Garmin mit kostenlosen Karten und POIs

Dabei seit
21. August 2010
Punkte Reaktionen
259
Ort
Spelthorpe
Die NRW Karte habe ich entpackt, nur die eine Datei

Speiche_NRW_gmapsupp

in den Ordner Garmin auf der Speicherkarte des Gerätes gepackt, dann auf dem Gerät die Karte aktiviert und alle anderen Karten (meine Openseamaps Karten abgeschaltet).
Das Problem meines Gerätes ist, dass ich die Speicherkarte im Garmin bei USB Verbindung zwar angezeigt bekomme, aber nicht darauf zugreifen kann. Das liegt am alten Betriebssystem des Garmin. Ändern will ich das nicht, da ansonsten die Seekarten nicht mehr funktionieren. Garmin hat das bei neueren Betriebssystemen des 64s geblockt. Ich nehme also wie immer einen Kartenleser.

In Mülheim an der Ruhr habe ich an der Stelle der Ruhrüberquerung des Radweges RS1 diesen Bildschirm. Die Karte ist auf dem Garmin wie immer. Kann oder muss ich die Karte noch anders einstellen oder mit den Optionen die Kartendaten vorher umwandeln um zusätzliche Informationen über Radwege, graveltaugliche Wege zu bekommen?
Soll oder muss ich die NRWplus oder Gravel Karte nehmen?
Bei Basecamp habe ich eine völlig andere optische Kartendarstellung als auf dem Gerät. Das ist bei dem Garmin 64s aber wohl normal?
Ich kenne das jedenfalls nicht anders. Für mich ist wichtig, dass das 64s problemlos mal in Salzwasser fallen kann und nach wie vor funktioniert. Da darf das Ganze gern einemal rudimentär sein. Das Gerät ist jedenfalls genial. 100% outdoortauglich halt.

20200329_193649.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. März 2020
Punkte Reaktionen
588
Kann euer Edge im Gelände navigieren? Ich war mal auf einem Berg unterwegs wo im Edge auch Wege eingezeichnet waren und immer wenn ich zu einem Punkt navigieren wollte hat mich mein Edge zurück auf die Straße geschickt und über die Straße zu dem Punkt navigiert.
 

Speichennippel

https://speichenkarte.de/
Dabei seit
8. September 2003
Punkte Reaktionen
259
Ort
Remscheid
@ad-mh

Bei solchen Rückmeldungen erschrecke ich immer. Diesmal ist jedoch mit der Karte alles OK.
Das 64map kenne ich nicht im Detail. Evtl. ist dort in den Einstellungen Marine und Darstellung etwas zu ändern.

NRWplus oder Gravel sind im Aussehen völlig identisch. Gravel hat nur ein anderes Routing.

Radwege sind grüne Linien. Radrouten werden gestrichelt neben den Wegen/Straßen dargestellt.

Garmin Oregon (so sollte es auch auf dem 64map aussehen)


Doogee S60 mit Orux
 
Dabei seit
21. August 2010
Punkte Reaktionen
259
Ort
Spelthorpe
@delphi1507
hat es mir bestätigt. Bei ihm ist es (auch mit 64s unterwegs) ähnlich.
Mehr kann das 64s halt nicht darstellen. Die Darstellung ist anders als in Basecamp.
Es gibt keine anderen Einstellungen für See und Land.
Dafür kann man es in Salzwasser untertauchen. Jedes andere Gerät wäre tot. ;)

Beim Boot ist da schon mehr als eine Welle darübergegangen.
Von mir eine absolute Empfehlung für das 64s.
 
Zuletzt bearbeitet:

Speichennippel

https://speichenkarte.de/
Dabei seit
8. September 2003
Punkte Reaktionen
259
Ort
Remscheid
Kann euer Edge im Gelände navigieren? Ich war mal auf einem Berg unterwegs wo im Edge auch Wege eingezeichnet waren und immer wenn ich zu einem Punkt navigieren wollte hat mich mein Edge zurück auf die Straße geschickt und über die Straße zu dem Punkt navigiert.

Prinzipiell kann der edge überall routen. Die Frage ist, weshalb dein edge die gewünschten Wege verschmäht. Ein Grund könnte sein, dass die Routingeinstellungen nicht passen. Im einfachsten Fall "unbefestigt vermeiden" ist aktiv, dann wird nicht auf Waldwegen geroutet. Ein weiterer Grund könnte sein, dass deine Karte die gewünschten Wege für fahrraduntauglich hält und dem Router mitteilt, das dort nicht geroutet werden soll.
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte Reaktionen
588
Die Einstellungen sollten passen, denke ich. Das werde ich morgen aber nochmals kontrollieren. Das heist evtl sollte ich mir anders Kartenmaterial besorgen?
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.406
Gibt es Karten, die nur schwarz weiß sind, so wie bei Wahoo ? Ich habe die hier gefunden ( http://garmin.opentopomap.org/ ), die laufen auch auf dem Win Rechner, aber weder mit Mapsource noch Basecamp läßt sich eine gmapsupp.img (also Karte fürs Gerät) erstellen. Die Kontakte habe ich angeschrieben, aber nach 2 Monaten noch keine Antwort, die machen wohl nix mehr.

Kann man mit überschaubarem Aufwand das Typfile der Karten so anpassen, dass nur schwarz/weiß auf der Karte zu sehen ist ? Dann auch gerne mit weniger Details. Ich mag mich da keine 4 Wochen jeden Abend vor den Rechner setzen um jeden einzelne Linie in der Farbe zu ändern.
 
Dabei seit
28. Mai 2014
Punkte Reaktionen
12
Ort
Potsdam
Gibt es Karten, die nur schwarz weiß sind, so wie bei Wahoo?

Solch eine Karte suche ich auch. Auch wenn mich die schlecht zu erkennende magentafarbene Linie mehr stört, als die Karte an sich.

Vielleicht kannst du hiermit etwas anfangen. Ich kam leider noch nicht dazu es zu testen, weil ich mich erstmal noch in mein Gerät einarbeiten muss.

 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.406
Solch eine Karte suche ich auch. Auch wenn mich die schlecht zu erkennende magentafarbene Linie mehr stört, als die Karte an sich.

Vielleicht kannst du hiermit etwas anfangen. Ich kam leider noch nicht dazu es zu testen, weil ich mich erstmal noch in mein Gerät einarbeiten muss.


Niemand zwingt Dich die Navigation zu starten und die magentafarbene Linie zu nutzen. Du kannst den Track auch einfach nur anzeigen lassen. Dann kannst Du sogar die Farbe der Tracklinie selbst auswählen.

Den link lese ich mir mal durch, Danke.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.406
Ich habe mal in der Typfile etwas rumgespielt und gefühlt 100mal Basecamp geöffnet. Grundsätzlich funktioniert das alles, aber wenn ich z.B. Gebäude lösche, sehe ich an deren Stelle die Hausnummer. Das braucht man zwar für die Navigation, ich will es aber nicht. Keine Ahnung wie ich das rausbekomme. Ich muß mir mal ein Konzept überlegen was ich geändert haben will. Auch die Liniendicke würde ich dann feiner wählen. Das hat soweit geklappt. Dann sollte auf den Edge Geräten alles besser zu erkennen sein.
 

Speichennippel

https://speichenkarte.de/
Dabei seit
8. September 2003
Punkte Reaktionen
259
Ort
Remscheid
Die Hausnummer kannst du auch mit dem typfile ausblenden. Das Gebäude nicht löschen, sondern den Eintrag belassen, aber voll transparent. Dann gibt es auch noch die Möglichkeit, die Beschriftung einzustellen.
 

Speichennippel

https://speichenkarte.de/
Dabei seit
8. September 2003
Punkte Reaktionen
259
Ort
Remscheid
Wenn es darum geht, die Navigationslinie besser gegenüber der Karte erkennen zu können, ist folgendes Tool ganz nett. Es erzeugt aus einem Tracks mehrere andere, die etwas neben des ursprünglichen Tracks liegen. Blendet man alle gleichzeitig ein, ergibt sich daraus eine gut sichtbare Linie.
(Hatten wir das hier schon?)
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.406
Nein, hatten wir noch nicht, habe ich mir aber schon seit Jahren Gedanken gemacht wie ich 2 tracks generieren kann, eine da wo sie normal ist und eine in einer anderen Farbe nebendran um es eben besser zu sehen. Ich war nur zu faul den track zweimal zu zeichnen. Ich wußte nicht dass es dafür ein tool gibt. Krass genial !
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.406
Die Hausnummer kannst du auch mit dem typfile ausblenden. Das Gebäude nicht löschen, sondern den Eintrag belassen, aber voll transparent. Dann gibt es auch noch die Möglichkeit, die Beschriftung einzustellen.

