Gebrauchtes AM Fully

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. affenmann1st

    affenmann1st

    Dabei seit
    08/2017
    Hallo Zusammen,

    ich lese schon eine Weile mit und denke ich weiß jetzt was ich will.

    Ich suche entweder ein gebrauchtes AM bis 1000€ oder ein Neues bis 1500€.

    Ich fahre momentan ein altes Ghost mit starrer Gabel in 26". Möchte aber künftig mehr
    unbefestigte Wege fahren und deshalb das Fully. Da ich aber noch nicht weiß wie intensiv
    ich das dann betreibe, wollte ich erstmal nicht so viel Geld in die Hand nehmen!

    Zudem waren wir über das Wochenende in Pfronten und haben dort Räder ausgeliehen
    und habe ein Rotwild R.X1 FS Fully mit 27,5+ bekommen und war hell auf begeistert.
    Das Teil ist quasi von alleine den Berg hochgefahren!!!

    Habe mir 3 mögliche Kandidaten rausgesucht:

    1. Trek EX7 2015 17,5" 1000€
    2. Radon Swoop 175, 7.0 16" 1200€
    3. Giant Reign 2 Gr. M 1100€

    Achso ich bin ca. 176cm groß und meine Schrittlänge beträgt ca. 80cm.
    Und das Rad soll natürlich auch gut berghoch kommen. Nicht nur eine downhill Rakete sein!

    Bin dankbar für Tipps!
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. affenmann1st

    affenmann1st

    Dabei seit
    08/2017
    Hat mir keiner nen Tipp?
    Habe ich Angaben vergessen?
    Stelle ich die falschen Fragen?
     
  4. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Unplugged

    Dabei seit
    02/2004
    Ist halt schwer zu beurteilen, wenn Du nur die Namen der Bikes und jetzt aufgerufenen Kaufpreise nennst. Hängt natürlich auch vom Zustand ab und welche Teile daran verbaut sind. Ich weiß nicht auswendig, was die Hersteller damals alles drangeschraubt haben oder was die Erstbesitzer ggf. getunt haben.

    Grundsätzlich vom Rahmen her fände ich für den genannten Einsatzzweck das Trek am besten. Die sind schon sehr gut gemacht und auch nicht zu kurz. Und es ist noch am ehesten auf Touren ausgelegt. Aber je nach Ausstattung und Zustand kann dann doch eines der anderen beiden gewinnen.
     
  5. affenmann1st

    affenmann1st

    Dabei seit
    08/2017
    Achso, ok.
    Dann stelle ich heute abend die Liste mit den Komponenten ein!
    Danke
     
  6. affenmann1st

    affenmann1st

    Dabei seit
    08/2017
    Das Giant :
    Rock Shox Revelations 150mm
    Rock Shox Monarch RL Sram Edition 150mm
    Bremsen Vorne: Avid Elixier 1 203mm
    Hinten: Avid Elixier 3 203mm
    Sram X7 Schaltwerk
    Giant Teleskop Sattelstütze
     
  7. affenmann1st

    affenmann1st

    Dabei seit
    08/2017
    Das Trek:

    Rahmen
    Alpha Platinum Aluminum, ABP Convert, Full Floater, E2 tapered head tube, press fit BB, internal derailleur & dropper post routing, ISCG 05 mount, magnesium EVO link, down tube guard, 120mm travel
    Größe
    17.5

    Laufräder
    Bontrager Duster Elite Tubeless Ready, 15mm front hub, 142x12 rear hub

    Reifen
    Bontrager XR3 Expert, aramid bead, 27.5x2.35" front, 27.5x2.20" rear
    Antrieb

