Geometron. Diskussions und Bilder Thread.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Tyrolens

    Tyrolens unfahrbar

    Dabei seit
    03/2003

    Fox 36 650B mit 180 mm zum Beispiel. :D
    Nein. Der Punkt ist, dass Nicolai da beim Techsheet ein wenig schwindelt. Damit sich das G1 als 650B und 29" Bike nutzen lässt, braucht es zwingend entweder eine 650B Gabel mit deutlich mehr Federweg als das 29" G1 hat oder mit der gleichen Einbaulänge wie sie eine 29" Gabel hat oder es wird, wie es Liteville nun hat, ein Steuersatzspacer verwendet. Bei Nicolai kommt der von Reset:

    [​IMG]
     
    • Gewinner Gewinner x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Tyrolens

    Tyrolens unfahrbar

    Dabei seit
    03/2003
    Es ist nicht ideal.
    Lieber noch würde ich mir eine 29" Gabel holen und noch lieber eine Doppelbrückengabel. Da kann man dann die Holme noch ein wenig in der Brücke verschieben.
    Der Trend wird derzeit aber eh in Richtung scaled sizing gehen.
     
  4. Ist es ne frage von entweder (ne längere gabel) oder (kürzere EBL und externe steuersatzschale)?

    Oder

    Wurde bei 27,5, wie es scheint beides im techsheet bereits beachtet, also ne 180er 27,5'' Fox (die FW angabe von 150-170 macht dann natürlich wenig sinn) und eine externe schale.

    Beim 29er ist ne schale von 3mm im techsheet vermerkt, beim 27er eine von 13mm.
     
  5. 29er gabel mit kleinerem VR fahren wäre möglich, nur kannst du dann die richtig kurzen offsets (37mm) nicht fahren
     
  6. Tyrolens

    Tyrolens unfahrbar

    Dabei seit
    03/2003
    Ob man den kurzen offset bei einem 62,5° Lenkwinkel braucht?
     
  7. hasardeur

    hasardeur hydrophob

    Dabei seit
    04/2012
    War es nicht so, dass je flacher der LW, desto geringer sollte das Offset ausfallen, um den Nachlauf zu vergrößern?
     
  8. Nen kurzen offset soll das bike ja laufruhiger machen (was bei solch flachen LW'eln) nicht unbedingt benötigt wird, jedoch bekommt man wiederum mehr druck aufs VR mit kurzem offset was wiederum gut ist...
     
  9. Kalle Blomquist

    Kalle Blomquist Peking-Ente

    Dabei seit
    04/2003
    Bei dem flachen lenkwinkel ist ein kurzer Offset wohl angenehmer, siehe Empfehlung im englischen geometron fred.
     
  10. Tyrolens

    Tyrolens unfahrbar

    Dabei seit
    03/2003
    Ich weiß es nicht.
    Ich verstehe die Nachlauf/Offset Geschichte nicht.
    RS bringt sogar die Boxxer mit 36 mm offset. Bisher waren die DH Gabeln immer die mit dem längsten Offset. 52 mm an der Fox 40 650B. 56 mm an der 29" Boxxer.
     
  11. osbow

    osbow soso

    Dabei seit
    06/2005
    Nochmal zu den Kurbeln: Das sind doch BB30-Kurbeln die in den BSA-Rahmen nicht passen. :(
     
  12. MTB-News.de Anzeige

  13. Tyrolens

    Tyrolens unfahrbar

    Dabei seit
    03/2003
  14. osbow

    osbow soso

    Dabei seit
    06/2005
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  15. Ahija

    Ahija Mein Name ist Hase

    Dabei seit
    03/2011
    +1. Absolut richtig, bin ich auch erst drüber gestolpert. Am ehesten habe ich mir über den QFaktor eine passende Kurbel suchen können, da die Achslänge selbst nichts mit dem Innenlagerstandard zu tun hat und auch von so gut wie keinem Anbieter angegeben wird.
     
