Garmin Edge 830 - 530

Dabei seit
14. Juni 2012
Punkte Reaktionen
138
Ort
Am Pilatus
Das geht schon. Einfach einmal runter wischen und dann länger auf dem AUTOM. Button drauf bleiben. Dann springt man direkt ins Beleuchtungsmenü.
Falls du die Automatische Helligkeit eingestellt hast, geht das auch auf dem ausgegrauten Helligkeitsbalken.
 
Dabei seit
27. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Grevenbroich
Das geht schon. Einfach einmal runter wischen und dann länger auf dem AUTOM. Button drauf bleiben. Dann springt man direkt ins Beleuchtungsmenü.
Falls du die Automatische Helligkeit eingestellt hast, geht das auch auf dem ausgegrauten Helligkeitsbalken.
Jo, das geht. Hatte ich zwar vorher auch schonmal probiert, aber nicht lange genug. :wut:
Dankeschön.
 
Dabei seit
12. März 2013
Punkte Reaktionen
75
Ort
Dresden
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. April 2020
Punkte Reaktionen
29
Kann es sein, dass ein Segment nicht angezeigt wird bzw. der Segment Screen nicht kommt, wenn man gerade einen Navigationshinweis angezeigt bekommt.

Ich bin wieder die gleiche Strecke gefahren, auf der es drei Segmente gibt, aber mir wurde nur ein Segment angezeigt, die anderen nicht, d.h. ich bin die dann unbewusst abgefahren.

Ansonsten weiß ich nicht, warum mir nur ein Segment von dreien auf der Strecke angezeigt wird :confused:
 
Dabei seit
27. Juni 2018
Punkte Reaktionen
37
Ort
wien
Kann es sein, dass es bei den Segmenten ähnlich wie bei ClimbPro ist? ClimbPro zeigt einen Anstieg nur beim Navigieren an. Das macht Sinn, denn sonst weiss der Garmin ja gar nicht wohin du willst. Vielleicht müssen die Segmente auch genau auf der gerade navigierten Strecke liegen, damit sie angezeigt werden, oder aber keine Abbiegemöglichkeit beinhalten, damit sie ohne Navigation gezeigt werden. Ist nur ein Schuß ins Blaue, ich verwende keine Segmente, daher kann ich nur spekulieren.
 
Dabei seit
8. Mai 2019
Punkte Reaktionen
202
Welche Steigung haben die Segmente? Strava live Segmente mit negativem Gefälle (meine mal was von „ab 0,2%“ gelesen zu haben) funktionieren nicht mit live-Anzeige. Evtl ist das bei Garmin Segmenten ähnlich.
 
Dabei seit
20. April 2020
Punkte Reaktionen
29
Glaube nicht, dass es an der Steigung liegt. Das Segment, das mir angezeigt wurde hat eine Steigung von -0,67% die anderen, die mir nicht angezeigt wurden, haben 0,02 und -0,02%

Komisch ist, dass mir vor dem Start auf der Übersichtsseite mit den Segmenten, diese angezeigt werden.
 
Dabei seit
8. Mai 2019
Punkte Reaktionen
202
Werden denn immer die gleichen Segmente nicht angezeigt? Kannst du die Segmente auf den Edge in der Karte sehen? Passierst du den Startpunkt des Segments? Kommt ca 150 Meter vorher bei Annäherung die Meldung?
Irgendwas ist das faul, wenn du magst kannst du ja auch mal die Segmente zeigen, um welche es geht.
 
Dabei seit
20. April 2020
Punkte Reaktionen
29
Ja, die Segmente sind aktiviert. Habe mich auch mal an den Garmin Support gewandt und die haben schon mal gesagt, dass nur Segmente angezeigt werden, die auch ein Ranking haben. Sie wollen das an die US Kollegen weiterleiten. Ich halte euch auf dem Laufenden.
 
Dabei seit
30. Mai 2015
Punkte Reaktionen
3
Ort
Wiesbaden
Seit geraumer Zeit habe ich ein kleines Problem mit meinem Garmin Edge 830. Die Höhenmessung stimmt nicht mehr.

In der Regel fahre ich Rundkurse und am Ende der Tour weichen die + Höhenmeter um einiges von den - Höhenmetern ab. Heute +1.351 und -1.191. Und bei allen Touren der letzten Wochen war die Abweichung ähnlich. Änderungen im Luftdruck schließe ich daher aus.

Hat jemand eine Idee?
 
Dabei seit
30. Juni 2001
Punkte Reaktionen
84
Ort
Frankfurt
Seit geraumer Zeit habe ich ein kleines Problem mit meinem Garmin Edge 830. Die Höhenmessung stimmt nicht mehr.

