Gebrochener Carbon Rahmen

ExcelBiker

veni, vidi, bici
Dabei seit
4. August 2012
Punkte für Reaktionen
1.374
Standort
32 N 702.016 5.306.334
Daher meine naive Frage: neues kaufen oder trotz kleinem Riss weiterfahren? Ist es wirklich möglich, dass ein kleiner Riss einen Durchbruch des Rahmens zur Folge hat?
Erst frägst du, ob dein Händler Recht hat. Die meisten Antworten hier bestätigen den Händler.
Und jetzt gefallen dir die Antworten nicht:
es ist ein kleiner Riss, ich sehe es nicht ein, wegen so etwas mein Rad zu entsorgen.
Warum fragst du dann überhaupt hier nach?

Jetzt noch zur technischen Seite: Was du an dem Rahmen siehst, ist nur die Oberfläche. Wie es innen drin aussieht, weißt du nicht. Da könnten größere Stellen delaminiert sein, der Riß sich innen fortsetzen usw. Um das rauszubekommen, müsstest du den Rahmen röntgen lassen. Ja, kann man machen, kostet halt ein bisschen. Und jetzt bist du an dem Punkt, den hier alle erwähnen: Für die Kosten, um überhaupt den Zustand vom Rahmen zu bekommen, kannst du dir wahrscheinlich schon einen neuen kaufen. Und über die Reparaturkosten reden wir erst gar nicht.

Wenn du dir aber so sicher bist, dass
es ist ein kleiner Riss
, dann fahr weiter, und belästige uns nicht mit Fragen, deren Antworten du nicht hören willst.
 
Dabei seit
14. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
6
Ich persönlich würde ihn nicht mehr fahren, wäre mir viel zu gefährlich.
Wenn dir das Ding im Trail oder in einer abfahrt bei 50+ auseinander geht....
Ok, aber in der letzten Zeit benutze ich dieses Rad für den Weg zur Arbeit, die Belastungen für den Rahmen sind da eher überschaubar. Dass plötzlich die ganze Strebe durchbricht, ist eher unwahrscheinlich, Carbon ist schließlich kein Glas. Aber einen Trail fahre ich damit nicht mehr herunter
 
Dabei seit
14. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
6
Erst frägst du, ob dein Händler Recht hat. Die meisten Antworten hier bestätigen den Händler.
Und jetzt gefallen dir die Antworten nicht:

Warum fragst du dann überhaupt hier nach?

Jetzt noch zur technischen Seite: Was du an dem Rahmen siehst, ist nur die Oberfläche. Wie es innen drin aussieht, weißt du nicht. Da könnten größere Stellen delaminiert sein, der Riß sich innen fortsetzen usw. Um das rauszubekommen, müsstest du den Rahmen röntgen lassen. Ja, kann man machen, kostet halt ein bisschen. Und jetzt bist du an dem Punkt, den hier alle erwähnen: Für die Kosten, um überhaupt den Zustand vom Rahmen zu bekommen, kannst du dir wahrscheinlich schon einen neuen kaufen. Und über die Reparaturkosten reden wir erst gar nicht.

Wenn du dir aber so sicher bist, dass

, dann fahr weiter, und belästige uns nicht mit Fragen, deren Antworten du nicht hören willst.
Ich bitte ausdrücklich um Verzeihung, falls ich jemand hier belästigt habe.
 

pib

.:: last glen | mtb allgäu | trailsucht ::.
Dabei seit
31. März 2015
Punkte für Reaktionen
636
Standort
Kempten
Ok, aber in der letzten Zeit benutze ich dieses Rad für den Weg zur Arbeit, die Belastungen für den Rahmen sind da eher überschaubar. Dass plötzlich die ganze Strebe durchbricht, ist eher unwahrscheinlich, Carbon ist schließlich kein Glas. Aber einen Trail fahre ich damit nicht mehr herunter
Nochmal zum mitschreiben: dat Ding ist Müll, für Wandschmuck isset zu hässlich!!!
 

sauerlaender75

Tiefflieger
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
1.424
... wie gesagt letztendlich musst du das selber entscheiden - wenn du hier nur die Absolution erhalten willst, für das was du dir eh schon vorgenommen hast bist du hier halt falsch. Schon mal gut das du kein Gelände damit fahren willst, aber ich würde damit überhaupt nicht mehr fahren. Ich weiss nicht viel von Carbon nur das es bricht und das von jetzt auf gleich - gibt genug Videos wo einem der China Lenker/Vorbau etc. während der Fahrt abbricht und man übern Lenker absteigt ....

Mal überspitzt dargestellt - du fährst zwar keine Trails, aber du du fährst zu Arbeit - also ein bisschen Straße etc. --> während der Fahrt auf Höhe eines 12 Tonners bricht aus heiterem Himmel (war ja nicht vorhersehbar ;) ) die Strebe ganz, bringt dich aus dem Tritt und du machst einen Schlenker und ...

.... fällst unter die Zwillingsbereifung, war ja deine Wahl .... nur der LKW Fahrer wird aber wahrscheinlich nicht mehr seines Lebens froh.
.... der LKW weicht aus ... fährt in den Gegenverkehr und rammt nen Twingo mit ner schwangerern Frau und nem Kleinkind auf dem Beifahrersitz, du kannst mit der Schuld nicht leben und nimmst dir nen Strick.

Oder du fährst auf nem Radweg, das Teil Bricht du fährst einen Spaziergänger zum Krüppel und wirst deines Lebens nicht mehr froh.

Derer Situationen könnte man jetzt beliebig weiterspinnen, die Wahrscheinlichkeit ist auch eher sehr gering das so etwas passiert ... letztendlich musst du selber entscheiden, aber es gibt halt gründe warum man dir hier davon abrät damit weiterzufahren.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
5.361
Standort
WR
... wie gesagt letztendlich musst du das selber entscheiden - wenn du hier nur die Absolution erhalten willst, für das was du dir eh schon vorgenommen hast bist du hier halt falsch. Schon mal gut das du kein Gelände damit fahren willst, aber ich würde damit überhaupt nicht mehr fahren. Ich weiss nicht viel von Carbon nur das es bricht und das von jetzt auf gleich - gibt genug Videos wo einem der China Lenker/Vorbau etc. während der Fahrt abbricht und man übern Lenker absteigt ....

Mal überspitzt dargestellt - du fährst zwar keine Trails, aber du du fährst zu Arbeit - also ein bisschen Straße etc. --> während der Fahrt auf Höhe eines 12 Tonners bricht aus heiterem Himmel (war ja nicht vorhersehbar ;) ) die Strebe ganz, bringt dich aus dem Tritt und du machst einen Schlenker und ...

.... fällst unter die Zwillingsbereifung, war ja deine Wahl .... nur der LKW Fahrer wird aber wahrscheinlich nicht mehr seines Lebens froh.
.... der LKW weicht aus ... fährt in den Gegenverkehr und rammt nen Twingo mit ner schwangerern Frau und nem Kleinkind auf dem Beifahrersitz, du kannst mit der Schuld nicht leben und nimmst dir nen Strick.

Oder du fährst auf nem Radweg, das Teil Bricht du fährst einen Spaziergänger zum Krüppel und wirst deines Lebens nicht mehr froh.

Derer Situationen könnte man jetzt beliebig weiterspinnen, die Wahrscheinlichkeit ist auch eher sehr gering das so etwas passiert ... letztendlich musst du selber entscheiden, aber es gibt halt gründe warum man dir hier davon abrät damit weiterzufahren.
Klingt wie Butterfly effekt. Hier ein Kleiner Riss im Rahmen und in China fällt ein Sack Reis um. War doch so oder?
 

sauerlaender75

Tiefflieger
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
1.424
ich kannte einen der ist mit gerissem Fahrwerksdom auf der Fahrerseite Auto gefahren - hat ihn nur genervt das ab 80 das ganze Auto vibrierte wie eine Wäscheschleuder, manch einer ist halt schmerz befreit .....

PS: Wenn einem dritten was passiert, und man raus kriegt du wusstest das der Rahmen kaputt war und der Händler hat dich drauf hingewiesen - Vorsatz!
 
Dabei seit
14. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
6
Ok, ich akzeptiere die geäußerten Meinungen hier. (Vielleicht gibts ja auch FEM-Simulationen für Haarrisse?) Hat jemand noch einen Tipp für ein vernünftiges Cyclocross?
 
Dabei seit
14. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
6
... wie gesagt letztendlich musst du das selber entscheiden - wenn du hier nur die Absolution erhalten willst, für das was du dir eh schon vorgenommen hast bist du hier halt falsch. Schon mal gut das du kein Gelände damit fahren willst, aber ich würde damit überhaupt nicht mehr fahren. Ich weiss nicht viel von Carbon nur das es bricht und das von jetzt auf gleich - gibt genug Videos wo einem der China Lenker/Vorbau etc. während der Fahrt abbricht und man übern Lenker absteigt ....

Mal überspitzt dargestellt - du fährst zwar keine Trails, aber du du fährst zu Arbeit - also ein bisschen Straße etc. --> während der Fahrt auf Höhe eines 12 Tonners bricht aus heiterem Himmel (war ja nicht vorhersehbar ;) ) die Strebe ganz, bringt dich aus dem Tritt und du machst einen Schlenker und ...

.... fällst unter die Zwillingsbereifung, war ja deine Wahl .... nur der LKW Fahrer wird aber wahrscheinlich nicht mehr seines Lebens froh.
.... der LKW weicht aus ... fährt in den Gegenverkehr und rammt nen Twingo mit ner schwangerern Frau und nem Kleinkind auf dem Beifahrersitz, du kannst mit der Schuld nicht leben und nimmst dir nen Strick.

Oder du fährst auf nem Radweg, das Teil Bricht du fährst einen Spaziergänger zum Krüppel und wirst deines Lebens nicht mehr froh.

Derer Situationen könnte man jetzt beliebig weiterspinnen, die Wahrscheinlichkeit ist auch eher sehr gering das so etwas passiert ... letztendlich musst du selber entscheiden, aber es gibt halt gründe warum man dir hier davon abrät damit weiterzufahren.
Interessante Worst-Case-Szenarien, allerdings kann ich mir auf meinem Arbeitsweg ca. 1000 wahrscheinlichere Situationen vorstellen, wie ein LKW oder Bus über mich rollt.
 
Dabei seit
8. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
213
Standort
München

skwal83

Fachverkäufer für Kopfbedeckungen aus Leichtmetall
Dabei seit
2. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
5.025
Standort
auf dem Rad
... wie gesagt letztendlich musst du das selber entscheiden - wenn du hier nur die Absolution erhalten willst, für das was du dir eh schon vorgenommen hast bist du hier halt falsch. Schon mal gut das du kein Gelände damit fahren willst, aber ich würde damit überhaupt nicht mehr fahren. Ich weiss nicht viel von Carbon nur das es bricht und das von jetzt auf gleich - gibt genug Videos wo einem der China Lenker/Vorbau etc. während der Fahrt abbricht und man übern Lenker absteigt ....

Mal überspitzt dargestellt - du fährst zwar keine Trails, aber du du fährst zu Arbeit - also ein bisschen Straße etc. --> während der Fahrt auf Höhe eines 12 Tonners bricht aus heiterem Himmel (war ja nicht vorhersehbar ;) ) die Strebe ganz, bringt dich aus dem Tritt und du machst einen Schlenker und ...

.... fällst unter die Zwillingsbereifung, war ja deine Wahl .... nur der LKW Fahrer wird aber wahrscheinlich nicht mehr seines Lebens froh.
.... der LKW weicht aus ... fährt in den Gegenverkehr und rammt nen Twingo mit ner schwangerern Frau und nem Kleinkind auf dem Beifahrersitz, du kannst mit der Schuld nicht leben und nimmst dir nen Strick.