    Schalthebel
    Shimano Deore, 10 speed

    Umwerfer
    SRAM X5, high direct mount

    Schaltwerk
    Shimano SLX, Shadow Plus

    Kurbelgarnitur
    SRAM S1010, 36/22

    Kassette
    Shimano HG50 11-36, 10 speed

    Komponenten
    Sattel
    Bontrager Evoke 2, chromoly rails

    Sattelstütze
    Bontrager SSR, 31.6mm, 12mm offset

    Lenker
    Bontrager Riser, 31.8mm, 15mm rise

    Vorbau
    Bontrager Race Lite, 31.8mm, 7 degree

    Steuersatz
    FSA IS-2, E2, alloy cartridge

    Bremsen
    Shimano M615 hydraulic disc
     
  8. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Unplugged

    Dabei seit
    02/2004
    Welche Gabel ist denn am Trek verbaut?
     
  9. affenmann1st

    affenmann1st

    Dabei seit
    08/2017
    Eine Fox float 120mm.
    Ist das eine ausreichende Bezeichnung oder fehlt da noch was?
     
  10. Florent29

    Florent29 twentyJA !!!

    Dabei seit
    07/2014
    Ja, da fehlt einiges: Standrohrdurchmesser (vermutlich 32), Art der Dämpfung (CTD? RLC? FIT4? Performance? Elite? Factory?)...
     
  11. affenmann1st

    affenmann1st

    Dabei seit
    08/2017
    Hier die Infos vom swoop :
    SwooP 175 SERIES
    AlUMInIUM
    RocK SHoX lYRIK Rc
    tAPER, QR20, 170 MM
    RocK SHoX MonARcH PlUS
    Rc3
    FSA oRBIt Z-t
    RAcE FAcE AtlAS
    RAcE FAcE AtlAS RISER
    RADon locK on
    RocK SHoX REVERB StEAltH
    RADon lItE
    SHIMAno SlX
    FoRMUlA tHE onE, 180/180
    SHIMAno SlX
    SHADow PlUS
    SHIMAno SlX
    low DIREct MoUnt
    RAcE FAcE cHEStER cRAnK,
    36/24 t, BASHGUARD
    SHIMAno
    SHIMAno DEoRE,
    11–36
    Dt SwISS E1900 S-lInE26
    QR20/X12
    ScHwAlBE HAnS DAMPF,
    2.35
    lIME-BlAcK
    16“/18“/20“
     
  12. affenmann1st

    affenmann1st

    Dabei seit
    08/2017
    Die Gabel am Trek kläre ich noch!
     
  13. affenmann1st

    affenmann1st

    Dabei seit
    08/2017
    Hier die Infos zur Trek Gabel :
    FOX Evolution Series 32 Float, CTD Damper, Rebound, E2 Tapered Steerer, 15QR Thru Axle
     
  14. Jojobrx

    Jojobrx

    Dabei seit
    08/2017
    Also ich denke da diese Bikes wie z.B das Swoop schon 2-3 jahre alt sind schon arg bewegt wurden um zu solchen Preisen verkauft zu werden. Wenn die Verkäufer dann noch wenig Ahnung vom Bike warten haben oder ein paar Sachen verschweigen z.B nichtmehr ganz rund laufende Lager dann wird es teuer und aus dem Schnäppchen wird ein Geldschluckendes Projekt.
     
  15. affenmann1st

    affenmann1st

    Dabei seit
    08/2017
    Um die Sache noch komplett zu verkomplizieren kam noch ein neuer Kandidat hier aus dem Forum dazu :
    Giant Trance 3 von 2016
    Rahmen: GIANT Trance 27.5" AluxX SL Aluminium, 140mm Maestro, OverDrive Steuerrohr, PowerCore BB92-PressFit Tretlagergehäuse, ISCG05-kompatibel, interne Zugverlegung, integrierter Kettenstreben-Protektor, konvertierbare Ausfallenden kompatibel mit 12mm-Steckachse

    Gabel: RockShox Sektor Gold RL SoloAir, 140mm, 1?"~1½"-OverDrive Alu-Schaft, 15mm-Steckachse

    Dämpfer: RockShox Monarch R

    Lenker: GIANT Connect XC RiserBar, 19mm Rise, 31.8x690Vorbau: GIANT Connect, ±8°, 31.8

    Sattelstütze: GIANT Connect, 30.9x375

    Sattel: GIANT Contact Upright

    Schalthebel: Shimano Deore Dyna-Sys M610 2x10

    Umwerfer: Shimano Deore Dyna-Sys M618 DirectMount

    Schaltwerk: Shimano Deore Dyna-Sys Shadow Plus M615

    Bremsen: Shimano M395, Hydraulik-Scheibenbremse, RT56-Rotoren (180mm)

    Bremshebel: Shimano M396

    Kassette: Shimano Dyna-Sys HG50-10f. (Deore-Serie), 11-36 Z.

    Kette: KMC X10

    Kurbelsatz: Shimano Deore Dyna-Sys M617 2-piece, 38-24 Z.

    Innenlager: Shimano BB-MT500-PA (Deore-Serie) PressFit BB92

    Felgen: GIANT SXC-2 Disc Laufrad-Satz, ETRTO 19-584

    Naben (v/h): GIANT by Formula SXC, 15mm-Steckachse / DT Swiss RWS 5x135mm QR

    Speichen: Niro 2.0 schwarz, 28/32 Speichen

    Reifen: Schwalbe Nobby Nic Performance, faltbar, 57-584
     
  16. Bindsteinracer

    Bindsteinracer Rasender Raser ohne Rennerfolge/ B&B U.S. Bikes

    Dabei seit
    03/2012
    Nun deine Preisvorstellung ist schon sehr wenig.Für 1000Euro wirst kaum was gutes finden im Gebrauchten Fully Bereich.Evtl wäre n Hardtail sprich nur vorne gefedert mit 100mm Federweg die bessere Alternative....
    Wenn du dann Bock hast ,kannst du dir ja ggf immer noch was besseres/höherwertigers holen.
    Gute Fullys kosten grob ab 25oo Euro neu.
    Bedenke auf die Kosten die ggf auf dich zukommen,wie Gabel /Dämpferwartung an nem Gebrauchten da kommen schnell n paar Hundert Euro zusammen.
    Wenn du die Räder nicht persönlich vor Ort anschauen kannst,würde ich lieber die Finger von weg lassen.
     
  17. Jojobrx

    Jojobrx

    Dabei seit
    08/2017
    Stimme ich bei dem Preissegment vollkommen zu mit den Verschleisteilen.
     
  18. Schildbürger

    Schildbürger Einfach natürlich!

    Dabei seit
    06/2004
    Risiko Gebrauchtkauf... Kannst du Wartungsarbeiten und Reparaturen (Gabel / Dämpfer) selber machen?
    Sonst kann es teuer werden.
    Ansehen und Probefahren.
    Ach ja, ich tendiere zum Trek.
     
  19. affenmann1st

    affenmann1st

    Dabei seit
    08/2017
    Ich denke ich bekomm die Wartungsarbeiten selbst hin. Habe bei meinem Ghost auch alle kettenelemente selbst getauscht.
    Die Räder sind alle in meiner Umgebung mehr oder weniger. Sprich ich würde sie persönlich abholen!
     
  20. clowz

    clowz

    Dabei seit
    08/2016
    bin der meinung dass der gebrauchtradkauf schon sinn macht.

    einzig bei der größe muss man natürlich aufpassen, aber es gibt echt unzählige die ihre fahrräder nicht, oder nur wenig genutzt haben und draufkommen, dass sie das geld doch nicht zu haus rumstehen lassen wollen. noch dazu kommen viele die sich ein "budget" bike gekauft haben und jetzt dann eben einen schritt weiter gehen und sich ein carbonrad oder sonstwas kaufen wollen.

