :bier:

:)

PS...das Rad selbst sieht schon sehr cool aus...würde ich auch gerne mal ausprobieren so ein "Modern"-Gravel. Viel Spaß damit auf jeden Fall.
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
6.681
Ort
im Norden vom Westen (Niederrhein)
Hallo zusammen.
Natürlich ist mein Bike zwischenzeitlich fertig und war auch schon unterwegs.
Ich würde gern die Tage noch ausführlicher schreiben wenn es zeitlich wieder besser passt.
Hier ein paar Bilder (entspricht aber nicht dem aktuellen Zustand)

auch mal von der Reifenfreiheit bei 50x700c

Anhang anzeigen 1102208
Anhang anzeigen 1102209
Anhang anzeigen 1102211
Anhang anzeigen 1102212
Anhang anzeigen 1102214
Anhang anzeigen 1102215
Anhang anzeigen 1102217
ich finde es sehr schön, der bogen am unterrohr stört anders als zuerst gedacht optisch überhaupt nicht

die sattelstellung sieht tatsächlich extrem aus, sehr weit vorne und gekippt

besser wäre neutral gesehen mittig und horizontal gerade

du musst für das abrutschen nach vorne irgendwelche gegenkräfte aufwenden
 
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
120
Ne die hab ich nur für das Foto so geschraubt?! :lol:

70km lang keine Probleme. Was ist daran so dann so fraglich?
denke ja das du ein versierter schrauber und biker bist. aber selbst wenn diese sattelstellung für dich ideal ist .... sich mit FETTSCHRIFT über unsere fragestellung zu wundern ist schon krass haha ride on
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
747
Ort
Schmalkalden
ich finde es sehr schön, der bogen am unterrohr stört anders als zuerst gedacht optisch überhaupt nicht

die sattelstellung sieht tatsächlich extrem aus, sehr weit vorne und gekippt

besser wäre neutral gesehen mittig und horizontal gerade

du musst für das abrutschen nach vorne irgendwelche gegenkräfte aufwenden

Danke, auch für den Tip.

Ich hab aus Spaß gestern mal den Sattel wie beschrieben eingestellt. Der Start der Tour ging kontinuierlich mit 3-4 und dann auf 8-10 Prozent über 14km bergauf.

Oben alles taub und eingeschlafen. Trotz unterhose etc.

Also kurz und knapp. Meine Sattelstellung passt mir so :D
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
747
Ort
Schmalkalden
Nach einer Hand voll Runden auf dem Causeway und nun etwas freier Zeit würde ich mal ein paar Worte sagen.

Erstmal: Waage stoppt bei 10,58kg mit den beiden Fidlock Haltern und dem Wahoo Elemnt.



Generell bin ich ziemlich begeistert vom Bike. Auch wenn die Sattelstellung dem einen oder anderen komisch vor kommen mag,, mir passt das sehr gut und am Ende hat es wohl auch was mit der Geo zu tun. Ich fühle mich nicht wie auf einem Rennrad.
Die Sitzposition ist eher auf der enspannteren Seite und lädt mehr zum cruisen als zum rasen ein.

Das Rad war auch bisher mehr auf Forst- und Waldwegen als auf der Straße und ein paar Singletrails habe ich auch ausprobiert. Tatsächlich hatte ich bisher nicht den Eindruck die Dropperpost zu brauchen. Ich denke sie wird trotzdem noch kommen, aber ich bin erstmal beruhigt das es auch sehr gut ohne geht.

Das Lenkerband hat sich nicht so als das gelbe vom Ei herausgestellt. Erstmal ging es schwer zu wickeln, weil es auch kaum geklebt hat und dann hat es sich schnell gelöst. Würde ich zu gleichen Teilen auf meine Wickelkünste und auf das Material schieben. Ich habe es jetzt gegen ein ordentlich buntes von Cinelli getauscht.

Der Lenker war auch okay, jedoch im Untergriff und im Gelände fühlte ich mich doch etwas unkontrolliert. Daher habe ich etwas mit mehr Fler verbaut und muss sagen, viel angenehmer. Allerdings etwas weniger entspannt hinsichtlich der aufrechten Sitzposition.

Auf Grund der Topografie bei uns und dem Rennsteig vor der Haustüre fühle ich mich derzeit auch nicht genötigt leichtere, besser rollende Laufräder haben zu müssen. Ich muss sagen so schlecht laufen die "billigen" nicht und bieten guten Flex im Gelände. Was den Eigenschaften des Bikes zu Gute kommt. Die Reifen sind auch absolut okay. Aber es geht schon knapp zu mit den 50iger Pellen. Tubeless Aufbau ist mit dieser Kombo aber nicht möglich. Irgenwie geben es die WTB Felgen nicht her. Der Reifen gleich gar nicht.

Auf Trails und Schotterabfahrten brilliert das Rad wirklich. Es fühlt sich super ausgewogen an und liefert eine angenehme Mischung aus Laufruhe und Wendigkeit. Ich bin hin und weg und derzeit ist meine Freizeit auf dem Fustle und nicht auf dem Megatower. Damit bietet es die Ergänzung zu dem Enduro die ich mir vorgestellt hatte! Absolut guter Kauf.

Hier stört mich deshalb auch das Gewicht nicht. Das Bike fühlt sich leichter an als mein Megatower und alleine das reicht derzeit schon aus.

Ach ja, Thema Übersetzung. Hier stoße ich an meine Grenze. Für einige Sachen hier ist das auf jeden Fall zu dick und sobald die Kettenblätter wieder besser verfügbar sind werde ich wohl ein 38T ovales KB kaufen. Im Endspeed reicht mir das. Den 40-10 Gang trete ich eigentlich nie. Der liegt nur an wenn es auf der Straße bergab geht und dann sind 50km/h auch absolut ausreichend und mir fast zu schnell :) Straße war aber auch von Anfang an nur als Zubringer gedacht.

Die Idee war ein mountainbikeähnliches leichtes Gefährt zu haben.

Ich hoffe das ich es in nächster Zeit mal bei Sonne zu ein paar richtigen Bildern bringe.

Habt ihr Fragen?
 
Dabei seit
12. August 2017
Punkte Reaktionen
28
Ich habe mir jetzt auch als "Winterprojekt"einen Fustle Rahmen in blau bestellt.

Bin mal gespannt wie der live dann so sein wird.

Bin jetzt am schauen welche Komponenten ich noch so verbauen möchte.

Hat jemand eine Idee ob eine XT Kassette 11-46z und XT Schaltwerk mit den GRX Gravel Schalthebeln kompatibel sind?
Oder funktionieren aus "Gründen" nur die GRX Schaltwerke, was ja auf 42z max begrenzt wäre.

Wie seid Ihr ( @EL_BOB & @unknownbeats ) mit euren Rädern zufrieden?
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
747
Ort
Schmalkalden
Ich habe mir jetzt auch als "Winterprojekt"einen Fustle Rahmen in blau bestellt.

Bin mal gespannt wie der live dann so sein wird.

Bin jetzt am schauen welche Komponenten ich noch so verbauen möchte.

Hat jemand eine Idee ob eine XT Kassette 11-46z und XT Schaltwerk mit den GRX Gravel Schalthebeln kompatibel sind?
Oder funktionieren aus "Gründen" nur die GRX Schaltwerke, was ja auf 42z max begrenzt wäre.

Wie seid Ihr ( @EL_BOB & @unknownbeats ) mit euren Rädern zufrieden?

also zu deiner erste Frage.

das funktioniert. Zumindest was meine Recherche ergeben hat- aber dem STi ist es egal welches Schaltwerk er bewegt. Aktuell auch bei mir eine Überlegung weil ich einen leichteren Rettungsring brauche .


sonst bin ich mit dem Bike mega zufrieden. Bin gerade wieder rein von einer Tour. Im Schnitt fahre ich 55km und 1200hm auf einer Tour. Viel im Wald und auch einige Trails. Das Fustle liegt da total abgefahren und sehr laufruhig. Ich bin regelmäßig baff was damit geht. Kleinere Doubles bin ich auch schon gesprungen :D
das Bike ist wirklich crazy. Das was ich wollte hat es genau erfüllt.

Aber ich muss auch sagen, die Kehrseite ist das halt oberhalb von 50km/h für mein Empfinden nicht unbedingt Wohlfühltempo herrscht.
 
Dabei seit
15. August 2014
Punkte Reaktionen
524
Ort
Methamis
Hat jemand eine Idee ob eine XT Kassette 11-46z und XT Schaltwerk mit den GRX Gravel Schalthebeln kompatibel sind?
aber dem STi ist es egal welches Schaltwerk er bewegt.
Dem STI ist es egal, dem Schaltwerk aber nicht, und da diese die Aufgabe hat, die Kette auf das richtige Ritzel zu bewegen ... kurz: Nein, es funktioniert nicht, GRX hat Seilzug wie Road, und nicht wie MTB.
 
Dabei seit
12. August 2017
Punkte Reaktionen
28
Dem STI ist es egal, dem Schaltwerk aber nicht, und da diese die Aufgabe hat, die Kette auf das richtige Ritzel zu bewegen ... kurz: Nein, es funktioniert nicht, GRX hat Seilzug wie Road, und nicht wie MTB.

Ah okay, das ergibt Sinn.
Schade schade.
Gibt's noch eine andere Variante? Evtl mit dem GRX Schaltwerk eine xt Kassette schalten? Da wird der Käfig dann zu kurz sein oder?
 
Dabei seit
17. Mai 2019
Punkte Reaktionen
335
Ah okay, das ergibt Sinn.
Schade schade.
Gibt's noch eine andere Variante? Evtl mit dem GRX Schaltwerk eine xt Kassette schalten? Da wird der Käfig dann zu kurz sein oder?

Das GRX einfach Schaltwerk (RX812) hat einen längeren Käfig als das zweifach und funktioniert sicherlich mit der XT Kassette.

Ich fahr so eins mit einer Sram GX 10-42 Kassette, dann schafft das auch die Bandbreite der XT Kassette
 

Micha0707

Deathlike Silence
Dabei seit
14. Februar 2015
Punkte Reaktionen
786
Ort
Voreifel
Das GRX einfach Schaltwerk (RX812) hat einen längeren Käfig als das zweifach und funktioniert sicherlich mit der XT Kassette.

Ich fahr so eins mit einer Sram GX 10-42 Kassette, dann schafft das auch die Bandbreite der XT Kassette
Laut Shimano soll es nicht funktionieren, da es nur bis 42 Zähne freigegeben ist. Probieren, oder eine Schaltaugenverlängerung einbauen. Bei mir funktioniert aber auch ein 105er SW mit mittelangem Käfig und 40 Zähnen :D
 
Dabei seit
12. August 2017
Punkte Reaktionen
28
...eine Schaltaugenverlängerung...

Du meinst sowas oder?

Das habe ich gerade beim googlen auch gefunden.

Hier gibt's auch noch weitere Hack's

Werde Mal schauen was ich mache und Berichten.
 

Micha0707

Deathlike Silence
Dabei seit
14. Februar 2015
Punkte Reaktionen
786
Ort
Voreifel
Oben