Daß muß man erstmal alles herausbekommen. Löschen von Einträgen, habe ich festgestellt, ist eine gaaaaaaaaaaaanz schlechte Idee. Besser Transparent machen, das stimmt.

Auch gibt es für die Straßen unterschiedliche Maßstäbe. Primary, secondary etc. gibt es bei der openmtbmap 3 mal. Je nachdem wie weit man rein- rauszoomt, hat man entweder schwarz weiß oder wieder die ehemalige Farbe. Ist alles recht komplex und erfährt man nur durch testen.


Ich würde gerne die POI komplett rauswerfen. Sind aber 340. Leider kann man nicht mehrere gleichzeitig selektieren um sie zu löschen. Das ist ganz schön aufwendig. Selektieren, löschen, bestätigen = 1000 klicks. Da wirste depp ?
 

Speichennippel

https://speichenkarte.de/
Dabei seit
8. September 2003
Punkte Reaktionen
259
Ort
Remscheid
Als txt speichern und mit einem Editor bearbeiten. Nur kann man die POIs so nicht loswerden. Die Geräte haben für viele POIs eigene Symbole, die benutzt werden, wenn im Typ nichts steht.
Beim Oregon kann man einen Maßstab festlegen, ab dem die POIs ausgeblendet werden. Ich weiß nicht, ob das beim Edge auch vorhanden ist.
 
Dabei seit
28. Mai 2014
Punkte Reaktionen
12
Ort
Potsdam
Niemand zwingt Dich die Navigation zu starten und die magentafarbene Linie zu nutzen. Du kannst den Track auch einfach nur anzeigen lassen. Dann kannst Du sogar die Farbe der Tracklinie selbst auswählen.

Mir geht es nicht um die Farbe an sich, sondern darum, dass man Sie kaum erkennt. Die Track Linie behebt das Problem leider auch nicht.

Da hilft wahrscheinlich nur, den Edge zurückzugeben und den Wahoo Roam zu bestellen. Garmin wird daran wahrscheinlich nicht so schnell etwas ändern?!

Unter dem Link sind unten auch fertige TYP Dateien verlinkt. Die sehen schon ganz gut aus (zumindest in BaseCamp). Auf dem Edge habe ich Sie noch nicht gesehen.

Wenn es darum geht, die Navigationslinie besser gegenüber der Karte erkennen zu können, ist folgendes Tool ganz nett. Es erzeugt aus einem Tracks mehrere andere, die etwas neben des ursprünglichen Tracks liegen. Blendet man alle gleichzeitig ein, ergibt sich daraus eine gut sichtbare Linie.
(Hatten wir das hier schon?)

Das klingt super! ..aber leider nur für Windows.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.406
Mit Editor und Wordpad sieht man nur kryptisches. Da wird man die POI nicht los. Eventuell doch alles auf weiß setzen. Einmal die Arbeit gemacht hat man ja für immer Ruhe.

Unterschiedlich ein/ausblenden geht beim Edge 520 leider nicht.

Aber was mich noch interessiert. Ich verstehe das mit dem Transparenz nicht. Wenn ich ein Symbol / Polygone auf Transparenz setze, wird es blasser. Aber nicht unsichtbar (was cool wäre). Sowas suche ich. 1 Mausklick und das Symbol / Farbe wird unsichtbar. Aktuell muß ich alles auf #FFFFFF, also weiß setzen. Das dauert Stunden bis ich alles durch habe.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.406
Mir geht es nicht um die Farbe an sich, sondern darum, dass man Sie kaum erkennt. Die Track Linie behebt das Problem leider auch nicht.

Da hilft wahrscheinlich nur, den Edge zurückzugeben und den Wahoo Roam zu bestellen. Garmin wird daran wahrscheinlich nicht so schnell etwas ändern?!

Unter dem Link sind unten auch fertige TYP Dateien verlinkt. Die sehen schon ganz gut aus (zumindest in BaseCamp). Auf dem Edge habe ich Sie noch nicht gesehen.

Dazu müßte ich erst die Karte runterladen weil die typfiles individuell zur Karte gehören
 
Oben