In der Regel fahre ich Rundkurse und am Ende der Tour weichen die + Höhenmeter um einiges von den - Höhenmetern ab. Heute +1.351 und -1.191. Und bei allen Touren der letzten Wochen war die Abweichung ähnlich. Änderungen im Luftdruck schließe ich daher aus.

Hat jemand eine Idee?

Wie groß/lang waren denn die Touren? M.E. liegt das noch im Rahmen, neben dem Luftdruck spielt auch das Profil eine Rolle. Gerade beim MTBiken spielt der Untergrund mitunter eine größere Rolle, weil kleinere Unebenheiten mittels eines Filters (Hysterese) bewusst gefiltert werden. Und beim MTBiken fährt man ja öfters über unebenes Gelände und es kommen auch immer wieder mal kleine Gegen'anstiege' (hügelchen) vor, die die Berechnung schon mal etwas aus dem Tritt kommen lassen kann.
Bei größeren Touren können sich die daraus ergebenden Abweichungen schon entsprechend bemerkbar machen. Und 1351 hm lassen ja schon auf eine etwas längere Runde schließen 8-)

Hier meine vorgestrige Rennradrunde auf unseren hiesigen Hausberg, gleicher Start und Zielort, also gleiche Start- und Zielhöhe, auf der Straße gefahren, trotzdem Abweichung was An- und Abstieg betrifft.
Dass der berechnete Abstieg etwas kleiner ausfällt ist m.E. normal (muss nicht sein, kann aber sein).

Bist Du eine deiner Standardrunden gefahren oder kann es sein, dass deine letzten Touren einen etwas anderen 'Charakter' aufgewiesen haben, z.B. mehr Up- oder Downhill als normal?

Die Wetterlage war die letzten Wochen auch nicht so konstant, da kann dann der Luftdruck auch etwas mehr als normal reinspielen, wobei bei meiner letzten Rennradtour Start- und Endhöhe gerade mal um acht Meter variiert haben.

In der Tabelle kann man die von meinem Edge selbst berechneten Auf- und Abstiegsmeter sehen (größere Abweichung). Wenn ich diese nachträglich anhand der aufgezeichneten Datenreihen selbst berechne (Samplerate 1 Sek), komme ich bei einem Hysteresefaktor von 2 übrigens auf diese Werte (siehe zweiten Screenshot).
Was ich sagen will, etwas Vodoozauber ist bei diesen berechneten Auf- und Abstiegswerten imho immer dabei.
1614497206418.png

1614498388744.png
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
5.977
Bei meinen Garmin Geräten stimmen die Auf- und Abstiege in der Summe idR annähernd bei einer Hausrunde bis 1.300hm, mehr bekomme ich bei einer Runde noch beisammen.
Voraussetzung, der Luftdruck hat sich währenddessen nicht stark verändert, dann können bis zu 200hm Differenz auftreten.
 
Dabei seit
17. September 2009
Punkte Reaktionen
48
Ort
Pfalz
Kann ich während einer Aufzeichnung keine neuen Strecken auf den Garmin (830) laden? Die Bleutooth Verbindung zu Smartphone war vorhanden (Habe sogar neu gekoppelt, und Smartphone neu gestartet). Er wollte aber nicht synchronisieren. WLAN Verbindung ist während einer Aufnahme leider nicht möglich (Hotspot unterwegs).
Ich hatte eine Strecke per automatischer Synchronisation von Komoot über Garmin Connect zu Hause auf den Edge geladen, aber beim Versuch zu Navigieren kamen keine Abbiegehinweise sondern ewig nur "Richtung Nordosten auf Gasse" und ich musste selbst nach Karte navigieren. Nach ein paar Kilometern wollte ich die Strecke manuell neu draufladen und hab dummerweise die Strecke auf dem Garmin gelöscht. Dann hatte ich aber keine Möglichkeit mehr die Strecke unterwegs während laufender Auzeichnung auf den Garmin zu laden.
Vielleicht sollte ich mir wieder nur die Strecke anzeigen lassen ohne Navigation. Dann kommen auch nicht ständig diese Neuberechnungen, oder wenn ausgeschaltet trotzdem ständig "Abseits" der Strecke obwohl ich schon lange wieder drauf bin.