    hab voriges jahr zuerst ein bulls copperhead 3 2015 gebraucht gekauft, hier war der sattel etwas verzogen (wohl von einen sturz) und die bremsbeläge zu tauschen, investition ~ €50 zusätzlich + heuer neue reifen aufgezogen um im wald besser zurecht zu kommen

    halbes jahr später hab ich mir ein fully gekauft canyon spectral 2014 war damit vom zustand her sehr zufrieden, einzig die avid bremsen haben mir den schlaf geraubt, und ich fand es eine spur zu klein. hab dieses dann vor ~2 monaten wieder abgestossen und mir ein weiteres gebrauchtes

    votec vm comp 2016 gekauft. in das hab ich auch neue bremsbeläge investiert, einen frontreifen, neue griffe und einen service spendiert was mich in summe rund €150 gekostet hat. und bin stand heute mit den sachen recht zufrieden. (wobei man sagen muss dass noch die reboundschraube abgebrochen ist und dort noch ~150 euro kosten schlummern.

    bezahlt hab ich fürs bulls aus heutiger sicht zuviel (700), fürs canyon hab ich 1150 gezahlt und 1250 bekommen, und fürs votec hab ich 700 bezahlt.

    in summe hab ich dann wohl so um die 2,5k in das hobby investiert, incl helme, schützer, schuhe, usw. wovon ich wenn ich heut sag ich will nimmer fürs fully denke noch so 1,2-1,4 k bekomm.

    bin aber nicht so der vielfahrer und würd sagen dass ich max 2k kilometer/jahr mach, heuer evt mehr...

    sollte ich heuer im sommer und herbst viel fahren und merken dass ich all mountain doch nicht meins ist, und ich lieber ein xc bike oder gar keins mehr haben will, werd ich halt im winter/frühjahr wieder aktiv.

    würde aber beim kauf schon sehr auf den wiederverkaufswert achten.
     
  21. affenmann1st

    affenmann1st

    Dabei seit
    08/2017
    Könnt ihr was zu den einzelnen bikes sagen?
    Welches bietet das beste Preis Leistung Verhältnis?
     
  22. Frell

    Frell

    Dabei seit
    12/2015
    Moin, da dir das Preis/Leistungsverhältnis sehr wichtig ist du aber glaube ich (Reparatur-) technisch noch nicht so fit bist, würde ich dir auch eher zu einem neuen Rad kaufen. Aktuell gibt es gerade mit Glück ganz gute Angebote in deinem Preisspektrum. Wenn da was ist hast du Garantie und die Räder haben keinen Wartungsstau. Gebrauchtkauf ist insbesondere wenn man sich noch nicht auskennt sonst ziemlich Glückssache.

    Nen Rad was z.B. in dein Raster passt wenn du mehr Federweg willst wäre das Centurion Trailbanger
    https://www.nubuk-bikes.de/bike/mou...016-schwarz-blau-rh43/a-235262/#technicaldata

    oder das hier Scott Genius hier aus dem Schnäppchenthread mit 140mm:
    Ansonsten machst du mit dem Giant nichts falsch. Nur von Gebrauchtkauf würde ich persönlich ohne Vorerfahrung abraten.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  23. affenmann1st

    affenmann1st

    Dabei seit
    08/2017
    Aber wenn ich online kaufe habe ich doch im Falle eine Reparatur dasselbe Problem?!
     
  24. Sid211985

    Sid211985

    Dabei seit
    08/2015
    Habe ein Nukeproof Mega AM zu verkaufen. Bei Interesse kannst mir ja eine PN schreiben
     
  25. affenmann1st

    affenmann1st

    Dabei seit
    08/2017
    Ist das nicht eher ein Enduro?
     
  26. Sid211985

    Sid211985

    Dabei seit
    08/2015
    AM steht für All Mountain. Da der Rahmen aber auch Bikepark tauglich ist kann man es vom AM zum Enduro umbauen wenn man möchte


    Lg