Oder du fährst auf nem Radweg, das Teil Bricht du fährst einen Spaziergänger zum Krüppel und wirst deines Lebens nicht mehr froh.

Derer Situationen könnte man jetzt beliebig weiterspinnen, die Wahrscheinlichkeit ist auch eher sehr gering das so etwas passiert ... letztendlich musst du selber entscheiden, aber es gibt halt gründe warum man dir hier davon abrät damit weiterzufahren.

Oder er stürzt, schlägt sich das Knie auf.
Schaut sich hm, sieht einen Lottozettel, nimmt ihn mit und entdeckt das er letztes Wochenende mit dem Zettel 25mio abgeräumt hat
 

ExcelBiker

veni, vidi, bici
Dabei seit
4. August 2012
Punkte für Reaktionen
1.374
Standort
32 N 702.016 5.306.334
(Vielleicht gibts ja auch FEM-Simulationen für Haarrisse?)
Nein, gibt es nicht. FEM steht ja für Finite Elemente Modell. Das heißt, das zu berechnende Werkstoff wird in eine endliche Anzahl kleine, in sich gleichmäßige Elemente zerlegt (hab's hoffentlich richtig beschrieben). Um die Gleichmäßigkeit der Elemente zu gewährleisten, müsstest du die Region um deinen Riß bis auf Fasergröße abbilden. Dann wär's aber nicht mehr wirklich Finit (endlich). Nachdem jeder Riß anders ist, müsstest du auch jeden Riß einzeln in FE umsetzen. Viel Spaß ...
 

DR_Z

und der alte Mann
Dabei seit
15. November 2013
Punkte für Reaktionen
719
Standort
Niederrhein
es ist ein kleiner Riss, ich sehe es nicht ein, wegen so etwas mein Rad zu entsorgen.
Anhang anzeigen 848124
Guck doch mal hier:
https://www.phd-24.de/verst-rkungsf...MI5Jaj89rH4QIVg4bVCh1vEQo8EAQYBCABEgKUFfD_BwE
Wenn du unbedingt den Rahmen weiter nutzen willst. die notwendigen Harze bekommst du dort auch.
Handwerkliches Geschick ist natürlich erforderlich.
Sattelstütze abschleifen, mit Harz bestreichen, Band straff drum wickeln, mit Harz tränken, aushärten fertig.
 
Dabei seit
8. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
14
Nein, gibt es nicht. FEM steht ja für Finite Elemente Modell. Das heißt, das zu berechnende Werkstoff wird in eine endliche Anzahl kleine, in sich gleichmäßige Elemente zerlegt (hab's hoffentlich richtig beschrieben).
Ja. Das M steht allerdings allgemein für Methode.

Um die Gleichmäßigkeit der Elemente zu gewährleisten, müsstest du die Region um deinen Riß bis auf Fasergröße abbilden. Dann wär's aber nicht mehr wirklich Finit (endlich). Nachdem jeder Riß anders ist, müsstest du auch jeden Riß einzeln in FE umsetzen. Viel Spaß ...
Hierbei handelt es sich eigentlich um ein bruchmechanisches Problem. Aufgrund des vorhandenen Risses und der damit verbundenen erhöhten Spannungen an den Rissspitzen ergibt sich ein zunehmender Rissfortschritt, der irgendwann zum Versagen der Strebe führt. Das liese sich natürlich aufwendigst berechnen - kosetet dann aber mehr als ein neuer Rahmen. Zusammenfassend bedeutet das für den Themenersteller, dass der Rahmen über kurz oder lang versagt - dagegen kannst du leider garnichts tun. Du kannst nun nurnoch entscheiden, ob du dabei währenddessen darauf sitzen möchtest.
 

ghostmuc

Geländefahrradfahrer
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte für Reaktionen
1.314
Das man bei so nem eindeutigen Bruch überhaupt noch fragt und zweifelt
 
Oben