EDIT: Heute habe ich die Tour einmal per Autosynchronistation von Komoot über Garmin Connect und einmal manuell in Garmin Connect importiert und abgespeichert. Beides hochgeladen.
Beim Start der Tour mit der direkt von Komoot wieder das gleiche Problem, er hat irgendwie den Einstieg nicht gefunden, egal ob mit "zum Anfang der Strecke navigieren" oder ohne obwohl ich direkt am Anfang stand. Mit der Strecke über den Umweg importieren hat es dann direkt funktioniert. Eigentlich schade. Warso schön einfach. Auf Komoot erstellen und automatisch (ohne IQ App Umweg) direkt aufs Gerät.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Mai 2015
Punkte Reaktionen
3
Ort
Wiesbaden
In der Regel fahre ich Rundkurse und am Ende der Tour weichen die + Höhenmeter um einiges von den - Höhenmetern ab. Heute +1.351 und -1.191. Und bei allen Touren der letzten Wochen war die Abweichung ähnlich. Änderungen im Luftdruck schließe ich daher aus.

Tour von gestern:

90km
Höhenmeter rauf 1.098
Höhenmeter runter 1.068

Alles prima, nachdem ich den 830 auf Werkseinstellungen zurück gesetzt hatte.
 
Dabei seit
7. Juli 2020
Punkte Reaktionen
13
Heute hat mich mein 830er total im Stich gelassen. Bin frei-Schnauze irgendwo in der Gegend herum gefahren und die Aktivität aufgezeichnet. Wollte dann unterwegs eine Route planen.
Also Komoot geöffnet, Route gespeichert und in Garmin Connect exportiert und dann auf den 830er geschickt. Aber die Route kam niemals an. Erst daheim als ich die Aktivität gestoppt habe, hatte ich die geplante Route oben.
Wieso geht das auf einmal nicht mehr? Hab nichts geändert? :(
 
Zuletzt bearbeitet:

hholgi

Der Servicemän
Dabei seit
2. November 2014
Punkte Reaktionen
31
Ort
GT
Laufende Aktivitäten haben bei Garmin absolut vorrang. Auch bei meiner VivoactiveHR Uhr.

Das kann man so oder so beurteilen. Ich habe jedenfalls früher aufm Sigma öfter mal aus versehn die Aufzeichnung beendet. Ich finds so ok.
 
Dabei seit
30. Juni 2001
Punkte Reaktionen
84
Ort
Frankfurt
Heute hat mich mein 830er total im Stich gelassen. Bin frei-Schnauze irgendwo in der Gegend herum gefahren und die Aktivität aufgezeichnet. Wollte dann unterwegs eine Route planen.
Also Komoot geöffnet, Route gespeichert und in Garmin Connect exportiert und dann auf den 830er geschickt. Aber die Route kam niemals an. Erst daheim als ich die Aktivität gestoppt habe, hatte ich die geplante Route oben.
Wieso geht das auf einmal nicht mehr? Hab nichts geändert? :(

Meines Wissens muss man zum Importieren über die Garmin Connect App die Synchronisation (Edge <-> App) starten. Das geht bei einer laufenden Aufzeichnung nicht (zumindest beim Edge 520/820 nicht).

Es gibt aber eine Connect IQ App, die es als App und als Widget gibt (https://apps.garmin.com/de-DE/apps/fac50ef3-77b2-466c-9f4f-4dcb2feb49a3).
Da man auf Widgets auch während einer laufenden Aufzeichnung zugreifen kann, ist es damit möglich, auch ohne Beenden der Aufzeichnung, eine Strecke auf den Edge hochzuladen.

Allerdings muss man neben der Connect IQ App auch noch eine App auf dem Smartphone installieren, damit man den Prozess anstoßen kann.
Für viele User ist das daher zu sehr eine Bastellösung, aber sofern Garmin bei den aktuelles Edges das Handling nicht grundlegend geändert hat, scheint mir das die einzige Variante zu sein.

Bei GPS Radler ist das Handling ganz gut beschrieben:

Ansonsten kommt man nicht umhin, die Aufzeichnung zu beenden und zu warten, bis der Edge mit der App synchronisiert wurde, die zu importierende Route also auf den Edge hochgepumpt wurde.
 
Dabei seit
7. Juli 2020
Punkte Reaktionen
13
Das komische ist, ich hab es früher auch so gemacht und da hat es funktioniert?

Mit gexporter/gimporter funktioniert es jetzt, danke Ralphi!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. Juni 2018
Punkte Reaktionen
37
Ort
wien
Das ging doch noch nie waehrend eine Aktivitaet laeuft.
Erst stoppen -> spaeter fortsetzen -> neuen track uebertragen -> Aktivitaet fortsetzten.
Ich hab das auf meinem Edge 830 versucht, aber weder auf dem Gerät noch im Handbuch etwas dazu gefunden. Wo versteckt sich die ‚später fortsetzen‘ Funktion? Ich kann nur beenden, danach aber nicht mehr fortsetzen, da muss ich eine neue Aufnahme starten. Vielen Dank im voraus!
 
Oben