  16. Tyrolens

    Tyrolens unfahrbar

    Dabei seit
    03/2003
  17. Du hast mit ziemlicher Sicherheit eine GXP Kurbel. Diese passt bei PressFit und BSA Innenlager, diesen Fall hatte ich auch schon einmal. Oder ist deine Kurbel tatsächlich auf der Antriebsseite verschraubt? Wenn nein -> GXP Kurbel. Wenn ja, hattest du ziemliches Glück das es gepasst hat :)
     
  18. osbow

    osbow soso

    Dabei seit
    06/2005
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  19. osbow

    osbow soso

    Dabei seit
    06/2005
  20. Tyrolens

    Tyrolens unfahrbar

    Dabei seit
    03/2003
    Ist natürlich eine GXP Kurbel. Aber soll mal einer verstehen, warum die bei BB30 das Innenlager zu schmal machen. Das macht doch keinen Sinn.
     
  21. osbow

    osbow soso

    Dabei seit
    06/2005
    Sehe grade: Q-Faktor: 164 mm. Ergo 4 mm zu wenig. Was ein Krampf...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2019 um 13:46 Uhr
  22. osbow

    osbow soso

    Dabei seit
    06/2005
    So, letzter Versuch:

    XTR Kurbel: Kettenlinie: 52 mm, Q-Faktor: 172 mm, Arme: 175 mm
    https://www.bike-components.de/de/Shimano/FC-MT900-1-Kurbelgarnitur-Hollowtech-II-p70549/

    Lager: Shimano XTR Innenlager SM-BB93 Hollowtech II: Einbautyp: BSA, Gehäusebreite: 68 mm, 73 mm
    https://www.bike-components.de/de/Shimano/XTR-Innenlager-SM-BB93-Hollowtech-II-p36039/

    Gefahren wird es mit einem ovalen 28er-KB von AbsolutBlack.
    https://www.bike-components.de/de/a...tenblatt-fuer-Shimano-XTR-M9100-M9120-p68966/

    Das müsste doch passen, oder übersehe ich hier was?
     
  23. Spezialeis

    Spezialeis 2EZ4BASTEEZE

    Dabei seit
    08/2013
    Vielleicht hilft dir, was ich habe (Anhand der Werte):
    Race Face Atlas (Q-Faktor 173mm, Arme 175mm, ich meine RF136DH Spindel sowie Direct Mount absoluteBlack Oval Kettenblatt Boost und somit 51mm Kettenlinie (Tabelle 4) ). Dazu ein Rotor BSA 30 Innenlager. Dazu habe ich auf der Antriebsseite 2x 2mm Spacer.

    Das fahre ich am G16 mit BSA73 Innenlager und Boost Hinterbau. Ebenso bin ich dieses Setup auch am Ion 16 gefahren, mit dem Unterschied, dass es ein Non-Boost absoluteBlack Kettenblatt und je einen 2mm Spacer pro Seite waren. In beiden Fällen ungefähr gleicher Abstand von Kurbelarmen zum Hinterbau und nominale Kettenlinie passt auch.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  24. Ich glaube das ist ein Fehler in der Artikel Beschreibung. Die gleiche Kurbel hat bei Bike-Components Q-Faktor 168.
    Mir wäre auch nicht bekannt, dass es diese Kurbel überhaupt mit Q-Faktor 164 gibt.

    Die Hersteller-Artikel Nummern sind zumindest bei beiden Seiten gleich: 00.6118.436.002

    https://www.bike-components.de/de/SRAM/X01-Direct-Mount-GXP-11-fach-Kurbelgarnitur-p42470/
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  25. Ich habe heute beim Schrauben an meinem G16 eine erschreckende Bemerkung gemacht: Die Hinterradaufnahme des 148mm Boost Hinterbaus scheint sich bei mir geweitet zu haben. Beim Hinterrad einsetzen ist mir dies aufgefallen. Dabei befindet sich das Rad ohne Steckachse nicht mehr in den Ausfallenden, der Hinterbau scheint jetzt 7-8mm zu breit zu sein. Möchte ich die Steckachse einsetzen, muss ich den Hinterbau etwas zusammendrücken, dass das Gewinde greift. Dann zieht sich der Hinterbau beim Festziehen zusammen. Beim Fahren ist nichts negatives zu bemerken. Zuvor hatte ich den ET-Key an der Wippe demontiert und gereinigt und dafür das Hinterrad rausgenommen.

    Hatte das Phänomen schon einmal wer? Normal kann das nicht sein :confused: